BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 27.689 Antworten · 1.059.812 Aufrufe

  1. #16381
    MissChaos
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Ich als ex-CHP, Atatürk-Verehrer, laizistisch geprägte Türkin sage auch Nein.

    Die Türkei hat keine starke Opposition. Das ist das Problem. Kilicdaroglu muss weg.
    Trotzdem kann ich Bahceli und Erdogan noch weniger austehen.
    Macht Kilicdaroglu aber auch nicht nutzvoller.

  2. #16382
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.910
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Was sagst Du zu der MHP?

    November 2015 heisst es im Wahlprogramm: Die MHP betrachtet das parlamentarische System für die am besten geeignete Form um den Anforderungen des Systems gerecht zu werden. Ein Praesidialsystem kann zu einer Autorisierung führen, was die Gründungsprinzipien der Türkischen Republik gefaehrden würde.

    Ich will Devlet Bahçeli verstehen. Warum hat er es sich nun anders überlegt?
    Soweit ich das Ganze in den letzten Jahren mitbekommen habe, ist die MHP ja eine ziemlich erfolglose, nationalistische Partei, die eigentlich nur der Steigbügelhalter von Erdogan ist. Von der Ideologie sogar noch ärger als die AKP. Du willst Bahceli doch nicht wirklich verstehen, oder?

    Der ORF berichtete heute:

    Die von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebte Verfassungsreform für ein Präsidialsystem in der Türkei hat eine erste Hürde im Parlament genommen. 338 Abgeordnete der Nationalversammlung in Ankara stimmten in der Nacht dafür, die Beratungen über die einzelnen Artikel aufzunehmen, meldete die staatliche Agentur Anadolu.
    Damit wurde die erforderliche Dreifünftelmehrheit um acht Stimmen übertroffen. 134 Parlamentarier votierten dagegen. Das Vorhaben der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP, die über 316 Sitze im Parlament verfügt, erhielt damit Unterstützung aus den Reihen der Opposition.
    Auch MHP für weniger Macht des Parlaments

    Der Chef der ultranationalistischen MHP, Devlet Bahceli, sagte seine Unterstützung für die Reform zu, die aber auch in seiner Partei umstritten ist. Mehrere Abgeordnete der MHP - die mit 40 Sitzen die kleinste der vier Oppositionsparteien ist - hatten angekündigt, dagegen zu stimmen. Bahceli hatte auch Unterstützung für Erdogans Pläne signalisiert, die Todesstrafe wiedereinzuführen.
    Die Reform soll dem Präsidenten deutlich mehr Macht verleihen. Sie würde zugleich eine deutliche Schwächung des Parlaments mit sich bringen. Erdogan wäre dann nicht mehr nur Staats-, sondern auch Regierungschef. Er könnte weitgehend per Dekret regieren.
    Im nächsten Schritt wird über jeden der 18 Artikel zur Verfassungsänderung beraten und abgestimmt. Die Beratungen sollen etwa zwei Wochen in Anspruch nehmen. Zum Schluss wird über das Gesamtpaket abgestimmt.

    Für mich sieht es so aus, als würde Erdogans Plan im Frühjahr in die finale Runde gehen und umgesetzt werden. Das geht jetzt alles ganz schnell und jedenfalls noch innerhalb der Phases des von Erdogan verhängten Ausnahmezustandes. Da ist ein Masterplan dahinter! Ein paar nützliche Idioten werden eine kurze Zeit lang davon profitieren, aber noch vor Jahresende werden diese Lakaien - zu denen Bahcelli zu zählen ist - in der Versenkung verschwinden und das Land mit einem fetten Konto in der Schweiz Richtung Brasilien verlassen haben. Es sei denn, sie wollen Teil von Erdogans Verhaftungsmaschinerie werden.

    Danach bleibt nur mehr der Wunsch: Gott schütze die Türken! Welcher Gott auch immer - das ist dann auch schon egal.

  3. #16383
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.492
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Soweit ich das Ganze in den letzten Jahren mitbekommen habe, ist die MHP ja eine ziemlich erfolglose, nationalistische Partei, die eigentlich nur der Steigbügelhalter von Erdogan ist. Von der Ideologie sogar noch ärger als die AKP. Du willst Bahceli doch nicht wirklich verstehen, oder?

    Der ORF berichtete heute:

    Die von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebte Verfassungsreform für ein Präsidialsystem in der Türkei hat eine erste Hürde im Parlament genommen. 338 Abgeordnete der Nationalversammlung in Ankara stimmten in der Nacht dafür, die Beratungen über die einzelnen Artikel aufzunehmen, meldete die staatliche Agentur Anadolu.
    Damit wurde die erforderliche Dreifünftelmehrheit um acht Stimmen übertroffen. 134 Parlamentarier votierten dagegen. Das Vorhaben der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP, die über 316 Sitze im Parlament verfügt, erhielt damit Unterstützung aus den Reihen der Opposition.
    Auch MHP für weniger Macht des Parlaments

    Der Chef der ultranationalistischen MHP, Devlet Bahceli, sagte seine Unterstützung für die Reform zu, die aber auch in seiner Partei umstritten ist. Mehrere Abgeordnete der MHP - die mit 40 Sitzen die kleinste der vier Oppositionsparteien ist - hatten angekündigt, dagegen zu stimmen. Bahceli hatte auch Unterstützung für Erdogans Pläne signalisiert, die Todesstrafe wiedereinzuführen.
    Die Reform soll dem Präsidenten deutlich mehr Macht verleihen. Sie würde zugleich eine deutliche Schwächung des Parlaments mit sich bringen. Erdogan wäre dann nicht mehr nur Staats-, sondern auch Regierungschef. Er könnte weitgehend per Dekret regieren.
    Im nächsten Schritt wird über jeden der 18 Artikel zur Verfassungsänderung beraten und abgestimmt. Die Beratungen sollen etwa zwei Wochen in Anspruch nehmen. Zum Schluss wird über das Gesamtpaket abgestimmt.

    Für mich sieht es so aus, als würde Erdogans Plan im Frühjahr in die finale Runde gehen und umgesetzt werden. Das geht jetzt alles ganz schnell und jedenfalls noch innerhalb der Phases des von Erdogan verhängten Ausnahmezustandes. Da ist ein Masterplan dahinter! Ein paar nützliche Idioten werden eine kurze Zeit lang davon profitieren, aber noch vor Jahresende werden diese Lakaien - zu denen Bahcelli zu zählen ist - in der Versenkung verschwinden und das Land mit einem fetten Konto in der Schweiz Richtung Brasilien verlassen haben. Es sei denn, sie wollen Teil von Erdogans Verhaftungsmaschinerie werden.

    Danach bleibt nur mehr der Wunsch: Gott schütze die Türken! Welcher Gott auch immer - das ist dann auch schon egal.
    So oder so an der MHP führt kein weg vorbei wenn sogar Erdogan plötzlich Ultra Nationalisten wie Nihal Atsiz zitiert dann hat das was zu bedeuten.



    Ich weiß nicht was Bahceli vor hat aber ich nehme mal an das er die AKP von innen übernehmen will was ihm sogar gelingt die AKP wird zunehmend Nationalistischer.

  4. #16384
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.136
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Erschossener Russischer Botschafter bekommt Strasse in Ankara.

    Man tut auch wirklich alles um Putin zu gefallen.


  5. #16385
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.792
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Man tut auch wirklich alles um Putin zu gefallen.

    Hauptsache Alessio gehts gut.

  6. #16386
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.492
    Neredesin Sari Sacli Mavi gözlüm.


  7. #16387
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342

    Daumen hoch

    Nerden nereye
    Erdoğan 81 il valisiyle telekonferans bağlantısı yaptı

    Cumhurbaşkanı Recep Tayyip Erdoğan, Devlet Bilgi Koordinasyon Merkezi'nden 81 ilin valisi ile telekonferans bağlantısı yaptı.




  8. #16388
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.219
    Zitat Zitat von MissChaos Beitrag anzeigen
    Besser mit Kilicdaroglu als mit Bahceli oder Erdogan
    sicher nicht,sogar der bruder von kilicdaroglu ist gegen ihn ich dachte mit baykal hat die chp ihren tiefpunkt erreicht habe mich aber getauescht kilicdaroglu kann keiner toppen..

    Kılıçdaroğlu'nun kardeşi abisine isyan etti

    CHP liderinin kardeşi Celal Kılıçdaroğlu "FETÖ operasyonlarına destek için yürüyüş yapacağım. Ancak CHP kayıtsız kalıyor." dedi.


    K?l?çdaro?lu'nun karde?i abisine isyan etti

    solange kilicdaroglu an der spitze der chp ist so lange sind +50% stimmen fuer die akp sicher

  9. #16389
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.492
    Der Bruder von Kilicdaroglu ist seit etwa einer Woche Mitglied bei der AKP.



    Rabia Isareti.




  10. #16390
    MissChaos
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Der Bruder von Kilicdaroglu ist seit etwa einer Woche Mitglied bei der AKP.



    Rabia Isareti.




    Als Alevite in Erdoğans Arsch kriechen... Hat was



    - - - Aktualisiert - - -

    E?ini döverek öldürmü?tü! Karar ç?kt? - Son Dakika Gündem Haberleri

    24 Jahre Gefängnisstrafe für den Mann, der seine Frau (und Mutter von 2 Kindern) zu Tode geprügelt hat, weil sie ihr Handy nicht hergeben wollte.

    15 ya??ndaki k?za cinsel istismar iddias?na 15 y?l hapis istemi - Son Dakika Gündem Haberleri

    Mal sehen ob sie die 15 Jahre bekommen.

    Gülizar'?n katili ifade de?i?tirdi - Antalya Haberleri

    Natürlich, gegen Geld hat sie mit ihm geschlafen, jo ich würde auch spucken, beleidigen und beißen, wenn ein Mann einvernehmlichen Sex mit mir hat

    Und wenn er sich nur gewehrt hat, warum scheidet er ihr die Kehle durch, nachdem er schon ihren Kopf zertrümmert hat...

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16