BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1354 von 1508 ErsteErste ... 354854125413041344135013511352135313541355135613571358136414041454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.531 bis 13.540 von 15076

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.075 Antworten · 589.145 Aufrufe

  1. #13531
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.701
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Soll das irgendwas relativieren?

    "Ihr macht es, deswegen machen wir es auch!" Das ist Kindergarten Mentalität. Zudem wüsste ich vor allem welche Verbrechen du wieder anprangerst.

    Viele dieser Demonstranten gingen mit Schusswaffen zu den Demonstrationen. Das Gesicht dieser scheinheiligen Demos einiger Linksfaschisten (Berkin Elvan) wird bei der MLKP, TKP, DHKP-C und man höre und staune bei der PKK als Märtyrer gefeiert. Wobei ich mich frage, in welcher Konstellation man hier das Wort "Märtyrer" benutzen kann bei Personen die selbst nicht gläubig sind.

    Vermumte gestalten, geladen mit Schusswaffen, Molotowcocktails, Steinschleudern und dann regst du dich auf als jemand der ohne hin offen zu einer Organisation steht, die im Südosten neben bei deines gleichen zahlreich tötet ob durch die eine oder andere Sprengfalle, Schutzgeldzahlungen etc. Bekommt ihr Diaspora-Kurden natürlich nicht mit, weil Zaza ohne Bildung.

    In diesem Forum werden und oft mals auch von der Deutschen Presse, weil die es natürlich nicht besser wissen Täter zu opfern. Die Umstände werden verharmlost. Der Junge den ich genannt habe, starb nicht an einer Schussverletzung sondern ihm ist eine Gaskartusche auf den Kopf gefallen (unabsichtlich). Wenn man schlau ist und nachdenken könnte, würde man jetzt argumentieren:"Was hat er auf einer Demonstration inmitten von Linksfaschisten verloren?"

    Und ich sag nicht "Linksfaschisten", weil ich das Wort so sehr liebe. Diese Personen die dort zugegen waren sind faschisten, teilweise sogar Kurdische Nationalisten. Auch Anhänger der PKK und YPG. Wir reden hier von der Creme de la Creme des Kommunismus.

    ___________

    Zu der "Gewalt an Frauen" Thematik.

    Ein Problem was ich vor Jahren in diesem Forum mal angesprochen habe. Bei weitem aber keine Seltenheit ist, früher sogar noch extremer war und heute lange nicht mehr so schlimm ist. Auch wenn uns der jeweilige Artikel etwas anderes erzählen möchte. Neben bei wurde die Person verhaftet, ein Reporterteam hat sich um die Dame führsorglich gekümmert. Gegen die Person wurde ein Verfahren aufgenommen.

    Istanbul ist weiterhin eine weltoffene Stadt. Das es in Istanbul viertel gibt, die streng konservativ sind ist für eine 14 Millionen Metropole nicht selten. Zudem die meisten der Einwohner über die Jahre aus dem verarmten Osten des landes kommen.

    Hingegen wird es in der Sueddeutschen wieder so hingestellt als wäre es alltag auf Türkischen Straßen. Sieht man auch daran, wie Social Media in der Türkei reagiert hat. Sowohl Männer als auch Frauen überwiegend haben sich klar auf der Seite der Frau positioniert und fordern "Türkisch-Typisch" die Höchststrafe für den Mann.

    Derzeit einfach nur ekelhafte Stimmungsmache. Gerade wenn ich gucke "Deutsche Touristin in Antalya vergewaltigt". Mich würde es nicht wundern, wenn ich irgendwo catchphrases lesen würde:"Durch die AKP-Regierung ... usw.".

    Grenzt alles in allem mehr an Hetze als an gescheiten Journalismus. Wobei die Mediengruppen in Deutschland in diesen Tagen, nicht mal mehr die rechtsextreme Haltung einiger CSU/CDU Partner benennen wollen oder möchten.
    Tja selbst dran schuld.Ihr wolltet ja ein Osmanisches Reich wiedereinführen.
    Und ja, Gezi war ein Protest der Pkk. Die Pkk wollte den Gezi Park retten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und hier mal ein erguss eines zivilisierten Türken:
    Zitat Zitat von Iron Beitrag anzeigen
    Kein wunder, dass ein PKK Schwein wie du, die Hinrichtung eines unschuldigen Mannes belustigt. Du bist einfach nur Abschaum, mehr nicht. Ich für meinen Teil hoffe, dass du einen leidvollen Tot erleidest. Ich würde es schön finden, da bin ich ganz ehrlich.
    Zitat Zitat von Iron Beitrag anzeigen
    Meinst du ich ließ mir jetzt deinen Scheiß durch oder was? Hol dir drauf einen runter und geh schlafen du kleine Schwuchtel.
    Bin beeindruckt von dem hohen Grad eurer Bildung

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Die Frau hat gelogen und der Ministerpraesident hat ihr geglaubt.
    Wohl eher umgekehrt, der MP hat gelogen und die Frau hat es ihm geglaubt.

  2. #13532
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.072
    Tja selbst dran schuld.Ihr wolltet ja ein Osmanisches Reich wiedereinführen.
    Und ja, Gezi war ein Protest der Pkk. Die Pkk wollte den Gezi Park retten.
    Machst du das jetzt immer, dass wenn man dir gute Argumente entgegen bringt du mit "selbst schuld" oder "Da kann man nichts machen" kommst?

    Das Gezi ein Protest der PKK war sagte ich nicht, dass bei dieser Demonstrationen rund um Gezi die PKK mit beteiligt war. Dafür gibt es zahlreiche Aufnahmen, Bilder etc.

    Das die jeweiligen Linkspartein der Türkei, die ebenso bei Gezi dabei waren große Symphatie für die PKK haben ist nichts was man erst seit Erdogan weiß. Das ist ein Zustand der sich seit den 70ern ständig wiederholt. Davon ausgehend, dass viele Themen sehr nationalistisch behaftet sind und wahren und es weniger bei den Gezi-Protesten um das eigentliche Thema (Gezi-Park, Laizismus und Co.) ging. Weshalb auf dem Taksim-Platz man auch keine "normalen" Demonstranten vorfand sondern vorwiegend das hier:

    Mit Gewalt drohen nenne ich nicht "Friedlich demonstrieren" und dann sollte man sich auch nicht wundern warum es am Ende eskaliert













    Dieser Bilder erhält man wenn man Gezi Park einfach mal bei Google eingibt. Darunter auch noch viel härtere und auch Bilder mit Bannern der damaligen BDP sowohl Flaggen der Arbeiterpartei Kurdistans. Die zwei vermummten gehören neben bei zu den Demonstranten.

    Täter sind Täter, keine Opfer und schon gar nicht die Linkspartein in diesem Land die Bürger ernsthaft stark radikalisieren. Man sollte gerade in Hochschulen in diesem Land gegen solch radikalisierung vorgehen.

  3. #13533
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.829
    babo erteilt oesterreich eine absage...


    Erdogan gibt Christian Kern einen Korb

    Kanzler Christian Kern wollte in New York dem türkischen Präsidenten Erdogan ins Gewissen reden. Der hatte alledings keine Zeit.

    Erdogan gibt Christian Kern einen Korb « WirtschaftsBlatt.at

  4. #13534
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.701
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    babo erteilt oesterreich eine absage...
    Und in 2 Monaten kaumt er auf knie angerutscht und bittet um eine Audienz. Dieses ambivalente Verhalten Erdogans ist eines Staatsmannes unwürdig.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Machst du das jetzt immer, dass wenn man dir gute Argumente entgegen bringt du mit "selbst schuld" oder "Da kann man nichts machen" kommst?

    Das Gezi ein Protest der PKK war sagte ich nicht, dass bei dieser Demonstrationen rund um Gezi die PKK mit beteiligt war. Dafür gibt es zahlreiche Aufnahmen, Bilder etc.

    Das die jeweiligen Linkspartein der Türkei, die ebenso bei Gezi dabei waren große Symphatie für die PKK haben ist nichts was man erst seit Erdogan weiß. Das ist ein Zustand der sich seit den 70ern ständig wiederholt. Davon ausgehend, dass viele Themen sehr nationalistisch behaftet sind und wahren und es weniger bei den Gezi-Protesten um das eigentliche Thema (Gezi-Park, Laizismus und Co.) ging. Weshalb auf dem Taksim-Platz man auch keine "normalen" Demonstranten vorfand sondern vorwiegend das hier:

    Mit Gewalt drohen nenne ich nicht "Friedlich demonstrieren" und dann sollte man sich auch nicht wundern warum es am Ende eskaliert













    Dieser Bilder erhält man wenn man Gezi Park einfach mal bei Google eingibt. Darunter auch noch viel härtere und auch Bilder mit Bannern der damaligen BDP sowohl Flaggen der Arbeiterpartei Kurdistans. Die zwei vermummten gehören neben bei zu den Demonstranten.

    Täter sind Täter, keine Opfer und schon gar nicht die Linkspartein in diesem Land die Bürger ernsthaft stark radikalisieren. Man sollte gerade in Hochschulen in diesem Land gegen solch radikalisierung vorgehen.
    Ich habe Gezi gegoogelt und diese Bilder von dir sehe ich dort nicht. Sieht eher danach aus, als hättest du wahllos irgendwelche Bilder hineinkopiert ohne zusammenhang. Und Nein, es waren viele verschiedene Menschen bei diesen Demos anwesend, nicht nur Sozialisten. Aber das klingt besser gell und mit den Bildern kommt das ganze noch besser rüber

  5. #13535

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.916
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen


    Wohl eher umgekehrt, der MP hat gelogen und die Frau hat es ihm geglaubt.
    Die Journalistin Balçiçek İlter, die behauptet hatteblaue Flecken auf den Körper der Frau gesehen zu haben, hatte sich entschuldigt.

    AK Partili Bahçelievler Belediye Başkanı Osman Develioğlu’nun gelini Zehra Develioğlu, (25) 1 Haziran’da Kabataş’ta eşini beklerken bebeğiyle birlikte saldırıya uğradığını iddia etmişti. Develioğlu’nun saldırıya uğradığını öne sürdüğü ana ilişkin görüntüler dün Kanal DHaber’de yayınlandı. Yayınlanan görüntülerde, “Üzerleri çıplak, elleri deri eldivenli 70-100 kadar adamın ortasında kaldım” diyen Develioğlu’nun yanından bazı eylemcilerin geçtiği ancak saldırının gerçekleşmediği görüldü.

    http://www.hurriyet.com.tr/balcicek-ilterden-morluklari-gordum-aciklamasi-25807971

  6. #13536

    Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    114
    IS schiesst Rakete auf türkische Stadt Kilis, Türkei hat Feuer erwiedert

    https://de.sputniknews.com/panorama/...t-zurueck.html


    Ich versteh nicht wieso Türkei der IS nicht kurz im Alleingang vernichtet, sie haben doch eine der stärksten Armeen Europas

  7. #13537
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.072
    Ich habe Gezi gegoogelt und diese Bilder von dir sehe ich dort nicht. Sieht eher danach aus, als hättest du wahllos irgendwelche Bilder hineinkopiert ohne zusammenhang. Und Nein, es waren viele verschiedene Menschen bei diesen Demos anwesend, nicht nur Sozialisten. Aber das klingt besser gell und mit den Bildern kommt das ganze noch besser rüber


    Irgendwann tut es echt weh....

    Let me google that for you

    Let me google that for you

    http://lmgtfy.com/?q=gezi+park+DHKP-C

    http://lmgtfy.com/?q=gezi+park+PKK

    Ich hab schon echt viele Butterbirnen erlebt aber du bist die Primadonna aller Butterbirnen. Irgendwie traurig, wenn man es nicht mal schafft gescheit den Google-Apparillo zu bedienen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Miro2 Beitrag anzeigen
    IS schiesst Rakete auf türkische Stadt Kilis, Türkei hat Feuer erwiedert

    https://de.sputniknews.com/panorama/...t-zurueck.html


    Ich versteh nicht wieso Türkei der IS nicht kurz im Alleingang vernichtet, sie haben doch eine der stärksten Armeen Europas
    Weil, die Regierung kackenfaul ist und erst Truppen in Bewegung setzen wenn die IS schon bereits 50 Km im landes inneren ist.

  8. #13538
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.063
    Na das ist ja auch geil, hier wurde sich tagelang darüber echauffiert dass in Deutschland bei Kurdendemos PKK-Fahnen getragen werden durften und wie Polizei und Verwaltung versagt hat und Deutschland damit PKK unterstützt, und mitten in Istanbul werden Fahnen von Öcalan geschwungen


  9. #13539
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.072
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Na das ist ja auch geil, hier wurde sich tagelang darüber echauffiert dass in Deutschland bei Kurdendemos PKK-Fahnen getragen werden durften und wie Polizei und Verwaltung versagt hat und Deutschland damit PKK unterstützt, und mitten in Istanbul werden Fahnen von Öcalan geschwungen

    Mit einer Tatsache. Die Personen im Video machen sich strafbar und wurden wahrscheinlich danach umgehend verhaftet. In Deutschland gilt dies nicht.

  10. #13540

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.916
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Na das ist ja auch geil, hier wurde sich tagelang darüber echauffiert dass in Deutschland bei Kurdendemos PKK-Fahnen getragen werden durften und wie Polizei und Verwaltung versagt hat und Deutschland damit PKK unterstützt, und mitten in Istanbul werden Fahnen von Öcalan geschwungen

    Die Gezi-Protestler werden solchen A... wie die auf dem Bild für immer und ewig dankbar sein, da der Protest so erfolgreich war und dass die modernen, westeuropaeisch orientierten Menschen ihr Ziel erreicht haben!

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16