BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1147 von 1505 ErsteErste ... 147647104710971137114311441145114611471148114911501151115711971247 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.461 bis 11.470 von 15041

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.040 Antworten · 586.161 Aufrufe

  1. #11461

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.767
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Das wird Putin und die russischen Nationalisten jetzt gefallen.
    Was für Nationalisten und warum sollten die sich freuen? Nein ganz im gegenteil, in Russland ist man froh das der Putsch gescheitert ist, jetzt hofft man im Kreml das der Turkish Stream doch gebaut wird denn das ist das wichtigste für sie )))

  2. #11462
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.804
    wie wahr,wenn ich hier an rafi und co denke


  3. #11463
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.072
    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen
    Die türkische Börse blieb unberührt. Es wird sich wirtschaftlich nur wenig ändern.
    Hm?

    Massiver Kurssturz: Türkische Börse nach gescheitertem Putsch in Aufruhr - Größter Einbruch seit einem Jahr 18.07.2016 | Nachricht | finanzen.net

    Der türkische Aktienindex ISE 100 brach um bis zu 5,2 Prozent auf 78.481,90 Punkte ein. Damit lösten sich bei den dort notierten 100 Werten umgerechnet etwa zehn Milliarden Dollar an Börsenwert in Luft auf. Finanzmarkt-Experte Enver Erkan vom Finanzdienstleister Kapital FX sprach von Panik-Verkäufen. Sollte der Leitindex unter die Marke von 77.500 Zählern rutschen, müsse mit Anschlussverkäufen gerechnet werden.



    10 Milliarden an einem Tag ist also nix?

    - - - Aktualisiert - - -

    Ps

    Von Heute :


    75.502,00 Pkt.
    -7.022,00
    -8,50%

  4. #11464

    Registriert seit
    22.04.2016
    Beiträge
    470
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Hm?

    Massiver Kurssturz: Türkische Börse nach gescheitertem Putsch in Aufruhr - Größter Einbruch seit einem Jahr 18.07.2016 | Nachricht | finanzen.net

    Der türkische Aktienindex ISE 100 brach um bis zu 5,2 Prozent auf 78.481,90 Punkte ein. Damit lösten sich bei den dort notierten 100 Werten umgerechnet etwa zehn Milliarden Dollar an Börsenwert in Luft auf. Finanzmarkt-Experte Enver Erkan vom Finanzdienstleister Kapital FX sprach von Panik-Verkäufen. Sollte der Leitindex unter die Marke von 77.500 Zählern rutschen, müsse mit Anschlussverkäufen gerechnet werden.



    10 Milliarden an einem Tag ist also nix?

    - - - Aktualisiert - - -

    Ps

    Von Heute :


    75.502,00 Pkt.
    -7.022,00
    -8,50%
    Und das ist erst der Anfang.. Aber witzig wie Realitätsfremd viele Türken sind

  5. #11465
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.252

  6. #11466
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.252
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Am besten ne Hardkopie machen von dem Post und abwarten......die Regierung ändert sich bestimmt irgendwann....und mal schauen wie die dann über so ein Post denken.

    - - - Aktualisiert - - -





    So, und wie gehen wir jetzt in diesem Forum mit so etwas um?

    hm...

    wenn es in der allgemeinen presse abrufbar ist

    da werden wohl einige vom türkei Urlaub nicht mehr zurück kehren.

  7. #11467
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.207
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    hm...

    wenn es in der allgemeinen presse abrufbar ist

    da werden wohl einige vom türkei Urlaub nicht mehr zurück kehren.

    Augen zu und durch, auch hier?

  8. #11468
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Am besten ne Hardkopie machen von dem Post und abwarten......die Regierung ändert sich bestimmt irgendwann....und mal schauen wie die dann über so ein Post denken.

    - - - Aktualisiert - - -





    So, und wie gehen wir jetzt in diesem Forum mit so etwas um?
    Genau daran habe ich auch gedacht, das wird nicht immer so bleiben. Die Geschichte hat diese Arschlöcher auch immer wieder weggefegt, weil so etwas auf Dauer nicht haltbar ist.

    Es ist für diejenigen, die es betreffen könnte, insb wenn sie noch Türkische Staatsbürger sind sowieso letztendlich belanglos, welches Recht gilt, wenn sie in die Türkei auf Urlaub fahren. In Zeiten, wo gerne irgendwelche Listen erstellt werden kann man sehr leicht Schwierigkeiten bekommen. Insbesondere bei so willigen Vollstreckern wie TUAF.

    Es ist ja nicht klar, wie man auf so eine Liste kommt. Da kann zB so ein übereifriger AKPler aus reinster Bösartigkeit bzw. nicht mal das, sondern weil er glaubt, etwas bestimmtes gelesen zu haben, jmd melden, und der Betreffende weiß es nicht einmal bzw. er hat auch keine Möglichkeit von so einer Liste (die ja gar nicht existiert) wieder runterzukommen.

    Hier in Ö gabs mal so einen Fall, wo der Verfassungsschutz sehr schlampig gearbeitet hat und jmd kam auch auf so eine "Nicht-existente-Liste", er kam nur drauf, weil er bei jeder Ein- und Ausreise immer genauestens überprüft wurde (im Gegensatz zum ganzen Rest). Er hatte aber keine Möglichkeit dagegen anzukommen.

    Und genau das ist ja das Schlimme an so etwas. JEDER kann drauf kommen. Auch dieser beschissene Tuaf selbst. Er ist halt zu blöd und viel zu beschränkt, um das zu erkennen.

    Das ganze trägt nur zur Vergiftung von allen sozialen Beziehungen bei. Niemand kann wissen, ob ihn nicht sein "Freund" oder "Freundin" anzeigt. In der Türkei passiert das eh schon laufend, dass sich sogar Ehepaare gegenseitig anzeigen. Durch nichts kann man so sehr gesellschafts- und familienzersetzend wirken, als durch dieses staatlich angeordnete Denunziantentum.

  9. #11469
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.274
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich das aller aller Letzte!!!!

    Bei diesem Denuziantendreck auch noch ernsthaft mitzumachen.

    Und dann werden Vergleiche mit den Nazis abgewiesen.
    Genau darin besteht überhaupt kein Unterschied:
    Das Dritte Reich hat genau von solchen widerlichen, komplexbeladenen und
    kleinschwänzingen Volkspolizisten-Kreaturen wie dir gelebt.




    Ich bin dafür, dass wir hier im Balkanforum ein klares Zeichen setzen.
    hat nicht letztens ein französischer Minister gesagt dass ab heute alle Franzosen Polizisten sind, ich würd dir sogar eine Quelle präsentieren du bist es aber nicht wert, dass ich kostbare Zeit vergeude und jetzt zieh Leine

  10. #11470
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.207
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Genau daran habe ich auch gedacht, das wird nicht immer so bleiben. Die Geschichte hat diese Arschlöcher auch immer wieder weggefegt, weil so etwas auf Dauer nicht haltbar ist.

    Es ist für diejenigen, die es betreffen könnte, insb wenn sie noch Türkische Staatsbürger sind sowieso letztendlich belanglos, welches Recht gilt, wenn sie in die Türkei auf Urlaub fahren. In Zeiten, wo gerne irgendwelche Listen erstellt werden kann man sehr leicht Schwierigkeiten bekommen. Insbesondere bei so willigen Vollstreckern wie TUAF.

    Es ist ja nicht klar, wie man auf so eine Liste kommt. Da kann zB so ein übereifriger AKPler aus reinster Bösartigkeit bzw. nicht mal das, sondern weil er glaubt, etwas bestimmtes gelesen zu haben, jmd melden, und der Betreffende weiß es nicht einmal bzw. er hat auch keine Möglichkeit von so einer Liste (die ja gar nicht existiert) wieder runterzukommen.

    Hier in Ö gabs mal so einen Fall, wo der Verfassungsschutz sehr schlampig gearbeitet hat und jmd kam auch auf so eine "Nicht-existente-Liste", er kam nur drauf, weil er bei jeder Ein- und Ausreise immer genauestens überprüft wurde (im Gegensatz zum ganzen Rest). Er hatte aber keine Möglichkeit dagegen anzukommen.

    Und genau das ist ja das Schlimme an so etwas. JEDER kann drauf kommen. Auch dieser beschissene Tuaf selbst. Er ist halt zu blöd und viel zu beschränkt, um das zu erkennen.

    Das ganze trägt nur zur Vergiftung von allen sozialen Beziehungen bei. Niemand kann wissen, ob ihn nicht sein "Freund" oder "Freundin" anzeigt. In der Türkei passiert das eh schon laufend, dass sich sogar Ehepaare gegenseitig anzeigen. Durch nichts kann man so sehr gesellschafts- und familienzersetzend wirken, als durch dieses staatlich angeordnete Denunziantentum.

    Hast Du gestern im ZDF so n Bericht gesehen, wo ein Journalist Leute gesucht hat wegen deren Meinung? Er fand nur einen Erdianhänger und eine Frau, die darüber berichten wollten, weil die anderen gesagt haben man kann nie wissen wie was ausgelegt wird.


    Und jetzt kommt auch hier noch so n Depp daher, der Dir erklären will, es gebe auch in Frankreich eine Telefonnummer (für antiterrordenunzianten).....ausser acht wird natürlich gelassen, dass nicht tausende von Richter in Frankreich entlassen bzw eingesperrt wurden......es wurden nicht 8000 Polizisten.....ausübende Staatsgewalt...eingesperrt bzw entlassen....usw.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16