BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 254 von 394 ErsteErste ... 154204244250251252253254255256257258264304354 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.531 bis 2.540 von 3934

Nachrichten Russland

Erstellt von Lilith, 25.02.2013, 12:42 Uhr · 3.933 Antworten · 204.173 Aufrufe

  1. #2531
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Russland hat sich besorgt über die Präsenz des ukrainischen Militärs im Südosten seines Nachbarlandes geäußert. Die Ukraine habe mehr als 11.000 Soldaten, 160 Panzer, 230 gepanzerte Fahrzeuge und 150 Artilleriegeräte in die Region verlegt, um gegen die Terroristen Separatisten vorzugehen, erklärte das russische Außenministerium.

    Ukraine hat die Terroristen umzingelt.

  2. #2532

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.170
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Russland hat sich besorgt über die Präsenz des ukrainischen Militärs im Südosten seines Nachbarlandes geäußert. Die Ukraine habe mehr als 11.000 Soldaten, 160 Panzer, 230 gepanzerte Fahrzeuge und 150 Artilleriegeräte in die Region verlegt, um gegen die Terroristen Separatisten vorzugehen, erklärte das russische Außenministerium.

    Ukraine hat die Terroristen umzingelt.
    Die Ukraine treibt die Eskalation vermutlich auf Geheiß ihrer Bosse in Washington weiter voran. Wird den europäischen Steuerzahler viel Geld kosten und die Ukraine wird weiter abstürzen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Visa-Freiheit zwischen Türkei und Russland fällt ab 1.1.2016 weg.

    - - - Aktualisiert - - -

    Die Russen veröffentlichen Details zum Abschuss der Su-24:

    - Russland hatte die NATO über den Einsatz der zwei SU-24 im Norden Syrien's informiert
    - der Türken-Jet griff die Su-24 100 Sekunden an bevor sie sich türkischem Luftraum näherte
    - das türkische Flugzeug musste in den Syrischen Lauftraum eindringen, um die Su-24 abzuschiessen und hielt sich dort 40 Sekunden auf

    Wenn das alles stimmt, war das ein unglaublich feiger Mordanschlag durch die Türken. Sicher nicht ohne Duldung aus den USA möglich.

    Zum Glück wird jetzt der Öl-und Waffen-Schmuggel zwischen Türkei und IS unterbunden.

  3. #2533

  4. #2534
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.582
    Kampf gegen Lecks: Sicherheitsvorkehrungen in Putins Residenzen verschärft



    Im Amtssitz von Russlands Präsident Wladimir Putin im Kreml und in der Landresidenz Nowo-Ogarjowo unweit von Moskau sind Sicherheitsvorkehrungen verstärkt worden. Nach den neuen Regeln müssen Journalisten jetzt ihre Pässe und Notebooks am Eingang abgeben. Laut Putins Sprecher Dmitri Peskow handelt es sich um eine Vorbeugung vor „Informationslecks“.

    Die Maßnahmen seien ergriffen worden, „um Geheimhaltung zu gewährleisten und unerwünschte Informationslecks zu verhindern“, teilte Peskow am Freitag mit.
    Nach Angaben der Zeitung RBC müssen Journalisten, die Veranstaltungen in Putins Residenzen beiwohnen wollen, vor dem Eingang nicht nur Pässe, sondern auch Handys, Notebooks und Tabletts abgeben. Kameras und Stative dürfen mitgenommen werden.

    Kampf gegen Lecks: Sicherheitsvorkehrungen in Putins Residenzen verschärft

    - - - Aktualisiert - - -

    Nach Su-24-Abschuss: Türkischer Premier für Kooperation und Deeskalation mit Russland



    Die Türkei will laut Premier Ahmet Davutoğlu mit Russland zusammenarbeiten, um die Spannungen um den Vorfall mit dem von der türkischen Luftwaffe in Syrien abgeschossenen russischen Su-24-Kampfflugzeug zu reduzieren, meldet Reuters am Freitag.

    „Die erforderlichen Diskussionen sind momentan im Gange. Die Türkei will mit Russland sowie mit eigenen Verbündeten zur Deeskalation der Lage zusammenarbeiten, dabei bleiben unsere Maßnahmen zum Schutz des Landes unverändert“, zitiert die Agentur aus seiner Kolumne für die britische Zeitung „Times“. Am Dienstag war ein russischer Frontbomber vom Typ Su-24 in Syrien abgestürzt. Präsident Putin teilte mit, die Maschine sei durch eine Luft-Luft-Rakete von einem türkischen F16-Kampfjet über dem syrischen Gebiet abgeschossen worden.

    Die Absturzstelle liege vier Kilometer innerhalb Syrien. Putin bezeichnete den Abschuss als einen „Stoß in den Rücken“ durch Helfershelfer von Terroristen.

    Nach Su-24-Abschuss: Türkischer Premier für Kooperation und Deeskalation mit Russland

  5. #2535
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.582
    Frankreichs Innenministerium bedankt sich bei russischen Kollegen für Hundewelpen

    Nach den Anschlägen in Paris haben Mitarbeiter des russischen Innenministeriums ihren französischen Kollegen einen Welpen namens Dobrinja geschenkt, der den bei den tragischen Ereignissen getöteten Polizeihund Diesel einmal ersetzen soll. Nun bedankt sich die französische Polizei in einem Schreiben mit warmen Worten.



    "Das Geschenk der russischen Kynologen an ihre französischen Kollegen, das den gestorbenen Polizeihund Diesel ersetzen wird… ist eine sehr symbolische, starke und außergewöhnliche Geste von Ihrer Seite. Ich war persönlich sehr berührt davon und gebe Ihnen mein Wort darauf, dass für diesen Welpen die besten Bedingungen geschaffen werden", schrieb Frankreichs Innenminister Bernard Cazeneuve in einem Brief an seinen russischen Amtskollegen Wladimir Kolokolzew.



    Der französische Polizeihund Diesel kam während eines Anti-Terror-Einsatzes in Saint-Denis ums Leben. Polizisten hatten den Hund in ein Gebäude geschickt, um die dortige Lage aufzuklären.

    Frankreichs Innenministerium bedankt sich bei russischen Kollegen für Hundewelpen

  6. #2536

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.767
    Ukraine will türkischen Piloten, der die Su-24 abschoss, als „Held der Ukraine“ auszeichnen



    Der ukrainische Millionär und Politiker Gennady Balaschow hat dem Präsidenten der Ukraine Petro Poroschenko vorgeschlagen, dem türkischen Piloten, welcher am 25. November 2015 die russische Su 24 über Syrien abschoss, den Titel „Held der Ukraine“ zu verleihen. Eine entsprechende Petition wurde zudem auf der offiziellen Seite des ukrainischen Präsidenten eingerichtet
    Unterstützt wird er in seinem Vorhaben von mehreren Abgeordneten der Rada, darunter dem Vorsitzender der Nationalen Bewegung der Krimtataren Mustafa Dzhemilev, der für den Block Petro Poroschenko im ukrainischen Parlament sitzt
    https://deutsch.rt.com/international...en-piloten-su/

    Vor der türkischen Botschaft in Kiew ehrten mehrere ukrainische Parlamentsabgeordneten den türkischen Piloten in einem Performance symbolisch mit einem roten Stern für den abgeschossenen russischen Flugzeug



    Die Ukraine und die Türkei vertiefen militärisch-technische Zusammenarbeit
    Die Ukraine und die Türkei werden an gemeinsamen Projekten zur Erstellung von modernen Mitteln zusammenarbeiten, die den Schutz des Seegebiets und der Landgrenzen sicherstellen sollen.
    Die Ukraine und die Türkei vertiefen militärisch-technische Zusammenarbeit ? Ukrinform Nachrichten

  7. #2537

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.657
    Inforkrieg. Nichts anderes. Man debattiert über Lügen. Zeitverschwendung.

  8. #2538
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.971
    Vielleicht ein wenig ungewöhnlich, aber ich weiß nicht wo sonst hin damit^^

    Für unsere, wer Rossija gucken kann: Heute um 19:30 Uhr MEZ bzw. 21:30 Uhr po moskowskomu: Premiere der Neuverfilmung "Der stille Don". Von Sergej Ursuljak, hat u.a. auch "Leben und Schicksal" ganz klasse verfilmt. Verspricht eine wirklich gute Serie zu sein.

  9. #2539
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.787
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Ukraine will türkischen Piloten, der die Su-24 abschoss, als „Held der Ukraine“ auszeichnen



    Der ukrainische Millionär und Politiker Gennady Balaschow hat dem Präsidenten der Ukraine Petro Poroschenko vorgeschlagen, dem türkischen Piloten, welcher am 25. November 2015 die russische Su 24 über Syrien abschoss, den Titel „Held der Ukraine“ zu verleihen. Eine entsprechende Petition wurde zudem auf der offiziellen Seite des ukrainischen Präsidenten eingerichtet
    Unterstützt wird er in seinem Vorhaben von mehreren Abgeordneten der Rada, darunter dem Vorsitzender der Nationalen Bewegung der Krimtataren Mustafa Dzhemilev, der für den Block Petro Poroschenko im ukrainischen Parlament sitzt
    https://deutsch.rt.com/international...en-piloten-su/

    Vor der türkischen Botschaft in Kiew ehrten mehrere ukrainische Parlamentsabgeordneten den türkischen Piloten in einem Performance symbolisch mit einem roten Stern für den abgeschossenen russischen Flugzeug



    Die Ukraine und die Türkei vertiefen militärisch-technische Zusammenarbeit
    Die Ukraine und die Türkei werden an gemeinsamen Projekten zur Erstellung von modernen Mitteln zusammenarbeiten, die den Schutz des Seegebiets und der Landgrenzen sicherstellen sollen.
    Die Ukraine und die Türkei vertiefen militärisch-technische Zusammenarbeit ? Ukrinform Nachrichten

    Die spinnen die Ukrainer.

  10. #2540
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.582

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. Russland: Russland: Islamisten wollen Wappen ändern
    Von Karadjordje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 12:48
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 23:01