BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1088 von 1505 ErsteErste ... 8858898810381078108410851086108710881089109010911092109811381188 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.871 bis 10.880 von 15041

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.040 Antworten · 585.677 Aufrufe

  1. #10871

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.376
    Egal ob das von Erdogan geplant war oder nicht (ich persönlich kann das schwer glauben, obwohl ich am Anfang auch daran gedacht hatte), er wird es wahrscheinlich benutzen, um seine Macht weiter aufzubauen und die Türkei weiter zu entdemokratisieren. Sicher, vor Erdogan war die TR nicht wirklich demokratischer, in seinen ersten Jahren in Amt hat aber Erdogan sich als Anhänger der Freiheit und Menschenrechte profiliert - das war zumindest das Bild, das ins Ausland kam. Ich erinnere mich noch an die Zeit, als die Christen in der Türkei noch überwiegend AKP gewählt hatten - ich bezweifele es, dass es immer noch so ist.

    Erdogan hat sich mittlerweile zu einer wirklich großen Gefahr für die Türkei und die Region sich entwickelt. Ich weiß nicht, ob er noch Kontakt zur Realität hat.

  2. #10872
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    8.936
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Egal ob das von Erdogan geplant war oder nicht (ich persönlich kann das schwer glauben, obwohl ich am Anfang auch daran gedacht hatte), er wird es wahrscheinlich benutzen, um seine Macht weiter aufzubauen und die Türkei weiter zu entdemokratisieren. Sicher, vor Erdogan war die TR nicht wirklich demokratischer, in seinen ersten Jahren in Amt hat aber Erdogan sich als Anhänger der Freiheit und Menschenrechte profiliert - das war zumindest das Bild, das ins Ausland kam. Ich erinnere mich noch an die Zeit, als die Christen in der Türkei noch überwiegend AKP gewählt hatten - ich bezweifele es, dass es immer noch so ist.

    Erdogan hat sich mittlerweile zu einer wirklich großen Gefahr für die Türkei und die Region sich entwickelt. Ich weiß nicht, ob er noch Kontakt zur Realität hat.
    Man ruft aber die ganze Zeit zur Demokratie auf.Die Lautsprecher der Moscheen leisten ihren Teil dazu ehu ehu ehu aber die Imame schweigen.

  3. #10873
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.757
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Es steht dabei um welche Bildungsstätte es sich handelt und darum gehts nur sekundär, es geht um Vorverurteilung und die "Wahl der Mittel". Erdogan macht Gülen verantwortlich, also ist das so? Ich bin bekanntermaßen kein Freund von religiösen Gruppierungen, aber es gilt immer noch - im Zweifel für den Angeklagten. Das ist Bestandteil der Demokratie und der Stabilität eines Staates.
    Und wofür sind Hunderte von Menschen in einer Nacht gestorben?





    Von dir beleidigt zu werden wird mir langsam zur Ehre. Türkische Wahnvorstellungen hat wohl eher Erdogan, der sein eigenes Volk spaltet und zwar in seiner Stellung als Präsident. Wer das nicht sehen will, der sollte sich Gedanken machen über sein Hirn und noch viel wichtiger: über die Menschen in der Türkei und ihre Zukunft. Das scheint dir hier im warmen Deutschland völlig egal zu sein.
    Im warmen Deutschland musste ich am nächsten Tag zweimal Ibu 600 nehmen, weil die Meisten bis morgenfrüh nicht schlafen konnten und ich von Kopfschmerzen attakiert wurde. Am Nacken und Kopfhaut habe ich an mehreren Stellen Ausschlag bekommen. Diese Ereignisse sind bei niemandem spurlos vorbeigegangen.

    Wenn das warme Deutschland ein Argument sein sollte die Klappe aus der Ferne nicht soweit aufzureissen, dann mach dich auf nach Tel Aviv um dich der IDF anzuschliessen, damit du Terroristen bekämpfen kannst.

    Du hast mich schon mal beleidigend erlebt. Nur dir gegenüber war ich bis heute zurückhaltend, weil es einfach nicht meine Natur Damen gegenüber herablassend zu werden. Andere können das, ich nicht.

    Mit deinen saudummen Beiträgen, machst du es mir aber nicht einfach.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Egal ob das von Erdogan geplant war oder nicht (ich persönlich kann das schwer glauben, obwohl ich am Anfang auch daran gedacht hatte), er wird es wahrscheinlich benutzen, um seine Macht weiter aufzubauen und die Türkei weiter zu entdemokratisieren. Sicher, vor Erdogan war die TR nicht wirklich demokratischer, in seinen ersten Jahren in Amt hat aber Erdogan sich als Anhänger der Freiheit und Menschenrechte profiliert - das war zumindest das Bild, das ins Ausland kam. Ich erinnere mich noch an die Zeit, als die Christen in der Türkei noch überwiegend AKP gewählt hatten - ich bezweifele es, dass es immer noch so ist.
    Fakt ist die Menschen müssen wegen Geldmangel nicht mehr an Krankheiten sterben wie in der Vergangenheit.Diese Tatsache im Gegensatz zu früher erst mal zum Einstieg.

    Fakt ist die immer größer werdende Wählerschaft trotz Unkenrufen

    Erdogan hat sich mittlerweile zu einer wirklich großen Gefahr für die Türkei und die Region sich entwickelt. Ich weiß nicht, ob er noch Kontakt zur Realität hat.
    Das weiss ich nicht. Auf alle ist er abenteuerlustig. Verpasst in Marmaris knapp seine Exekution durch die Putschisten und lässt das Flugzeug gen Istanbul steuern ohne sich eine 100% ige Klarheit über die Lage in Istanbul zu verschaffen.

  4. #10874
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.349
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Egal ob das von Erdogan geplant war oder nicht (ich persönlich kann das schwer glauben, obwohl ich am Anfang auch daran gedacht hatte), er wird es wahrscheinlich benutzen, um seine Macht weiter aufzubauen und die Türkei weiter zu entdemokratisieren. Sicher, vor Erdogan war die TR nicht wirklich demokratischer, in seinen ersten Jahren in Amt hat aber Erdogan sich als Anhänger der Freiheit und Menschenrechte profiliert - das war zumindest das Bild, das ins Ausland kam. Ich erinnere mich noch an die Zeit, als die Christen in der Türkei noch überwiegend AKP gewählt hatten - ich bezweifele es, dass es immer noch so ist.

    Erdogan hat sich mittlerweile zu einer wirklich großen Gefahr für die Türkei und die Region sich entwickelt. Ich weiß nicht, ob er noch Kontakt zur Realität hat.
    Wenn man Erdogan jetzt nicht entmachtet, dann war es das mit der türkischen Demokratie, dann habt ihr euren ersten waschechten Diktator. Und dann stellt sich so einer wie Cem Özdemir kackdreist hin und sagt in die Kamera, ja, Militärputsch nix gut, man muss Erdogan mit demokratischen Mitteln bezwingen, blabla, so als gäbe es diese demokratischen Mittel in der Türkei. In Wahrheit wird es so sein, wie in jeder Diktatur, eine echte Opposition wird man nicht zulassen, und ohne eine solche wird man ihn auch niemals demokratisch entfernen können. Wenn das Militär jetzt nicht Eier beweist, und nicht nochmal putscht, dann wird man Erdogan nur noch durch Bürgerkrieg los.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Und wofür sind Hunderte von Menschen in einer Nacht gestorben?







    Im warmen Deutschland musste ich am nächsten Tag zweimal Ibu 600 nehmen, weil die Meisten bis morgenfrüh nicht schlafen konnten und ich von Kopfschmerzen attakiert wurde. Am Nacken und Kopfhaut habe ich an mehreren Stellen Ausschlag bekommen. Diese Ereignisse sind bei niemandem spurlos vorbeigegangen.

    Wenn das warme Deutschland ein Argument sein sollte die Klappe aus der Ferne nicht soweit aufzureissen, dann mach dich auf nach Tel Aviv um dich der IDF anzuschliessen, damit du Terroristen bekämpfen kannst.

    Du hast mich schon mal beleidigend erlebt. Nur dir gegenüber war ich bis heute zurückhaltend, weil es einfach nicht meine Natur Damen gegenüber herablassend zu werden. Andere können das, ich nicht.

    Mit deinen saudummen Beiträgen, machst du es mir aber nicht einfach.

    - - - Aktualisiert - - -



    Fakt ist die Menschen müssen wegen Geldmangel nicht mehr an Krankheiten sterben wie in der Vergangenheit.Diese Tatsache im Gegensatz zu früher erst mal zum Einstieg.

    Fakt ist die immer größer werdende Wählerschaft trotz Unkenrufen



    Das weiss ich nicht. Auf alle ist er abenteuerlustig. Verpasst in Marmaris knapp seine Exekution durch die Putschisten und lässt das Flugzeug gen Istanbul steuern ohne sich eine 100% ige Klarheit über die Lage in Istanbul zu verschaffen.
    Die Türkei hat ihren wirtschaftlichen Erfolg nicht Erdogan zu verdanken. Er stand den wichtigsten Reformen nicht im Weg, aber er hat auch quasi nichts initiiert. Zudem ändert sich das mit dem dem wirtschaftlichen Erfolg im Weg stehen auch zusehends.

  5. #10875

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.645
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Und wofür sind Hunderte von Menschen in einer Nacht gestorben?







    Im warmen Deutschland musste ich am nächsten Tag zweimal Ibu 600 nehmen, weil die Meisten bis morgenfrüh nicht schlafen konnten und ich von Kopfschmerzen attakiert wurde. Am Nacken und Kopfhaut habe ich an mehreren Stellen Ausschlag bekommen. Diese Ereignisse sind bei niemandem spurlos vorbeigegangen.

    Wenn das warme Deutschland ein Argument sein sollte die Klappe aus der Ferne nicht soweit aufzureissen, dann mach dich auf nach Tel Aviv um dich der IDF anzuschliessen, damit du Terroristen bekämpfen kannst.

    Du hast mich schon mal beleidigend erlebt. Nur dir gegenüber war ich bis heute zurückhaltend, weil es einfach nicht meine Natur Damen gegenüber herablassend zu werden. Andere können das, ich nicht.

    Mit deinen saudummen Beiträgen, machst du es mir aber nicht einfach.

    - - - Aktualisiert - - -



    Fakt ist die Menschen müssen wegen Geldmangel nicht mehr an Krankheiten sterben wie in der Vergangenheit.Diese Tatsache im Gegensatz zu früher erst mal zum Einstieg.

    Fakt ist die immer größer werdende Wählerschaft trotz Unkenrufen



    Das weiss ich nicht. Auf alle ist er abenteuerlustig. Verpasst in Marmaris knapp seine Exekution durch die Putschisten und lässt das Flugzeug gen Istanbul steuern ohne sich eine 100% ige Klarheit über die Lage in Istanbul zu verschaffen.
    Weil dein Presindent sie dazu aufgefordert hat.
    Er weiss ganz genau wie es um ihn steht.

    Erdogan hätte die Bürger auffordern können Zuhause zu bleiben, um die Armee und Polizei walten zu lassen. Hat er nicht! Es wurden Menschen geköpft. Islamisten widerliche Islamisten, die die Demokratie verachten haben deinen Presidenten treuen Dienst geleistet.
    Ich verachte Sie und jeden der Erdogan jetzt noch verteidigt. Erdogan wurde demokratisch gewählt, aber er ist kein Demokrat mehr. Er hat sich verändert. Du sagst du bist kein Erdogan Anhänger. Ich glaube dir das nicht mehr. Was gerade in deinem Land passiert ist nur und nur Erdogan zu verdanken. Vergiss das nicht. Ich sage dir was Erdogan ist = Eine Pussy. Dieser Hund hat die Islamisten hochgezüchtet. Schlampen die sich Schminken und meinen Kopftuchmode zu tragen, sei trendy. Glatzen mit vollbart die mein Land vergiften und den Menschen vorschreiben wie sie zu Leben haben. Demokratie sieht anders aus. Diese faschistischste Regierung und der illegal agierende President gehören in den Knast. In weniger als 7 Jahren so viele Feinde wie nie zu vor. Kostenlose Behandlung in Krankenhäusern und Autobahnen waschen seine blutigen Hände nicht rein! Der Erdogan-Clan muss ausgelöscht werden und die Anhänger brauchen Backpfeifen. Warum ist die Türkei so wie ist? Ich kotze! Ein machtbesessener Spasti der die Opposition systematisch ausschaltet, weil er ganz alleine Regieren will. Demokratie, ja? Dieser populistische Spasti soll einen Herzinfarkt bekommen und sterben insallah. Ich traue diesem Hund alles zu. Alles. Der Mann geht über Leichen und du feierst ihn. Was ist das?!

  6. #10876
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.228
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Daß er das gesagt hat kann ich sogar bestätigen. Zwar hinkt die Übersetzung ins Englische ein wenig, aber diese Aussage hat er er sogar öffentlich gemacht.

    Und daß die Armee von solchen Bastarden gesäubert werden muss, damit steht er bei weitem nicht allein.


    Der Originalauszug auf Türkisch.




    Türkiye?de askeri darbe giri?imi | euronews, dünya

    - - - Aktualisiert - - -



    Glaub mir. Die Bedeutung der Redewendungen ist denen schon bewusst. Man formt es in der Redaktion gerne zum gewünschten Artikel für ihre Zwecke.
    wenn man verschieden andere umstände bei erdi betrachtet, ist dein posting ein scherz.

    wen hat erdi, vor nicht all zu langer zeit als vorbild genommen?
    kam aber schnell auf druck von dem ab

    hatte erdi vor nicht all zu langer zeit von einem gottesstaat gesprochen?

    welches sind noch mal die Kasernen für das Militär?

    ihr hättet erdi besser zuhören sollen.
    jetzt ist es zu spät.

    und haltet euere finger in D still.

    sonst..... du weisst ja....

  7. #10877
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.862
    Zitat Zitat von Taro Misaki Beitrag anzeigen
    Man muss eine ausländische Mentalität nicht verstehen. Wenn man sich aber dafür interessiert, sollte man hinterfragen wie es zu so einer Aussage "ein Geschenk Allahs" kommen kann.

    Bei Muslimen ist es nicht selten, wenn sie daran glauben, dass alles gute und alles schlechte von Gott kommt und einen Sinn hat. Deshalb dankt man Gott oft, auch mit den Worten "Alhamdulillah". Man versucht das Gute in etwas Schlechtem zu sehen, hat ein wenig was von Yin & Yang. Und da die absolute Mehrheit der türkischen Bevölkerung muslimisch ist und er auch zu seinem Volk gesprochen hat, ist an dieser Aussage nichts verwerfliches dabei. Ein Ausländer, mit anderer Mentalität und mit anderer Glaubensrichtung muss das nicht verstehen.

    Ich find's nur witzig, wie westliche Medien diese Aussage für ihre Zwecke nutzen.
    Einer der wenigen wo sich auskennt. Respekt Bruder.

    Die anderen waren erst froh als der Putsch los ging, hatten schon Bier in der Hand zum Feiern.

    Doch dann hörte man den Ezan, die Strassen fingen an zu beben, die Verantwortlichen waren am fliehen und die ganze Welt bekam eine Lektion erteilt vom türkischen Volk.

    Die Hurensöhne wo einen auf Demokratie machen aber sich den Untergang der Türkei wünschen gehören alle bestraft. Sie verbreiten jetzt Lügen und versuchen ihr Gift zu injizieren.

    Doch auch jetzt werdet ihr scheitern, weil ihr Bastarde seid.

  8. #10878
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Daß er das gesagt hat kann ich sogar bestätigen. Zwar hinkt die Übersetzung ins Englische ein wenig, aber diese Aussage hat er er sogar öffentlich gemacht.

    Und daß die Armee von solchen Bastarden gesäubert werden muss, damit steht er bei weitem nicht allein.




    .
    Wenn das viele so sehen, dann sollten sich die Vielen vllt auch mal die Frage stellen, wo das dann aufhören soll. Wann wird es "gut" sein? Wenn 50 % der türkischen Bevölkerung "gesäubert" worden sind?

    Bei den Kurden sind sich hier sowieso alle einige. Aber es zeigt was ganz anderes. Und daran denkt hier niemand. Verstehe mich nicht falsch (was du aber tun wirst ) in jedem Land ist es so, dass sobald die Minderheiten daran glauben müssen, auch der Rest früher oder später unter so einer "Regierung" leiden wird müssen. Dieses Muster gibt es (und das ist türkeiunabhängig). Hat man dieses Fass erst mal aufgemacht, dann ist jeder ein potentieller Vaterlandsverräter etc., der nicht auf "Linie" ist bzw. es ist dann völlig ausreichend, lediglich Kritik zu äußern, um in einem Folterkeller zu landen oder mit dem eigenen Leben dafür zu zahlen...





    http://www.nytimes.com/2016/07/17/wo...=top-news&_r=0


    After daybreak on Saturday, when it was apparent that the coup attempt had failed, central Istanbul was eerily quiet. There was little sign of security forces, which are usually out in force at any sign of trouble, sealing streets and lining up at intersections while backed by armored vehicles.
    Und wo ist die heldenhafte Polizei jetzt, wo es darum geht, die eigenen Bürger vor Übergriffen der wildgewordenen Bärtigen zu schützen? Ansonsten sind sie bei jedem Furz zur Stelle und scheuen weder davor Frauen noch alte Menschen oder wen auch immer niederzuknüppeln...



    Und woher will Erdogan 3.000 Richter von heute auf morgen aufstellen? Oder braucht die Türkei diese nicht mehr? Potentielle Einsparungsmassnahme? Es laufen genug Bärtige herum, die das durchaus in die eigene Hand nehmen können, wie wir alle gesehen haben (und auch weiterhin sehen werden...)

  9. #10879

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.645
    Ich bin Türke und dann Muslim. Ich bin gewiss kein Bastard. Meine Wurzeln sind erschreckend rein. Ich verbitte mir diese Tonart.
    Erdogan ist unrein. Mein Land wird zu keinen arabisierten Bastard- Staat mutieren. Die Fotze die sich von Saudi Arabien dominieren lässt wird dafür büßen und die fanatischen Anhänger sollen sie in der Hölle schmoren.

  10. #10880
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Ist die USA eine Dikatur?

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16