BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 320 von 394 ErsteErste ... 220270310316317318319320321322323324330370 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.191 bis 3.200 von 3933

Nachrichten Russland

Erstellt von Lilith, 25.02.2013, 12:42 Uhr · 3.932 Antworten · 203.859 Aufrufe

  1. #3191
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.868

  2. #3192
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.969
    Ach Dzeko mit seinen Großbabaträumen.

    Baba bist du durch Bildung, Wissen, Forschung und Entwicklung. Durch Lebensstandard und Lebensqualität. Da haben beide noch mächtig aufzuholen.

  3. #3193
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.246
    sie sind gerade dabei sich an zu freunden



    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan wirft einem Medienbericht zufolge Russland vor, Waffen an die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK zu liefern. Es soll sich dabei um Luftabwehrgeschosse und Raketen handeln.


    Recep Tayyip Erdogan: Türkei wirft Russland Waffenlieferungen an PKK vor

  4. #3194
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    1.413
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ach Dzeko mit seinen Großbabaträumen.

    Baba bist du durch Bildung, Wissen, Forschung und Entwicklung. Durch Lebensstandard und Lebensqualität. Da haben beide noch mächtig aufzuholen.
    Wer? Dzeko und Putin oder Dzeko und Erdbeerwahn?

  5. #3195
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.969
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Wer? Dzeko und Putin oder Dzeko und Erdbeerwahn?
    Es ging mir um Russland und Türkei

  6. #3196
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    So nüchtern wie dein "no homo" in dem Türkeinachrichtenthread? Ein Interesse an einer Entspannung und Normalisierung der Beziehungen scheinen beide Staaten zu haben. Ist doch gut.
    So kann man es natürlich auch sehen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Also was Bildung betrifft sieht es derzeit so aus...

    Türkei < Russland < Europa (wichtige Länder)

    - - - Aktualisiert - - -

    Russland hat aber ganz andere Probleme, was eine ordentliche Entwicklung unmöglich macht. Die Türkei ist wie eine Frau, die aufgrund von finanziellen und sozialen Problemen keine Ausbildung genießen konnte. Russland hingegen ist wie eine Frau, die die Zulassung zu einem Studium bekommen hat aber nicht hingegangen ist, weil der Mann meinte, dass er sich um sie kümmern würde und schlussendlich nicht tat.

  7. #3197

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.647
    In Motherrussia stecken sie den Homos abgebrochene Flaschenhälse in ihre Ärsche, nehmen es auf und stellen die Videos ins Netz.
    #Nohomo

    Das sind auch Nachrichten.

  8. #3198
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.578
    Lawrow: „Ankara muss tun, was es tun muss“ - dann erst kommt der neue Dialog



    Russland wird nicht zuerst mit einer Initiative zur Regelung der Beziehungen mit der Türkei auftreten, ist jedoch bereit, entsprechende Angebote von Ankara zu erörtern, wie der russische Außenminister Sergej Lawrow am Dienstag sagte.

    Die Türkei leide stark unter den Wirtschaftssanktionen, die von Russland verhängt wurden, sagte Lawrow am Dienstag in einem Interview mit der Zeitung „Komsomolskaja Prawda". Darum versuche die türkische Regierung nun, durch verschiedene geschlossene Kanäle an Russland „heran zu kriechen" und die Bildung irgendwelcher Ausschüsse anzuregen. „Bereits im Dezember begegnete mir der türkische Außenminister in der OSZE und schlug mir im Vorbeigehen vor: Lass uns einen Ausschuss oder eine Arbeitsgruppe bilden, die aus Diplomaten, Militärs, Kundschaftern usw. besteht", sagte er.

    „Wir haben niemals gesagt, dass wir der Türkei einen Ölzweig — oder irgendeinen anderen Zweig — reichen würden. Wir haben gesagt, die Türkei soll sich entschuldigen und die Verluste entschädigen, die durch ihr Kriegsverbrechen verursacht wurden. Und Putin sagte auch, dass wir bereit sind, die Angebote Ankaras zu erörtern — zuerst aber muss es tun, was es tun muss", so Lawrow weiter.

    Die russisch-türkische Beziehungen stecken seit dem 24. November 2015 in der Krise, nachdem ein türkischer Kampfjet F-16 in Syrien einen russischen Su-24-Bomber abgeschossen hatte. Wladimir Putin nannte dies einen „Stoß in den Rücken durch Helfershelfer der Terroristen" und verfügte Maßnahmen zur Gewährleistung der nationalen Sicherheit sowie spezielle Wirtschaftsmaßnahmen gegen die Türkei. Der neue türkische Ministerpräsident Binali Yıldırım hat versprochen, die Türkei wolle die Beziehungen zu Russland durch einen Dialog zu verbessern.

    Lawrow: ?Ankara muss tun, was es tun muss? - dann erst kommt der neue Dialog

  9. #3199
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.868
    Was ein Billiger Artikel. Typisch billige Propaganda. Mit euren Tomaten verletzt ihr niemanden.

  10. #3200
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.969
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    So kann man es natürlich auch sehen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Also was Bildung betrifft sieht es derzeit so aus...

    Türkei < Russland < Europa (wichtige Länder)

    - - - Aktualisiert - - -

    Russland hat aber ganz andere Probleme, was eine ordentliche Entwicklung unmöglich macht. Die Türkei ist wie eine Frau, die aufgrund von finanziellen und sozialen Problemen keine Ausbildung genießen konnte. Russland hingegen ist wie eine Frau, die die Zulassung zu einem Studium bekommen hat aber nicht hingegangen ist, weil der Mann meinte, dass er sich um sie kümmern würde und schlussendlich nicht tat.
    Wow, wie poetisch die Metapher.

    Für alle, die wenigstens ein wenig versuchen wollen, auch mal russische Sicht der Dinge zu sehen. Aus der Los Angeles Times mal zum Thema "NATO-Osterweiterung" in den Gesprächen und Verhandlungen im Zuge der deutschen Wiedervereinigung:

    Russia&apos;s got a point: The U.S. broke a NATO promise - LA Times


    und zum Thema Türkei-Russland mal für unseren Toruko. Als Experte wird er sich sicher beim Verständnis zu behelfen wissen:

    Ïðèìèðèòåëüíûå çàÿâëåíèÿ Ðîññèè è Òóðöèè ïîêà íå èìåþò ðåàëüíîãî íàïîëíåíèÿ - Ãàçåòà.Ru

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. Russland: Russland: Islamisten wollen Wappen ändern
    Von Karadjordje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 12:48
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 23:01