BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1036 von 1508 ErsteErste ... 365369369861026103210331034103510361037103810391040104610861136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.351 bis 10.360 von 15077

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.076 Antworten · 589.480 Aufrufe

  1. #10351
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Was wurde den behauptet??nur das er nsch asyl gebeten hat. dazu gabs auch nen artikel im fokus. im ernst candaroglu krieg ma deine griechenfobie im griff
    bei dem Militär verstehe ich die Phobie

  2. #10352
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.874
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    hää??kein grieche hat behauptet das er asyl in azerbaidschan griechenland oder zypern beantragt hat, sondern deutschland. dazu gabs auch nen deutschen artikel.

    Ok dann habe ich es falsch verstanden

    Deutschland?


  3. #10353
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.278
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Wer sich über einen Militärputsch freut, hat sie nicht alle. Sowas geht nie gut, egal ob er erfolgreich ist oder nicht. Aber sich jetzt darüber freuen, wie der Pöbel unter Erdogans Kommando durch die Straßen zog, um mit Gürteln junge Soldaten auszupeitschen oder zu killen, um den steht es kaum besser.

    Wenn es sich wirklich nur um 2000 Putschisten handelt, wovon viele gar nicht wussten, was da abgeht, dann ist es ein Armutszeugnis, dass Erdogan das gesamte Volk auf die Straße schickt, wohl auch im Wissen, was passieren wird. Ich finde diese Haltung mehr als bedenklich.

    Unterm Strich hat niemand hat niemand einen Grund zu Freude oder Hoffnung. Der Putsch war schwachsinnig. Was will man schon ausrichten, wenn letztlich Erdogan vom Volk gewollt ist. Da bringt es auch wenig gegen ihn zu hetzen und ihn zu dämonisieren, es gab genug Gelegenheiten ihn zu entmachten, aber jeder Skandal machte ihn nur stärker. Wer also gegen die aktuellen Verhältnisse in der Türkei ist, muss das Volk verantwortlich machen, denn noch ist die Türkei eine Demokratie.

    Selbst wenn Erdogan jetzt seine Macht weiter ausbauen kann und all seine Projekte verwirklichen kann. Der Staat hat hier gar nichts bewiesen. Es sollte für so ein großes Land kein Problem sein gegen 2000 Putschisten vorzugehen, die dazu noch keinen Rückhalt hatten oder haben. Die Blamage ist, dass so etwas in diesem Ausmaß von so einer kleinen Gruppe überhaupt passieren konnte, bei den sowieso schon eingeengten Erdogangegnern. Für mich ist das alles sehr merkwürdig.

    Dass hier alles andere als Stabilität gezeigt wurde, werden wir alle am Montag sehen, wenn das Kredit Rating runtergestuft wird und die Wirtschaft weiter leiden wird. Ich denke mal, dass die Verhältnisse ähnlich sind, wie in Kroatien und anderen Pissländern. Diejenigen, die den Staat wirtschaftlich zusammenhalten, sind den Hinterwäldlern ausgeliefert, die immer nur irgendwelche Hetzer wählen. Aber dazu weiß ich zu wenig. Bleibt die Gewissheit, dass hier beide Parteien, ohne mit der Wimper zu zucken ihr Volk in Gefahr brachten. Verräter und Hurensöhne weit und breit.
    Guter Kommentar bis auf das
    ... wie in Kroatien und anderen Pissländern
    Find ich nicht ok.

  4. #10354
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.547
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Ok dann habe ich es falsch verstanden

    Deutschland?


    Und was willst du mir damit jetzt sagen??Es wurde im GR Fernsehen gesagt und der Fokus hat es auch berichtet. Diese Behauptung kam übrigens von nem amerikanischen Sender. Also was versuchst du zu erreichen ?

  5. #10355
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.278
    Zitat Zitat von Anatolien Beitrag anzeigen
    Das ist keine Sicht oder Meinung, der Ruf erklingt zu den Gebetszeiten, was klar und gängig ist, UND zum Aufruf nach Zusammenhalt und Einigkeit der Muslime, was gestern in der ganzen Türkei geschehen ist.
    In einem säkularen Staat sollte der Aufruf nach Einigkeit nicht religiöser Natur sein. Merkel hat in der Eurokrise auch nicht von der Kanzel zur Einigkeit aufrufen lassen.

  6. #10356
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.874
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Und was willst du mir damit jetzt sagen??Es wurde im GR Fernsehen gesagt und der Fokus hat es auch berichtet. Diese Behauptung kam übrigens von nem amerikanischen Sender. Also was versuchst du zu erreichen ?
    Dann glaube du mal dieser Behauptung. Sie ist absurd und dennoch publizierst du sie. Das griechische Medien so eine Ente verbreiten überrascht mich nicht. Die deutschen Medien haben die Meldung von Focus nicht bestätigt und was der Ami für Lügenmärchen in die Welt gesetzt hat wissen wir zu gut. Was ich will?

  7. #10357
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen


    Die Demokratie hat gesiegt. Sogar eine Frau und die IS Handzeichen sind zu erkennen.Wenn das keine Demokratie ist.
    Lang lebe die Demokratie
    Ich sehe überwiegend 4 Fingerzeichen, Rabia und 1 Fingerzeichen, 'Tek'. Wo genau siehst du das ISIS Zeichen?

  8. #10358
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.978
    Rafi, heul leise.

  9. #10359
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.467
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Mit seiner Erst schießen und dann Fragen Mentalität kann er höchstens bei Modern Warfare punkten.

    - - - Aktualisiert - - -




    Erdogan hat um Asyl in Griechenland gebeten?

    Azerbaijjan ??
    Zypern ??
    Hallo ??


    Diese Nachricht ist lustig!

    wer redet denn von Griechenland.......hast die Nachrichten so ausgeblendet, die Erdi eierlos da stehen haben lassen?


    Haben wir doch gestern gehabt....


    Zypern...die mögen ihn selbst nicht gern...



    Azer. hat eben nicht den Standart wie Deutschland...ausserdem befinden sich hier ne Menge Erdifreundliche Türken (Müssen ja hier in D die Scheisse von ihm nicht ausbaden)....


    sagte ja, wenn das stimmt ist er das eierloserste was es gibt.


    Es war Deutschland im Gespräch.....England und Rom.....


    der Chef des italienischen Staatsfernsehers hat was von asylantrag Erdis in Italien gesagt...


    die Griechen sagten ja, dass das alles noch mit Vorsicht zu sehen ist.

  10. #10360
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    In einem säkularen Staat sollte der Aufruf nach Einigkeit nicht religiöser Natur sein. Merkel hat in der Eurokrise auch nicht von der Kanzel zur Einigkeit aufrufen lassen.
    Türkei ist nicht Deutschland. Tut ihr was ihr für richtig haltet. Wir was wir für richtig halten. Ist das bei dir angekommen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Und was willst du mir damit jetzt sagen??Es wurde im GR Fernsehen gesagt und der Fokus hat es auch berichtet. Diese Behauptung kam übrigens von nem amerikanischen Sender. Also was versuchst du zu erreichen ?
    Die frage was ihr zu erreichen glaubt ist doch viel interessanter.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16