BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 219 von 1516 ErsteErste ... 1191692092152162172182192202212222232292693197191219 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.181 bis 2.190 von 15155

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.154 Antworten · 591.930 Aufrufe

  1. #2181
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung. Warum fragst du mich? Ihr müsst es doch besser wissen.
    Du bist hier die Frau.

  2. #2182

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    sitzt der historische stachel noch tief?
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Wie fühlt sich denn ein derartig tief sitzender Stachel?
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Das musst du und dein Kumpel Sonne doch am besten wissen,ihr weint doch regelrecht Trapezounta,Konstantinoupole und Smyrna hinterher.
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Aha.
    Warst Du der Adressat der Frage, oder doch eher der Adressant?
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Weisst du wie egal mir das ist?
    So so, es ist Dir egal.
    Was denn?

  3. #2183
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.018
    Zitat Zitat von osmanli_kubilay Beitrag anzeigen
    İstanbul'da şoke eden görüntü: 'IŞİD tramvayda!'

    http://www.cumhuriyet.com.tr/video/v...amvayda__.html

    Warum werden diese Terroristen nicht zusammengeschlagen? Was ist nur aus der Türkei passiert. Solche Leute wurden früher gelyncht.

  4. #2184

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.931
    Die türkischen IS-Geiseln sind frei

    49 bei der Eroberung von Mossul verschleppten Türken sind in ihre Heimat zurückgekehrt. Noch ist wenig bekannt über ihre Gefangenschaft und Freilassung.

    Die türkischen Geiseln, die im Juni von der Jihadistengruppe Islamischer Staat (IS) aus dem Konsulat in der nordirakischen Stadt Mossul verschleppt worden waren, sind wieder frei. Die 49 Geiseln seien am Morgen sicher zurück in die Türkei gekehrt, sagte der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu im Fernsehen. Nähere Angaben zu den Umständen der Freilassung machte er nicht.
    Die Türken, darunter zahlreiche Diplomaten, waren bei der Eroberung von Mossul Anfang Juni in die Gewalt der Jihadisten geraten. Seitdem war wenig über ihr Schicksal an die Öffentlichkeit gedrungen. Die Türkei hielten sich in der Folge aus Rücksicht auf die Geiseln in ihrer Politik gegenüber der Extremistengruppe zurück.
    Die IS-Milizen hatten Anfang Juni binnen weniger Tage Mossul und weite Gebiete im Norden und Westen des Irak in ihre Gewalt gebracht. Die irakischen Regierungstruppen zogen sich vielerorts kampflos zurück. Inzwischen gelang es ihnen aber mit Hilfe kurdischer und schiitischer Milizen, die Jihadisten teilweise zurückzudrängen. (mw/AFP)

    Die türkischen IS-Geiseln sind frei - News Ausland: Naher Osten & Afrika - tagesanzeiger.ch

  5. #2185
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Die türkischen IS-Geiseln sind frei

    49 bei der Eroberung von Mossul verschleppten Türken sind in ihre Heimat zurückgekehrt. Noch ist wenig bekannt über ihre Gefangenschaft und Freilassung.

    Die türkischen Geiseln, die im Juni von der Jihadistengruppe Islamischer Staat (IS) aus dem Konsulat in der nordirakischen Stadt Mossul verschleppt worden waren, sind wieder frei. Die 49 Geiseln seien am Morgen sicher zurück in die Türkei gekehrt, sagte der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu im Fernsehen. Nähere Angaben zu den Umständen der Freilassung machte er nicht.
    Die Türken, darunter zahlreiche Diplomaten, waren bei der Eroberung von Mossul Anfang Juni in die Gewalt der Jihadisten geraten. Seitdem war wenig über ihr Schicksal an die Öffentlichkeit gedrungen. Die Türkei hielten sich in der Folge aus Rücksicht auf die Geiseln in ihrer Politik gegenüber der Extremistengruppe zurück.
    Die IS-Milizen hatten Anfang Juni binnen weniger Tage Mossul und weite Gebiete im Norden und Westen des Irak in ihre Gewalt gebracht. Die irakischen Regierungstruppen zogen sich vielerorts kampflos zurück. Inzwischen gelang es ihnen aber mit Hilfe kurdischer und schiitischer Milizen, die Jihadisten teilweise zurückzudrängen. (mw/AFP)

    Die türkischen IS-Geiseln sind frei - News Ausland: Naher Osten & Afrika - tagesanzeiger.ch
    Jetzt kann auch die Türkei die IS unter die Mangel nehmen nicht wahr?

    - - - Aktualisiert - - -

    Neue Präsidenten-Strategie: Erdoğan möchte unbedingt in die EU

    http://www.deutsch-tuerkische-nachri...ngt-in-die-eu/

  6. #2186
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    49 konsolosluk çalışanı nasıl kurtarıldı?

    Askeri operasyon değil ama istihbari bir operasyon.
    Bu görev MİT Dış Operasyonlar Daire Başkanlığı yürüttü.
    Eski rehine operasyonları masaya yatırıldı. IŞİD'e karşı nasıl bir operasyon yapılmalı tartışıldı, yol haritası çıkarıldı.
    MİT'in öngörüsü 1.5 ay ile 1.5 yıl arasına yayılan bir program hazırlandı ve çalışmalar çok gizli yürütüldü.
    İnsansız hava araçları, elektronik cihazlar ve bölgedeki MİT elemanları ile an be an takip edildiler. Hiçbir istihbar örgütünün katkısı olmadı.
    MİT Dış Operasyonlar Daire Başkanlığı 5-6 kez rehineleri kurtarma noktasına geldi ancak son anda aksilik çıktığı için gerçeleşmedi.
    Musul'dan dün öğle saatlerinde yola çıkarılan Türk rehineler, Türkiye tarafından an be an takip edildiler. Akçakale'nin karşısındaki Talafer'e getirildiler. Burada da MİT tarafından teslim alındılar.


    Bu yer değiştirmeler hem MİT elemanları hem de uydu üzerinden adım adım takip edildi. MİT'in personel ve ailelerinin nerede olduğundan hep haberi vardı.

    Aynı kaynaklar, kurtarma operasyonunu sadece Türkiye'nin gerçekleştirdiğinin ve hiçbir şekilde yardım alınmadığının altını çizdiler. Başba bir ülke ya da istihbarat kurumunun desteğinin alınmadığına vurgu yapıldı.

    FİDYE ÖDENMEDİ
    Akıllardaki sorulardan biri de fidye meselesi. '49 kişi için IŞİD'e bir fidye ödendi mi?' sorusuna da yanıt veren güvenlik kaynakları, kesinlikle bir fidye pazarlığı olmadığını ve fidye ödenmediğini vurguladılar.

    ÇATIŞMA YAŞANMADI
    Yerel kaynaklarla yürütülen temaslar sonucu 49 kişiden 46'sının; rehinelerden 3'ü Irak vatandaşıydı, Türkiye'ye getirilmeleri sağlandı. Bu temas nedeniyle hiçbir çatışmanın yaşanmadığı belirtildi.

    AKÇAKALE'DEN GİRİŞ YAPTILAR
    Yerel kaynaklara göre, 49 kişi kararlaştırılan yere getirdi ve bu buluşma Musul'da yaşandı. Musul'da teslim alınan Türk vatandaşları, MİT tarafından güvenlik gerekçesiyle Suriye üzerinden Türkiye'ye getirildi.

    GİZLİ KALACAK
    Öte yandan Başbakan AHmet Davutoğlu, serbest kalanlarla buluşmak üzere Bakü'den Şanlıurfa'ya giderken, uçakta gazetecilere açıklamalarda bulundu.

    49 kişinin özel bir ekip tarafından alındığını vurgulayan Davutoğlu, operasyonla ilgili bilgilerin gizli kalacağı vurgusu yaptı. Davutoğlu bu ayrıntıları sadece üst düzey yetkilerin bileceğini kaydetti.

    Milli Istihbarat Teskilati



  7. #2187
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    9.046

  8. #2188
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.018
    Jetzt kann die Türkei endlich die vielen Turkmenen aufnehmen und die IS Terrorzellen aus der Türkei verbannen. Dürfte jetzt alles kein Problem mehr sein, nicht wahr?

  9. #2189
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.261


    300 PKKli cehenneme intikal etmistir.

  10. #2190
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.018
    Zitat Zitat von osmanli_kubilay Beitrag anzeigen
    İstanbul'da şoke eden görüntü: 'IŞİD tramvayda!'

    http://www.cumhuriyet.com.tr/video/v...amvayda__.html
    Solche Bilder werden uns hoffentlich in Zukunft erspart bleiben. Jetzt wo wir die 49 Türken wieder haben.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16