BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 40 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 395

Nachrichten aus dem Rest der Welt

Erstellt von papodidi, 09.07.2016, 00:14 Uhr · 394 Antworten · 11.715 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.162
    betont EurActivs Quelle, die an dieser Stelle nicht genannt werden möchte.
    ach so

  2. #152

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.793
    natürlich geht das nicht so schnell, es ist eher eine Ente als Warnschuss agefeuert in richtung Erdogan und gleichzeitig wollte man wohl die öffentliche Reaktion testen

    - - - Aktualisiert - - -

    Pläne zu „Geheim-Stationierung“ enthüllt: USA wollten Atomwaffen in Island lagern
    Die USA haben in den 1950er Jahren geplant, Atomsprengköpfe auf Island zu stationieren, wie neu veröffentlichten Geheimdokumenten zu entnehmen ist, die im Rahmen des Projekts „Nationales Geheimdienstarchiv“ publiziert wurden. Laut dem US-Magazin „Popular Science“ sollte Reykjavik darüber nicht informiert werden.
    Pläne zu ?Geheim-Stationierung? enthüllt: USA wollten Atomwaffen in Island lagern

    Gletscher „befreit“ geheime US-Basis in Grönland
    In Grönland schmilzt ein Gletscher und bringt eine geheime US-Militärbasis aus Zeiten des Kalten Krieges ans Licht, wie ein von William Colgan geleitetes Forschungsteam für das Magazin „Geophysical Reserch Letters“ schreibt.

    Der Militärstützpunkt Camp Century war demnach 1959 unter einem Gletscher in Grönland errichtet worden. Ziel war es, dort Raketenstationierung zu testen und bei Erfolg bis zu 600 Nuklearsprengkörper dort unterzubringen, die die UdSSR nicht hätte erreichen können. Das geheime Projekt hieß Project Iceworm – dt: „Eiswurm“.

    Zwar war die Errichtung von Camp Century mit der Regierung Dänemarks abgesprochen worden, doch seien diese über die wahren Absichten der Amerikaner nicht wirklich im Bilde gewesen.
    Anfang der 60er ... verließen die US-Militärs die Basis im Jahr 1967. Und hinterließen dabei auch Nuklearabfälle.
    Steht Nuklear-Streit bevor? Gletscher ?befreit? geheime US-Basis in Grönland

  3. #153

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.793
    US-Waffen nach Rumänien? Journalist verteidigt seine Quellen
    Sein Bericht über eine Verlegung von US-Atomwaffen aus der Türkei nach Rumänien basiert laut dem EurActiv-Journalisten Georgi Gotev auf zuverlässige Quellen, wie der Autor selbst in einem Interview für die Zeitung „Romania Libera“ sagte.

    Ich bin mir sicher, dass meine Quellen zuverlässig sind, deswegen habe ich diesen Artikel geschrieben“, so Gotev. „Ich wusste, dass sie (die rumänische Regierung – Anm. der Red.) dies bestreiten würden, da ich noch vor der Veröffentlichung Kontakt mit ihnen aufgenommen hatte. Das sind zwar geheime Themen, aber ich habe meine Quellen als zuverlässig genug eingestuft, um die Publikation bei so einem Nachrichtenportal zu rechtfertigen“.
    Der Journalist wolle bald einen zweiten Artikel zu dem Thema veröffentlichen, der transparenter sein soll.
    Nach dem Putschversuch „verlässt die Türkei den westlichen Lager“ und nähert sich Russland an, prognostizierte Gotev weiter in dem Gespräch.

    Das ist geradezu eine ‚Plattenverschiebung‘, die bedeutender ist als jegliche Waffenverlegung, auch wenn es sich um Kernwaffen handelt. Es gibt aktuell einen sehr intensiven und dynamischen geopolitischen Kontext. Es gibt die Achse Moskau-Ankara-Teheran, die sich derzeit entwickelt und auf radikale Weise die Situation in der Region verändern wird“, betonte der Journalist.
    US-Waffen nach Rumänien? Journalist verteidigt seine Quellen

  4. #154
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.162
    Das entspricht nach CIA-Standard etwa Authentiztätsstufe 1b (isch schwör auf alles allä)

  5. #155

  6. #156

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.793
    Wirtschaftskrise in Venezuela: Hungernde schlachten Tiere im Zoo
    Wegen der schweren Wirtschaftskrise in Venezuela stehen Tausende Menschen am Rande der Hungersnot. Aus Verzweiflung dringen Hungernde manchmal im Gelände des Zoos der venezolanischen Hauptstadt Caracas ein und schlachten Tiere, um diese zu essen. Das schreibt das Portal Life.ru am Donnerstag.
    Wirtschaftskrise in Venezuela: Hungernde schlachten Tiere im Zoo

  7. #157

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.793

  8. #158

  9. #159

  10. #160
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.669
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Habe ich dann auch gelesen.

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Deutschland
    Von Dr. Gonzo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4512
    Letzter Beitrag: Gestern, 14:29
  2. Serbien gegen den Rest der Welt
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 19:35
  3. Serbien gegen den Rest der Welt
    Von lulios im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 20:32
  4. Album-Erscheinungen 2008 vom Balkan und Rest der Welt
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 18:56
  5. Albanien - Schätze aus dem Land der Skipetaren
    Von FREEAGLE im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 01:14