BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 341 von 397 ErsteErste ... 241291331337338339340341342343344345351391 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.401 bis 3.410 von 3967

Nachrichten Russland

Erstellt von Lilith, 25.02.2013, 12:42 Uhr · 3.966 Antworten · 205.392 Aufrufe

  1. #3401
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    52.007
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Broh, sag du mir! Habe ich einen Knoten im Gehirn? Habe ich iwo einen Denkfehler? Macht das, was gerade passiert, irgendeinen Sinn?
    Ich kann momentan nicht klar denken.

  2. #3402
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.124
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ich kann momentan nicht klar denken.
    Wir wurden verkauft bro


  3. #3403
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.179
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Wir wurden verkauft bro

    Das ist wohl die einzige Erklärung. Der Mann hat alles, wofür er stand, in zwei Tagen verkauft.

  4. #3404
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.603
    Experte: Normalisierung der Beziehungen Russland-Türkei durch Paketabkommen möglich



    Bedingungen für eine Normalisierung der Beziehungen zwischen Russland und der Türkei werden demnächst in einem Paketabkommen festgehalten. Diese Ansicht vertrat Igor Morosow, Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des Föderationsrates und Veteran der russischen Auslandsaufklärung, am Montag in Moskau.

    „Konkrete Bedingungen dürften bereits am 1. Juli in einer Sitzung der Außenminister der Organisation der Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation in Sotschi ausgehandelt werden, zu der der türkische Außenamtschef Mevlüt Çavuşoğlu kommen soll… Mit seiner Entschuldigung für den abgeschossenen russischen Kampfjet hatte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bereits einen ersten Schritt (zur Verbesserung der Beziehungen) getan.“

    Morosow ist davon überzeugt, dass „klare Schritte“ Ankaras zur Beilegung des Nahostkonflikts Hauptbedingung für die Normalisierung der Beziehungen zu Moskau sein sollten. „Das betrifft in erster Linie die Einstellung der Unterstützung für (das Terrornetzwerk) Dschebhat an-Nusra und die Schließung der türkisch-syrischen Grenze im Raum von Azaz, wo die Terroristen mit Munition und frischen Kräften versorgt werden“, sagte der russische Parlamentarier.

    Experte: Normalisierung der Beziehungen Russland-Türkei durch Paketabkommen möglich


    Luftverkehr zwischen Moskau und Ankara kann „sehr schnell“ wiederhergestellt werden



    Der Luftverkehr zwischen Russland und der Türkei kann „sehr schnell“ wiederhergestellt werden, wie ein russischer Politiker im Zusammenhang mit der Entschuldigung des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan für das im Jahr 2015 durch Ankara abgeschossene russische Militärflugzeug sagte.

    Am Montag hat Kremlsprecher Dmitri Peskow mitgeteilt, dass Russlands Präsident Wladimir Putin von Erdogan einen Brief erhalten habe, in dem der türkische Staatschef „sein Bedauern und der Familie des verstorbenen russischen Piloten (der im Jahr 2015 durch die Türkei abgeschossenen Su-24 – Anm. d. Red.) sein tiefstes Beileid ausgedrückt“ hätte. Laut Duma-Politiker Michail Jemeljanow kann der Luftverkehr zwischen Moskau und Ankara „sehr schnell“ wiederhergestellt werden, nachdem Präsident Erdogan sich entschuldigt hat.

    Die Beziehungen zwischen Moskau und Ankara hatten sich dramatisch verschlechtert, seit die Türkei am 24. November 2015 an der syrischen Grenze einen russischen Bomber abgeschossen hatte. Der Kampfjet bombardierte Stellungen der Terrororganisation Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) in Syrien, als er von einer türkischen Rakete getroffen wurde und auf syrischem Gebiet abstürzte. Der Pilot Oleg Peschkow wurde von Rebellen erschossen, als er am Fallschirm hing.

    Russlands Präsident Wladimir Putin bezeichnete den Jet-Abschuss als „Stoß in den Rücken durch Helfershelfer der Terroristen“ und forderte von der türkischen Regierung eine formelle Entschuldigung. Ankara lehnte dies ab und behauptete, der russische Jet sei in den türkischen Luftraum eingedrungen. Das russische Militär bestritt das.

    Als Reaktion verhängte Moskau einen Importstopp gegen türkische Waren, russische Reiseveranstalter strichen die Türkei aus ihrem Programm. Mit rund viereinhalb Millionen Urlaubern jährlich stellte Russland nach Deutschland die meisten Türkei-Touristen.

    Luftverkehr zwischen Moskau und Ankara kann ?sehr schnell? wiederhergestellt werden

  5. #3405
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.261
    AKP Anhänger aktuell

    Kp2plYK.jpg

  6. #3406
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.319
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Wir wurden verkauft bro

    In der Politik gibt es keine Helden, keine Vorbilde, keine Treue.

    Willkommen in der Realität.

  7. #3407
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.179
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    AKP Anhänger aktuell

    Kp2plYK.jpg
    Jetzt wird sich zeigen, wie charakterstark dzeko ist und das Geschriebene wirklich in die Tat umsetzt. Bald haben wir Fall Kewell 2.0

  8. #3408
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.603
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Mit dieser arroganten Aussage aus deinen Reihen habe ich schon gerechnet. Als ob Rußland im Hinblick der Isolation sehr gut da steht

    Lass mal die Kirche im Dorfe. Der Verhandlungsprozess mit Israel dauert schon seit Jahren an. Mit dieser Offensive wollte Erdogan anscheinend mit einer Klappe zwei Fliegen schlagen.

    Ich habe schon von Anfang an auf eine Normalisierung beider Länder gehofft und es mehrmals bekundet.

    Sei einfach ein Kerl und gib es zu, daß du die Entspannung ebenfalls begrüßt.
    Warum solte ich das den auch nicht begrüßen?
    Es ist aber so das Erdogan das ganze sich hätte von anfang an sparen können.

    Er hätte sich die Milliarden verluste der Türkischen Wirtschaft von anfang an sparen können.
    Dann hättet ihr dieses Jahr auch Russische touristen gehabt.

    Es ist wohl der Wirtschaftlicher schaden der Erdogan zum einlenken bewogen hat.

    Aber da muste mal jemand unbedingt etwas versuchen zu beweisen.
    Jetzt hat er sein Gesicht verloren.

    Vor Russland und vorm Türkischen Volk.
    Das alles hätte er sich sparen können.

    Mal schauen wie es nun weiter geht. Und wan die Sanktionen wieder aufgehoben werden.
    Spätestens wohl zum ende des Jahres.

    Dann werden wieder nächstes Jahr Russische Touristen Urlaub in der Türkei machen.
    Obwohl es trotzdem weniger sein werden. Da vertrauen erst mal zurück gewonnen werden muss.

  9. #3409

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.793
    RIA Novosti:

    Die Türkei ist bereit für den abgeschossenen Flugzeug Entschädigung an Russland zu zahlen
    Premierminister Binali Yildirim sprach sich für die Normalisierung der Beziehungen zu Russland aus und äußerte die Bereitschaft,"wenn nötig" für den abgeschossenen Flugzeug Entschädigung an Russland zu zahlen
    ??? ???????

  10. #3410
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.179
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    RIA Novosti:

    Die Türkei ist bereit für den abgeschossenen Flugzeug Entschädigung an Russland zu zahlen
    Premierminister Binali Yildirim sprach sich für die Normalisierung der Beziehungen zu Russland aus und äußerte die Bereitschaft,"wenn nötig" für den abgeschossenen Flugzeug Entschädigung an Russland zu zahlen
    ??? ???????
    Ich habe nichts in der Richtung gehört oder gelesen.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. Russland: Russland: Islamisten wollen Wappen ändern
    Von Karadjordje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 12:48
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 23:01