BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 137 von 441 ErsteErste ... 3787127133134135136137138139140141147187237 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.361 bis 1.370 von 4402

Nachrichten aus Deutschland

Erstellt von Dr. Gonzo, 10.01.2014, 11:29 Uhr · 4.401 Antworten · 132.288 Aufrufe

  1. #1361
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.416
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Der Papst und der Vatikan haben sich weit vom Wort Gottes entfernt und missachten offen die Gebote Gottes.

    Wer sich nach dem Wort Gottes richten möchte, der soll selbst im Evangelium lesen und nicht auf Irrlehrer des Vatikans hören.
    Ja OK aber die Orto sind auch kein hauch besser.

  2. #1362
    Avatar von murzalka1

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    401

    Daumen hoch

    ARD und ZDF dürfen nicht über russische Minenräumung in Palmyra berichten

    Wer gestern “RTL aktuell” schaute, bekam einen seriösen Bericht von Dirk Emmerich aus dem syrischen Palmyra zu sehen, wo russische Experten massenhaft Minen und tückische, selbstgebaute Sprengfallen beseitigten. Syrische Experten haben bereits begonnen, Wasser und Stromversorgung für die Bevölkerung wiederherzustellen, die ihren Befreiern entsprechend dankbar ist.

    Emmerichs Bericht war sachlich und kam ohne jede Diffamierungen Richtung Russland und Syrien aus. Seriöser Journalismus, wie man ihn von ARD und ZDF überhaupt nicht kennt. Leider ist RTL mit seinen Videos derart geizig, dass wir an dieser Stelle keinen Link setzen können, aber der Journalismus des Bertelsmann-Konzerns – der der Propaganda in ARD und ZDF normalerweise in nichts nachsteht – soll auch hier nicht das Thema sein.

    An dieser Stelle muss wieder einmal thematisiert werden, was die mit Zwangsgebühren finanzierten Staatssender den Zuschauern verschweigen, denn in ARD und ZDF wurde über die gefährliche Arbeit in der vom IS befreiten Stadt mit keinem Wort berichtet. Den NATO-Kriegshetzern passt es offensichtlich ganz und gar nicht ins Konzept, dass Russland in Syrien gegen Terroristen vorgeht und – neben vielen anderen Orten – auch dieses Weltkulturerbe von den Kopfabhackern und Mörderbanden des US-geförderten islamistischen Terrors befreit hat.
    Russland und Syrien sollen bekanntlich aus propagandistischen Gründen in der deutschen Bevölkerung verhetzt und als Diktaturen dargestellt werden, während die westlichen Verbrecher der NATO, die den Krieg in Syrien von Beginn an geplant und vorangetrieben haben, als rechtschaffene Friedensengel verkauft werden.
    Dass ARD und ZDF in diesem Fall einmal mehr einen Maulkorb von ihren transatlantischen Hintermännern bekommen haben, liegt auf der Hand, denn auch US-amerikanische Medien weigerten sich im letzten Moment, das Angebot, nach Palmyra zu reisen, anzunehmen.

    https://propagandaschau.wordpress.co...en/#more-20805



    tagesprodf.jpgrussir10.jpg

  3. #1363
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.928
    Zitat Zitat von murzalka1 Beitrag anzeigen
    ARD und ZDF dürfen nicht über russische Minenräumung in Palmyra berichten

    Wer gestern “RTL aktuell” schaute, bekam einen seriösen Bericht von Dirk Emmerich aus dem syrischen Palmyra zu sehen, wo russische Experten massenhaft Minen und tückische, selbstgebaute Sprengfallen beseitigten. Syrische Experten haben bereits begonnen, Wasser und Stromversorgung für die Bevölkerung wiederherzustellen, die ihren Befreiern entsprechend dankbar ist.

    Emmerichs Bericht war sachlich und kam ohne jede Diffamierungen Richtung Russland und Syrien aus. Seriöser Journalismus, wie man ihn von ARD und ZDF überhaupt nicht kennt. Leider ist RTL mit seinen Videos derart geizig, dass wir an dieser Stelle keinen Link setzen können, aber der Journalismus des Bertelsmann-Konzerns – der der Propaganda in ARD und ZDF normalerweise in nichts nachsteht – soll auch hier nicht das Thema sein.

    An dieser Stelle muss wieder einmal thematisiert werden, was die mit Zwangsgebühren finanzierten Staatssender den Zuschauern verschweigen, denn in ARD und ZDF wurde über die gefährliche Arbeit in der vom IS befreiten Stadt mit keinem Wort berichtet. Den NATO-Kriegshetzern passt es offensichtlich ganz und gar nicht ins Konzept, dass Russland in Syrien gegen Terroristen vorgeht und – neben vielen anderen Orten – auch dieses Weltkulturerbe von den Kopfabhackern und Mörderbanden des US-geförderten islamistischen Terrors befreit hat.
    Russland und Syrien sollen bekanntlich aus propagandistischen Gründen in der deutschen Bevölkerung verhetzt und als Diktaturen dargestellt werden, während die westlichen Verbrecher der NATO, die den Krieg in Syrien von Beginn an geplant und vorangetrieben haben, als rechtschaffene Friedensengel verkauft werden.
    Dass ARD und ZDF in diesem Fall einmal mehr einen Maulkorb von ihren transatlantischen Hintermännern bekommen haben, liegt auf der Hand, denn auch US-amerikanische Medien weigerten sich im letzten Moment, das Angebot, nach Palmyra zu reisen, anzunehmen.

    https://propagandaschau.wordpress.co...en/#more-20805
    Was für ein lausiger und nichtsnutziger Beitrag wer sich an "propagandaschau" orientiert hat die Kontrolle über seine Synapsen verloren. Die werfen ARD und ZDF vor, dass sie nichts über die Minenräumung des russischen Militärs berichten (dürfen) ja, eigentlich hätte es ja eine Sondersendung mit Liveübertragung geben müssen, die restlichen 38 Fronten dort sind da ja nix gegen.

  4. #1364
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.089
    Die Mannheimer Polizei bereitet sich auf eine Demonstration oppositioneller Türken am Samstag vor. „Die Situation birgt eine gewisse Brisanz in sich, deshalb sind wir vorbereitet“, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. „Es gibt aber keine Hinweise, dass es gewalttätig wird.“ Der Protest richtet sich demnach gegen die türkische Regierung. Eine Gegendemo sei nicht angemeldet.
    Es gibt aber keine Hinweise, dass es gewalttätig wird

  5. #1365
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.198
    Was muss eigentlich passieren, das es mal richtige Strafen für solche dummbratzigen Spackos gibt?

    [...]Die 19 Jahre alte Studentin war das zweite von drei Opfern innerhalb weniger Monate, von denen es hieß, sie hätten ihr Leben auf den Straßen Kölns verloren, weil andere diese Straßen zu ihrem Revier erklärt haben. Am 26. März 2015 lieferten sich zwei Neunzehnjährige ein Rennen auf der Aachener Straße. Mit mehr als 100 Kilometern in der Stunde fuhren sie über eine rote Ampel, einer der Wagen krachte in ein Taxi, ein Fahrgast kam uns Leben. Die Polizei richtete eine Raser-Sonderkommission ein

    Im Januar verhängte das Amtsgericht Köln Bewährungsstrafen. Am 10. Juli stieß ein 26 Jahre alter Fahrer ebenfalls auf der Aachener Straße gegen ein Auto, das die Spur wechselte. Er hob ab, riss zwei Ampeln um und schleuderte gegen einen Radfahrer, der drei Tage später starb. Mehrere Zeugen wollen ein Rennen beobachtet haben, die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen einen zweiten Fahrer inzwischen aber eingestellt. Und zwischen den beiden Unfällen starb Miriam S., auf dem Nachhauseweg überfahren.[...]
    Urteil in Kölner Raser-Prozess nach Tod von Studentin

  6. #1366
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.200
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Was muss eigentlich passieren, das es mal richtige Strafen für solche dummbratzigen Spackos gibt?


    Urteil in Kölner Raser-Prozess nach Tod von Studentin
    Mich hätte intressiert gegen welchen Fahrer wurde das Verfahren eingestellt? Denn einer von beiden war schon berühmt berüchtigt bei der Polizei .... Großfamilie und so sagten sie damals.

  7. #1367
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    paris ist die stadt der liebe, haben sie gesagt...


  8. #1368
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.585
    Wieso heult noch kein Türke, dass den Japanern keine Solidarität gezeigt wird?

  9. #1369
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.089
    Viktor Orban besucht am Dienstag (19. April) Exkanzler Helmut Kohl in Ludwigshafen.

  10. #1370
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.416
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Viktor Orban besucht am Dienstag (19. April) Exkanzler Helmut Kohl in Ludwigshafen.
    Also in mein Kuf Loch.

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Österreich
    Von The Rock im Forum Politik
    Antworten: 2414
    Letzter Beitrag: Heute, 21:36
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:04
  3. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34
  5. Positive Stimmen aus Deutschland
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 18:43