BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 150 von 394 ErsteErste ... 50100140146147148149150151152153154160200250 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.491 bis 1.500 von 3937

Nachrichten Russland

Erstellt von Lilith, 25.02.2013, 12:42 Uhr · 3.936 Antworten · 204.330 Aufrufe

  1. #1491

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.771
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wo soll sie das eigentlich gesagt haben? Sputnik hält sich da bedeckt ... jedenfalls wurde der Quatsch bereits hier aufgelöst.
    einer kann nicht lesen der andere kann nicht klicken, ihr armen siehst du den link nicht?

  2. #1492
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.004
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    einer kann nicht lesen der andere kann nicht klicken, ihr armen siehst du den link nicht?
    ok, da stehts, habs übersehen:
    Interview mit Sputnik-Korrespondent Armin Siebert.
    Also wer einem Sputnik-"Korrespondenten" freiwillig ein Interview gibt und nebenbei so geballt für Russland trommelt, der jenigen muss nachgesehen werden, dass sie auf diesen Trick "fehlenden Putin-Einladung" reingefallen ist.

  3. #1493
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ok, da stehts, habs übersehen:

    Also wer einem Sputnik-"Korrespondenten" freiwillig ein Interview gibt und nebenbei so geballt für Russland trommelt, der jenigen muss nachgesehen werden, dass sie auf diesen Trick "fehlenden Putin-Einladung" reingefallen ist.
    Oh, Blacky, dein Russland Fachwissen wieder...

    Sputnik ist nicht die Nachrichtenquelle deines Vertrauens? Die SD vielleicht?

    Streit um Putin - Kritik von Auschwitz-Überlebendem - München - Süddeutsche.de

  4. #1494

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.771
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ok, da stehts, habs übersehen:

    Also wer einem Sputnik-"Korrespondenten" freiwillig ein Interview gibt und nebenbei so geballt für Russland trommelt, der jenigen muss nachgesehen werden, dass sie auf diesen Trick "fehlenden Putin-Einladung" reingefallen ist.
    Poroschenko: "Die Welt muss sich an die Lehren aus der Vergangenheit erinnern"



    "Durch die Teilnahme an der Veranstaltung heute möchte ich einen tiefen Respekt für diejenigen, die auf tragische Weise in dem Vernichtungslager Auschwitz gestorben sind und denjenigen, die den schrecklichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die hier und überall in Europa von den Nazis begangen wurden ein Ende setzten.... Millionen von Ukrainern widersetzten sich als Teil der alliierten Armeen, der ukrainischen Befreiungsbewegung und der sowjetischen Partisaneneinheiten mit der Waffe in der Hand der Nazi-Invasion und damit dem Holocaust. Tausende und Abertausende von Ukrainern in den besetzten Gebieten riskierten ihr Leben um Juden zu retten.."
    ??? ?????? ??????? ????? ????????, - ????????? - ?????? ???????? LB.ua

    sagt Präsident eines Landes wo das erste mal seit 1945 in Europa in der Regierungsparteien und Parlament Nazis sitzen, Nazis Denkmale aufgestellt werden und an der Front Nazi-Bataillone gegen eigenes Volk kämpfen. Und dann noch all die Staatsoberhäupte die das alles wissen und schweigen, isrt doch verständlich warum Russlands Präsident zuhause geblieben ist

    White Power! Neues Video vom Regiment "Asow"



    Auschwitz: Where Is the Root of “Polish Revisionism”?
    Auschwitz: Where Is the Root of ?Polish Revisionism?? | Global Research

  5. #1495
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.004
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Oh, Blacky, dein Russland Fachwissen wieder...

    Sputnik ist nicht die Nachrichtenquelle deines Vertrauens? Die SD vielleicht?

    Streit um Putin - Kritik von Auschwitz-Überlebendem - München - Süddeutsche.de
    Ja, und was hast du jetzt damit bewiesen? Dass ein Holocaust-Überlebender sich instrumentalisieren lässt und auf eine explizite Einladung Putins besteht, obwohl im Telepolis-Link genau erklärt wird was es damit auf sich hat und dass Putin hier der Urheber der schlechten Show ist. Und wir wollen festhalten, dass Telepolis hier des Öfteren als seriöse Referenz verlinkt wurde.
    Für die Organisation der Gedenkfeier ist das Museum Auschwitz verantwortlich. Warschau verschickte lediglich diplomatische Noten, in denen es über die Feierlichkeiten informierte und anfragte, ob Vertreter eventuell anreisen würden. Keiner erhielt jedoch eine gesonderte Einladung. Weder Bundespräsident Gauck oder gar Ukraines Petro Poroschenko, wie von russischen Auslandsmedien behauptet wurde. Doch während 40 Staatsoberhäuptern und Regeierungschefs die diplomatische Note ausreichte, um ihre Anwesenheit anzukündigen, war diese Wladimir Putin offenbar zu wenig. Ob aus politischem Kalkül oder verletzter Eitelkeit, das weiß der russische Präsident nur allein. Falls man jedoch gerne Protestbriefe schreibt, sind beide ausreichende Gründe für solche Schreiben. Diese jedoch nicht an den polnischen Botschafter in Berlin, so wie es Ulrich Schneider getan hat, sondern an dessen russischen Kollegen. Denn eins muss man klar feststellen: Putins Abwesenheit bei den morgigen Feierlichkeiten in Auschwitz ist nicht ein Affront der polnischen Regierung, sondern des russischen Präsidenten gegen die letzten Überlebenden des Naziterrors sowie dessen sowjetischen Befreier.

    Und dass Putin keiner speziellen Einladung bedarf, um dieser vor Ort zu gedenken, zeigte er vor 10 Jahren. Damals reiste er nach Polen, um an dem 60. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz teilzunehmen, obwohl er ebenfalls nur eine diplomatische Note aus Warschau erhielten hatte.
    Und um es nochmal zu sagen: ich habe nie die herausragende Rolle Russlands bei der Befreiung der Welt vom Nazi-Regime geleugnet oder geschmälert, im Gegenteil.

  6. #1496
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029

  7. #1497

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Scheiße ey ... Jetzt rollt Olivenöl, Fetakäse und Ouzo rüber nach Russland. Das wird die EU nicht aushalten.

  8. #1498
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Ein Veto Griechenlands und Zyperns ist auch möglich

    «Βέτο» στην Ε.Ε. για τη Ρωσία σκέπτεται ο Τσίπρας


    «????» ???? ?.?. ??? ?? ????? ????????? ? ??????? | ???????? | ? ??????????

  9. #1499
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Ein Veto Griechenlands und Zyperns ist auch möglich

    «Βέτο» στην Ε.Ε. για τη Ρωσία σκέπτεται ο Τσίπρας


    «????» ???? ?.?. ??? ?? ????? ????????? ? ??????? | ???????? | ? ??????????
    weiss net ob man den russen so recht trauen kann...Griechenland hat schon seit Jahrzehnten die höchsten Gaspreise bezahlt...das sind für mich keine Freundschaftspreise gewesen...natürlich kalkuliert man den Preis für GR anders als den für D wegen den unterschiedlichen Kosten aber trotzdem...

  10. #1500
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.870
    Zitat Zitat von Jannis Beitrag anzeigen
    weiss net ob man den russen so recht trauen kann...Griechenland hat schon seit Jahrzehnten die höchsten Gaspreise bezahlt...das sind für mich keine Freundschaftspreise gewesen...natürlich kalkuliert man den Preis für GR anders als den für D wegen den unterschiedlichen Kosten aber trotzdem...
    Mach dir bitte keine Sorgen, ich werd da schon was drehen können.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. Russland: Russland: Islamisten wollen Wappen ändern
    Von Karadjordje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 12:48
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 23:01