BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 34.558 Antworten · 1.749.017 Aufrufe

  1. #24291
    Almila
    Heute vor 95 Jahren wurde die Besetzung von Izmir beendet.

    9. September 1922
    Die Befreiung von Izmir. Die Einnahme von Izmir war die letzte Phase der Izmir-Offensive und der letzte Konflikt im Türkischen Befreiungskrieg. Nachdem die türkische Armee der griechischen Armee heftige Verluste bei der Schlacht von Dumlupınar zufügte, waren die griechischen Einheiten ab dem 30. August 1922 nur noch dabei, sich Richtung Izmir zurückzuziehen, da die türkische Armee in Richtung Westen vordrang. Am 9. September eroberte schließlich die türkische Armee Izmir. Der 9. September wird seither als lokaler Feiertag gefeiert.




    Heute








  2. #24292
    Gast28183
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Guten Abend,

    ich wollte meine türkischen mit-User davor warnen sich in Deutschland aufzuhalten.

    Ankara: Türkei gibt Reisewarnung für Deutschland heraus | ZEIT ONLINE

    Ich denke,ich bin so besonnen mir passiert nix.
    Ich habe noch nie was Schlechtes gegen Erdoğan gesagt

  3. #24293
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    12.138
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Heute vor 95 Jahren wurde die Besetzung von Izmir beendet.

    9. September 1922
    Die Befreiung von Izmir. Die Einnahme von Izmir war die letzte Phase der Izmir-Offensive und der letzte Konflikt im Türkischen Befreiungskrieg. Nachdem die türkische Armee der griechischen Armee heftige Verluste bei der Schlacht von Dumlupınar zufügte, waren die griechischen Einheiten ab dem 30. August 1922 nur noch dabei, sich Richtung Izmir zurückzuziehen, da die türkische Armee in Richtung Westen vordrang. Am 9. September eroberte schließlich die türkische Armee Izmir. Der 9. September wird seither als lokaler Feiertag gefeiert.




    Heute








  4. #24294
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.778
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Sag mal du depperter Vollidiot, bist du wirklich nicht über 12?? Ich könnte dir so in den versifften Arsch treten. Was rauchst du und was trinkst du? Eine ekelhafte Dummheit, sowas von........

    Ich schäme mich für dich mit, du hirnverkrüppeltes Stück Bockmist.Dich kann man nur noch angreifen und beleidigen und immer nur draufschlagen mit der Hoffnung, dass du das alles in dir iwie ausschreist.
    Du mußt ganz schnell zum Exorzisten, ganz schnell!!!
    Anders als z.B. in der USA kann die Untersuchungshaft in Deutschland unbegrenzt lange dauern.
    Dauer der U-Haft - Ende der U-Haft - Strafverteidiger

  5. #24295
    Gast20029
    Zitat Zitat von Iron Beitrag anzeigen
    Anders als z.B. in der USA kann die Untersuchungshaft in Deutschland unbegrenzt lange dauern.
    Dauer der U-Haft - Ende der U-Haft - Strafverteidiger
    Man sollte schon alles zitieren, wenn man denn um Argumente ringt.

    In einem Mordverfahren kann die U-Haft z.B. mehrere Jahre andauern.Die Untersuchungshaft darf in der Regel für die Dauer des Ermittlungsverfahrens aufrechterhalten werden. Auch nach Anklageerhebung und während des Hauptverfahrens oder während des Rechtsmittelverfahrens kann Untersuchungshaft aufrechterhalten werden, wenn weiterhin ein dringender Tatverdacht sowie ein Haftgrund besteht. Die Grenzen sind dort zu ziehen, wo die Untersuchungshaft unverhältnismäßig wird.

    Wird Untersuchungshaft aufgrund eines Haftbefehls vollstreckt, so müssen Staatsanwaltschaft und Gerichte den Beschleunigungsgrundsatz beachten. Sie sind dazu angehalten, Ihre Ermittlungen schnellstmöglich zu beenden und Anklage zu erheben oder das Verfahren einzustellen und eine Aufhebung des Haftbefehls zu beantragen. Sie dürfen die Ermittlungen also nicht unbegründet in die Länge ziehen und trotzdem die Untersuchungshaft vollstrecken.

    Grundsätzlich gilt, dass die maximale Dauer für eine Untersuchungshaft sechs Monate beträgt. Nur bei besonderen Schwierigkeiten oder einem anderen wichtigen Grund darf eine Fortdauer angeordnet werden. Das Oberlandesgericht kann in solchen Fällen die Fortdauer der Untersuchungshaft auch über die Sechsmonatsfrist hinaus verlängern.

    Sie sind verpflichtet, alles in Ihrer Macht stehende dafür zu tun, um die Ermittlungen und das Verfahren schnellstmöglich zum Abschluss zu bringen. Die Begründung allein, dass die BehördeTrotz dieser Konkretisierung durch die Gerichte haben die Behörden nicht das Recht, dieses Zeitfenster grundlos auszuschöpfenn mit ihren Ermittlungen nicht voranschreiten, reicht für eine Verlängerung der U-Haft nicht aus.
    Hoffe gedient zu haben.^^

  6. #24296
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    15.045
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Man sollte schon alles zitieren, wenn man denn um Argumente ringt.



    Hoffe gedient zu haben.^^
    Wollte ich auch gerade posten, deshalb ein dickes Danke!!!

  7. #24297
    Gast20029
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Wollte ich auch gerade posten, deshalb ein dickes Danke!!!
    Büdde, immer wieder gerne

    Ich hoffe inständig, dass dieser Affenzirkus " aber die machen das und die machen das......, wenn die das machen mach ich das auch....., in den USA gibt es auch die Todesstrafe, dann kann das nur gut sein....., Minderheiten werden dort verfolgt, dann ist das böse, aber wenn wir das machen dann ist das Rechtssprechung....., usw. ...." bald ein Ende hat. Aktuell siehts nicht so aus. Wenn das alles nicht so traurig wäre müsste man dauernd grinsen. Mach ich jetzt auch, reiner Selbstschutz

    Türkei gibt Reisewarnung für Deutschland heraus - SPIEGEL ONLINE

    Kindergarten Sonnenschein - Maikäferchengruppe

  8. #24298
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    9.915
    Zitat Zitat von MissChaos Beitrag anzeigen
    Ich habe noch nie was Schlechtes gegen Erdoğan gesagt
    Das ist auch richtig so, denn wie ein jeder Coban zu wissen vermag, ein guter Türke den Erdog mag.

  9. #24299
    Gast28183
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Das ist auch richtig so, denn wie ein jeder Coban zu wissen vermag, ein guter Türke den Erdog mag.
    Guter Coban ist mein zweiter Name!

  10. #24300
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.778
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Heute ist der Tag des Sieges




    Der tr Präsident, Ministerpräsident, Vorsitzender der Opposition und der Genralstabchef heute im Atatürk-Mausoleom
    Seit dem 15 Juli 2016 nennt Erdogan unseren Staatsgründer nicht mehr Mustafa Kemal sondern Atatürk..

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16