BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 574 von 672 ErsteErste ... 74474524564570571572573574575576577578584624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.731 bis 5.740 von 6718

Nachrichten aus Deutschland

Erstellt von Dr. Gonzo, 10.01.2014, 11:29 Uhr · 6.717 Antworten · 187.364 Aufrufe

  1. #5731

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    3.248
    .der liberale deutsche hat ausgedient.ein neues Modell muss her.gruss oliver

  2. #5732
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    9.423
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Es geht vieles. Hunderttausende Palästinenser leben seit bald 70 Jahren in Flüchtlingslagern.
    Diese Palästinenser wurden als Flüchtlinge von ihren Brüdern bis heute nicht anerkannt oder warum leben sonst Palästinenser heute noch in libanesischen, syrischen, jordanischen, auch jemenitischen Flüchtlingslagern? Warum werden sie seit 70 Jahren nicht als vollwertige Mitglieder in den Anrainerstaaten anerkannt, warum "flüchten" z.B. gebürtige Libanesen mit palästinensischen Wurzeln aus Libanon? In Jemen und Syrien wurden Palästinenser zu tausenden niedergebombt, interessiert keinen.
    Alle kreischen rum wegen Palästinensern, aber keiner will sie, außer Israel und dem Westen. Dort leben sie in Häusern und nicht in Lagern.

  3. #5733
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.953

  4. #5734
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.826
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Muss auch keiner gut gefunden haben, es war die richtige Entscheidung, entgegen allen Widerstands! Leider hat sich Deutschland dann kleinkriegen lassen, Österreich genauso. Statt den positiven Effekt weiter zu tragen, hat man sich von den Medien verrückt machen lassen und natürlich von den Populisten. Das Gewinke auf dem Bahnhof wirkt für viele lächerlich, aber selbst du mit deinen zig Masterabschlüssen, solltest wissen, dass die Zukunft ein Wettbewerb um die besten Köpfe ist. DAs sind nun nicht diejenigen, die jetzt gekommen sind, aber die Stimmung Fremde Willkommen zu heißen, wäre ein Standortvorteil gewesen. Die Deutschen müssen sich davon verabschieden, sich völkisch zu definieren, wobei das eher ein Ost-Problem ist, denn ich kenne viele Deutsche, die ziemlich durchmischt sind und damit kein Problem haben. Deutschland wird weiter wachsen und braucht bald viele Köpfe und damit meine ich nicht diesen ganzen Lehrstellenüberschusskram etc. Es gibt schon sehr viele Unternehmen, in denen die Hauptsprache englisch ist.

    Der einzige Fehler war zu denken, dass es alles einfach schon irgendwie gut geht. Man hätte sofort Maßnahmen ergreifen müssen. Aber im Prinzip läuft alles bestens. Die nächsten Jahre werden eine Abstimmung darüber, wie wir in Europa leben wollen, ob wir liberale Errungenschaften verteidigen oder wieder viel Macht in wenige Hände legen, weil wir vor Komplexen nicht laufen können. Das rechte Pack ist nun identifiziert und kann bekämpft werden. Besser gehts nicht.
    Ich denke du unterschätzt die "nach mir sie Sintflut"-Grundeinstellung der Menschen, die jetzt aus ihren Ecken kriechen. Das wären zum einen ehemalige Mobbing-Opfer, heutige NEETs, und potentielle Amokläufer, die sich auf /pol und ähnlichen Seiten herumtreiben, und sich dort gegenseitig radikalisieren. Diese sind aber tatsächlich relativ irrelevant für die Gesamtbewegung, auch wenn sie einen Großteil der Internetpräsenz der neuen Bewegung sind.
    Zum anderen sind da nämlich der viel wichtigere Teil der alternden babyboomer, die mit dem 21. Jahrhundert etwas überfordert sind und sich "die gute alte Zeit" zurückwünschen. Sie beide eint eine kompromisslose Grundhaltung, die in den USA in Form der republikanischen Partei schon lange Ausdruck gefunden hat, und es so langsam auch in Europa tut. Und das ist diese Haltung, wenn der Staat nicht ganz genau so agiert, wie ich will, dann soll er lieber untergehen. Diese verpestete politische Kultur schwappt so langsam auch zu uns rüber, und das ist alles andere als erfreulich.

  5. #5735
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.863
    danke, frau kazmierczak!

    Anschlag von Berlin: Lammert will Gedenken im Bundestag - SPIEGEL ONLINE

    Dem Gedenken will nun zumindest die Spitze des Bundestags nachkommen, nachdem sich bereits in den zurückliegenden Tagen einzelne Abgeordnete für eine Ehrung ausgesprochen hatten. Auf Anfrage von SPIEGEL ONLINE erklärte der Sprecher des Bundestagspräsidenten am Dienstag: Bundestagspräsident Norbert Lammert werde in der nächsten Sitzungswoche des Deutschen Bundestages am 19.Januar "vor Eintritt in die Tagesordnung zum Gedenken sprechen".


  6. #5736
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    8.307

  7. #5737
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    9.423

  8. #5738
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    21.623
    Die Migrationsbeauftragte der Linken-Bundestagsfraktion Sevin Dagdelen forderte konkrete Maßnahmen gegen jene Imame, die Gülen-Anhänger denunziert hätten: „Erdogans Spitzel müssen umgehend ausgewiesen werden.“ – Quelle: Gülen-Anhänger ausgeforscht: Ditib-Generalsekretär spricht von einer ?Panne? | Kölner Stadt-Anzeiger
    ©2017


    Gülen-Anhänger ausgeforscht: Ditib-Generalsekretär spricht von einer ?Panne? | Kölner Stadt-Anzeiger


    bitte unverzüglich umsetzen

  9. #5739
    Avatar von Recep-Tayyip-Erdoğan

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.637



    die pkk ist keine terrororganisation

  10. #5740

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Österreich
    Von The Rock im Forum Politik
    Antworten: 3073
    Letzter Beitrag: Heute, 04:30
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:04
  3. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34
  5. Positive Stimmen aus Deutschland
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 18:43