BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 39 ErsteErste ... 1319202122232425262733 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 390

Nachrichten aus dem Rest der Welt

Erstellt von papodidi, 09.07.2016, 00:14 Uhr · 389 Antworten · 11.555 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.608
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ich musste auch in den kath Unterricht. Da bestand der Vater drauf.
    Zuerst war es mir egal. Dann wollte ich selbst. Jetzt ist es mir egal.

  2. #222
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.000
    Also hier im Norden gab es keinen religiös orientierten Religionsunterricht, keine Priester usw. war eher ein Überblick und ziemlich locker

  3. #223
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.608
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Also hier im Norden gab es keinen religiös orientierten Religionsunterricht, keine Priester usw. war eher ein Überblick und ziemlich locker
    Wir hatten, mit Ausnahme von der Grundschule, auch immer einen normalen Lehrer/eine normale Lehrerin und keinen Priester dafür.

  4. #224
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    11.024
    Meine römisch-katholischen und reformierten Klassenkameradinnen und -kameraden mussten dazumal alle in den obligatorischen Religionsunterricht, wenn sie Mitglieder der Kirchen waren. Ich als Nicht-Mitglied durfte die freien Nachmittage geniessen. In den freiwilligen Koran-Unterricht musste ich hingegen von meinen Eltern aus nicht gehen. Ab und zu ging ich in den römisch-katholischen Unterricht, vor allem vor Weihnachten und Ostern, in der Hoffnung, die Religionslehrpersonen würden kulinarische Spezialitäten verteilen, was sie dann auch taten.

    Heute hat sich das in der Schweiz geändert, es wird nun über «Religion und Kultur» gelehrt, also alle Religionen sind eingebunden und es wird über und nicht in Religion gelehrt. Ein markanter Unterschied. Ausserdem will man die Ethik in Zukunft dazu nehmen, was ich persönlich gutheisse. Philosophie fehlt meiner Meinung nach auch, aber das wäre zu viel für die armen Primar(für euch Schwaben Grund-)schulkinder.

  5. #225
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.695
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Meine römisch-katholischen und reformierten Klassenkameradinnen und -kameraden mussten dazumal alle in den obligatorischen Religionsunterricht, wenn sie Mitglieder der Kirchen waren. Ich als Nicht-Mitglied durfte die freien Nachmittage geniessen. In den freiwilligen Koran-Unterricht musste ich hingegen von meinen Eltern aus nicht gehen. Ab und zu ging ich in den römisch-katholischen Unterricht, vor allem vor Weihnachten und Ostern, in der Hoffnung, die Religionslehrpersonen würden kulinarische Spezialitäten verteilen, was sie dann auch taten.
    Erinnert mich an einen Klassenkameraden früher, der sich komischerweise immer kurz vor Weihnachten in einem Verein anmelden wollte. Dabei entrichtete der natürlich keine Gebühren sondern kam als sehr interessiertes, potentielles Vereinsmitglied daher.
    Nach dem Weihnachtsessen schwand aber iwie seine Motivation, den Verein weiterhin zu besuchen.

  6. #226
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.042
    Besonders freut es mich für die Weißhelme.

    Der Alternative Nobelpreis würdigt den Einsatz für Menschenrechte und Meinungsfreiheit. Neben der türkischen Zeitung werden syrische Helfer ausgezeichnet.
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-09/alternativer-nobelpreis-cumhuriyet-weisshelme-schweden?wt_zmc=sm.ext.zonaudev.twitter.ref.zeitde .share_small.link.x


  7. #227

  8. #228
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.000
    Dass der Mann und seine gesamte Truppe noch 2006 für „seine Tapferkeit“ mit einem Orden des niederländischen Staates ausgezeichnet wurde, bedeutete für die überlebenden Angehörigen der Opfer eine doppelte Verhöhnung. In der Tat haben sich die niederländischen UN-Truppen damals nicht mit Ruhm bekleckert. Als 40.000 Menschen aus der „UN-Schutzzone“ Srebrencia in das UN-Lager in Potocari flohen, waren sie jedoch auch überfordert. Mit 400 Mann gegen Tausende Serben standen sie auf verlorenem Posten. Und trotz der Bitten Karremans um Luftunterstützung blieb diese aus.
    Was soll man sagen, einerseits waren die UN-Soldaten auch arme Schweine, ohne klaren Kampfauftrag und schwacher Ausrüstung, ich würde ihnen nicht Feigheit vorwerfen, aber dem einen oder anderen Ehrlosigkeit durchaus, wenn so ein Typ einen beschissenen Orden annimmt.

  9. #229
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.043

  10. #230
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.244

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Deutschland
    Von Dr. Gonzo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4420
    Letzter Beitrag: Heute, 13:41
  2. Serbien gegen den Rest der Welt
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 19:35
  3. Serbien gegen den Rest der Welt
    Von lulios im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 20:32
  4. Album-Erscheinungen 2008 vom Balkan und Rest der Welt
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 18:56
  5. Albanien - Schätze aus dem Land der Skipetaren
    Von FREEAGLE im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 01:14