BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 279 von 397 ErsteErste ... 179229269275276277278279280281282283289329379 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.781 bis 2.790 von 3961

Nachrichten Russland

Erstellt von Lilith, 25.02.2013, 12:42 Uhr · 3.960 Antworten · 204.929 Aufrufe

  1. #2781
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.598
    Ryan Reynolds alias „Deadpool“ nennt die Russen „die coolsten Leute auf dem Planeten“



    Ryan Reynolds ist im Rahmen einer Werbeaktion vor dem Kinostart des Streifens „Deadpool“ – des achten Teils der X-Men-Filmreihe, nach Moskau gekommen. Laut dem Hollywoodschauspieler hat ihm Moskau sehr gut gefallen und er würde gerne noch Sankt Petersburg besuchen.

    Wie Reynolds, Hauptdarsteller in dem US-amerikanischen Actionfilm von Tim Miller „Deadpool“, sagte, hält er die Russen für „die coolsten Leute auf dem Planeten“.
    „Ich liebe Russland und halte die Russen für die coolsten Leute auf dem Planeten. Moskau hat mir sehr gut gefallen, ich bin gestern mit meinem Bruder durch die Hauptstadt gebummelt. Aber ich würde gerne auch noch Sankt Peterburg besuchen“, sagte der Schauspieler am Montag in einer Pressekonferenz.

    Er gab zu, dass er sich darüber wundere, wie viele Menschen von seiner Filmfigur Deadpool wissen.
    „Wenn Deadpool Russe wäre, würde er durch die Moskauer Nachtclubs ziehen und hier gehörig aufmischen, ich denke, er würde dann auch bald gebeten, Ihr Land zu verlassen“, scherzte der gebürtige Kanadier.
    Der achte Teil der X-Men-Filmreihe basiert auf der Comicfigur Deadpool des Marvel-Verlags. Wade Wilson, der von Ryan Reynolds gespielt wird, ist ein ehemaliges Special Forces-Mitglied, das sich nach einer Krebsdiagnose einem gefährlichen Experiment unterzieht, das ihm beschleunigte Heilungskräfte verleiht. Der Streifen soll in den USA am neunten und in Russland am 11. Februar in den Kinos anlaufen.

    Ryan Reynolds alias ?Deadpool? nennt die Russen ?die coolsten Leute auf dem Planeten?

    - - - Aktualisiert - - -

    Putin: Lenins Umbettung muss sorgfältig besprochen werden



    Die Frage nach einer Umbettung der sterblichen Überreste von Wladimir Lenin (1870-1924) muss sorgfältig angegangen werden, wie Russlands Präsident Wladimir Putin beim regionalen Forum der Gesamtrussischen Volksfront äußerte.

    Außerdem warnte Putin vor Schritten, die die Gesellschaft spalten könnten.

    „Man muss im Gegenteil Schritte unternehmen, die die Gesellschaft konsolidieren würden. Das ist das Wichtigste“, so Putin.

    Die Diskussion um die Umbettung des einbalsamierten Leichnams des russischen Revolutionsführers entbrennt in der russischen Gesellschaft praktisch jedes Jahr. Eine endgültige Entscheidung darüber gibt es immer noch nicht.


  2. #2782
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.065
    Nachrichten, die man lieber nicht sehen würde

    aaa.JPG


    Völlig überflüssiger Rückschritt

  3. #2783
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.598
    Sportminister zu Doping-Skandal: Russlands Ansehen wird absichtlich beschmutzt



    Der Doping-Skandal um die russische Leichtathletik verfolgt das Ziel, das Image Russlands und seines Sports konsequent zu schädigen, um Konkurrenten zu beseitigen, wie Russlands Sportminister Vitali Mutko erklärte.

    Am 9. November hatte die Kommission der Welt-Antidopingagentur WADA auf einer Pressekonferenz in Genf Russland zahlreiche Verstöße gegen Anti-Doping-Regeln vorgeworfen und dem Internationalen Leichtathletikverband IAAF ein Startverbot für alle russischen Leichtathleten empfohlen, darunter auch bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro. Am Dienstag forderten Mitglieder der US-Auswahlmannschaft in einem Schreiben an das Internationale Olympische Komitee (IOC) und die WADA, die Ermittlungen gegen den Doping-Missbrauch in der Leichtathletik über den Rahmen dieser Sportart auszuweiten.

    „Wir haben eine neue Leitung, ein neues Präsidium des Allrussischen Leichtathletik-Verbandes gewählt, Leichtathleten den Anti-Doping-Diensten ausgeliefert. Was können wir noch tun? Ich verstehe diese unendliche Geschichte nicht. Die einen verfolgen das Ziel, Russlands Ansehen zu schaden, die anderen, Konkurrenten zu beseitigen. Russlands Sport entsprich voll und ganz allen Anforderungen“, sagte Mutko.

    Auch sagte der Leiter des britischen Leichtathletik-Verbandes (UKA), Ed Warner, am Dienstag, russische Leichtathleten dürften an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro nicht teilnehmen. Die Chefin der britischen Anti-Doping-Agentur (UKAD), Nicole Sapstead, betonte, Russland werde seine Doping-Probleme bis zum Beginn der Spiele 2016 nicht lösen können.

    Sportminister zu Doping-Skandal: Russlands Ansehen wird absichtlich beschmutzt

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Nachrichten, die man lieber nicht sehen würde
    Völlig überflüssiger Rückschritt
    Und was spricht dagegen?
    In anderen Ländern liegt der anteil wohl nicht anders z.b Deutschland.
    Oder stört dich nur der Orthodoxe glaube?

    - - - Aktualisiert - - -


  4. #2784
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.065
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Und was spricht dagegen?
    Die Vernunft

    In anderen Ländern liegt der anteil wohl nicht anders z.b Deutschland.
    Das halte ich für ein Gerücht

    Oder stört dich nur der Orthodoxe glaube?
    Ja, ausschließlich nur

  5. #2785
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.598
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das halte ich für ein Gerücht
    Nein bei der Bundeswehr sind ja nur Atheisten.
    Oder doch kein gerücht.

    Mich wundert es nicht das du an nichts glaubst.

  6. #2786
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.065
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Nein bei der Bundeswehr sind ja nur Atheisten.
    Oder doch kein gerücht.
    Das habe ich nicht gesagt, leugne aber, dass es immer mehr werden, und wenn ja dann nur marginal, niemals verdoppelt wie in Russland - natürlich kann es aber auch sein, dass sputnik mal wieder dem staatlichen Auftrag gemäß und auf Wunsch der Popen übelst was zusammengelogen hat.




  7. #2787

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.170
    Guten Tag!

    Weiß zufällig jemand, welche Staatsbürgerschaft das Mädchen eigentlich hat? Wird in den Artikel nicht erwähnt. LG.

    Angebliche Vergewaltigung in Berlin: Sergej Lawrow wertet Berlins Reaktion als Schuldeingeständnis - SPIEGEL ONLINE


    Ok da stehts ja - sie ist Russin. (hatte gerade den letzten Artikel dazu gegoogelt)

  8. #2788
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.065
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Ok da stehts ja - sie ist Russin. (hatte gerade den letzten Artikel dazu gegoogelt)
    In anderen Medien hieß es immer "russischstämmig", was denke ich impliziert, dass sie deutsche Staatsbürgerschaft hat. tja

  9. #2789

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.170
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    In anderen Medien hieß es immer "russischstämmig", was denke ich impliziert, dass sie deutsche Staatsbürgerschaft hat. tja
    Hmm. Genau das ist meine Frage.

  10. #2790
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.065
    Die mehrwöchige seltsame Freundschaft zwischen Tiger Amur und einem Ziegenbock Timur, der eigentlich als sein Lebendfutter gedacht war ist möglicherweise beendet. Grund ist offenbar die inkompatible Körpersprache und Kommunikationsprobleme zwischen den Tieren


    aaa.JPG

    Beide Tiere hatten seit Ende November vergangenen Jahres im selben Gehege des Safariparks Primorje bei der Hafenstadt Wladiwostok zusammengelebt.

    Auch jetzt habe Amur seinen Freund nicht töten, sondern lediglich zurechtweisen wollen, sagte Zoodirektor Dmitri Mesenzew. Der Ziegenbock habe den Tiger zuvor ausdauernd mit Hörnern und Hufen traktiert. Timur habe Bisswunden erlitten und werde derzeit in einem Einzelgehege vom Tierarzt behandelt.

    Ob die ungleichen Freunde wieder zusammengeführt werden, ist ungewiss.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. Russland: Russland: Islamisten wollen Wappen ändern
    Von Karadjordje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 12:48
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 23:01