BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 81 von 441 ErsteErste ... 317177787980818283848591131181 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 810 von 4410

Nachrichten aus Deutschland

Erstellt von Dr. Gonzo, 10.01.2014, 11:29 Uhr · 4.409 Antworten · 132.656 Aufrufe

  1. #801

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.767
    Vielen Arbeitslosen fehlt das Geld für Essen
    Mindestens jeden zweiten Tag eine vollwertige Mahlzeit? Für viele Arbeitslose in Deutschland ist das nicht möglich. Aktuellen Studien zufolge geraten immer mehr Erwerbslose in finanzielle Nöte.
    Immer mehr Arbeitslose in Deutschland leiden offenbar unter massiven Geldsorgen. 2014 hatte nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes jeder dritte Erwerbslose (34,6 Prozent) aus Geldmangel Schwierigkeiten, mindestens jeden zweiten Tag eine vollwertige Mahlzeit einzunehmen, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe.
    Innerhalb eines Jahres sei die Zahl der Betroffenen um 48.000 auf 1,07 Millionen angestiegen.

    Nicht ausreichend heizen
    Jeder fünfte Erwerbslose (19,1 Prozent) habe demnach auch Probleme, die Miete oder Rechnungen für Versorgungsleistungen rechtzeitig zu bezahlen. Diese Zahl sei um 62.000 auf 590.000 angestiegen. 18,4 Prozent der Arbeitslosen konnten laut Angaben des Bundesamtes aus finanziellen Gründen ihre Wohnung nicht ausreichend heizen.

    Insgesamt hätten im vergangenen Jahr 30,9 Prozent der Erwerbslosen in Deutschland über "erhebliche materielle Entbehrung" geklagt; ihre Lebensbedingungen seien aufgrund von Geldsorgen deutlich eingeschränkt gewesen. Dieser Anteil liege über dem europäischen Durchschnitt von 26,2 Prozent.
    Finanznot: Vielen Arbeitslosen fehlt das Geld für Essen - DIE WELT

    Rekordmonat November
    Fast 180.000 Flüchtlinge binnen drei Wochen in Deutschland
    Der November ist noch nicht vorbei, doch schon jetzt meldet die Bundespolizei einen neuen Flüchtlingsrekord mit knapp 180.000 illegalen Einreisen. Auch der Wintereinbruch hält die Menschen nicht ab.
    Der Zahl der neu ankommenden Flüchtlinge in Deutschland wird im November einen neuen Höchststand erreichen. Wie aus den Zahlen der Bundespolizei hervorgeht, wurden seit Monatsbeginn knapp 180.000 illegale Einreisen registriert.
    Rekordmonat November: Fast 180.000 Flüchtlinge binnen drei Wochen in Deutschland - DIE WELT

  2. #802
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.662
    Wegen Hetzte gegen Menschen jüdischen Glaubens

    Antisemitismus: Ditib Melsungen verbreitet Judenhass - DIE WELT

    Politisierung der Moscheen

    Wahlhilfe aus Deutschland: AKP-Lobbyorganisation übergibt Imamen Dankesurkunden

    Die DİTİB, die deutsche Vertretung des türkischen Amtes für religiöse Angelegenheiten, wurde offensichtlich von der AKP instrumentalisiert, um im Wahlkampf für die Regierung zu werben.
    Die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DİTİB) hat in Deutschland offensichtlich zum Wahlerfolg der türkischen Regierungspartei AKP beigetragen.

    Es galt bislang als offenes Geheimnis, dass in den 900 zum Verband gehörenden Moscheen Imame und Verbandsfunktionäre Wahlwerbung gemacht haben sollen. Nun hat die Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD), die Lobbyorganisation der AKP in Europa, der DİTİB für die Kooperation gedankt und einige ihrer Moscheegemeinden mit einer Auszeichnung geehrt. Informationen der Zeitung Zaman-Almanya zufolge haben die Regionalorganisationen UETD Ruhr und Gelsenkirchen Funktionären und Imamen der DİTİB bei Feierlichkeiten im Restaurant Konak in Gelsenkirchen Urkunden überreicht.
    Wahlhilfe aus Deutschland: AKP-Lobbyorganisation übergibt Imamen Dankesurkunden - DTJ ONLINE
    Auf der Internetseite der türkisch-islamischen Moscheegemeinde Melsungen (DITIB) war bis gestern eine Sammlung judenfeindlicher Zitate zu lesen. Der Landesverband distanziert sich.
    Unter der Überschrift Yahudiler (Juden) wurde auf der Website ein Lehrtext für die Gemeindemitglieder in türkischer Sprache veröffentlicht, der klar antisemitischen Inhalt hatte. Am Dienstagmittag wurde die Internetseite der Gemeinde komplett offline genommen. Besagte Zitatesammlung war bereits seit Montagabend nicht mehr erreichbar. Auch der Facebook-Auftritt wurde gelöscht.
    Daniel Neumann, Direktor des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden in Hessen, hat die Sammlung noch gelesen: „In dieser unkommentierten Form dienten die Aussagen nur dazu, den Judenhass zu befeuern.“ Dort waren alle historischen, bösartigen Vorurteile aufgeführt.
    „Das war die Tat eines Einzelnen“, sagt dazu der Theologe Selçuk Dogruer vom DITIB-Landesverband Hessen. „Wir distanzieren uns als DITIB Hessen von dieser irrigen Zitatensammlung.“ Die ganze Internetseite sei aus dem Ruder gelaufen und daher offline genommen worden, sagt Dogruer weiter.
    Der verantwortliche Webmaster, der auch der stellvertretende Vorsitzende der Gemeinde Melsungen ist, musste umgehend seinen Rücktritt erklären. Die anderen Vorstandsmitglieder hätten von der Seite nichts gewusst.
    https://www.hna.de/lokales/melsungen...e-5894916.html

  3. #803
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576

  4. #804
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.209
    Wundert mich nicht, aber so langsam merken es sogar die Grünen.

    Gegen eine Anerkennung der Islam-Verbände spreche zudem, dass die Organisationen nur einen Bruchteil der vier Millionen Muslime in Deutschland als Mitglieder hätten. Fazit: "Vor diesem Hintergrund ist zum jetzigen Zeitpunkt eine Privilegierung der vier großen muslimischen Verbände weder religions- noch integrationspolitisch wünschenswert."
    Die Vorsitzende des Liberal-Islamischen Bundes, Lamya Kaddor, begrüßte die Haltung der Grünen: Seit mehr als zehn Jahren warne sie vor einer einseitigen Privilegierung der konservativen Verbände. Es gehe um die Vielfalt im Islam, etwa bei der Haltung zur Homosexualität, zur Rolle der Frau oder zum Umgang mit Andersgläubigen.
    http://http://www.rp-online.de/polit...-aid-1.5585133

  5. #805
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576

  6. #806
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.679
    Zitat Zitat von Sakib Sejdovic Beitrag anzeigen

    Schauen wie darth vader aus.

  7. #807

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Es wird immer peinlicher

  8. #808
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.258
    Von Gonzo schon gepostet, aber nochmal: Solche Verbände sind für den Islamunterricht verantwortlich

    Antisemitische Zitate der Ditib Melsungen: So hetzten deutsche Muslime gegen Juden


    Vor wenigen Tagen wurde dort aber ein Text mit der Überschrift "Lehrtext über Juden“ veröffentlicht. Darunter folgten diverse antisemitische, judenfeindliche Sprüche in türkischer Sprache.
    Übersetzt waren dort Sätze zu lesen wie "Juden lügen und stehlen“, "Juden gehen den Weg der Hexer“ und "Juden hören nicht auf, Böses zu tun.“ Alles Zitate aus dem Koran und den Hadithen, einer Überlieferung der Handlungen und Aussprüche des Propheten Mohammed, sagte Daniel Neumann, Direktor des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden, der „Welt“: "Diese Zitate sind eine üble, aber historische Zusammenstellung hasserfüllter Vorurteile.“

  9. #809
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.434
    Zitat Zitat von Sakib Sejdovic Beitrag anzeigen

    Hahaha Freistatt Bayern und seine Politiker Ich kann nicht mehr.

  10. #810

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.767
    Black Friday in Saudi-Arabien: 50 Menschen zu Massenexekution verurteilt
    Die Behörden von Saudi-Arabien planen eine Massenenthauptung von mehr als 50 Personen, die der Verstrickung in den Terrorismus verdächtigt werden, von denen drei noch minderjährig sind, schreibt die US-Zeitung The Independent.
    In diesem Jahr seien bereits 151 Enthauptungen durchgeführt worden, zum ersten Mal würden nun aber auch diejenigen verurteilt, die nur in Verbindung zu Terroristen stehen sollen. The Independent betont, dass sieben der Verurteilten Schiiten seien, die seit langem gegen Diskriminierung und Unterdrückung durch die sunnitische Regierung protestierten.Black Friday in Saudi-Arabien: 50 Menschen zu Massenexekution verurteilt

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Österreich
    Von The Rock im Forum Politik
    Antworten: 2556
    Letzter Beitrag: Heute, 21:32
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:04
  3. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34
  5. Positive Stimmen aus Deutschland
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 18:43