BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 305 von 397 ErsteErste ... 205255295301302303304305306307308309315355 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.041 bis 3.050 von 3967

Nachrichten Russland

Erstellt von Lilith, 25.02.2013, 12:42 Uhr · 3.966 Antworten · 205.255 Aufrufe

  1. #3041
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Dezko ich seh auf deinem bild nur eine Aserbaidschanische und eine Bosnische Fahne also was willst du mir sagen?

    Desweiteren vergiss nicht außer den muslimischen Bosnieren leben noch Kroaten und Serben in Bosnien, die sehen das naturgemäß anders. Aber interessieren würde es mich in einer landesweiten Abstimmung wieviele dein Weltbild Bosnier und Türken sind eins teilen. 2 bis 20 %? Mehr is es sicher nicht.

  2. #3042
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.010
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Findet ihr das nicht etwas lächerlich?

    Hier wird doch ständig Partei für andere Nationen ergriffen. Oder wie viele Ukrainer, Kurden, Armenier, Syrer oder Aserbaidschaner haben wir hier? Wieso dann auch nicht Russland erwähnen, da doch hier sowieso nur munter Völkermordbingo gespielt wird. Jeder Russe mit Herz und Verstand sollte Nicolai Lilin lesen und sich mir General Ermolow beschäftigen. Oder fehlt dann doch die Verknüpfung zu Tschetschenien, obwohl man ja vorgibt, dass die Diskussionen nichts mit politischer oder vor allem religiöser Sympathie zu tun haben?
    Vorfahren von mir waren unter ihm an den Kaukasuskriegen beteiligt. Viel genaueres weiß ich nicht, ist auch nicht groß Thema bei uns. Aber das gilt als gesichert.

  3. #3043
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.291
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Vorfahren von mir waren unter ihm an den Kaukasuskriegen beteiligt. Viel genaueres weiß ich nicht, ist auch nicht groß Thema bei uns. Aber das gilt als gesichert.
    Scheinbar wird er als russischer Held verehrt, dabei steht er unter anderem für die Repression gegen die Muslime im Kaukasus. Aber ich denke kaum, dass sich dafür hier jemand aus der Empörungskommission groß interessiert.

  4. #3044
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.010
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Scheinbar wird er als russischer Held verehrt, dabei steht er unter anderem für die Repression gegen die Muslime im Kaukasus. Aber ich denke kaum, dass sich dafür hier jemand aus der Empörungskommission groß interessiert.
    Dafür war oder ist er auch bekannt. Verehrt wird er u.a. als Held des Vaterländischen Krieges (Napoleon 1812). Es gibt z.B. Denkmäler in verschiedenen Städten, seit 5 Jahren oder irgendwie um den Dreh, auch in Pjatigorsk (Pyatigorsk). Guck nur mal, wo das liegt...

    Die Aufarbeitung der Verbrechen des Sammelns russischer Erde im breiten russischen Bewusstsein, gerade auch im Kaukasus, da besteht extrem viel Handlungsbedarf. Die OS 2014 wären ein sehr guter "Anlass" dazu gewesen. Wie sich heraus stellte, wurden in Bezug auf das Schicksal der Tscherkessen vielem sogar vermehrt repressiv begegnet staatlicherseits.

  5. #3045
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.600
    Ein Gläschen Wein oder eine Tasse Kaffee... Warum sind sie so gesund?



    Niederländische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass eine Tasse Kaffee oder ein Glas Wein zum Verbleib „guter“ Bakterien im Verdauungstrakt verhilft. Das teilt der TV-Sender RT auf seiner Webseite unter Berufung auf Alexandra Zhernakova von der niederländischen Universität Groningen mit.

    Ein Forscherteam ist anhand von DNA-Analysen zu dem Schluss gelangt, dass die genannten Getränke die Verdauung fördern – im Unterschied zu Vollmilch und kalorienreichem Essen, die das Gegenteil bewirken.
    „Wir haben insgesamt 60 diätetische Faktoren entdeckt, die die Vielfalt von Bakterien beeinflussen. Ihre Bedeutung kann man noch nicht genau beurteilen. Es besteht aber eine gute Korrelation zwischen der Vielfalt von Bakterien und dem Gesundheitszustand: Je mehr, desto besser“, so Zhernakova.

    Ein Gläschen Wein oder eine Tasse Kaffee... Warum sind sie so gesund?

    - - - Aktualisiert - - -

    1. Mai in Moskau: 100.000 Feiernde auf dem Roten Platz


    Am 1. Mai ist es in Moskaus Stadtkern voll: Allein an einem feierlichen Aufzug der Gewerkschaften nehmen nach Polizeiangaben bis zu 100.000 Menschen teil.



    Darüber hinaus organisieren mehrere politische Parteien eigene Kundgebungen. Viele zentrale Straßen sind abgesperrt.

    http://de.sputniknews.com/gesellscha...mo-moskau.html

  6. #3046

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.785
    Dr. Hauke Ritz – Die ewige Stigmatisierung Russlands
    Dr. Hauke Ritz ist Lehrbeauftragter der Fakultät für Globale Prozesse an der Lomonossow Universität in Moskau. Mit RT-Reporter Stefan Dyck spricht er über die ewige Stigmatisierung Russlands. Als Experte in den Bereichen Geopolitik und Kulturgeschichte kann Dr. Hauke Ritz historisch weit ausholen und liefert einen wertvollen Blick auf die Entwicklung des „Feindbild Russland“


  7. #3047
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Moskau stockt Truppen an Nato-Grenze massiv auf « DiePresse.com


    Russland verlegt 3 Divisionen an seine Westgrenze (15.00 Mann). Es ist die Reaktion auf die geplante Verlegung von 4 NATO Bataillonen (4000 Mann) von Polen ins Baltikum. Denkbar für die 3 Panzerdivisionen seien die Standorte Woronesch, Rostow am Don und Jelnja bei Smolensk.

  8. #3048

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.785
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Moskau stockt Truppen an Nato-Grenze massiv auf « DiePresse.com


    Russland verlegt 3 Divisionen an seine Westgrenze (15.00 Mann). Es ist die Reaktion auf die geplante Verlegung von 4 NATO Bataillonen (4000 Mann) von Polen ins Baltikum. Denkbar für die 3 Panzerdivisionen seien die Standorte Woronesch, Rostow am Don und Jelnja bei Smolensk.
    Rostow liegt nah an der Grenze zu Ostukraine und zum Kaukasus (Türkei), Woronesch nah an der Grenze zu Nordukraine, nur Smolensk befindet sich an der russischen Westgrenze, man sichert sich also auch von einem möglichen NATO-Angriff aus der Ukraine

  9. #3049
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449

  10. #3050

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.785
    Ein Essay von Gabor Steingart dem Herausgeber des Handelsblatts, geschrieben im August 2014 ist auch heute aktuell und lesenswert

    Der Irrweg des Westens


    Regierung und Medien schalten angesichts der Ereignisse in der Ukraine von besonnen auf erregt um. Aber die Politik der Eskalation schadet deutschen Interessen. Ein Essay auf Deutsch, Russisch und Englisch.




    Teile 1-2-3
    Politik der Eskalation: Der Irrweg des Westens (?????? ???? ??????)
    Politik der Eskalation: Wer hat wen zuerst getäuscht?
    Politik der Eskalation: Mit-dem-Kopf-durch-die-Wand-Politik

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. Russland: Russland: Islamisten wollen Wappen ändern
    Von Karadjordje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 12:48
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 23:01