BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1254 von 1505 ErsteErste ... 254754115412041244125012511252125312541255125612571258126413041354 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.531 bis 12.540 von 15041

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.040 Antworten · 585.844 Aufrufe

  1. #12531
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Du warst heute nicht der erste.
    Der ist nicht ganz koscher....
    Dem ist nur langweilig. Lass dich nicht ärgern.

  2. #12532
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.071
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Sudan?
    Nein Bursa

  3. #12533
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.015
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Sowas hast du noch vor 3 Jahren geschrieben:








    Gibt noch mehr solche Zitate wie schön das Land und die Menschen sind.


    Da wo ich herkomme nennt man sowas wie dich eine Falsche Schlange
    Ja und? Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

    Wenn mir der Motorradkasperl vorwirft türk. Wurzeln zu haben hau ich eben zurück und Punkt.

    Übrigens, ich bestimme wer mich beleidigen kann.

  4. #12534
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Dem ist nur langweilig. Lass dich nicht ärgern.
    Mir ist nie langweilig. Sie ist nur beleidigt weil ich nicht die selbe (Gossen) Sprache wie ihr Schwarm ZX spreche. An einer gepflegten Unterhaltung ist die Kleine nicht interessiert.

  5. #12535
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Vay be seninde sevenlerin varmis haha

  6. #12536
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.759
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Nein Bursa
    Sicher?

    Da wo wir herkommen nennt Menschen wie Liberitas " ehrliche Haut ".

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Vay be seninde sevenlerin varmis haha
    Yunan olsam bende severdim sivrizekaliyi.

  7. #12537
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Vay be seninde sevenlerin varmis haha
    Seninki nerelerde, ne durumdasiniz?

  8. #12538

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.762
    Çavuşoğlu: EU kann Türkei verlieren – nicht wegen Russland
    Der Westen läuft dem türkischen Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu zufolge Gefahr, die Türkei wegen eigener Fehler und nicht wegen Ankaras Kontakten zu Russland oder China zu „verlieren“. Dies sagte Çavuşoğlu am Mittwoch in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Anadolu.
    Falls der Westen die Türkei verliert, so hätten die Beziehungen mit Russland, China oder der islamischen Welt damit nichts zu tun. Er würde die Türkei wegen eigener Fehler verlieren“, so der Minister.
    Çavu?o?lu: EU kann Türkei verlieren ? nicht wegen Russland


    Deutsche Welle:

    Kommentar: Für eine EU ohne Türkei

    Autokratien haben keinen Platz in der Europäischen Union. Da helfen auch keine langwierig geführten Beitrittsverhandlungen.

    Die EU sollte sich von einer Illusion verabschieden, meint Bernd Riegert.
    Österreichs Bundeskanzler Kern spricht nur aus, was längst allen verantwortlichen Politikern auch in der EU-Zentrale in Brüssel klar ist: Die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei sollten beendet werden. Sie waren wahrscheinlich schon von ihrem Beginn an im Jahr 2005 zum Scheitern verurteilt. Der Präsident der EU-Kommission, Jean Claude Juncker, räumt zumindest ein, dass die Türkei auf Jahre hinaus nicht beitrittsreif sein wird.

    Vor elf Jahren hatten die Mitgliedsstaaten der EU noch Hoffnung, dass der damals Europa-freundliche Ministerpräsident Erdogan die muslimisch geprägte Türkei als moderne Demokratie, wirtschaftlich aufstrebend, binnen eines Jahrzehnts in die Gemeinschaft führen könnte. Sein schon damals vorgetragenes Credo, die Türkei werde eines Tages die EU dominieren, ignorierte man in der Union geflissentlich.


    • Keine Hoffnung auf Fortschritte mehr
    • EU nicht aufnahmefähig
    • Allein am Zankapfel Zypern scheitert alles

    Kommentar: Für eine EU ohne Türkei | Kommentare | DW.COM | 04.08.2016

  9. #12539
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Yunan olsam bende severdim sivrizekaliyi.
    Kiskanma Barbarosla beni, bir gün senin de olur. :P

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Çavuşoğlu: EU kann Türkei verlieren – nicht wegen Russland
    Der Westen läuft dem türkischen Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu zufolge Gefahr, die Türkei wegen eigener Fehler und nicht wegen Ankaras Kontakten zu Russland oder China zu „verlieren“. Dies sagte Çavuşoğlu am Mittwoch in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Anadolu.
    Falls der Westen die Türkei verliert, so hätten die Beziehungen mit Russland, China oder der islamischen Welt damit nichts zu tun. Er würde die Türkei wegen eigener Fehler verlieren“, so der Minister.
    Çavu?o?lu: EU kann Türkei verlieren ? nicht wegen Russland


    Deutsche Welle:

    Kommentar: Für eine EU ohne Türkei

    Autokratien haben keinen Platz in der Europäischen Union. Da helfen auch keine langwierig geführten Beitrittsverhandlungen.

    Die EU sollte sich von einer Illusion verabschieden, meint Bernd Riegert.
    Österreichs Bundeskanzler Kern spricht nur aus, was längst allen verantwortlichen Politikern auch in der EU-Zentrale in Brüssel klar ist: Die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei sollten beendet werden. Sie waren wahrscheinlich schon von ihrem Beginn an im Jahr 2005 zum Scheitern verurteilt. Der Präsident der EU-Kommission, Jean Claude Juncker, räumt zumindest ein, dass die Türkei auf Jahre hinaus nicht beitrittsreif sein wird.

    Vor elf Jahren hatten die Mitgliedsstaaten der EU noch Hoffnung, dass der damals Europa-freundliche Ministerpräsident Erdogan die muslimisch geprägte Türkei als moderne Demokratie, wirtschaftlich aufstrebend, binnen eines Jahrzehnts in die Gemeinschaft führen könnte. Sein schon damals vorgetragenes Credo, die Türkei werde eines Tages die EU dominieren, ignorierte man in der Union geflissentlich.


    • Keine Hoffnung auf Fortschritte mehr
    • EU nicht aufnahmefähig
    • Allein am Zankapfel Zypern scheitert alles

    Kommentar: Für eine EU ohne Türkei | Kommentare | DW.COM | 04.08.2016
    Wieder nur leere Drohungen.

  10. #12540
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Seninki nerelerde, ne durumdasiniz?
    Son zamanlarda cok yüklendim pkkya onun pek hosuna gitmedi. Galiba kurtuldum ondan ,hehe

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16