BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 50 von 446 ErsteErste ... 4046474849505152535460100150 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 4456

Nachrichten aus Deutschland

Erstellt von Dr. Gonzo, 10.01.2014, 11:29 Uhr · 4.455 Antworten · 133.770 Aufrufe

  1. #491
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.339
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    vergiss bitte nicht bei deiner rechnung die exporte und die damit verflochtene positive beschäftigungsrate in d nicht. Deutschland nimmt Geld zu niedrigen Zinsen und verkauft es geschnürt im Hilfspaket zu teuereren Zinsen weiter an Griechenland.

    In dem bericht ging es darum, dass dem Schäuble der Überschuss den der Bund erziehlt hat grad wegen der Gr kriese in den Schoß gefallen ist.




    Wenn ich den Link nochmals finde stell ich ihn rein. Wenn ich es nicht selbst aus dem BF hab.

    - - - Aktualisiert - - -


    Sag ich doch, zum hetzen zu dämlich.
    da woischt ebbes ond des net richtig.
    heute abend zeig ich dir das Gegenteil.

  2. #492
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.416
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    da woischt ebbes ond des net richtig.
    heute abend zeig ich dir das Gegenteil.
    Leck an einer Kröte.

  3. #493
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.448
    Armes Deutschland muss nur blechen für denn geld geilen faulaen Süden weren Deutschland schuften muss.

  4. #494
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Armes Deutschland muss nur blechen für denn geld geilen faulaen Süden weren Deutschland schuften muss.
    Die nennen uns nur faul, weil wir uns nicht von diesen Kapitalistenschweinen aussaugen lassen wollen. Scheiß Banker und Hedgefonds haben immer Schiss vor Kommunismus...

  5. #495
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.416
    Zitat Zitat von Jannis Beitrag anzeigen
    Die nennen uns nur faul, weil wir uns nicht von diesen Kapitalistenschweinen aussaugen lassen wollen. Scheiß Banker und Hedgefonds haben immer Schiss vor Kommunismus...
    Kommunissmus ist tot kapier das endlich mal. Früher ja, jetzt geht's um was anderes.

    Moderne Versklavung ...dafür mit Brot und Spiele.

  6. #496
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.448
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Kommunissmus ist tot kapier das endlich mal. Früher ja, jetzt geht's um was anderes.

    Moderne Versklavung ...dafür mit Brot und Spiele.
    Wie Ich dachte das es schön die Moderne Sklaverei schön gibt ?.

  7. #497
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.416
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Wie Ich dachte das es schön die Moderne Sklaverei schön gibt ?.
    Schon aber nicht ausgereizt.

    ist wie mit Hochdruck und Tiefdruck....ständiger Versuch auszugleichen.


    das Ergebniss der Versklavung ist irgendwo zwischen den zB Bangladesch- und westeuropäischenverhältnissen was Arbeitsbedingungen zB betrifft.


    nicht das Griechenland grad ne neue politikform erfindet, jetzt wo die Demokratie ins lächerliche gezogen wurde.


    Einst lachten sie bestimmt über die Athener als diese die Demokratie einsetzten.

  8. #498
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.355
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    vergiss bitte nicht bei deiner rechnung die exporte und die damit verflochtene positive beschäftigungsrate in d nicht. Deutschland nimmt Geld zu niedrigen Zinsen und verkauft es geschnürt im Hilfspaket zu teuereren Zinsen weiter an Griechenland.

    In dem bericht ging es darum, dass dem Schäuble der Überschuss den der Bund erziehlt hat grad wegen der Gr kriese in den Schoß gefallen ist.




    Wenn ich den Link nochmals finde stell ich ihn rein. Wenn ich es nicht selbst aus dem BF hab.

    - - - Aktualisiert - - -


    Sag ich doch, zum hetzen zu dämlich.
    Deutschland war schon immer ein exportorientiertes Land. Der Euro hat daran nicht viel geändert. Deutschland ist nun besonders erfolgreich, weil viel Nachfrage aus den Schwellenländern in den letzten Jahren entstanden ist. China ist inzwischen wichtigster Markt für viele Auto- und Maschinenbauer. Die Griechen können auch gottfroh sein, dass es so ist. Der einzige Grund, waurm der Euro nicht schon lange auseinadergebrochen ist, ist dass es Deutschland noch einigermaßen gut geht. Gäbe es den erfolgreichen deutschen Export nicht, wäre die Eurozone schon vor Jahren auseinandergebrochen, und Griechenland schon lange so arm wie Albanien.

    Deutschland könnte mit dem Geld weißgott besseres tun. Noch hat die Griechenlandrettung Deutschland nichts gekostet. Aber schätzungsweise werden es 30-50 Milliarden sein, da die griechische Pleite kaum mehr abzuwenden ist. Mit diesen 30-50 Milliarden hätte man z.B. in Form von jobfördernden Maßnahmen locker für ein Jahrzehnt oder gar mehr Vollbeschäftigung in Deutschland erreicht. Stattdessen wurde das Geld einfach verprasst.

  9. #499
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.416
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Deutschland war schon immer ein exportorientiertes Land. Der Euro hat daran nicht viel geändert. Deutschland ist nun besonders erfolgreich, weil viel Nachfrage aus den Schwellenländern in den letzten Jahren entstanden ist. China ist inzwischen wichtigster Markt für viele Auto- und Maschinenbauer. Die Griechen können auch gottfroh sein, dass es so ist. Der einzige Grund, waurm der Euro nicht schon lange auseinadergebrochen ist, ist dass es Deutschland noch einigermaßen gut geht. Gäbe es den erfolgreichen deutschen Export nicht, wäre die Eurozone schon vor Jahren auseinandergebrochen, und Griechenland schon lange so arm wie Albanien.

    Deutschland könnte mit dem Geld weißgott besseres tun. Noch hat die Griechenlandrettung Deutschland nichts gekostet. Aber schätzungsweise werden es 30-50 Milliarden sein, da die griechische Pleite kaum mehr abzuwenden ist. Mit diesen 30-50 Milliarden hätte man z.B. in Form von jobfördernden Maßnahmen locker für ein Jahrzehnt oder gar mehr Vollbeschäftigung in Deutschland erreicht. Stattdessen wurde das Geld einfach verprasst.

  10. #500
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.355
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, was daran so witzig ist. So ein Fall einer Gesellschaft, wie es Griechenland gerade durchmacht, ist geradezu beispiellos. Aber das wirst du auch noch irgendwann erkennen.

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Österreich
    Von The Rock im Forum Politik
    Antworten: 2692
    Letzter Beitrag: Gestern, 22:19
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:04
  3. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34
  5. Positive Stimmen aus Deutschland
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 18:43