BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1335 von 1506 ErsteErste ... 335835123512851325133113321333133413351336133713381339134513851435 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.341 bis 13.350 von 15057

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.056 Antworten · 587.692 Aufrufe

  1. #13341
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.376
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen


    Wo ist jetzt Cebrail, Dein Landsmann?


    Regt ihn nun das auch auf, wie bei Achill? Überprüft er nun Deine Posts auch auf Rechtschreibfehler?

  2. #13342
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.822
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Weil es türkische Zivilisation und Übermenschlichkeit darstellt.
    eher den kampf fuer die unabhaengigkeit

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wo ist jetzt Cebrail, Dein Landsmann?


    Regt ihn nun das auch auf, wie bei Achill? Überprüft er nun Deine Posts auch auf Rechtschreibfehler?
    was willst du von cebrail? was fuer rechtschreibfehler soll er jetzt da ueberpruefen?

    er kann hoechsten ueberpruefen wer nichtschwimmer ist und wer schwimmer


  3. #13343
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.376
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    eher den kampf fuer die unabhaengigkeit

    - - - Aktualisiert - - -



    was willst du von cebrail? was fuer rechtschreibfehler soll er jetzt da ueberpruefen?

    er kann hoechsten ueberpruefen wer nichtschwimmer ist und wer schwimmer

    Wie oft willst des jetzt noch posten?


    Ich zitier das nur, damit man Dein Schmalachendasein festhalten kann, falls mal wieder einer bei Achill die Rechtschreibung überprüfen will.

    Das musst Du nicht verstehen....


    Alles gut, weiter machen.

  4. #13344
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.396
    Die Zahl der Türken die in der Terrorbande IS sind, dürfte hoch sein:

    In 2012-2014, many joined Islamist groups including Jabhat al-Nusra fighting against Syrian President Bashar al-Assad - who Turkey wants to see ousted.
    Some later shifted to Islamic State after the group proclaimed its caliphate in 2014.

    Turkish officials say at least 700 Turks have joined Islamic State, but some diplomats say the number could be more than 10 times that.
    Directed from Raqqa, Islamic State cell 'wages war' in Turkey | Reuters

  5. #13345
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    494
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Die Zahl der Türken die in der Terrorbande IS sind, dürfte hoch sein:

    In 2012-2014, many joined Islamist groups including Jabhat al-Nusra fighting against Syrian President Bashar al-Assad - who Turkey wants to see ousted.
    Some later shifted to Islamic State after the group proclaimed its caliphate in 2014.

    Turkish officials say at least 700 Turks have joined Islamic State, but some diplomats say the number could be more than 10 times that.
    Directed from Raqqa, Islamic State cell 'wages war' in Turkey | Reuters
    Da bleibt nur noch zu hoffen das sie nicht mehr zurück kommen

  6. #13346
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.244
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    eher den kampf fuer die unabhaengigkeit


    Der Gesichtsausdruck, der türkischen "Unabhängigkeitskämpfer" auf deinem Bild bestätigt den negativen europäischen Blick auf die Türkei. Leider bist du nicht in der Lage das zu erkennen und findest das auch noch toll.

    Welche Unabhängigkeit denn? Die, die Atatürk geschaffen hat und von Erdogan "leise" seit Jahren und "laut" seit dem "Putschversuch" an die Wand fährt? Erdogans Türkei rennt lachenden und sehenden Auges in eine ungewisse Zukunft, wenn nicht konkret Schlimmeres, und reisst viele andere mit.

    Erdogans Türkei ist abhängig, so abhängig wie jeder andere Staat auch. Mit oder ohne EU/Europa.

  7. #13347
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.819
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    eher den kampf fuer die unabhaengigkeit

    - - - Aktualisiert - - -



    was willst du von cebrail? was fuer rechtschreibfehler soll er jetzt da ueberpruefen?

    er kann hoechsten ueberpruefen wer nichtschwimmer ist und wer schwimmer

    Ulan yine kirdin gecirdin ortaligi...

    Gülme krizine girdim.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Erdogans Türkei ist abhängig, so abhängig wie jeder andere Staat auch. Mit oder ohne EU/Europa.
    In dem Sinne, daß fast alle Staaten in wechselseitiger Beziehung voneinander abhängig sind, was sicher durch die Globalisierung verstärkt wird. Eigentlich nichts neues.

  8. #13348
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.042
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Die Zahl der Türken die in der Terrorbande IS sind, dürfte hoch sein:

    In 2012-2014, many joined Islamist groups including Jabhat al-Nusra fighting against Syrian President Bashar al-Assad - who Turkey wants to see ousted.
    Some later shifted to Islamic State after the group proclaimed its caliphate in 2014.

    Turkish officials say at least 700 Turks have joined Islamic State, but some diplomats say the number could be more than 10 times that.
    Directed from Raqqa, Islamic State cell 'wages war' in Turkey | Reuters
    278 potenzielle Syrien-Kämpfer aus Österreich

    278 potenzielle Syrien-Kämpfer aus Österreich - Jihadismus in Österreich - derStandard.at ? Panorama

  9. #13349
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.819
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Welche Unabhängigkeit denn? Die, die Atatürk geschaffen hat und von Erdogan "leise" seit Jahren und "laut" seit dem "Putschversuch" an die Wand fährt? Erdogans Türkei rennt lachenden und sehenden Auges in eine ungewisse Zukunft, wenn nicht konkret Schlimmeres, und reisst viele andere mit.
    Falsch!

    Atatürk hat hat die Grenzen für eine gut zu verteidigende Türkei gezogen, nachdem er den Besatzern gebührend das Fürchten lehrte. Nach seinem Tod wurde die autarke Industrie und Innovation Dank seinen Nachfolgern wie Ismet Inönü in Keim erstickt, dessen Prozedur bis in die 90'er andauerte.

    Erst mit der Regierung von Erdogan begann innovative Projekte an Fahrt zu gewinnen.

    Nachdem Unabhängigkeitskrieg war die neue Türke zunächst von allem abhängig.

  10. #13350
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    494
    Atatürk hätte noch 50 Jahre weiter leben müssen.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16