BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 136 von 1509 ErsteErste ... 36861261321331341351361371381391401461862366361136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.351 bis 1.360 von 15086

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.085 Antworten · 590.328 Aufrufe

  1. #1351
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ja, toll, wenn sich ein Türke einer Albanerin nähert, heißt es " halt dich fern, sonst wirst du vielleicht umgebracht"
    Da gibt es ein Schlupfloch... im Grunde sind wir ja alle Albaner (beginn mit dieser Praemisse und du bist auf der sicheren Seite).

  2. #1352
    Mudi
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    Da gibt es ein Schlupfloch... im Grunde sind wir ja alle Albaner (beginn mit dieser Praemisse und du bist auf der sicheren Seite).
    So sieht es aus, dass muss er dann nur noch dem Vater des Mädchens verklickern oder nein, er muss ihn nur daran erinnern.

  3. #1353
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.175
    Sultan Süleyman han: dırahta ger ziyan etse karınca, zarar var mı karıncayı kırınca?

    Dönemin Istanbul kadısı Ebu Suud efendi: yarın hakkın divanına varınca, alır hakkın Süleymandan karınca.

  4. #1354
    Liiinaaa
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ja, toll, wenn sich ein Türke einer Albanerin nähert, heißt es " halt dich fern, sonst wirst du vielleicht umgebracht"
    War das nicht Leo der das zu dir gesagt hat seine worte sitzen wie es aussieht sehr tief.

  5. #1355

    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.589
    das türkische BIP ist im jahr 2013 um 4 (%) prozent auf 820.000.000.000 (820 milliarden) gestiegen.

    Wachstum des türkischen BIP erreichte 2013 4 Prozent - Invest in Turkey

  6. #1356
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.175
    Zitat Zitat von Liiinaaa Beitrag anzeigen
    War das nicht Leo der das zu dir gesagt hat seine worte sitzen wie es aussieht sehr tief.
    Ja, ich kann kaum ein Auge zudrücken seitdem

  7. #1357

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    wenn mir jemand youtube weg nehmen würde.....unvorstellbar.
    kann garnicht verstehen das die türken sich nicht aufregen, sondern es einfach so hinnehmen.
    nur weil seine schweinereien ans tageslicht gekommen sind.....er ist ein ehrenloser heuchler.


    - - - Aktualisiert - - -


    nein, danke
    Youtube war doch bereits schon mal gesperrt. Da verstehe ich nicht, wie man sich aufregen kann. mann kann die sperre einfach umgehen. Aber Erdogan ist der momentan beste Politiker der Türkei

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    In der Wirtschaft nennt man Erdogans Wahlkampf konsequentes Zielgruppen-Marketing. Nachdem festgestellt wurde, dass eine Mehrheit in der Türkei mit den Medien des 21. Jahrhunderts ohnehin nicht viel anfangen können, hat er sie eben zensiert oder gesperrt. Den Millionen Türken in den unendlichen Weiten der Ziegenweiden in Anatolien und anderen ländlichen Gebieten ist das nicht einmal jemandem aufgefallen. Die anderen wurden kalt gestellt. Erdogans "Zielgruppe" wurde generalstabsmäßig "bearbeitet". Seine Gegner ebenfalls. Nur halt wirklich mit Generälen. Unklar war Anfangs nur das Ausmaß des "Erfolges"...

    Jedenfalls wird diese Wahl Eingang in die Lehrbücher der Partei-Akademien in aller Welt finden.

    Die nächste politische und gesellschaftliche Tragödie hat sich gesten in Ungarn abgespielt. Von der Öffentlichkeit viel weniger beachtet, in ihrer Auswirkung jedoch viel gefährlicher als in der Türkei. Ungarn hat sich als das rechteste Land Europas etabliert. Orban hat sich zuvor das Wahlrecht so hergerichtet, dass mit kanpp 45% der Stimmen eine 2/3 Mehrheit erreicht wird, mit der Verfassungsgesetze geändert werden können. Noch schlimmer der Erfolg der rechtsradikalen Jobbik-Partei mit über 20 % der Stimmen! Und Jobbik ist WIRKLICH böse! Ein Arbeitskollege von mir kommt aus dem "Kerngebiet" der Jobbik in Ostungarn und kann Geschichten erzählen, da fühlst Du Dich ins Mittelalter zurück versetzt.

    - - - Aktualisiert - - -



    Aus dem warmen Wohnzimmer vor dem Riesen-Flatscreen mit dem i-Phone in der Hand kann man leicht große Sprüche führen. In Wirklichkeit sind die ganzen Türkei-Nationalisten hier ahnungsloser und kennen "ihr" Land weniger als der durchschnittliche Antalya-all-inclusive-Tourist.
    Typisch deutsche Besserwisserei. Die Nationalisten sind in der opposition, du Vollidiot.

  8. #1358

    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.589
    Zitat Zitat von Crytek Beitrag anzeigen
    Youtube war doch bereits schon mal gesperrt. Da verstehe ich nicht, wie man sich aufregen kann. mann kann die sperre einfach umgehen. Aber Erdogan ist der momentan beste Politiker der Türkei

    - - - Aktualisiert - - -


    Typisch deutsche Besserwisserei. Die Nationalisten sind in der opposition, du Vollidiot.
    "typisch deutsche besserwisserei" hahahaha sagt gerade der richtige!!!!
    du deutscher hahahahha

    ach ja und es heist "man kann" und nicht "mann kann"

  9. #1359

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.923
    Gece-gündüz, kapı kapı çalışma yapacağız, sonra bize dinen kadınların görev alamayacağı söylenecek. Din adına kimse bize bunu dayatmaya kalkmasın. Onurlu ve haysiyetli hiçbir partili kadının bu duruma sessiz kalmayacağını umut ederek belediye meclis üyeliği görevimden istifa ettim.

    Bingöl isyaný - Hürriyet GÜNDEM


    Eine Frau in Bingöl hat Tag und Nacht für ihre Partei gearbeitet. Anscheinend wollte sie dann als Vizebürgermesiter amtieren. Nach den Kommunalwahlen soll ihr der Bürgermeister gesagt haben '' Frauen können aus religiösen Gründen an der Stadtverwaltung nicht teilnehmen''.

  10. #1360

    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.589
    Erdoğan zu Internet-Sperren: „Auch Youtube und Google müssen Steuern zahlen“


    Premierminister Erdoğan hält an den Verboten verschiedener Internet-Portale fest. Offenbar geht es auch um finanzielle Interessen. Seit 2010 tobt zwischen der Regierung und Youtube ein Steuer-Streit. Die AKP verlangt Steuern für die Ausspielung von Werbung auf dem türkischen Markt. Doch sowohl Youtube als auch Google lehnen die Forderung ab.



    „Wie soll eine Regierung, die öffentliche Schulen mit Tablet-Computern ausstattet, ein Gegner der Sozialen Medien sein? Darum geht es uns nicht. Es kann nicht sein, dass diese Firmen sich in anderen Ländern an geltendes Recht und Vorgaben halten und bei uns nicht. Diese Unternehmen müssen zudem – wie alle anderen – auch Steuern zahlen.“

    Wo er recht hat, hat er recht! Den streit mit Youtube verfolge ich schon länger. Sie halten sich in anderen Ländern an die Gesetze und sperren entsprechende videos wenn diese gegen das dort geltende gesetz verstoßen doch in der türkei wird einfach getan was man will! zudem zahlen sie in anderen ländern auch steuern für die werbung die sie auf ihrer videoplattform abspielen aber an die türkei wird kein cent gezahlt!


    - - - Aktualisiert - - -


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16