BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 450 ErsteErste ... 289101112131415162262112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 4498

Nachrichten aus Deutschland

Erstellt von Dr. Gonzo, 10.01.2014, 11:29 Uhr · 4.497 Antworten · 134.710 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.401
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wie gern übersehen wird, dass die Eu einknickt.

    wirds halt nicht schuldenschnitt genannt. Wird's halt anders genannt.
    yo, schulden werden umbenannt.
    bekommen jetzt einen anderen namen.

    hat geglaubt, daß Italien als 3 grösster gläubiger, auf 35 Milliarden verzichtet.

  2. #112
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.504
    Und es gibt verdammt viele Namen........ Umschuldung.....Bindung der Rückzahlung an einnahmen....so wie damals Deutschland......einfrierung der Rückzahlungen......oder vielleicht nur Zinsen zahlen......

    Drum hat man ja der Troika den Ausgang gezeigt....... Und siehe da.....juncker denkt über ne Abschaffung nach

    ach gottchen ist die deutsche Sprache reich an diesem Schuldenumbennenungswortschatz. woher kommt der? Vielleicht hat ja Deutschland ähnliches durch gemacht um es benennen zu können?

    hopsala, die waren ja selbst drei mal pleite im letzten Jahrhundert.... Jetzt müssen wir uns nur unterhalten, ob ne Staatspleite wegen zB Korruption der Politiker usw besser ist oder wegen zB anzetteln von Weltkriegen. Wo bei der letzte n vernichtungskrieg war.
    Hups, hab ganz vergessen zu erwähnen, dass man natürlich diese Kriege auch verlieren muss....sonst könnte man ja diese Pleite abwenden, weil die Bereicherung an Werten aller Art während der Besatzung der zu plündernden Ländern (zB erpresste Zwangskrdite), nicht den gewünschten Erfolg bringen.

  3. #113
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.401
    gr bekommt bestimmt einen nachlaß.
    ist aber nichts besonderes, da es die Vorgänger Politiker auch bekommen haben.

    tja Deutschland hat bei seinen schulden erlaß was draus gemacht.
    hat seine gläubiger nicht enttäuscht.

    gr ist jedoch ein fass ohne boden.

    übrigens, D ist nicht das einzige gläubiger land.
    da hängen viiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeele dran.

    wenn die auf ihr Geld verzichten, wird es D mit Sicherheit auch tun.

    aber das reicht nicht.
    gr braucht ja frisches Geld.
    und das wächst nicht auf den Olivenbäumen.

    auch wenn die bestitzer dieser bäume, Geld aus dem topf der eu geschenkt bekommen.

  4. #114
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Und es gibt verdammt viele Namen........ Umschuldung.....Bindung der Rückzahlung an einnahmen....so wie damals Deutschland......einfrierung der Rückzahlungen......oder vielleicht nur Zinsen zahlen......

    Drum hat man ja der Troika den Ausgang gezeigt....... Und siehe da.....juncker denkt über ne Abschaffung nach

    ach gottchen ist die deutsche Sprache reich an diesem Schuldenumbennenungswortschatz. woher kommt der? Vielleicht hat ja Deutschland ähnliches durch gemacht um es benennen zu können?

    hopsala, die waren ja selbst drei mal pleite im letzten Jahrhundert.... Jetzt müssen wir uns nur unterhalten, ob ne Staatspleite wegen zB Korruption der Politiker usw besser ist oder wegen zB anzetteln von Weltkriegen. Wo bei der letzte n vernichtungskrieg war.
    Hups, hab ganz vergessen zu erwähnen, dass man natürlich diese Kriege auch verlieren muss....sonst könnte man ja diese Pleite abwenden, weil die Bereicherung an Werten aller Art während der Besatzung der zu plündernden Ländern (zB erpresste Zwangskrdite), nicht den gewünschten Erfolg bringen.
    Du vergleichst tatsächlich Deutschland mit Griechenland
    Das einzige was man zurück fordern kann ist der Zwangskredit,was heute umgerechnet 11 Milliarden Euro ergeben würde,was nicht mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein ist.
    Ihr könnt die Lage natürlich schön reden,doch die Realität mit über 300 Milliarden Schulden ist aussichtslos.

  5. #115
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.504
    Wie sogar einige User nun hier zurückrudern, mit nem Satz Gr bekommt einen Nachlass den die andere Regierung auch bekommen hätte.......

    Naja, nachdem man es nach dem ersten Weltkrieg und Stattspleite mit dem Gläubiger enttäuschen n bisschen durch den zweiten Weltkrieg versaut hatte blieb einem auch nichts anderes übrig als nicht zu enttäuschen, ne? Man hatte ja auch nichts selbst zu melden......weder in der ddr noch in der BRD. Und ich hätte damals gern Deutschland zucken gesehen, also sprich sich nicht an die Bedingungen halten.

    nur schmunzeln muss ich.....beim ersten Weltkrieg ähm tschuldigung ersten Staatspleite erkannte man, dass die Deutschen so ne Forderung nicht schultern konnten, drum hatt man nach dem zweiten (Weltkrieg) Schuldenschnitt, Rückzahlungen auf die Wiedervereinigung verschoben, und Rückzahlung gekoppelt an Einahmen usw verwendet.....potzblitz....das selbe verlangt nun der Grieche, der damals mit unterschrieben hat als kriegssieger.

    Da schau an.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Du vergleichst tatsächlich Deutschland mit Griechenland
    Das einzige was man zurück fordern kann ist der Zwangskredit,was heute umgerechnet 11 Milliarden Euro ergeben würde,was nicht mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein ist.
    Ihr könnt die Lage natürlich schön reden,doch die Realität mit über 300 Milliarden Schulden ist aussichtslos.
    wer redet vom Zwangskredit?
    Ich bin zwar für die Rückzahlung, aber erwähnte es im von Dir zitierten Text im anderen Kontext.

    Aber gut, wie kommst Du auf 11mrd?

  6. #116
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Du redest hier von WK ZX,das sollte Dir bewusst sein wie es einem Verlierer nach so einem Krieg ergeht und die Deutschen können stolz sein was sie aus den Trümmern ihres Landes schufen.
    Ihr hingegen seit wirklich in einer ganz anderen Lage,ihr Produziert nichts was von Belangen wäre lebt deutlich über eurem soll und jammert auch noch.
    Die goldenen Zeiten sind vorbei Dicker...

    http://www.focus.de/finanzen/news/st...d_4412283.html

  7. #117
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.504
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Du redest hier von WK ZX,das sollte Dir bewusst sein wie es einem Verlierer nach so einem Krieg ergeht und die Deutschen können stolz sein was sie aus den Trümmern ihres Landes schufen.
    Ihr hingegen seit wirklich in einer ganz anderen Lage,ihr Produziert nichts was von Belangen wäre lebt deutlich über eurem soll und jammert auch noch.
    Die goldenen Zeiten sind vorbei Dicker...
    Welche Zeiten meinst Du? Ich war mein Leben lang hier in d. Hab ich dicke Zeiten im Sommerurlaub gehabt?

    Das Du als Türke nun nicht über den WK reden willst ist mir klar.


    klar rede ich vom WK. Was soll ich auch tun, wenn die Staatspleite Deutschlands mit den WK s zu tun hat.

    Richtig, Deutschland hat nach dem zweiten mal erst was draus gemacht. Zu was sie ihre Fähigkeiten nach dem ersten mal benutzt haben wissen wir ja. Und beim zweiten mal eben mit der von mir aufgeführten Hilfe von den Siegern (zwei Stunden vor Kriegsende dem Deutschen den Krieg erklären zählt nicht. ).

    Nun frag ich Dich, warum sollen die Griechen jetzt nicht auch dieselbe Chance bekommen?

    Was ist jetzt mit der Quelle....wie kommst Du auf 11mrd?

    - - - Aktualisiert - - -

    PS. Laut ritschl war die dritte Staatspleite bei der Wiedervereinigung......nun ratet mal, warum das nicht so auffiel.

  8. #118
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.401
    bei der gschichte rudert nur einer zurück.
    der wau wau hat es falsch angefangen.
    er hat zuerst länder aufgesucht, und versucht sie gegen Deutschland auf zu hetzen.
    das ist jedoch misslungen.
    von Frankreich kam klar eine absage, daß ma D und F nicht gegenseitig ausspielen kann.

    hätte er zuerst D aufgesucht, hätte er mehr erfolg gehabt.
    D wäre unsicher gewesen, was die anderen länder anbelangt.

    jetzt hat D jedoch mehr Sicherheit bekommen, da schuldenschnitt von anderen ländern skeptisch betrachtet wird.

    schulden werden weiter gemacht, unter anderem namen.

    papiere, gebunden an Wachstum?
    wer glaubt an Wachstum in GR?

    waren nicht die banken schuld?
    jetzt sollen zocker papiere raus kommen.

    natürlich wird D welche kaufen, um den kauf zu animieren .
    aber wieviele werden das noch tun?

    die jetzige Wahl hat uns gezeigt, daß verträge mit GR wertlos sind.

    vielleicht wird ich auch zocken, wenn sie dann im Cent Bereich liegen

  9. #119
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Welche Zeiten meinst Du? Ich war mein Leben lang hier in d. Hab ich dicke Zeiten im Sommerurlaub gehabt?

    Das Du als Türke nun nicht über den WK reden willst ist mir klar.


    klar rede ich vom WK. Was soll ich auch tun, wenn die Staatspleite Deutschlands mit den WK s zu tun hat.

    Richtig, Deutschland hat nach dem zweiten mal erst was draus gemacht. Zu was sie ihre Fähigkeiten nach dem ersten mal benutzt haben wissen wir ja. Und beim zweiten mal eben mit der von mir aufgeführten Hilfe von den Siegern (zwei Stunden vor Kriegsende dem Deutschen den Krieg erklären zählt nicht. ).

    Nun frag ich Dich, warum sollen die Griechen jetzt nicht auch dieselbe Chance bekommen?

    Was ist jetzt mit der Quelle....wie kommst Du auf 11mrd?

    - - - Aktualisiert - - -

    PS. Laut ritschl war die dritte Staatspleite bei der Wiedervereinigung......nun ratet mal, warum das nicht so auffiel.
    Du weißt wem die schönen Zeiten gelten.
    Als Türke bin ich stolz drauf was wir aus der schwierigen Situation noch gemacht haben.
    Ein Krieg sollte Griechenlands Lage jetzt wirklich nicht als Beispiel dienen.
    Es waren drei Stunden,du hast die Zeitverschiebung vergessen :
    Wie oft denn noch

    Zwangskredit aus dem Zweiten Weltkrieg: Tsipras will Wahlversprechen mit deutschem Geld bezahlen - Staatsverschuldung - FOCUS Online - Nachrichten

  10. #120
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.401
    liebe GR,
    wieviele türkische und deutsche unternehmen sind in GR tätig und sorgen für arbeitsplätze?

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Österreich
    Von The Rock im Forum Politik
    Antworten: 2702
    Letzter Beitrag: Gestern, 09:12
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:04
  3. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34
  5. Positive Stimmen aus Deutschland
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 18:43