BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 164 von 446 ErsteErste ... 64114154160161162163164165166167168174214264 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.631 bis 1.640 von 4456

Nachrichten aus Deutschland

Erstellt von Dr. Gonzo, 10.01.2014, 11:29 Uhr · 4.455 Antworten · 133.765 Aufrufe

  1. #1631
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.035
    Gericht empfiehlt Todesstrafe für drei Journalisten

    Im Prozess gegen Ägyptens Ex-Präsidenten Mursi und zehn Mitangeklagte hat das Gericht harte Strafen verhängt. Sechs Menschen wurden zum Tode verurteilt, darunter drei Journalisten. Der Ex-Präsident kam vorerst davon.
    http://www.handelsblatt.com/politik/.../13563558.html

  2. #1632
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.620

  3. #1633
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.129




    Mit einer Trauerfeier haben Angehörige und politische Freunde der in Chile verstorbenen früheren DDR-Ministerin Margot Honecker gedacht. Auf dem Friedhof Parque del Recuerdo in der Hauptstadt Santiago de Chile versammelten sich am Samstag rund 50 Trauergäste, darunter auch Tochter Sonja und Vertreter der kommunistischen Partei, wie ein Reporter der Deutschen Presse-Agentur beobachtete. Die Witwe des früheren DDR-Staats- und SED-Parteichefs Erich Honecker war am Freitag im Alter von 89 Jahren im chilenischen Exil gestorben. Journalisten und Fotografen waren zu der Trauerfeier nicht zugelassen.

    Ein Sarg mit der Leiche Margot Honeckers ist aufgebahrt, bedeckt mit einer DDR-Fahne und roten Nelken. Zeitlebens hat die Witwe des früheren DDR-Staats- und SED-Parteichefs Erich Honecker die DDR als besseres System verteidigt. „Ruhe in Frieden, Mama, wir werden dich vermissen“, sagt Tochter Sonja nach Angaben von Trauergästen.

  4. #1634
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.203
    Protest der EU-Befürworter: 240.000 Polen demonstrieren gegen rechte Regierung


    REUTERS

    Es war der wohl größte Protest in Polen seit 1989: Bei einer proeuropäischen Demonstration hat sich ein großer Protestzug in Polens Hauptstadt gegen die nationalkonservative Regierung gestellt.

    Polen: 240.000 gegen rechte Regierung - SPIEGEL ONLINE

    bravo


  5. #1635
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Protest der EU-Befürworter: 240.000 Polen demonstrieren gegen rechte Regierung
    lügenzecke, da stimmt doch etwas nicht. laut polnischer polizei waren es lediglich 45.000 (uhljebniks), die (für ihre verlorenen posten) demonstriert haben sollen.

    Ile osób na manifestacji KOD? Ratusz: 240 tys. Policja: 45 tys. - ?ródmie?cie


    Według danych policji, liczba uczestników był znacznie mniejsza. - W momencie, kiedy zgromadzenie ruszało z placu Na Rozdrożu było 30 tysięcy osób – mówił nam przed 16 Mariusz Mrozek, rzecznik stołecznej policji, zastrzegając, że dane mogą ulec zmianie, bo manifestacja miała dynamiczny przebieg i wiele grup dołączało do niej już po starcie.
    Przed 17 znów rozmawialiśmy z Mrozkiem. – Policzyliśmy, ze w szczytowym momencie na placu Piłsudskiego było 45 tysięcy uczestników – podał policjant. Mrozek przyznał, że podczas osób, które przewinęły się przez marsz mogło być więcej. – Rotacja była duża, marsz ma taki charakter, że część osób się odłącza, część przyłącza, szczególnie gdy idą Traktem Królewskim i wchłaniają różnych ludzi. Dlatego nie podajemy liczby uczestników idącego zgromadzenia, a tylko dane dla stacjonarnego. W przypadku marszu KOD takie momenty były dwa: start na placu Na Rozdrożu i finał na placu Piłsudskiego. Liczebność wyniosła odpowiednio 30 i 45 tysięcy – wyjaśnił.

  6. #1636
    Avatar von gelina

    Registriert seit
    07.12.2015
    Beiträge
    927
    Brasilien plant Erotik-Vergnügungspark
    Lust in einem Metallpenis Scooter zu fahren, oder in der Geisterbahn von riesigen Genitalien erschreckt zu werden? Falls ja, dann ab nach Brasilien.

    Brasilien plant Erotik-Vergnügungspark - FM1Today

    - - - Aktualisiert - - -

  7. #1637
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.635
    Zitat Zitat von Sakib Sejdovic Beitrag anzeigen
    lügenzecke, da stimmt doch etwas nicht. laut polnischer polizei waren es lediglich 45.000 (uhljebniks), die (für ihre verlorenen posten) demonstriert haben sollen.

    Ile osób na manifestacji KOD? Ratusz: 240 tys. Policja: 45 tys. - ?ródmie?cie
    Er vertraut voll und ganz der hiesigen Presse,dein Link ist Sputnik und Co!Jaja Lügenpresse!

  8. #1638
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.203
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Er vertraut voll und ganz der hiesigen Presse,dein Link ist Sputnik und Co!Jaja Lügenpresse!
    Sputnik nannte auch 240k. Aber natürlich kann man der Polizei mehr vertrauen

  9. #1639
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.129
    Helmut Markwort, Herausgeber des Nachrichtenmagazins "Focus", hat in der Sendung "Sonntagsstammtisch" des Bayerischen Rundfunks gesagt, er wisse aus "zuverlässiger Quelle", dass SPD-Chef Sigmar Gabriel zurücktreten wolle. In dem Zusammenhang verwies Markwort darauf, dass am Montag SPD-Vorstandssitzung sei.

    Markwort sagte weiter, dass auch die Nachfolge Gabriels schon geklärt sei. Demnach soll der Hamburger Bürgermeister und stellvertretende SPD-Vorsitzende Olaf Scholz Partei-Chef werden. Als Kanzlerkandidat sei EU-Parlamentspräsident Martin Schulz im Gespräch.


    Gabriel vor dem Rücktritt?: Markwort schürt Gerüchte, Stegner dementiert | Nachrichten | BR.de

  10. #1640

    Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Helmut Markwort, Herausgeber des Nachrichtenmagazins "Focus", hat in der Sendung "Sonntagsstammtisch" des Bayerischen Rundfunks gesagt, er wisse aus "zuverlässiger Quelle", dass SPD-Chef Sigmar Gabriel zurücktreten wolle. In dem Zusammenhang verwies Markwort darauf, dass am Montag SPD-Vorstandssitzung sei.

    Markwort sagte weiter, dass auch die Nachfolge Gabriels schon geklärt sei. Demnach soll der Hamburger Bürgermeister und stellvertretende SPD-Vorsitzende Olaf Scholz Partei-Chef werden. Als Kanzlerkandidat sei EU-Parlamentspräsident Martin Schulz im Gespräch.


    Gabriel vor dem Rücktritt?: Markwort schürt Gerüchte, Stegner dementiert | Nachrichten | BR.de
    Schulz? Das ist der letzte Nagel, der den Sarg der SPD dicht macht.


Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Österreich
    Von The Rock im Forum Politik
    Antworten: 2692
    Letzter Beitrag: Gestern, 22:19
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:04
  3. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34
  5. Positive Stimmen aus Deutschland
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 18:43