BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1367 von 1505 ErsteErste ... 367867126713171357136313641365136613671368136913701371137714171467 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.661 bis 13.670 von 15041

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.040 Antworten · 586.259 Aufrufe

  1. #13661
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Vieles wurde schon gesagt wie "er ist wie ein Prophet" und ähnliches...
    Hat man auch über Atatürk gesagt nur so was kommt von den wenigsten und dieser Meinung ist kaum einer. Dieser Personenkult ist sowieso lächerlich.

  2. #13662
    Avatar von berliner

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Die bislang demokratischste Zeit der modernen Türkei gabs imo zwischen 2000 und so 2008/2010. Was sich jetzt unter Erdogan tut, da braucht man sicher auch nicht groß diskutieren.
    Exakt die Meinung teilt der Autor dieses Buches (Platz 1 bei türkischer Geschichte auf Amazon) https://www.amazon.de/Türkei-versteh...türkei+politik Er sieht die Wende nach der Wahl 2007 einsetzen.

    An der Zeit unter den modernen Kemalisten lässt er kein gutes Haar. Nicht dass es einen Türken offiziell beeindrucken wird, was ein Deutscher schreibt. Aber interessant zu lesen allemal.

  3. #13663
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Hat man auch über Atatürk gesagt nur so was kommt von den wenigsten und dieser Meinung ist kaum einer. Dieser Personenkult ist sowieso lächerlich.
    Du wirst keinen einzigen Volksvertreter finden, der zu der Zeit Atatürks sowas von sich gegeben hat. Er hätte sowas auch nicht zugelassen.

    Nicht umsonst sagte er "wenn meine Aussagen sich mit den Erkenntnissen der Wissenschaft in Konflikt geraten, entscheidet euch für die Wissenschaft."

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von berliner Beitrag anzeigen
    Exakt die Meinung teilt der Autor dieses Buches (Platz 1 bei türkischer Geschichte auf Amazon) https://www.amazon.de/Türkei-versteh...türkei+politik Er sieht die Wende nach der Wahl 2007 einsetzen.

    An der Zeit unter den modernen Kemalisten lässt er kein gutes Haar. Nicht dass es einen Türken offiziell beeindrucken wird, was ein Deutscher schreibt. Aber interessant zu lesen allemal.
    Habs mal bestellt. Schreibe dann, was ich davon halte.

  4. #13664

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.057
    Die Größe eines Menschen mache ich an seinem Charakter fest. Hierbei stelle ich mir ua folgende fragen: Ist er gerecht zu den Menschen in seinem Umfeld ? Weiß er um Demut? Wie stehts mit der Loyalität?
    Das sind gewisse punkte an denen ich das fest mache, ob brauchbar oder eben nicht. Man stelle den einstigen Staatsgründer nun mal mit den heutigen Kandidaten auf eine Linie und vergleiche.

    Was würde man sehen würde man denn Augen haben?

  5. #13665
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Du wirst keinen einzigen Volksvertreter finden, der zu der Zeit Atatürks sowas von sich gegeben hat. Er hätte sowas auch nicht zugelassen.
    Bei Volksvertretern nicht aber vom Volk. Ihn hat man schon als Prophet verehrt manche schon auch als Gott höchstpersönlich.
    Ist jetzt kein Scherz.

    Erdogan und sein Personkult ist dagegen ein Witz.

  6. #13666
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    4.979
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Bei Volksvertretern nicht aber vom Volk. Ihn hat man schon als Prophet verehrt manche schon auch als Gott höchstpersönlich.
    Ist jetzt kein Scherz.

    Erdogan und sein Personkult ist dagegen ein Witz.
    Bei vielen wird Erdogan ebenso verehrt wie ein Gott. Er hat diese Phase des götzendienstes ebenfalls erreicht. Das ziehe ich parallelen aber bei Atatürk ist und war es schon krass und zieht sich bis heute hin. Teilweise aufgrund der Befreiung und Gründung der Republik auch berechtigt. Jedoch danach nur noch übertrieben. Betrifft auch mich oder Teile meiner Familie wo Bilder von ihm hängen. Jede 2.Brücke, Straße, Stadion, Station, Gebäude etc. ist nach ihm benannt. Das zieht sich durch die ganze Gesellschaft.

    Man kann es übertreiben.

  7. #13667
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Bei Volksvertretern nicht aber vom Volk. Ihn hat man schon als Prophet verehrt manche schon auch als Gott höchstpersönlich.
    Ist jetzt kein Scherz.

    Erdogan und sein Personkult ist dagegen ein Witz.
    Dann sind die Menschen dumm. Darum geht es nicht, es geht vielmehr darum, ob man solche Zustände billigt oder nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Man kann einen Menschen respektieren, Gebäude nach ihm benennen oder Brücken. Das ist alles kein Problem, auch bei Tayyip nicht aber wenn Menschen anfangen, die Hände über das Gesicht zu streichen, nachdem man Tayyip die Hand berührt hat, ist die Kacke am Dampfen.

  8. #13668
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.969
    Zitat Zitat von berliner Beitrag anzeigen
    Exakt die Meinung teilt der Autor dieses Buches (Platz 1 bei türkischer Geschichte auf Amazon) https://www.amazon.de/Türkei-versteh...türkei+politik Er sieht die Wende nach der Wahl 2007 einsetzen.

    An der Zeit unter den modernen Kemalisten lässt er kein gutes Haar. Nicht dass es einen Türken offiziell beeindrucken wird, was ein Deutscher schreibt. Aber interessant zu lesen allemal.
    Vielen Dank für den Lesetipp. Ich besitze von ihm ein älteres. "Die Türkei. Zerreißprobe zwischen Islam und Nationalismus." Wenn ich absehbar mal daran komme, auf jeden Fall.

    Im Moment wappne ich mich für ein erneutes Aufflammen der Griechenland-Mazedonien-Diskussionen^^.


    @Toruko: Wäre interessant eine Art Rezension.

  9. #13669
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Ja sowas ist erbärmlich.

  10. #13670
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.257
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Vieles wurde schon gesagt wie "er ist wie ein Prophet" und ähnliches...

    gibt es bald eine neue Religion in der türkei?


    so etwas wie "erdoismus"

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16