Es handele sich um russische Kommunisten, die am Sonnabend, dem 136. Geburtstag von Wladimir Iljitsch Lenin, vor dessen Mausoleum auf dem Roten Platz in Moskau in einer langen Schlange anstanden, schrieb der Bildtexter der Nachrichtenagentur AP zu diesem Foto. Nicht-Kommunisten sind in der Menge vor dem Lenin-Mausoleum traditionell schwer auszumachen. Nach einer Meldung des Spiegel vom Sonntag wohnen derzeit 33 Dollar-Milliardäre und 30000 Millionäre in der russischen Hauptstadt. Keiner von ihnen wurde offenbar in dieser Warteschlange vermutet.