BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Moral China kritisiert USA

Erstellt von DerBossHier, 02.03.2014, 00:25 Uhr · 14 Antworten · 710 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.510
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Die Chinesen hätten ihren Vorwurf der US-Doppelmoral praktisch untermauern sollen: durch den totalen Entzug aller chinesischen Gelder aus allen US-Banken.

    Sehr bald hätten wir einige neue Staaten in Nordamerika aufzulisten gehabt.
    Die VR China ist alles, aber nicht blöd. An wen sollen sie denn ihren Ramsch verkaufen, wenn nicht an den Westen und die USA!?!? Und wo sollen sie denn ihre Billionen anlegen, wenn nicht in westliche Staatsanleihen??? Vielleicht in russische Rubel, der sich gerade im Sinkflug befindet???

    Die Globalisierung ist, ob es uns gefällt, oder nicht, viel zu weit fortgeschritten, so dass solche Aktionen allen Beteiligten schaden...

  2. #12

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420



    Over 5,000 people have been killed in the US by police than US soldiers have fallen during the Iraq war over the last 10 years. The figure seems to reflect the increased militarization of police and, shockingly, means that you are 29 times more likely to be killed by a police officer than by a terrorist.

  3. #13

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Die VR China ist alles, aber nicht blöd. An wen sollen sie denn ihren Ramsch verkaufen, wenn nicht an den Westen und die USA!?!? Und wo sollen sie denn ihre Billionen anlegen, wenn nicht in westliche Staatsanleihen??? Vielleicht in russische Rubel, der sich gerade im Sinkflug befindet???

    Die Globalisierung ist, ob es uns gefällt, oder nicht, viel zu weit fortgeschritten, so dass solche Aktionen allen Beteiligten schaden...
    Nun, so wie die USA sich ihre Märkte schaffen und Provokateure in anderen Ländern anheuern, siehe Syrien, so könnten die Chinesen ähnliches tun. Wieviele Millionen aus der Gesellschaft Ausgestossener gibt es in den USA? Über 50 Millionen?

    Billigprodukte wird man immer los, im schlimmsten Fall an 50 neugeschaffene Staaten des nordamerikanischen Kontinents.

  4. #14

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    http://www1.wdr.de/fernsehen/dokumentation_reportage/die-story/sendungen/derniedertraechtigekrieg100.html


    Montag, 17. Februar 2014, 22.00 - 22.45 Uhr



    „Stell dich nicht so an. Frauen sind hier nur dazu da, um gevögelt zu werden“ – mit diesen Worten wurde Ariana Klay an ihrem ersten Tag bei einer Elite-Einheit des US-Militärs von ihrem Vorgesetzten begrüßt. Nur wenige Wochen später wurde die junge Soldatin von ihrem Chef und einem Kollegen brutal vergewaltigt. Danach drohte ihr Befehlshaber, wenn sie die Tat anzeige, lasse er sie umbringen. Trotzdem fand Ariana Klay den Mut, Anzeige zu erstatten – und wurde bitter enttäuscht.


    - - - Aktualisiert - - -

    http://www.taz.de/!84921/


    "2.049 Fälle sind bekannt, in denen ein Mitglied der US-Armee im Jahr 2010 sexuell gewalttätig wurde. 1.358-mal richtete sich die Gewalt gegen Kollegen. Und 257-mal fiel ein Armeeangehöriger sexueller Gewalt zum Opfer, ohne dass der Täter identifiziert werden konnte.

    Dies sind aber nur die Fälle, in denen Ermittlungen innerhalb des Militärs eingeleitet worden sind. Nicht mitgezählt sind jene Fälle, bei denen das Opfer anonym geblieben ist, ganz zu schweigen von denen, die gar nicht erst gemeldet wurden. Schätzungen gehen von insgesamt bis zu 19.000 Fällen im Jahr aus. 90 Prozent der Opfer sind Frauen, 69 Prozent sind zwischen 16 und 24 Jahre alt. "

    - - - Aktualisiert - - -



    - - - Aktualisiert - - -

    Mittlerweile gehen die Recherchen soweit, dass sie sagen, dass über Jahrzehnte über 500.000 Frauen beim Militär vergewaltigt wurden.

    Jetzt könnt ihr euch vorstellen was diese Monster machen, wenn sie in andere Länder einfallen und was sie so getrieben haben in den letzten Jahrzehnten!

    In den USA wird die Zivilbevölkerung terrorisiert. Es gibt jeden Tag Morde, die von Cops oder Spezialeinheiten an der Zivilbevölkerung begangen werden.
    Es wird meist immer so ausgelegt, dass es Notwehr oder Unfälle sind, die da geschehen.
    Die Cops erschießen zum Zeitvertreib auch gerne Hunde, selbst wenn sie überhaupt keine Gefahr darstellen und auf der anderen Seite des Zauns auf dem Grunstück der Besitzer sind.

    Was sie am liebsten machen! Sie bringen die Demokratie in die Welt!

  5. #15

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    http://news.xinhuanet.com/english/china/2014-02/28/c_133150579.htm

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.10.2013, 00:22
  2. China weist USA in die Schranken
    Von TigerS im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 10:43
  3. China beunruhigt USA mit verbesserter Schiffsabwehr-Rakete
    Von ***Style*** im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 19:33
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 15:25
  5. USA verklagt China wegen Produktpiraterie
    Von Südslawe im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 02:11