BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1293 von 1508 ErsteErste ... 293793119312431283128912901291129212931294129512961297130313431393 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.921 bis 12.930 von 15077

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.076 Antworten · 589.458 Aufrufe

  1. #12921

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.916
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ich habs hier gelesen. 7 tote Zivilisten und die PKK "bedauert" das. Davon werden sie auch nicht wieder lebendig. Wenn es nicht bald Friedensgespräche gibt wird das nie aufhören.
    Deine Quelle:


    PKK’nin askeri kolu HPG tarafından yapılan açıklamaya Fırat Haber Ajansı’nda yer verildi.

    Açıklamada, Kızıltepe’deki saldırıyı üstlenen PKK, Sur’daki saldırının yerel düzeyde farklı bir birim tarafından yapıldığını belirtti ve “Bu tür birimler üzerinde daha fazla denetim ve kontrolün sağlanamamasından dolayı sorumluluk yine de HPG’ye aittir” denildi.



    http://www.imctv.com.tr/pkkden-kiziltepe-sur-saldirilariyla-ilgili-aciklama/

    (Der militaerische Flügel der PKK, die HPG, erklaerte der Nachichtenagentur Fırat, dass dieser Angriff von einer lokalen Einheit durchgeführt wurde. Die HPG haette nicht die völlige Kontrolle über diese Einheiten, dennoch würde sie, die HPG, die Verantwortung tragen.)





  2. #12922
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.278
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Deine Quelle:


    PKK’nin askeri kolu HPG tarafından yapılan açıklamaya Fırat Haber Ajansı’nda yer verildi.

    Açıklamada, Kızıltepe’deki saldırıyı üstlenen PKK, Sur’daki saldırının yerel düzeyde farklı bir birim tarafından yapıldığını belirtti ve “Bu tür birimler üzerinde daha fazla denetim ve kontrolün sağlanamamasından dolayı sorumluluk yine de HPG’ye aittir” denildi.
    http://www.imctv.com.tr/pkkden-kiziltepe-sur-saldirilariyla-ilgili-aciklama/
    Ja und was ist jetzt falsch? Wie würdest du das übersetzen?
    Her iki eylemin de Sur ve Diyarbakır’da devlet güçlerinin uygulamalarına karşı yapıldığının dile getirildiği açıklamada, sivillerin zarar görmesinden üzüntü duyulduğu belirtildi.
    Her iki saldırı ile ilgili yapılış mekanı ve uygulama biçiminden dolayı soruşturma başlatıldığı ifade edildi.
    Das bitte auch gleich noch, vielleicht hab ich die falschen Übersetzer oder ich habs falsch verstanden.

  3. #12923

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.916
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ja und was ist jetzt falsch? Wie würdest du das übersetzen?

    Das bitte auch gleich noch, vielleicht hab ich die falschen Übersetzer oder ich habs falsch verstanden.
    Nicht ausrasten. Es gibt ja auch junge Maedchen, die mit der IS sympathisieren.


    (Beide Angriffe in Suruç und in Diyarbakır seien Aktionen gegen die Staatsgewalt gewesen. Sie würden den Verlust von Zivilisten bedauern, beide Angriffe würden untersucht werden.)
    blablabla

  4. #12924
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.245
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wieso kannst du türkisch?

    Wie meinen die das "bedauern", soll das ein Versehen gewesen sein oder was wollen die damit sagen?
    Ja, so wie sie die anderen 40.000 Toten bedauern..

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Nicht ausrasten. Es gibt ja auch junge Maedchen, die mit der IS sympathisieren.


    (Beide Angriffe in Suruç und in Diyarbakır seien Aktionen gegen die Staatsgewalt gewesen. Sie würden den Verlust von Zivilisten bedauern, beide Angriffe würden untersucht werden.)
    blablabla
    Untersucht? Von der Hauseigenen PKK-INSTITUTION für die Tötung von Menschen durch Terrorangriffe?

    - - - Aktualisiert - - -

    Bu ne bir saçmalik?

  5. #12925
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.252
    Kurtlar Vadisi Süriye beklerken simdi basimiza Kurtlar Vadisi Darbe cikti.

    'Kurtlar Vadisi'nden darbe giri?i sonras? fla? karar

    Daraus lässt sich sicher ein super Film machen!

  6. #12926
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.101
    Die letzten Seiten gehörten zwar in den PKK-Thread aber hier das Gebäude in Diyarbakir. Mittlerweile 6 tote Zivilisten dazu gesellen sich dutzende verletzte Polizisten.

    13938342_1102570579779106_4765212374716984470_n.jpg

    14054962_1735051270077699_5758391744972710011_n.jpg

  7. #12927
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.100
    ach du meine Güte

  8. #12928

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.916
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Die letzten Seiten gehörten zwar in den PKK-Thread aber hier das Gebäude in Diyarbakir. Mittlerweile 6 tote Zivilisten dazu gesellen sich dutzende verletzte Polizisten.

    13938342_1102570579779106_4765212374716984470_n.jpg

    14054962_1735051270077699_5758391744972710011_n.jpg
    Den PKK-Thread lese ich nicht.
    Übrigens das Kind auf dem Foto, Utku, war 5 Jahre alt und wurde bei diesem Attentat gemeinsam mit seinem Vater umgebracht.
    Sein Vater war Polizist.

    Ich werde Nachrichten dieser Art weiterhin hier posten;

    1. weil ich es zuvor versprochen habe
    2. damit neutrale und nichttürkische User verstehen warum sich die oppositionellen Türken von der Politik einer PKK-nahen Partei, der HDP, distanzieren.

  9. #12929
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Den PKK-Thread lese ich nicht.
    Übrigens das Kind auf dem Foto, Utku, war 5 Jahre alt und wurde bei diesem Attentat gemeinsam mit seinem Vater umgebracht.
    Sein Vater war Polizist.
    Bu problem hic cözülmes.

    Diese Attentate verüben, einfache Bürger die irgendwann radikalisiert wurden durch PKK-und Links nahe Verbände. Bauen bei sich zuhause dann per Anleitung Sprengfallen und Autobomben. Das sie dabei größtenteils selbst Kurden umbringen, kommt ihnen dabei nicht in den Sinn. Am gleichen Tag neben bei, gab es in Belgien PKK-Feierlichkeiten.



    Auch das PKK-Festival in Köln wird weitergeführt mit Liveschalte zum PKK-Führer.

  10. #12930
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.245
    Jetzt wissen wir, warum das US Personal schon vor Monaten aus "Sicherheitsgründen" abgezogen wurde!
    Und es passt auch zu Baltas Post, dass die Türkei in einem Krieg versinken sollte.

    US-Bericht: Amerikanische Atomwaffen in der Türkei nicht sicher

    Deutsch Türkische Nachrichten  |  15.08.16, 13:39

    Ein amerikanischer Think Tank hält die US-Atomwaffen in der Türkei für nicht sicher. Der Bericht dürfte den türkischen Präsidenten Erdogan alarmieren: Es gehört zur US-Außenpolitik, dass sie zum Schutz ihrer Einrichtungen weltweit auch militärische Mittel für angemessen hält.

    Themen: Atomwaffen, Erdogan, Türkei, USA

    Der gescheiterte Militärpusch in der Türkei erhöht die Sorgen um die Sicherheit von rund 50 auf dem türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik stationierten US-Atomwaffen. Die unweit der Grenze zu Syrien gelagerten Waffen könnten in die Hände von „Terroristen oder anderen feindlichen Kräften“ gelangen, heißt es in einem am Montag veröffentlichten Bericht der Denkfabrik Stimson Center.

    Die „Warnung“ dieses Thinktanks ist interessant, weil das Stimson Center dem Kreis der US-Neocons zuzuordnen ist. So ist John Parachini Mitglied im Board, ein hochrangiger Aufklärungsexperte der RAND-Cooperation. Die Neocons arbeiten im Falle der Türkei eng mit den US-Geheimdiensten zusammen. Die Türkei vermutet, dass die CIA hinter dem Putschversuch gegen Erdogan stecken könnte.

    Die Neocon-Vordenken schreibt nun in ihrem Bericht: „Es ist völlig unklar, ob die USA im Falle eines längeren Bürgerkriegs in der Türkei die Kontrolle über die Waffen hätten behalten können“, heißt es in dem Bericht, in dem es um die geplante Modernisierung des Atomprogramms des US-Verteidigungsministeriums geht.

    Wegen ihrer Nähe zum Irak und zu Syrien ist die Luftwaffenbasis Incirlik von großer strategischer Bedeutung im Kampf der US-geführten Koalition gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). Allerdings hatte das US-Verteidigungsministerium im März angeordnet, die Angehörigen der dort stationierten Soldaten sowie zivile Angestellte aus Sicherheitsgründen auszufliegen.

    Nach dem Putschversuch war der türkische Kommandeur der Luftwaffenbasis festgenommen worden, weil ihm wie hunderten anderen Generälen, Richtern und Anwälten vorgeworfen wurde, die Umstürzler unterstützt zu haben.

    Rund 50 Atomwaffen in Incirlik zu lagern, sei „russisches Roulette“, erklärte die Ko-Autorin des Berichts, Laicie Heeley. Zwar gebe es erhebliche Sicherheitsmaßnahmen, doch könnten diese das Risiko „nicht eliminieren“. „Im Falle eines Staatsstreichs kann man nicht mit Sicherheit sagen, dass wir die Kontrolle wahren können“, sagte Heeley der Nachrichtenagentur AFP.

    Die in Incirlik gelagerten Atomwaffen dienen laut AFP „vor allem der Abschreckung Russlands und als Zeichen des US-Engagements innerhalb der Nato, deren Mitglied die Türkei ist“.

    Steve Andreasen, ehemaliger Direktor für Verteidigung und Waffenkontrolle im nationalen Sicherheitsrat des Weißen Hauses, schrieb kürzlich in der „Los Angeles Times“, auch wenn „bislang die Katastrophe verhindert wurde, haben wir zahlreiche Beweise, dass sich die Sicherheit der in der Türkei gelagerten Waffen buchstäblich von einem zum anderen Tag ändern kann“.

    Diese Argumentation erinnert stark an den gescheiterten Putschversuch gegen den indonesischen Präsidenten Sukarno in den 1950er-Jahren. Die CIA versuchte damals, den Präsidenten zu stürzen, weil er sich für eine Kooperation Indonesiens mit den USA und der Sowjetunion ausgesprochen hatte. Stephen Kinzer berichtet in seinem Buch „The Brothers“, dass die CIA nach dem Scheitern des Putsches überlegt habe, unter dem Vorwand, US-Einrichtungen müssten geschützt werden, in Indonesien militärisch einzugreifen. Dazu kam es allerdings nicht, nachdem ein CIA-Flugzeug abgeschossen wurde. CIA-Direktor Allen Dulles brach darauf hin die Operation ab, um zu verhindern, dass die verdeckte Operation der CIA ans Licht kommt.

    Kori Schake vom Hoover-Institut erklärte in der „New York Times“, die Waffen könnten nicht ohne Code genutzt werden. Es sei nicht möglich, sie ohne Genehmigung zu aktivieren. Selbst wenn die Türkei zum Gegner der USA würde, seien die dort stationierten Waffen nicht gefährlich, erklärte sie.

    Das US-Verteidigungsministerium erklärte auf Anfrage, es habe „geeignete Maßnahmen“ ergriffen, um die Sicherheit seines Personals und seiner Einrichtungen zu gewährleisten.

    Präsident Erdogan versucht, die Hintergründe des Putschversuchs aufzuklären. Er fürchtet, dass es zu einer zweiten Welle kommen könnte.



    US-Bericht: Amerikanische Atomwaffen in der Türkei nicht sicher | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16