BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 126 von 396 ErsteErste ... 2676116122123124125126127128129130136176226 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.251 bis 1.260 von 3958

Nachrichten Russland

Erstellt von Lilith, 25.02.2013, 12:42 Uhr · 3.957 Antworten · 204.796 Aufrufe

  1. #1251
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.058
    Die Horden von Putinkos im Netz sind echt unglaublich, auch auf facebook gibts keinen Beitrag den die nicht gleich zubombardieren.

  2. #1252
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Es muß ein Referendum in der Ukraine stattfinden ob sie die Krimm den Russen überlassen wollen oder nicht.
    Warum? Krim besaß doch Autonomie.
    P.S.:hat es damals als die Krim an die Ukraine verschenkt wurde auch einen Referendum gegeben?

  3. #1253
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.130
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Warum? Krim besaß doch Autonomie.
    P.S.:hat es damals als die Krim an die Ukraine verschenkt wurde auch einen Referendum gegeben?
    Geschenkt ist geschenkt, Widerholen ist gestolen.

  4. #1254
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Die Horden von Putinkos im Netz sind echt unglaublich, auch auf facebook gibts keinen Beitrag den die nicht gleich zubombardieren.
    Das nennt sich Mehrheit, Blacky. In einer Demokratie muss die Stimme der Mehrheit zu ertragen sein und auf diese gehört werden, oder?

    Die absolute Mehrheit auf der Krim will zu Russland gehören. Die absolute Mehrheit der Russen mögen Putin und seinen Führungsstil. Und es scheint auch hierzulande eine Mehrheit zu geben, die die Politik der EU ggü. Russland aufs Schärfste verurteilt.

    Du wirst doch nicht als ein geborener Demokrat ein Problem mit der Mehrheit haben, oder?

  5. #1255

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.170
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Ok, also es geht jetzt um Atomrakten, nicht Atomkraftwerke. Die Grünen sind "verlogen bis ins Mark" in Sachen Atomausstieg, weil sie sich angeblich für die atomare Aufrüstung einsetzen. Prima, dann haben wir's ja endlich geklärt


    p.s. Hier noch die aktuellste Einschätzung der Grünen (Webseite) zur ukrainischen Seite im Konflikt. Nehmt sie auseinander!
    Ich glaub ich habs so gut erklärt wie ich konnte.

    Zum ps: ist doch gut - besser späte Einsicht als nie.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Nawalny-Prozess, Neujahrsansprache

    Putin - der Wolf im Wolfspelz

    ...
    Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden. Den berühmten Satz schrieb die Marxistin Rosa Luxemburg vor 97 Jahren aus Sorge um Russland. Die polnische Jüdin meinte ihn als Kritik an Lenins Verständnis von der Revolution und warnte vor einer Diktatur der Bolschewiki.

    Deren Herrschaftsmonopol ist Geschichte. Von Diktatur bedroht ist Russland aber auch heute. Im Kern geht es immer noch um die Freiheit der Andersdenkenden, siehe die Prozesse gegen Regimekritiker wie Alexej Nawalny, das Vokabular und Narrativ in
    Präsident Putins Neujahrsansprache oder die aufwändige Propagandaoffensive gegen westliche Medien, die seiner Lesart nicht folgen.
    ...
    Diesmal kamen Sippenhaft und Kriminalisierung von Solidaritätsgesten hinzu. Laut Anklage sollen die Brüder Nawalny zwei Firmen überhöhte Rechnungen für Beratung gestellt haben. Die Firmen bestreiten das, dem Gericht war dies egal. Der politisch aktive Alexej kam, oberflächlich betrachtet, mit einem blauen Auge davon: einer Bewährungsstrafe. Bruder Oleg muss jedoch ins Straflager, das setzt Alexej erst recht unter Druck und schreckt andere Dissidenten ab. Die Facebook-Seite für Nawalny-Freunde wurde gesperrt, die Protestdemo verboten.

    Die Wortwahl seiner Neujahrsansprache hätte man früher völkisch genannt

    Ideologisch tritt Putin als Chamäleon auf, national und sozialistisch, ohne Trennschärfe zwischen rechts und links. Einerseits gibt er den Kämpfer gegen Faschismus und Antisemitismus. Andererseits verbündet er sich mit Europas Rechtsradikalen, hofiert sie als Wahlbeobachter, und die Bank eines Putin-Freundes gibt dem französischen Front National einen Millionenkredit. Macht das linke Putin-Verteidiger nicht stutzig?

    Die Wortwahl seiner Neujahrsansprache hätte man früher völkisch genannt: Volksgemeinschaft, Ehre, edle Taten fürs Mutterland, die Liebe zu Russland als eines der erhabensten Gefühle. Die Annexion der Krim – pardon: ihre „Rückkehr ins Heimathaus“ – sei ein Meilenstein in der vaterländischen Geschichte.
    ...
    Der Propagandakrieg ist längst in Westeuropa zu spüren.
    Kompanien von Meinungssoldaten tummeln sich – gewiss nur im Urlaub – auf hiesigen Websites, um mit Massen-Postings auf die öffentliche Meinung einzuwirken. An Neujahr kämpfte die Sprachpolizei in mitunter holprigem Deutsch um die Deutung der Krim: „Nicht richtig: Annexion – richtig: Rückkehr.“

    Putin gewährt uns die Freiheit, nicht anders zu denken als er.

    Nawalny-Prozess, Neujahrsansprache: Putin - der Wolf im Wolfspelz - Meinung - Tagesspiegel

    To whom it may concern...

    Tja, Putin ist kein Paulus, hat ja auch niemand behauptet. Stutzig macht mich aber, dass Andersdenkende vom Tagespiegel gerne als "Meinungssoldaten" tituliert werden, zumal sie an den Anfang das Luxemburg-Zitat setzen.

    Fakt ist, Yves Rocher hatte Strafanzeige gegen Nawalny gestellt. Nawalny kann den Fall vor den EGMR bringen und die können dann Yves Rocher vorladen, und dann können die ja an Eides statt sagen, dass Putin sie zur Anzeige gegen Nawalny gezwungen hat. Und wenn der EGMR entscheidet, dass der Prozess gegen Nawalny getürkt war, dann glaube ich das. Bis dahin soll der tagesspiegel mal aufhören zu hetzen.

    Ach der liebe tagesspiegel - sie verwechseln Andersdenkende mit Veruntreuern, und völkisch mit patriotisch. Muss wohl am Sylvester-Kater liegen.

  6. #1256
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.058
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Das nennt sich Mehrheit, Blacky. In einer Demokratie muss die Stimme der Mehrheit zu ertragen sein und auf diese gehört werden, oder?

    Die absolute Mehrheit auf der Krim will zu Russland gehören. Die absolute Mehrheit der Russen mögen Putin und seinen Führungsstil. Und es scheint auch hierzulande eine Mehrheit zu geben, die die Politik der EU ggü. Russland aufs Schärfste verurteilt.

    Du wirst doch nicht als ein geborener Demokrat ein Problem mit der Mehrheit haben, oder?
    Mehrheit für'n Arsch ... sie sind höchstens lauter das sind solche wie Damien, R2D2 und Handelshorst, ich wette die sind noch auf zig Seiten und Blogs als Apparatschik unterwegs

  7. #1257

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.170
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Mehrheit für'n Arsch ... sie sind höchstens lauter das sind solche wie Damien, R2D2 und Handelshorst, ich wette die sind noch auf zig Seiten und Blogs als Apparatschik unterwegs
    Wenn die Griechen links wählen wollen, droht Europa sofort mit dem Zudrehen des Geldhahns. Im Falle Russland's würde man das Erpressung nennen

  8. #1258
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Mehrheit für'n Arsch ... sie sind höchstens lauter das sind solche wie Damien, R2D2 und Handelshorst, ich wette die sind noch auf zig Seiten und Blogs als Apparatschik unterwegs
    Du doch auch. Oder woher hast Du das mit Facebook?

    Blacky, wer sich in einem (fast familiären) Forum, wie es der BF ist, rumtreibt, der ist mit Sicherheit kein Apparatschik, sondern ein ganz normaler unbezahlter User der hier seine Meinung kundtut.

  9. #1259
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.058
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Wenn die Griechen links wählen wollen, droht Europa sofort mit dem Zudrehen des Geldhahns. Im Falle Russland's würde man das Erpressung nennen
    Wo ist die Rede von "Geldhahn zudrehen"?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Du doch auch. Oder woher hast Du das mit Facebook?

    Blacky, wer sich in einem (fast familiären) Forum, wie es der BF ist, rumtreibt, der ist mit Sicherheit kein Apparatschik, sondern ein ganz normaler unbezahlter User der hier seine Meinung kundtut.
    Ich kommentiere außerhalb des BF den Scheiß nirgendwo, ich lese es höchstens mal. Und das mit dem "fast familiären BF" ist durchaus ein gutes Beispiel: dass die Bots damit absolut nichts zu tun haben siehst du daran, dass sie sich hier praktisch ausschließlich als Putinsprachrohre geben und sonst am Forengeschehen nicht teilhaben.

  10. #1260
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wo ist die Rede von "Geldhahn zudrehen"?

    - - - Aktualisiert - - -


    Ich kommentiere außerhalb des BF den Scheiß nirgendwo, ich lese es höchstens mal. Und das mit dem "fast familiären BF" ist durchaus ein gutes Beispiel: dass die Bots damit absolut nichts zu tun haben siehst du daran, dass sie sich hier praktisch ausschließlich als Putinsprachrohre geben und sonst am Forengeschehen nicht teilhaben.
    Euro-Krise: Warnschuss für Athen - International - Politik - Handelsblatt

    Na ja, ich schreibe auch nicht in jedem Thema und das nicht weil ich ein vom Putin bezahlter Schreiber bin, sondern weil mich halt nicht alle Themen im BF interessieren.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. Russland: Russland: Islamisten wollen Wappen ändern
    Von Karadjordje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 12:48
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 23:01