BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 303 von 450 ErsteErste ... 203253293299300301302303304305306307313353403 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.021 bis 3.030 von 4491

Nachrichten aus Deutschland

Erstellt von Dr. Gonzo, 10.01.2014, 11:29 Uhr · 4.490 Antworten · 134.518 Aufrufe

  1. #3021
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.278
    Zitat Zitat von Beylik Beitrag anzeigen
    Hier gehts um Deutschland lenk nicht ab. Die Hamas wird von keinem in der Türkei Supportet. Die Linke will einen verbot aufheben damit die PKK unsere Leute mordet.
    Haha, ich lach mich halbtot. Ist Erdogan "Keiner"?
    Hamas thanks President Erdo?an for efforts to ease Gaza blockade - Daily Sabah



    Nochmal: wessen Sockenpuppe bist du?

  2. #3022
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    494
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    In der Zeit, in der ich in Deutschland war, hatte die Linke weniger Einfluss auf die deutsche Außenpolitik als alle andere Parteien im Bundestag. Ich glaube nicht, dass es seitdem etwas sich verändert hat.

    Ja, ein legaler finanzieller Support könnte schon einen Einfluss haben, ich schätze aber eher gering, um entscheidend zu sein. Der Konflikt wird v.a. durch die Entwicklungen in der Türkei und den Nachbarländern im Leben gehalten.

    Außerdem, ich habe noch nicht hier oder im anderen Thread eine Erklärung dafür gelesen, was die Bundesregierung von einer Beibehaltung/Verstärkung des Konflikts zu gewinnen hat. Gerade in Zeiten, wo man sich eine stabile Türkei braucht.
    Es geht nur darum das die Linke überhaupt sowas fordert. Eine Unverschämtheit. Die PKK sammelt Millionen spenden Gelder in D pro Jahr ein. Geld = Waffen und unterhalt.

    Wenn Länder Probleme haben, sind sie abhängig von anderen starken Ländern. Die starken Länder können so Einfluss auf das schwache Land ausüben.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Haha, ich lach mich halbtot. Ist Erdogan "Keiner"?
    Hamas thanks President Erdo?an for efforts to ease Gaza blockade - Daily Sabah



    Nochmal: wessen Sockenpuppe bist du?
    Ja wir schenken lieber Wasser und Brot den Kindern dort anstatt Waffen

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen

    Nochmal: wessen Sockenpuppe bist du?
    Nerv wo anders du troll konntest auf nichts eingehen

  3. #3023
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.278
    Zitat Zitat von Beylik Beitrag anzeigen
    Es geht nur darum das die Linke überhaupt sowas fordert. Eine Unverschämtheit. Die PKK sammelt Millionen spenden Gelder in D pro Jahr ein. Geld = Waffen und unterhalt.

    Wenn Länder Probleme haben, sind sie abhängig von anderen starken Ländern. Die starken Länder können so Einfluss auf das schwache Land ausüben.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ja wir schenken lieber Wasser und Brot den Kindern dort anstatt Waffen

    - - - Aktualisiert - - -


    Nerv wo anders du troll konntest auf nichts eingehen

    Doch, das hab ich getan. Du magst es nur nicht wahrhaben um deinem "mimimi" keinen Schaden zuzufügen.

    Also nochmal: wessen Sockenpuppe bist du? Warum brauchs einen 2. 3. oder 4.Nick?

  4. #3024
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Haha, ich lach mich halbtot. Ist Erdogan "Keiner"?
    Hamas thanks President Erdo?an for efforts to ease Gaza blockade - Daily Sabah



    Nochmal: wessen Sockenpuppe bist du?
    Die Hamas ist eine "Reaktion" oder ein "Produkt" was entstanden ist eben durch Vertreibung der Palästinenser von "ihrem" Boden. Wusste nicht das im Osmanischen Reich auch mehrfach gepostet, mehr Juden als Araber in Palästina lebten. Für viele Türken ist Palästina weiterhin die "Provinz" die sich nun Israel schimpft. Angesiedelt durch eine Lüge der West-und Siegermächte zur Vertreibung der lokalen Arabischen Bevölkerung. Das ist ein Standpunkt, so hart er sich anhört ist faktisch korrekt.

    Die Juden stützen sich auf die 12 Stämme Israels aber wir kriegen unseren "Altay" und "Xinjiang/Turkestan" auch nicht zurück von Russland und China wenn wir mal höflich nachfragen.

    Die Hamas war zwar einige male im Parlament zu Gast und auch im Präsidentenhaus aber Demonstrationen für die HAMAS findest du in der Türkei nicht. Genauso wenig Demonstrationen für "Tod Israels". Im Gegenteil viele der Türken bis zur Mavi-Marmara affäre hatten gute Beziehungen zu Juden. Die auch historisch bedingt sind durch die Chasaren oder das Osmanische Reich. Bis heute pflegen viele Turkstaaten gute Beziehungen mit Israel. Angefangen bei Azerbaidschan.

    Hingegen hört man auf Deutschen straßen "Türken-Mörder", "Scheiß-Türken", "Tod der Türkischen Regierung", "Biji Amed, Dilok, Sirnax" sprich hier wird die Souveränität eines schon über 1000 jahre lang bestehenden Ortes/Staates oder eines Volkes angegriffen, weil über die letzten 80 Jahre sich dort mehrheitlich Kurden niedergelassen haben. Die davor aber größtenteils von Armeniern oder Türken bewohnt waren.

    Die Armenien-Resolution war ein Produkt Deutscher Außenpolitik um Druck auf die Türkei auszuüben auch wenn diese nachhaltig für die Türkei keinen Effekt hat, so gibt es Nachahmer. Türkische Opfer werden dabei aber nicht behandelt die es gab zu hauf.

    Es ist wenn es um Türken geht immer das gleiche > Anschlag einer Organisation > Türkische Reaktion > Türken sind gewaltätig

    Am besten ist man als Türke beraten, wenn man nichts tut.

    Wenn Deutschland für die Kurdische Sache steht und das ist mehr als deutlich egal was Blackjack für einen Mist palabert der offensichtlicher nicht sein kann, sollte die Türke einige Anträge ausfüllen damit Kurden und Deutsche sich für immer in Deutschland die Klinke in die Hand drücken können.

    Die Türken in Deutschland fühlen sich isoliert und das zurecht. Ich spreche hier nicht von der alten Garde sondern von Personen wie mir oder auch bereits jüngere Türken, die diesen Schwachsinn mitkriegen.

  5. #3025
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    494
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Doch, das hab ich getan. Du magst es nur nicht wahrhaben um deinem "mimimi" keinen Schaden zuzufügen.

    Also nochmal: wessen Sockenpuppe bist du? Warum brauchs einen 2. 3. oder 4.Nick?
    drumherum geredet und immer Gegenfragen gestellt anstatt eine Antwort zu geben, sonst kam nix

  6. #3026
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.278
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Die Hamas ist eine "Reaktion" oder ein "Produkt" was entstanden ist eben durch Vertreibung der Palästinenser von "ihrem" Boden. Wusste nicht das im Osmanischen Reich auch mehrfach gepostet, mehr Juden als Araber in Palästina lebten. Für viele Türken ist Palästina weiterhin die "Provinz" die sich nun Israel schimpft. Angesiedelt durch eine Lüge der West-und Siegermächte zur Vertreibung der lokalen Arabischen Bevölkerung. Das ist ein Standpunkt, so hart er sich anhört ist faktisch korrekt.

    Die Juden stützen sich auf die 12 Stämme Israels aber wir kriegen unseren "Altay" und "Xinjiang/Turkestan" auch nicht zurück von Russland und China wenn wir mal höflich nachfragen.

    Die Hamas war zwar einige male im Parlament zu Gast und auch im Präsidentenhaus aber Demonstrationen für die HAMAS findest du in der Türkei nicht. Genauso wenig Demonstrationen für "Tod Israels". Im Gegenteil viele der Türken bis zur Mavi-Marmara afäre hatten gute Beziehungen zu Juden. Die auch historisch bedingt sind durch die Chasaren oder das Osmanische Reich.

    Hingegen hört man auf Deutschen straßen "Türken-Mörder", "Scheiß-Türken", "Tod der Türkischen Regierung", "Biji Amed, Dilok, Sirnax" sprich hier wird die Souveränität eines schon über 1000 jahre lang bestehenden Ortes/Staates oder eines Volkes angegriffen, weil über die letzten 80 Jahre sich dort mehrheitlich Kurden niedergelassen haben. Die davor aber größtenteils von Armeniern oder Türken bewohnt waren.

    Die Armenien-Resolution war ein Produkt Deutscher Außenpolitik um Druck auf die Türkei auszuüben auch wenn diese nachhaltig für die Türkei keinen Effekt hat, so gibt es Nachahmer. Türkische Opfer werden dabei aber nicht behandelt die es gab zu hauf.

    Es ist wenn es um Türken geht immer das gleiche > Anschlag einer Organisation > Türkische Reaktion > Türken sind gewaltätig

    Wenn Deutschland für die Kurdische Sache steht und das ist mehr als deutlich egal was Blackjack für einen Mist palabert der offensichtlicher nicht sein kann, sollte die Türke einige Anträge ausfüllen damit Kurden und Deutsche sich für immer in Deutschland die Klinke in die Hand drücken können.

    Jaja, alle sind ahnungslos, keiner hat Wissen und überhaupt sind Türken (also die paar lauten Türken) die Ärmsten.

    Für viele Türken ist Palästina weiterhin die "Provinz" die sich nun Israel schimpft.
    Guten Abend und gute Nacht

    Nur gut das die Türkei nicht auf blutigem Boden entstanden ist.

  7. #3027

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.402
    Zitat Zitat von Beylik Beitrag anzeigen
    Es geht nur darum das die Linke überhaupt sowas fordert. Eine Unverschämtheit.
    Ich wollte nicht darüber sprechen, ob die Aufhebung des Verbots gut oder schlecht ist. Hier sagt man aber, dass Deutschland (=Bundesregierung) die PKK unterstützt. Und die Linkspartei hat mit Deutschland nicht viel zu tun.

    Die PKK sammelt Millionen spenden Gelder in D pro Jahr ein. Geld = Waffen und unterhalt.
    Also, wenn es sie schon heute sammelt, zeigt das, das bis zum einen Punkt auch illegal geht. Dass der Unterschied mit einer Legalisierung so entscheidend wäre, bezweifele ich. Gerade wenn der Konflikt vor allem aus Türkei-internen Gründen ernährt wird, oder Entwicklungen in Syrien und Iraq.

    Wenn Länder Probleme haben, sind sie abhängig von anderen starken Ländern. Die starken Länder können so Einfluss auf das schwache Land ausüben.
    Hängt von den Problemen ab. Damit Deutschland die Türkei für seine Zwecke benutzen kann (Auffanglager für Flüchtlinge, Markt für deutsche Produkte etc) muss sie einigermaßen stabil. Die Instabiisierung will man meistens in Ländern, die in feindlichen Lager gehören, und man sie ins eigene Lager bringen will. Und ich sehe nicht, wie das in der Türkei der Fall sein könnte.

  8. #3028
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.101
    Jaja, alle sind ahnungslos, keiner hat Wissen und überhaupt sind Türken (also die paar lauten Türken) die Ärmsten.
    Von einer Person die sich ständig wiederholt und selbst belügt, habe ich auch kein anderes Statement erwartet. Ich warte dann auf die nächsten Beiträge von dir, wo du Mitglieder der DHKP-C und MLKP verlinkst. Die sich neben bei nach Deutschland abgesetzt haben und jetzt dort "Autoren" sind. Behauptest selbst Links zu sein, in einer anderen Gesprächsrunde dies dann jedoch leugnest.

    • Der BND arbeitete jahrelang mit einem türkischen Linksterroristen zusammen. Er war zwischenzeitlich Deutschland-Chef der türkischen Terrororganisation DHKP-C.
    • Der BND zahlte dem V-Mann hohe Honorare und bewahrte ihn vor einer lebenslangen Haft, zu der er in der Türkei wegen der Tötung eines Taxifahrers verurteilt worden war.
    • Hochrangige Beamte anderer deutscher Sicherheitsbehörden finden das Vorgehen des BND riskant oder schädlich.
    Soviel zu Deutschland "unterstützt" keine Terroristischen Gruppierungen in der Türkei:

    Die BND in der Türkei..
    http://www.sueddeutsche.de/politik/t...enst-1.2375984



    - - - Aktualisiert - - -

    Guten Abend und gute Nacht
    Guten Tag trifft es eher.

  9. #3029
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.100
    Dass wir Balkaner solche Heulsusen sind muss am Erbe der Osmanen liegen

  10. #3030
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von Beylik Beitrag anzeigen
    drumherum geredet und immer Gegenfragen gestellt anstatt eine Antwort zu geben, sonst kam nix
    Kann sie am besten. Mehr hat sie auch nicht drauf. Direkte Antworten gibt es nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Nur gut das die Türkei nicht auf blutigem Boden entstanden ist.
    Du meinst sowie jede Nation auf dieser Welt? Wobei viele sich heute noch in Blut anderer suhlen #Mitteleuropa

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Österreich
    Von The Rock im Forum Politik
    Antworten: 2702
    Letzter Beitrag: Heute, 09:12
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:04
  3. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34
  5. Positive Stimmen aus Deutschland
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 18:43