BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1296 von 1505 ErsteErste ... 296796119612461286129212931294129512961297129812991300130613461396 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.951 bis 12.960 von 15041

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.040 Antworten · 585.661 Aufrufe

  1. #12951
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.169
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ach du Scheisse ... Erdogans Antwort wird lauten Deutschland und Gülen versorgen ISIS mit Leopard II


    Du echt, ich habs grad in der Tagesschau gesehen und bin da ins Netz bei denen rein....musst mal den Bericht ganz lesen....sind richtig schwere Vorwürfe...kein Auswärtiges Amt erstmal eingeschaltet worden....das find ich blöd, denn ich hätte das erst mal mit Erdi selbst besprochen......


    Auch solls eine offene Stellungnahme "zu den Äusserungen aus Gründen des Staatswohls" nicht geben!!!!


    2...3...4... wird aus der Türkei ein Terrorstaat gemacht.....viola.


    Ich find das sehr sehr sehr beängstigend was da abgeht.....



    Auch wenn man bedenkt...






    Tatsächlich ist der Widerspruch zu den öffentlichen Aussagen der Bundesregierung offensichtlich: Seit Beginn der Flüchtlingskrise hatten sich vor allem Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Frank-Walter Steinmeier mit kritischen Äußerungen zur türkischen Politik bewusst zurückgehalten und zuletzt sogar Verständnis für das harte Vorgehen der Behörden nach dem gescheiterten Putsch geäußert.




    Was soll die Scheisse, die wussten davon? Wie soll ich das verstehen? Die wussten davon taten so als wär nix? Jetzt auf einmal kommt das ans Licht?

  2. #12952

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.888
    Also doch keine Todesstrafe?

    There are deaths worse than death for coup plotters: Turkish PM on capital punishment

    There are “deaths worse than death” for the plotters of the July 15 coup attempt compared to death penalty, Turkish Prime Minister Binali Yıldırım has said, commenting on a controversial debate on reinstating capital punishment.

    “The death penalty is a one-time death, but there are deaths worse than death for the coup plotters. That is an objective and fair judgement,” Yıldırım said in a parliamentary group meeting of the ruling Justice and Development Party (AKP) in Ankara on Aug. 16, adding that they would not act with the feeling of revenge.

    There are deaths worse than death for coup plotters: Turkish PM on capital punishment - POLITICS

  3. #12953
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ach du Scheisse ... Erdogans Antwort wird lauten Deutschland und Gülen versorgen ISIS mit Leopard II
    Iwie erinnert die weltpolitische Bühne an Swinger-Club. Jeder mit jedem. Lol!

  4. #12954
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.169
    Die Einschätzung der Bundesregierung, die Türkei sei "eine Aktionsplattform" für Islamisten, ist aus Sicht von ARD-Korrespondent Arnd Henze "hochexplosiv". Er geht davon aus, dass sich die Spannungen zwischen beiden Ländern weiter verschärfen.
    https://www.tagesschau.de/inland/henze-tuerkei-101.html

  5. #12955
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.978
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Du echt, ich habs grad in der Tagesschau gesehen und bin da ins Netz bei denen rein....musst mal den Bericht ganz lesen....sind richtig schwere Vorwürfe...kein Auswärtiges Amt erstmal eingeschaltet worden....das find ich blöd, denn ich hätte das erst mal mit Erdi selbst besprochen......


    Auch solls eine offene Stellungnahme "zu den Äusserungen aus Gründen des Staatswohls" nicht geben!!!!


    2...3...4... wird aus der Türkei ein Terrorstaat gemacht.....viola.


    Ich find das sehr sehr sehr beängstigend was da abgeht.....



    Auch wenn man bedenkt...






    Tatsächlich ist der Widerspruch zu den öffentlichen Aussagen der Bundesregierung offensichtlich: Seit Beginn der Flüchtlingskrise hatten sich vor allem Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Frank-Walter Steinmeier mit kritischen Äußerungen zur türkischen Politik bewusst zurückgehalten und zuletzt sogar Verständnis für das harte Vorgehen der Behörden nach dem gescheiterten Putsch geäußert.




    Was soll die Scheisse, die wussten davon? Wie soll ich das verstehen? Die wussten davon taten so als wär nix? Jetzt auf einmal kommt das ans Licht?
    Jetzt mach folgende aussage wie Steinmeier"Ich bin entsetz.....schockiert.....erschüttert....wir haben sowas nicht kommen sehen"und dann wundern wieso die wähler die schnauze voll haben.

  6. #12956
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.169
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Jetzt mach folgende aussage wie Steinmeier"Ich bin entsetz.....schockiert.....erschüttert....wir haben sowas nicht kommen sehen"und dann wundern wieso die wähler die schnauze voll haben.

    Normaler weise gehört ein Gespräch geführt mit Erdi un Angie begleitet vom Auswärtigen Amt.....eigentlich gehört der Botschafter abgezogen aus Ankara.....Dass ankara ihren aus Berlin auch abziehen hätte müssen hab ich schon irgendwo geschrieben, wenn die Deutschland des Putsches anklagt.


    Wahrscheinlich ist die Wahrheit wieder mal in der Mitte und beide Staaten gehören gewatscht....dessen Regierungen.....



    Das Volk müsste so ne Watschngelegenheit bekommen.....

  7. #12957
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.882
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Du echt, ich habs grad in der Tagesschau gesehen und bin da ins Netz bei denen rein....musst mal den Bericht ganz lesen....sind richtig schwere Vorwürfe...kein Auswärtiges Amt erstmal eingeschaltet worden....das find ich blöd, denn ich hätte das erst mal mit Erdi selbst besprochen......


    Auch solls eine offene Stellungnahme "zu den Äusserungen aus Gründen des Staatswohls" nicht geben!!!!

    2...3...4... wird aus der Türkei ein Terrorstaat gemacht.....viola.

    Ich find das sehr sehr sehr beängstigend was da abgeht.....

    Auch wenn man bedenkt...


    Tatsächlich ist der Widerspruch zu den öffentlichen Aussagen der Bundesregierung offensichtlich: Seit Beginn der Flüchtlingskrise hatten sich vor allem Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Frank-Walter Steinmeier mit kritischen Äußerungen zur türkischen Politik bewusst zurückgehalten und zuletzt sogar Verständnis für das harte Vorgehen der Behörden nach dem gescheiterten Putsch geäußert.

    Was soll die Scheisse, die wussten davon? Wie soll ich das verstehen? Die wussten davon taten so als wär nix? Jetzt auf einmal kommt das ans Licht?
    Keine Ahnung, ich mein wie soll der Bürger nun damit umgehen, bei welchen Aussagen kann er sicher sein dass er nicht total verarscht wird? Das Staatswohl können sie sich in die Haare schmieren. Aber das alles spielt letzendlich AfD und FPÖ in die Hände, und Erdogan wird zu recht sagen die häten ihn von vornherein auch nur verarscht.

  8. #12958
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.180
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, ich mein wie soll der Bürger nun damit umgehen, bei welchen Aussagen kann er sicher sein dass er nicht total verarscht wird? Das Staatswohl können sie sich in die Haare schmieren. Aber das alles spielt letzendlich AfD und FPÖ in die Hände, und Erdogan wird zu recht sagen die häten ihn von vornherein auch nur verarscht.
    Das immer alle anderen Schuld sind ist bei Erdogan trotzdem Programm. Ob das so ganz ohne Selbstreflektion auf sein eigenes Agieren "zu Recht" ist, kann man bezweifeln oder andersrum: gibt es irgendeinen Missstand, der den Rechten nicht in die Hände spielt?

  9. #12959
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Du echt, ich habs grad in der Tagesschau gesehen und bin da ins Netz bei denen rein....musst mal den Bericht ganz lesen....sind richtig schwere Vorwürfe...kein Auswärtiges Amt erstmal eingeschaltet worden....das find ich blöd, denn ich hätte das erst mal mit Erdi selbst besprochen......


    Auch solls eine offene Stellungnahme "zu den Äusserungen aus Gründen des Staatswohls" nicht geben!!!!


    2...3...4... wird aus der Türkei ein Terrorstaat gemacht.....viola.


    Ich find das sehr sehr sehr beängstigend was da abgeht.....



    Auch wenn man bedenkt...






    Tatsächlich ist der Widerspruch zu den öffentlichen Aussagen der Bundesregierung offensichtlich: Seit Beginn der Flüchtlingskrise hatten sich vor allem Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Frank-Walter Steinmeier mit kritischen Äußerungen zur türkischen Politik bewusst zurückgehalten und zuletzt sogar Verständnis für das harte Vorgehen der Behörden nach dem gescheiterten Putsch geäußert.




    Was soll die Scheisse, die wussten davon? Wie soll ich das verstehen? Die wussten davon taten so als wär nix? Jetzt auf einmal kommt das ans Licht?

    Wir hier im Forum wissen es doch schon lange

    TheBosshier hat gute Arbeit geleistet und wurde ständig dafür verhöhnt.

    Aber die Pointe ist, dass es schon lange alle wissen, nur ist es auf der politischen Ebene ein Tabu, es auszusprechen.
    Putin war der Erste, aber auch nur, weil sie den Flieger abgeschossen haben.

    Dass sich DE jetzt so rauslehnt, halte ich auch für gefährlich. Das Türken-Bushing in den Medien war bereits die Vorbereitung dafür. Deswegen habe ich auch nicht mehr bei der "Kritik" an der Türkei mitgemacht, weil es mich so sehr an Russland/Ukraine etc. erinnert hat. Das Muster ist immer genau gleich. Und so wie die Sanktionen da auch bereits selbstschädigend waren, kann man sich wieder nicht sicher sein, ob das nicht wieder in diese Richtung geht.

    Wir haben hier in Europa genau nichts davon, wenn die Beziehungen zur Türkei abgebrochen werden, und zwar nicht bloß wegen den Flüchtlingen. Eine Türkei, die zusammenbricht, würde auch den Zusammenbruch der EU zur Folge haben.


    Leider wollen hier viele einfach nicht verstehen, dass wir sowieso im gleichen Boot sitzen.

  10. #12960
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.260
    »Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.
    Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.«

    Sagt mal, hat der das wirklich gesagt???




Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16