BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1057 von 1508 ErsteErste ... 5755795710071047105310541055105610571058105910601061106711071157 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.561 bis 10.570 von 15074

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.073 Antworten · 588.863 Aufrufe

  1. #10561
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Dieser Beitrag ergibt nicht wirklich viel Sinn.
    Sie schreibt auch viel über nicht-Russisches, was nicht auf stabiles Wissen fundiert aber sie hat Recht. Du gehst mit genug Objektivität an Themen hast aber so gut wie kein Wissen.

  2. #10562
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.842
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Was wurde erreicht in der Türkei in Jahrzehnten "kemalistischer" Führung?
    Die Errichtung eines Gottesstaates wurde unterdrückt. Sonst nichts, wobei...

  3. #10563
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.339
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Sie schreibt auch viel über nicht-Russisches, was nicht auf stabiles Wissen fundiert aber sie hat Recht. Du gehst mit genug Objektivität an Themen hast aber so gut wie kein Wissen.

    übrigens, hast du dich heute nacht auch getäuscht.
    du hattest auf falsche farbe gesetzt...

  4. #10564
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    auch ein prof lernt täglich dazu.

    meine Analyse hatte ich unmittelbar nach der Wahl erdis abgeben gehabt.
    und zwar bei der ersten Wahl.

    und seit dem läuft alles nach "plan"

    lest es nach
    Du hast bis jetzt fünf mal prophezeit dass Erdogan das Militär kaltgestellt hat und alles in der Hand hält. Ein 80 Millionen Land kann per Definition nicht unter Kontrolle sein, schon gar nicht so ein Facettenreiches wie die Türkei.

    Russland hat es weitestgehend geschafft das Land gleichzuschalten, was mich bis heute erstaunt.

  5. #10565
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.991
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Dieser Beitrag ergibt nicht wirklich viel Sinn.
    Ich hab mich gut an solche Highlights von dir erinnert Wie gesagt, beim postsowjetischen Raum hast du keinen Plan und verstehst vieles da auch nicht. Mit Verlaub.

  6. #10566
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.246
    Also etwas gutes hat das ganze in Incirlik herrscht total Ausfall und die PKK bekommt keine Luftunterstützung mehr.

  7. #10567
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.203
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    überall werden wie es aussieht in Adana und sonst, Soldaten weiterhin verhaftet. Die Zahl stieg heute auf 2745.

    Was zum Millitärischen Equipment. Die Putschisten konnten einige Blackhawks, Cobra-Hubschrauber kapern. Sie hatten außerdem eine ungenaue Zahl an F-16 Kampfjets die laut Informationen sogar von der Incirlik-Base betankt wurden. Vermutet werden die Amerikaner die, dies zuließen.

    Darunter rollten einige Leopard 2-Panzer Stafetten und begleitet wurden sie von M60, Sabra MK2, Lepard 1 und einigen M113 und ACV (Akinci) Kettenfahrzeuge. Ebenfalls ungenau wieviele sich in den Händen dieser Leute befand. Hinzu kommt, dass sie auch einige wenige in Ankara stationierte TR-300 Kasirga Langstrecken-Mehrfachraketenwerfer ihr eigen nannten und diese an eine Tankstelle abstellten um diese später zu benutzen.

    Ein Leopard 2A6 kostet soweit ich weiß in der Anschaffung rund 12 Millionen. Ich überlasse euch die Rechnung.

    Alles in allem Millitärequipment in Milliardenhöhe. Es war richtig von der (eigentlichen) Armee auch wenn sich das quer anhört dort nicht hart durchzugreifen. Man hätte unglaublich teuere Ausrüstung verloren und es wäre zu einem Massaker unvorstellbaren Ausmaßes gekommen.

    Stolz bin ich auf die Polizisten und Polizeisonderstreitkräfte die unermüdlich die Putschisten verhaftet haben, einige wenige Soldaten die sich ergeben haben sogar beschützten vor der jeweiligen Menge.

    Derzeit sind einige der Putschisten geflohen. Ein Teil nach Griechenland und der andere Teil soll wie es aussieht in Armenien um Asyl gebeten haben (Quelle TRT/NTV).

    (Copy/Paste Beitrag aus dem Putsch-Thread)

    Wäre die reguläre Armee eingeschritten, hätten wir jetzt in Ankara und Istanbul Aleppo ähnliche zustände. Anders hat es der überwiegende Teil der Zivilisten geschafft diesen Putsch in vielen vierteln friedlich zu lösen.
    Lieber Geld als Menschen verlieren, zumindest denke ich Pazifistenschwuchtel so.

    Davon abgesehen, wenn wir das auf die Zukunft betrachten, denn Erdogan ist nicht unsterblich. Dieser falsche Mythos, der nun aufgebaut wird, dass das Volk diesen Putsch verhindert hätte, wird weitreichende Folgen haben. Fahne schwenken und Autokorso sind türkische Spezialitäten, seit ich denken kann aber das hatte eine andere Qualität. Dabei geht es auch gar nicht darum, dass Erdogan keinerlei Hemmungen hat seine Anhänger zu opfern, sondern welche Bereitschaft sie dabei an den Tag legten. Sie fühlten sich im Recht, als sie diese Leute auspeitschten und schlimmeres. Es wird jetzt sehr einfach sein, diese Massen wieder zu mobilisieren, wenn ein neuer Gegner ausgemacht wird.

  8. #10568
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.056
    Lieber Geld als Menschen verlieren, zumindest denke ich Pazifistenschwuchtel so.
    So zu denken ist auch nicht falsch.

    Das ist Spekulation aber hätte die Armee eingegriffen, hätten wir wahrscheinlich mehr Menschenleben verloren. Denn die Soldaten waren auf eine Konfrontation vorbereitet.

  9. #10569
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.203
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen
    Nöö, zumindest hat er 1998 in einer Rede mal eine Passage aus einem Gedicht zitiert
    "Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten
    Das Erdogan damit keine Probleme hat, war mir schon klar. Aber das war nicht meine Frage.

  10. #10570
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    9.003
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Also etwas gutes hat das ganze in Incirlik herrscht total Ausfall und die PKK bekommt keine Luftunterstützung mehr.
    ABD'nin İncirlik eliyle işlediği cürümlere yardım ve yataklık edenler, İncirlik kendi bekalarını hedef alınca kapatmayı akıl edebilmişler..

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16