BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 134 von 1508 ErsteErste ... 34841241301311321331341351361371381441842346341134 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.331 bis 1.340 von 15071

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.070 Antworten · 588.354 Aufrufe

  1. #1331

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.912
    Wie schön waere es den Regierungschef zu klonen, ein Klon für Kosovo, der andere für BiH. Eigentlich könntet ihr das Originalexamplar kostenlos bekommen.

  2. #1332
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.229
    wenn mir jemand youtube weg nehmen würde.....unvorstellbar.
    kann garnicht verstehen das die türken sich nicht aufregen, sondern es einfach so hinnehmen.
    nur weil seine schweinereien ans tageslicht gekommen sind.....er ist ein ehrenloser heuchler.


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Wie schön waere es den Regierungschef zu klonen, ein Klon für Kosovo, der andere für BiH. Eigentlich könntet ihr das Originalexamplar kostenlos bekommen.
    nein, danke

  3. #1333
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.443
    Bei mir stand wenn ich in Google Youtube eingab bei den Ergebnissen mal Youtube in Türkei wieder zugänglich dann Youtube bleibt in Türkei offenbar gesperrt usw.

  4. #1334

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.912
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    wenn mir jemand youtube weg nehmen würde.....unvorstellbar.
    kann garnicht verstehen das die türken sich nicht aufregen, sondern es einfach so hinnehmen.
    nur weil seine schweinereien ans tageslicht gekommen sind.....er ist ein ehrenloser heuchler.


    - - - Aktualisiert - - -


    nein, danke
    Du bist mit westlichen Werten gross geworden. Du weisst die Freiheiten, die dir gegeben wurden zu schaetzen, du kannst für deine Rechte demonstrieren und deine Meinung frei aeussern, ohne gleich Traenengas aufs Gesicht zu bekommen. Du musst auch nicht um deinen Job bangen, falls deine politische Einstellung ganz anders ist als die des Arbeitgebers.

    Du lebs in einem Rechtsstaat, du hast die Möglichkeit mit rechtlichen Mitteln gegen Ungerechtigkeit zu kaempfen. Du kannst auch von Medienfreiheit profitieren,
    nicht die ideale Pressefreiheit, aber sei froh, dass du nicht in einem Land lebst, wo 30 Fernsehkanaele alle Auftritte vom Regierungschef live übertragen.

  5. #1335
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.229
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Du bist mit westlichen Werten gross geworden. Du weisst die Freiheiten, die dir gegeben wurden zu schaetzen, du kannst für deine Rechte demonstrieren und deine Meinung frei aeussern, ohne gleich Traenengas aufs Gesicht zu bekommen. Du musst auch nicht um deinen Job bangen, falls deine politische Einstellung ganz anders ist als die des Arbeitgebers.

    Du lebs in einem Rechtsstaat, du hast die Möglichkeit mit rechtlichen Mitteln gegen Ungerechtigkeit zu kaempfen. Du kannst auch von Medienfreiheit profitieren,
    nicht die ideale Pressefreiheit, aber sei froh, dass du nicht in einem Land lebst, wo 30 Fernsehkanaele alle Auftritte vom Regierungschef live übertragen.
    ja so wie ich sind die meisten hier aufgewachsen, deswegen verstehe ich nicht wie sie es gutheissen können was da jetzt in der türkei passiert.


  6. #1336
    Jezersko
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    wenn mir jemand youtube weg nehmen würde.....unvorstellbar.
    kann garnicht verstehen das die türken sich nicht aufregen, sondern es einfach so hinnehmen.
    nur weil seine schweinereien ans tageslicht gekommen sind.....er ist ein ehrenloser heuchler.


    - - - Aktualisiert - - -


    nein, danke
    In der Wirtschaft nennt man Erdogans Wahlkampf konsequentes Zielgruppen-Marketing. Nachdem festgestellt wurde, dass eine Mehrheit in der Türkei mit den Medien des 21. Jahrhunderts ohnehin nicht viel anfangen können, hat er sie eben zensiert oder gesperrt. Den Millionen Türken in den unendlichen Weiten der Ziegenweiden in Anatolien und anderen ländlichen Gebieten ist das nicht einmal jemandem aufgefallen. Die anderen wurden kalt gestellt. Erdogans "Zielgruppe" wurde generalstabsmäßig "bearbeitet". Seine Gegner ebenfalls. Nur halt wirklich mit Generälen. Unklar war Anfangs nur das Ausmaß des "Erfolges"...

    Jedenfalls wird diese Wahl Eingang in die Lehrbücher der Partei-Akademien in aller Welt finden.

    Die nächste politische und gesellschaftliche Tragödie hat sich gesten in Ungarn abgespielt. Von der Öffentlichkeit viel weniger beachtet, in ihrer Auswirkung jedoch viel gefährlicher als in der Türkei. Ungarn hat sich als das rechteste Land Europas etabliert. Orban hat sich zuvor das Wahlrecht so hergerichtet, dass mit kanpp 45% der Stimmen eine 2/3 Mehrheit erreicht wird, mit der Verfassungsgesetze geändert werden können. Noch schlimmer der Erfolg der rechtsradikalen Jobbik-Partei mit über 20 % der Stimmen! Und Jobbik ist WIRKLICH böse! Ein Arbeitskollege von mir kommt aus dem "Kerngebiet" der Jobbik in Ostungarn und kann Geschichten erzählen, da fühlst Du Dich ins Mittelalter zurück versetzt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ja so wie ich sind die meisten hier aufgewachsen, deswegen verstehe ich nicht wie sie es gutheissen können was da jetzt in der türkei passiert.

    Aus dem warmen Wohnzimmer vor dem Riesen-Flatscreen mit dem i-Phone in der Hand kann man leicht große Sprüche führen. In Wirklichkeit sind die ganzen Türkei-Nationalisten hier ahnungsloser und kennen "ihr" Land weniger als der durchschnittliche Antalya-all-inclusive-Tourist.

  7. #1337

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.912
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ja so wie ich sind die meisten hier aufgewachsen, deswegen verstehe ich nicht wie sie es gutheissen können was da jetzt in der türkei passiert.

    Sogar moderne ''weibliche Almanci'' unterstützen die jetzige Politik, die Türkei haette moderne Autobahne usw. Die sollten mal versuchen ein Jahr in der Türkie zu leben. Was würde geschehen, wenn sie so freizügig mit dem Freund in einer Wohnung leben würden?

    Was mich vom Hocker haut sind die intelligenten Albos und Bosniaken, die hier im Forum sind. Speziell die Bosniaken, die Bosniaken sind sozial, weltoffen und lebenslustig, patriarchalische Strukturen waeren eine Qual für sie.

    - - - Aktualisiert - - -

  8. #1338
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.229
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Sogar moderne ''weibliche Almanci'' unterstützen die jetzige Politik, die Türkei haette moderne Autobahne usw. Die sollten mal versuchen ein Jahr in der Türkie zu leben. Was würde geschehen, wenn sie so freizügig mit dem Freund in einer Wohnung leben würden?

    Was mich vom Hocker haut sind die intelligenten Albos und Bosniaken, die hier im Forum sind. Speziell die Bosniaken, die Bosniaken sind sozial, weltoffen und lebenslustig, patriarchalische Strukturen waeren eine Qual für sie.
    da hast du recht......

    einige radikale bosnjaken gibt es hier im forum, aber die leben auch ohne patriarchalische strukturen reden aber was anderes.
    die würde ich gerne sehen wenn ihnen z.b. youtube weggenommen wird.



  9. #1339
    Mudi
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Sogar moderne ''weibliche Almanci'' unterstützen die jetzige Politik, die Türkei haette moderne Autobahne usw. Die sollten mal versuchen ein Jahr in der Türkie zu leben. Was würde geschehen, wenn sie so freizügig mit dem Freund in einer Wohnung leben würden?
    Was passiert denn, wenn man mit dem Freund in einer Wohnung lebt? Wenn es um die Tradition und Religion geht, dann gibt es doch gar keinen Unterschied zu den Türken in Deutschland. Hier ist es für türkische Eltern auch nicht selbstverständlich, wenn die Tochter einfach mit einem Mann zusammenzieht, ohne verheiratet zu sein. Ist das jetzt die Schuld der AKP bzw. Erdogans, dass es in der Türkei immer noch so ist? Klar gibt es auch andere Fälle, aber die meisten Türken in den türkischen Großstädten sind kaum anders als die Türken Deutschlands.

    Was mich vom Hocker haut sind die intelligenten Albos und Bosniaken, die hier im Forum sind. Speziell die Bosniaken, die Bosniaken sind sozial, weltoffen und lebenslustig, patriarchalische Strukturen waeren eine Qual für sie.
    Beschreibe mir mal die von dir genannten Strukturen, was genau meinst du?

  10. #1340
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.229
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Was passiert denn, wenn man mit dem Freund in einer Wohnung lebt? Wenn es um die Tradition und Religion geht, dann gibt es doch gar keinen Unterschied zu den Türken in Deutschland. Hier ist es für türkische Eltern auch nicht selbstverständlich, wenn die Tochter einfach mit einem Mann zusammenzieht, ohne verheiratet zu sein. Ist das jetzt die Schuld der AKP bzw. Erdogans, dass es in der Türkei immer noch so ist? Klar gibt es auch andere Fälle, aber die meisten Türken in den türkischen Großstädten sind kaum anders als die Türken Deutschlands.



    Beschreibe mir mal die von dir genannten Strukturen, was genau meinst du?
    das war kein gutes beispiel von ihr. traditionell kann man leben, egal in welchem land.....
    aber man sollte die entscheidung selber treffen ob man so leben möchte oder nicht.

    ausserdem ging es mir um die freiheitlichen rechte allgemein, so wie z.b. das mit dem youtube verbot


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16