BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 39 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 390

Nachrichten aus dem Rest der Welt

Erstellt von papodidi, 09.07.2016, 00:14 Uhr · 389 Antworten · 11.571 Aufrufe

  1. #201

  2. #202
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.618

  3. #203
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.020
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Also erstmal steht nichts von "Menschenrecht" im Beitrag sondern in einem Userkommentar. Ansonsten kann man das so oder so sehen, kann z.B. ja auch der Fall eintreten, dass ein Arzt sich weigert ...

  4. #204
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.618
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Also erstmal steht nichts von "Menschenrecht" im Beitrag sondern in einem Userkommentar. Ansonsten kann man das so oder so sehen, kann z.B. ja auch der Fall eintreten, dass ein Arzt sich weigert ...
    Ich habe mir die Userkommentare nicht angeguckt. Vielmehr war das meine eigene Meinung.

  5. #205
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.020
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Ich habe mir die Userkommentare nicht angeguckt. Vielmehr war das meine eigene Meinung.
    ok, wollte es nur vermerkt haben für die die sich den Link nicht näher ansehen

  6. #206
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.043

  7. #207
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.229
    Kadura Fares, Palästinensischer Gefangenenverband
    "Es sind 320 Euro monatlich für einen neuen Gefangenen, jemand mit Ehefrau und Kindern bekommt mehr. Und dann zählt die Dauer der Gefangenschaft. Entsprechend der Dauer bekommen die Familien, die ein Mitglied im Gefängnis haben, mehr Geld. Wenn er zum Beispiel länger als 5 Jahre im Gefängnis ist, dann steigt der Betrag."
    Möglich sind bis zu 3000 Euro im Monat. Voraussetzung ist aber der Kampf gegen Israel. Ein gewöhnlicher Autodieb in einem israelischen Gefängnis erhält keine Zuwendungen.
    Walid Anjas, Hamas-Terrorist und Massenmörder, dagegen schon. Anjas wurde verurteilt wegen der Planung zahlreicher Attentate. Darunter der Bombenanschlag 2002 in der Cafeteria der Hebräischen Universität in Jerusalem. Neun Menschen starben damals.
    Kontraste liegen Dokumente aus dem Jahr 2012 vor. Sie belegen, dass die Autonomiebehörde bis dahin mehr als 45.000 Euro an die Familie des Top-Terroristen überwiesen hat.
    Reporter
    "Nur um es klarzustellen: Wird jemand, der im Gefängnis sitzt, weil er Zivilisten getötet hat, auch ein Gehalt bekommen?"
    Kadora Fares, Palästinensischer Gefangenenverband
    "Ja. Es geht nicht darum, ob jemand einen anderen getötet hat oder nicht. Die entscheidende Geschichte ist, dass wir von Israel besetzt sind. Und diese Besetzung hat Folgen. Eine davon ist das Gefängnis. Wir schauen nicht darauf, was genau ein Gefangener getan hat."
    Itamar Marcus ist Leiter einer rechtsgerichteten israelischen NGO, die den Geldfluss an die Häftlinge dokumentiert hat. Er wirft der Autonomiebehörde vor, damit den Terror zu befördern.
    Itamar Marcus, Palestinian Media Watch
    "Die Botschaft des Geldes ist: Du bist ein palästinensischer Held! Wenn sie nach 5, 10 oder 15 Jahren aus dem Gefängnis kommen, fahren sie umher in schicken Autos und bauen sich schöne, große Häuser. Und wie haben sie das geschafft? Sie haben einen Israeli getötet, erstochen, erschossen."




    kranke scheizze als wenn die geldgeber dagegen nix machen könnten ......man will einfach keinen frieden im nahen osten und iwie muss man die bevölkerung anscheinend motivieren neben dem heldengeschwafel der eigenen leute um einen mörder .......

    - - - Aktualisiert - - -

    Acht Verletzte bei Messerattacke in Minnesota - Täter rief «Allah»

    Direkt aus dem dpa-NewskanalWashington (dpa) - Ein Mann hat in einem Einkaufszentrum in St. Cloud im US-Bundesstaat Minnesota acht Menschen mit einem Messer verletzt. Ein Polizist habe den Mann erschossen, berichtete der Sender CNN. Augenzeugenberichten zufolge habe der Mann "Allah" gerufen und Kunden in dem Einkaufszentrum etwa 70 Kilometer nordwestlich von Minneapolis gefragt, ob sie Muslime seien. Die Identität des Täters und seine Motive sind noch unklar.



    und in manhatten ist ne bombe explodiert mit zig verletzten ......

  8. #208
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.942
    Er soll nur "Allah" gerufen haben? Also billiger geht es nicht mehr.

  9. #209
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    8.991
    blubb

  10. #210
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.118
    Gott ruft niemand beim morden.

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Deutschland
    Von Dr. Gonzo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4444
    Letzter Beitrag: Heute, 11:03
  2. Serbien gegen den Rest der Welt
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 19:35
  3. Serbien gegen den Rest der Welt
    Von lulios im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 20:32
  4. Album-Erscheinungen 2008 vom Balkan und Rest der Welt
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 18:56
  5. Albanien - Schätze aus dem Land der Skipetaren
    Von FREEAGLE im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 01:14