BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 82 von 441 ErsteErste ... 327278798081828384858692132182 ... LetzteLetzte
Ergebnis 811 bis 820 von 4410

Nachrichten aus Deutschland

Erstellt von Dr. Gonzo, 10.01.2014, 11:29 Uhr · 4.409 Antworten · 132.686 Aufrufe

  1. #811
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    deutschland wird jetzt auch den krieg gegen den terror unterstützen.



    also die anti-isis-koalition wird unterstützt um genauer zu sein.


  2. #812

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.767
    Ferres und Maschmeyer – Flüchtlinge im Kinderzimmer



    Es sei eine "unendlich kostbare" Erfahrung: Schauspielerin Veronica Ferres und ihr Mann Carsten Maschmeyer haben Flüchtlinge bei sich aufgenommen. Die Syrer leben demnach in den Zimmern der Kinder


    Sarah Connor nimmt Flüchtlingsfamilie bei sich auf



    Sarah Connor hat eine syrische Frau und ihre fünf Kinder in ihrem Haus aufgenommen. Öffentlich machen wollte die Sängerin das aber eigentlich nicht. Sie wolle sich nicht anmaßen, ein Vorbild zu sein.
    Nächstenliebe: Sarah Connor nimmt Flüchtlingsfamilie bei sich auf - DIE WELT

  3. #813
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.850
    Der Nahe Osten Irakischer Turkmenen-Politiker: Türkei benutzt Turkmenen als Spielball machtpolitischer Interessen

    Dr. Ali Akram al-Bayati, Vorsitzender der Stiftung zur Rettung der Turkmenen (Turkmen Rescue Foundation) vertritt die Meinung, die Türkei benutze die Turkmenen in Syrien und im Irak nur zur Durchsetzung eigener nationaler Interessen und Machtspiele. So habe sich bis 2011 weder die Türkei noch ein anderes Land für die Situation der Turkmenen in Syrien interessiert




    - - - Aktualisiert - - -

    Der Nahe Osten Irakischer Geheimdienst: Türkei macht Erdölgeschäfte mit IS und versorgt dessen Kämpfer medizinisch

    Der „Islamischer Staat“ verdient Millionen von US-Dollar über den Öl-Schwarzmarkt, der vom Irak bis zur Türkei reiche, sagte der irakische Abgeordnete und ehemalige nationale Sicherheitsberater, Muwaffak al-Rubaje, im Interview mit RT. Zudem würden laut Informationen des irakischen Geheimdienstes IS-Kämpfer in türkischen Krankenhäusern verarztet.
    „In den vergangenen acht Monaten hat der IS es geschafft, […] Erdöl im Wert von 800 Millionen US-Dollar auf dem Schwarzmarkt in der Türkei abzusetzen. Das ist irakisches und syrisches Öl, welches in LKWs über die türkische Grenze […] für mindestens die Hälfte des international gehandelten Preises verkauft wird“, informierte al-Rubaje im Interview mit RT.



    - - - Aktualisiert - - -


  4. #814

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.653
    Liegt doch alles auf der Hand Wer bezweifelt denn diese Aktionen seitens der türkischen Regierung? Europäische Staaten, die ihr ÖL vom Saudi beziehen? Arschkriecher, die ihrer Regierung die Eier lecken? Es liegt doch alles auf der Hand

    Turkmenistan 2.0 wird kommen, ethnische Säuberungen haben die Turkmenen von der demokratischen YPG gelernt. Danke liebe demokratische YPG

  5. #815
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.241

  6. #816
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.043
    Kopp-Verlag ist „Prüffall“ für den Verfassungsschutz

    Verfasst von Bernd Harder 2. Dezember 2015 in Blogs & Medien, GWUP und Verschwörungen.6 Kommentare

    Der Kopp-Verlag, Preisträger des Goldenen Bretts 2014, stehe im Fokus des Verfassungsschutzes. Das meldete der Informationsdienst blick nach rechts im November.
    Mittlerweile hat bnr präzisiert, dass das baden-württembergische Landesamt für Verfassungsschutz den Kopp Verlag als so genannten Prüffall betrachte. Dies bedeute,
    … dass offen zugängliche Unterlagen und Informationen des Verlags und über den Verlag anlassbezogen sowie in regelmäßigen Abständen bewertet werden.”
    Jetzt hat auch Netz gegen Nazis eine Kurz-Info zu Kopp veröffentlicht:
    Ab dem 9. November 2015 schaffte die Seite ihre Kommentiermöglichkeit für die Leser*innen ab. Dies geschah nach einer kritischen Berichterstattung von ZDF-Frontal (3.11.2015) über den Verlag. Offiziell begründete der Verlag das Ende der Kommentiermöglichkeit mit angeblichen Cyberangriffen auf seinen Server.”
    Zum Weiterlesen:

    • Chemtrails, Kopp und Politikverdrossenheit: Die Zeit über Verschwörungsmythen, GWUP-Blog am 9. August 2015
    • Kopp-Autor in Höchstform: IS-Enthauptungsvideo soll nur eine Inszenierung sein, GWUP-Blog am 28. Juli 2015
    • Geschäft mit Verschwörungstheorien: Die Angstindustrie, FAZ am 17. Januar 2015
    • Kopp > Tisch: Wie ein Verlag die Ängste schürt, mimikama am 11. Februar 2015
    • Kopp-Verlag: Das Geschäft mit der Angst, Spiegel-Online am 22. Mai 2014
    • Der Kopp-Verlag: Brücke nach rechts, Kontext am 23. April 2014
    • Verschwörungstheorien und die „Lügenpresse“ bei Skeptics in the Pub in Köln, GWUP-Blogam 4. Juli 2015
    • Die Eso-Oscars 2014: And the Winner is …, GWUP-Blog am 26. November 2014
    • Frontal 21 über Kopp und Co.: “Die Angstmacher”, GWUP-Blog am 2. November 2015


  7. #817
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.965
    Die meisten Autoren des Kopp-Verlags sind eher ein Fall für Psychologen

  8. #818

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    2.974
    achtung,in manchen ländern der welt ist es eine beleidigung, wenn man seinen teller bis auf den letzten bissen auf isst.das wird so gedeutet als wenn man nicht genug bekommen hat.das kann zu spannungen führen.das könnt ihr geschickt vermeiden,indem ihr noch einen letzten happen auf dem teller lasst.gruss oliver

  9. #819
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.241
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    achtung,in manchen ländern der welt ist es eine beleidigung, wenn man seinen teller bis auf den letzten bissen auf isst.das wird so gedeutet als wenn man nicht genug bekommen hat.das kann zu spannungen führen.das könnt ihr geschickt vermeiden,indem ihr noch einen letzten happen auf dem teller lasst.gruss oliver
    In anderen Ländern ist es aber ne Beleidigung, wenn man was übrig lässt...nicht umsonst heisst...erst wird aufgegessen und dann erst gevögelt.

  10. #820

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    2.974
    das stimmt motorrad man,aber am besten ist es, man geht auf nummer sicher.ein travell guide ist klasse.in fern ost, kann man sehr leicht ins fettnäpfchen treten.will mich darauf vorbereiten nach asien zu reisen,da ich an einer reise lotterie teilgenommen habe.gruss oliver

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Österreich
    Von The Rock im Forum Politik
    Antworten: 2559
    Letzter Beitrag: Heute, 02:32
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:04
  3. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34
  5. Positive Stimmen aus Deutschland
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 18:43