BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1152 von 1505 ErsteErste ... 152652105211021142114811491150115111521153115411551156116212021252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.511 bis 11.520 von 15041

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.040 Antworten · 585.844 Aufrufe

  1. #11511
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.015
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Das hatten wir doch vorher und es wird doch nicht erlaubt hier rein zu stellen!?!?!
    Keine Ahnung, habe nichts gelesen.

  2. #11512
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.406
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Das hatten wir doch vorher und es wird doch nicht erlaubt hier rein zu stellen!?!?!

    Warum kann ich das als angehängte Datei noch sehen?
    Technisches Problem, kann zwar die Grafik löschen, aber nicht den Anhang...

    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, habe nichts gelesen.
    Nich so schlimm, meine Liebe, konnste ja nich wissen...

  3. #11513
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.015
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Das ist ein Aufruf, "Verräter" in den sozialen Medien aufzuspüren und diese den türkischen Behörden zu melden. Wurde vor einigen Stunden verwarnt, deshalb entferne ich das Bild aus Deinem Beitrag...
    Dankeschön. Nur man kann hier ja nicht alles lesen.

    Dann sollte man auch den Verein UETD sofort verbieten.

  4. #11514
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.406
    Entwicklung in der Türkei
    Suspendierungswelle rollt weiter an


    Stand: 19.07.2016 17:05 Uhr

    Nach dem gescheiterten Putschversuch geht die türkische Regierung weiter gegen vermeintliche "Staatsfeinde" vor. So hat das Bildungsministerium rund 15.000 Beamte entlassen, 24 Radio- und Fernsehsendern wurde die Sendelizenz entzogen.

    Nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei reißt die Suspendierungswelle nicht ab. So wurde bekannt, dass das Bildungsministerium 15.000 Beamte entlassen hat. Die Staatsbediensteten würden verdächtigt, Verbindungen zur Bewegung des in den USA lebenden islamischen Predigers Fethullah Gülen zu haben, teilte das Ministerium mit. Gegen sie werde nun ermittelt. Der türkische Hochschulrat forderte laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Anadolu zudem die Rektoren aller staatlichen und privaten Universitäten zum Rücktritt auf.
    ...
    Außerdem soll die Telekommunikationsbehörde RTÜK insgesamt 24 Radio- und Fernsehstationen die Sendelizenz entzogen haben. Auch bei ihnen wird eine Verbindung zur Gülen-Verbindung vermutet.
    ...
    Entwicklung in der Türkei: Suspendierungswelle rollt weiter an | tagesschau.de


    Alles Putschisten...

  5. #11515
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.183
    Von Demokratie, von Rechtsstaatlichkeit spricht kaum jemand. Ich lese und höre immer wieder „Ein Volk, eine Nation, ein Führer“. Und dann der Tweet eines aufrechten Kollegen, der in keinem Mainstream-Medium mehr schreiben darf, weil er Kritisches über Erdoğan gesagt hat: „Der Putsch war kein Reichstagsbrand. Aber er wird Folgen haben wie der Reichstagsbrand“.
    Der Putschversuch hat das Land verändert: Ich habe Angst - taz.de

  6. #11516
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.578
    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen
    Die türkische Börse blieb unberührt. Es wird sich wirtschaftlich nur wenig ändern.
    Es ist nicht das ende sondern erst der anfang.

  7. #11517

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    4.269
    Die Yavuz-Sultan-Selim Brücke soll am 26. August eröffnet werden. Europa und Asien werden zum 3. Mal verbunden.

    Sie ist die weltgrößte kombinierte Brücke für Individual- und Eisenbahnverkehr.


  8. #11518
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.013
    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen
    Die türkische Börse blieb unberührt. Es wird sich wirtschaftlich nur wenig ändern.
    Unberührt? Woher hast du das den?

    Börse: Türkischer Aktienmarkt bricht nach Putschversuch ein - SPIEGEL ONLINE
    Nach Putschversuch: Türkischer Aktienmarkt bricht ein


    Der Index der 100 größten Werte der Istanbuler Börse rutschte bis zum Mittag um mehr als fünf Prozent ins Minus. Betroffen waren alle Branchen.
    Man hat es aber zum teil abgefangen vielleicht meinst du ja das.

    Türkei: Die wirtschaftlichen Folgen des Putschversuchs - SPIEGEL ONLINE
    An der Börse in Istanbul gingen am Montag die Kurse auf Talfahrt, Risikoaufschläge für türkische Staatsanleihen schossen in die Höhe. Die Lira machte dagegen einen Teil ihrer Verluste wett - wohl auch, weil die Zentralbank versprochen hatte, notfalls "unbegrenzte Liquidität" zur Verfügung zu stellen.

  9. #11519
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Iron Beitrag anzeigen
    Der türkische MP Yildirim an die USA: (Sinngemäß) "Als die Zwillingstürme angegriffen wurden, habt ihr da Beweise für eine Auslieferung für die in der Türkei befindlichen Personen geliefert?" Das ist auf die Aussage bezogen, dass die TÜRKEI erst Beweise liefern solle, wenn die an eine Auslieferung von Gülen denken. Das sind also unsere Verbündeten!
    Für die Auslieferung gibt es - sofern keine bilaterale Abkommen bestehen - völkerrechtliche Regeln. Selbstverständlich kann ein Land davon abweichen und jmd aus "politischen" Gründen dennoch ausliefern. Das ist aber nicht die Regel, sondern grundsätzlich ist dabei ein bestimmtes Verfahren einzuhalten.

  10. #11520
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.578

    RATING
    Moody’s droht Türkei nach Putschversuch mit Abstufung auf Ramsch-Niveau


    http://www.focus.de/finanzen/news/wi...d_5741907.html

    Es hängt von Erdogan ab wie hart es die Türkei trifft. Aber momentan tauscht er Wirtschaftliche stabilität der Türkei gegen seine Politische ein.

    Vor anhängern soll er auch über die Todesstrafe gesprochen haben.

    Gibt es die den nicht auch in den USA? Gibt es die den nicht auch in Russland? Gibt es die den nicht auch in China?
    Nein in Russland gibt es die wirklich nicht mehr ...

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16