BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 106 von 1505 ErsteErste ... 656961021031041051061071081091101161562066061106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.051 bis 1.060 von 15044

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.043 Antworten · 587.090 Aufrufe

  1. #1051

    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.589
    ich bleibe wach

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Über 1000 Säcke in Istanbul Kadiköy die noch nicht geöffnet wurden Kadiköy ist auch eine Hochburg der CHP.





    - - - Aktualisiert - - -



    CHP und MHPler Protestieren gegen die AKP Manipulation.
    istanbul kannst du abschreiben

    - - - Aktualisiert - - -

    ch hat wieder zugelegt aber dennoch hat die akp einen vorsprung von ca. 9.000 stimmen

  2. #1052

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.672
    Heute Abend, noch vor dem amtlichen Endergebnis der Wahl, hat Erdogan mit seiner Entourage; sprich Familie und Minister, die alle in Reih und Glied standen, eine sog, "Balkonrede" gehalten. Diese Rede war eine einzige Unverschämtheit, gegenüber dem Rechtsstaat, gegenüber seinen politischen Gegnern und auch gegenüber dem türkischen Volk.
    Gegenüber dem Rechtsstaat, weil Erdogan nicht kapiert hat, dass seine Korruptionsvorwürfe mit der gewonnenen Kommunalwahl nicht aus der Welt sind. Der Gewinn einer Wahl ist ein politischer Akt, Korruptionsvorwürfe sind ein juristischer Akt. Er muss sich diesen Vorwürfen stellen, und seine Minister auch, ganz gleich wie hoch er die Wahl gewinnt. Die übrigens -trotz Korruptionsvorwürfe - auch frech auf dem Balkon standen.
    Gegenüber seinen politischen Gegnern, weil er sie bedroht hat und diese Rede eine einzige Kriegserklärung gegenüber Andersdenkenden war. Er will sie -wie er sagte - verfolgen und ausrotten.
    Gegenüber dem türkischen Volk, weil er das Volk für blöd verkauft, nur über seine muslimisch-sunnitische Schiene fährt und sagte, dass er "bis zum letzten Atemzug" dem türkischen Volk dienen will und von Wahlergebnissen von 60-70% träumt. Demokratie lebt aber vom Wechsel.
    Kurzum: diese Balkonrede sollte jedem Demokraten zu denken geben! Auf die Türkei kommen schwere Zeiten!

    Die Wahlen in der Türkei sind vorbei, aber es scheint so, als würde es in der Türkei auf ein Chaos zulaufen. In 40 Städten gibt es Stromausfälle, mit merkwürdigen Erklärungen, in Istanbul würden die Klimaanlagen das Netz überlasten! Die Schulgebäude, in denen die Wahlen stattgefunden haben, werden umstellt, Säcke mit Stimmzetteln werden sicher gestellt. Nach jedem Stromausfall werden Wahlergebnisse bekannt gegeben, die die AKP vorn zeigen. Einige Analysanten sprechen jetzt schon aus, dass diese Wahlen ncht legal sein können!
    Bereits 1.300 offiziell registrierte Unregelmäßigkeiten!

    Dr. Lale Akgün

  3. #1053

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von IceCold53 Beitrag anzeigen
    ich bleibe wach

    - - - Aktualisiert - - -



    istanbul kannst du abschreiben

    - - - Aktualisiert - - -

    ch hat wieder zugelegt aber dennoch hat die akp einen vorsprung von ca. 9.000 stimmen
    Es wurden noch über 1 Mio Stimmen nicht gezählt und das sind genau die Gebiete wo die CHP am stärksten ist.

  4. #1054

    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.589
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Es wurden noch über 1 Mio Stimmen nicht gezählt und das sind genau die Gebiete wo die CHP am stärksten ist.
    in istanbul hat die akp einen vorsprung von ca. 700.000 stimmen. in antalya kann sich das blatt noch wenden wenn nicht plötzlich der strom ausfällt und die stimmzettel im dunkeln verschwinden

  5. #1055

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von IceCold53 Beitrag anzeigen
    in istanbul hat die akp einen vorsprung von ca. 700.000 stimmen. in antalya kann sich das blatt noch wenden wenn nicht plötzlich der strom ausfällt und die stimmzettel im dunkeln verschwinden

  6. #1056
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921

    Idee

    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen
    Ich gehe von mindestens 45% aus

  7. #1057
    Avatar von Aidaa

    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    1.942
    Zitat Zitat von Crytek Beitrag anzeigen
    Stelle schon mal deine Ernährung um.
    Hab gemacht die Schokolade liegt jetzt links vom Laptop

  8. #1058
    Jezersko
    Während die AKP einen Sieg bei den Kommunalwahlen einfahren kann, werden die Überwachungsmaßnahmen verschärft.

    Um das Surfverhalten der Nutzer zu überwachen, werden die Google DNS umgeleitet.

    Rechtzeitig zu den am Sonntag abgehaltenen Kommunalwahlen, nimmt die Geschichte rund um die Internetzensur durch die türkische Regierung eine neue Dimension an. Nachdem Oppositionelle vor einigen Wochen dazu aufgefordert hatten, die Domain Name Server (DNS) von Google zu verwenden, um der Sperre von Twitter und Youtube zu entkommen, hatte die Regierung den Zugang zu diesen zunächst sperren lassen. Nun scheint man aber eine andere Umgangsweise gefunden haben.

    Da die DNS für die Verbindung zwischen der nummerischen IP-Adresse und dem üblicherweise im Browser eingegebenen Domainnamen (z.b: twitter.com) zuständig sind, lässt sich auf dieses Weise exakt mitlesen, welche Seiten eine einzelne Nutzerin aufruft. Aufgrund der geänderten Situation ist insofern in der Türkei davon abzuraten, die Google DNS zu verwenden, will man nicht ins Visier der Überwacher gelangen.

    Auf die Frage, ob das nicht eine Straftat nach internationalem Recht sei, da es sich doch um einen Eingriff in den DNS-Eintrag eines Dritten handelt, kann argumentiert werden, dass man den DNS Server von Google damit ja nicht angreift, man leitet die Anfragen einfach um.

    Also wenn du 8.8.8.8 nach einer Adresse fragst, wird dein Request einfach von irgendeinem anderen Server beantwortet. Den Server von Google erreicht der Request nie, dort wird auch nix an den Einträgen verändert.

  9. #1059
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Interessant wie die ehemals grosse Bastion der Kemalisten Antalya in die "Hände" der AKP fiel, und das in Bezirken wo die meisten Leute dazu gezogen sind (nicht die Autochthonen).

  10. #1060
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Interessant wie die ehemals grosse Bastion der Kemalisten Antalya in die "Hände" der AKP fiel, und das in Bezirken wo die meisten Leute dazu gezogen sind (nicht die Autochthonen).
    Antalya wurde soweit ich mich erinnere vor 2009 bereits von Menderes Türel unter der AKP regiert.
    Menderes Türel (* 11. Juli 1964 in Antalya) ist ein türkischer Politiker, der von 2004 bis 2009 Bürgermeister von Antalya war. Er ist Mitglied der Adalet ve Kalkınma Partisi.
    Menderes Türel ? Wikipedia

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16