BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 149 von 450 ErsteErste ... 4999139145146147148149150151152153159199249 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.481 bis 1.490 von 4498

Nachrichten aus Deutschland

Erstellt von Dr. Gonzo, 10.01.2014, 11:29 Uhr · 4.497 Antworten · 134.719 Aufrufe

  1. #1481
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.402
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Und sowas geht aufs Gymnasium. ^^

    du gehst doch aufs Gymnasium?

    das sind die schlimmsten.
    noch schlimmer wird es, wenn sie studieren.

  2. #1482
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.504
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    das sind die schlimmsten.
    noch schlimmer wird es, wenn sie studieren.
    Nein, die gefährlichsten stimmt eher.


    denn sie würden auch für ne wahre Aussage im Buch "mein Kampf" hitler loben....Star zu Star...Amsel zu Amsel und Spatz zu Spatz.

    potzblitz, das hat hitler mit seinem Spatzenhirn schon Anfang des 20. Jahrhunderts ausgesagt und keiner hat ihm den biologienobelpreis verliehen.....aber den dämlichen Darwin ständig loben.....tststststs

    verkehrte Welt....man sollte extrem rechts oder linksorientierte Studenten erstmal im Steinbruch arbeiten lassen oder am besten vom Studium ganz ausschließen....

    wozu so ein geschichtsmäsig vergessendes Hirn noch studieren lassen? Ist für mich lediglich Biomasse die in die Biotonne gehört.

  3. #1483
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.655
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Rational... Warum eine Partei loben, die aus falschen Gründen etwas richtiges sagt? Abgesehen davon, dass sie letztlich nie so entscheiden würden, weil zu viele Arbeitsplätze daran hängen.
    Weil man, rechtlich gesehen, nicht spekulieren darf, dass jemand etwas umsetzen will, weil er ein Ziel dahinter verfolgt.
    Eine Partei mit Beziehungen zur rechtsextremen Szene, die massiv gewaltbereit ist, darf man nicht loben. Btw. Die KPD wurde verboten, der Rechte Sektor wurde lange von den USA finanziert, sowie die NPD auch immer Beschützer hatte. Schau dir mal an, aus welchen Leuten sich BND und Verfassungsschutz gründeten.
    Ich versuche verschiedenes ideologiefrei zu betrachten, auch wenn ich eher liberal-konservativ eingestellt bin. Deswegen finde ich, dass man gute Ansätze von der CDU, SPD, DIE LINKE, Bündnis 90/DIE GRÜNEN, Piratenpartei, ALFA, FDP, etc. und nun einmal auch der NPD loben darf.
    Aber er es ist typisch für rechte Parteien sich mit der Aura der Unterdrückten zu umgeben und sich auf eine Meinungsfreiheit berufen, die die selber direkt abschaffen oder beschneiden würden.
    Hmm... sonst waren „die Rechten“ immer „die Unterdrücker“...
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Und sowas geht aufs Gymnasium. ^^

    du gehst doch aufs Gymnasium?
    Was haben Meinungen mit der Bildung zu tun? Goebbels und Göring genossen eine hohe humanistische Bildung. Vom „Rechten“ immer das Gorilla-mit-Bier-Bild im Kopf zu haben, ist falsch.
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    das sind die schlimmsten.
    noch schlimmer wird es, wenn sie studieren.
    Sogar Politikwissenschaften.

  4. #1484
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.291
    Zeus ist verloren. R.I.P.

  5. #1485
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.655
    Unerlaubte Kontrolle: Farbige Familie gewinnt Klage gegen Bundespolizei - DIE WELT

    Bundespolizei kontrolliert schwarze Familie? Nazideutschland!

  6. #1486
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.131
    Das ist die Begründung:
    Andere Passagiere wurden nicht überprüft.
    Die Kläger werfen den Polizisten vor, sie nur wegen seiner Hautfarbe kontrolliert zu haben. Die Polizeikontrolle habe damit gegen das Gleichbehandlungsgesetz verstoßen. Auch die Voraussetzungen für eine Kontrolle in Zügen, die zur unerlaubten Einreise genützt würden, hätten nicht vorgelegen.

    Dieser Argumentation war auch das Verwaltungsgericht Koblenz in seinem Urteil im November 2014 gefolgt. Der von den Klägern genutzte Regionalzug habe seinen Ausgangs- und Endpunkt im Bundesgebiet und könne nicht zur unerlaubten Einreise genutzt werden.

  7. #1487
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.655
    https://fdp.wiedabei.de/

    Bundesparteitag der FDP heute!

  8. #1488
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.300
    Und es geht weiter.

    Türkei interveniert gegen Konzertprojekt der Dresdner Sinfoniker

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    https://fdp.wiedabei.de/

    Bundesparteitag der FDP heute!
    Die FDP hat einen Wandel vollzogen, keine Frage. Das ist nicht zuletzt Lindner zu verdanken. Der Mann sieht klar. Teile der Bevölkerung hat das nicht verunsichert und sie haben bei den letzten Wahlen FDP gewählt. Das meine ich nicht mal ironisch. Diese Partei könnte es schaffen.

  9. #1489
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.655
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Die FDP hat einen Wandel vollzogen, keine Frage. Das ist nicht zuletzt Lindner zu verdanken. Der Mann sieht klar. Teile der Bevölkerung hat das nicht verunsichert und sie haben bei den letzten Wahlen FDP gewählt. Das meine ich nicht mal ironisch. Diese Partei könnte es schaffen.
    Wieso solltest du das ironisch meinen? Die FDP ist eine Partei mit Potenzial.

  10. #1490
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.291
    Kunstblut und Boden


    In Österreich ist gerade Wahlkampf. Und welcher Kandidat wagt es, sich gegen die rechte Identitäre Bewegung zu stellen, die eine Jelinek-Theateraufführung stürmte?





    Identitäre Bewegung: Kunstblut und Boden | ZEIT ONLINE

    Strache hat scheinbar Freunde fürs leben gefunden.

    In Österreich herrscht gerade Wahlkampf um das Amt des Bundespräsidenten. Nur drei Kandidaten haben sich deutlich und verurteilend zu den Vorgängen im Audimax zu Wien geäußert: Alexander Van der Bellen, ehemaliger Bundessprecher der Grünen, Rudolf Hundstorfer (SPÖ) und Andreas Khol (ÖVP). Heinz-Christian Strache, Parteichef der FPÖ, teilte via Facebook ein Werbevideo der Aktivisten über die Aktion ("Komm in die Identitäre Bewegung") und lobte ihren "friedlichen Aktionismus". FPÖ-Kandidat Norbert Hofer distanzierte sich hingegen – ein österreichischer Eiertanz am Seil. Die unabhängige Kandidatin Irmgard Griss, ehemalige Präsidentin des Obersten Gerichtshofes, schwieg bis jetzt zu der Causa. "Schon wieder das Nazi-Thema", sagte sie in einem Interview, auf die NS-Zeit angesprochen. Das Nazi-Thema sei überhaupt derzeit "sehr beliebt".

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Österreich
    Von The Rock im Forum Politik
    Antworten: 2702
    Letzter Beitrag: Gestern, 09:12
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:04
  3. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34
  5. Positive Stimmen aus Deutschland
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 18:43