BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 251 von 1509 ErsteErste ... 1512012412472482492502512522532542552613013517511251 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.501 bis 2.510 von 15086

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.085 Antworten · 590.328 Aufrufe

  1. #2501
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Yu Rebell,ich weiss nicht ob ich dich richtig Verstanden habe aber ja,es widert mich an,wenn ich hierzulande sehe wie man sich für Tiere einsetzt,während wo anders Menschen verhungern oder mit Deutschen Waffen Krieg geführt wird und dabei Menschen sterben!

    Auch habe ich Null verständnis für die Europäische Heuchlerpolitik,dazu gehören auch die Versager hierzulande,die sich in die Innerpolitischen Angelegenheiten der Türkei einmischen und darauf drängen das die Türkei Soldaten nach Syrien entsendet und Krieg führt!

    Gemeint sind die Länder, die nicht einmal in der Lage sind ,ein dutzend Flüchtlinge bei sich aufzunehmen.Die Wahrheit braucht Mutige Menschen,die sie Ausprechen.Ich hatte die Möglichkeit einpaar Beiträge von dir zu lesen,es ging um Weltpolitische Geschehnisse,deine Meinung zu gewissen Themen haben mir sehr gefallen,ich sah einen Menschen der NICHT von der Krankheit,genannt "Europäischer Stumpfsinn" befallen war.


    Aufgrundessen bin ich in dieser Angelegenheit bei dir und verstehe dich,viele Menschen sehen nur das,was sie sehen wollen,manche Äussern Meinungen um anderen zu gefallen,dann gibt es noch die wenigen,die den Mut haben,die Wahrheit auszusprechen! Die Rebellen!!

    Ja du hattest recht,eigentlich war die EU gemeint,Ich habe meinen Beitrag jedoch im Nachinein editiert,da ich ähnliche "Missstände" leider auch dort,in meiner Heimat vorgefunden habe!

    1. Ihr habt eine Regierung die sich darum kümmern sollte anstatt einen 250mil teuren Palast für Erdogan zu bauen. Warum sollte Deutschland und die EU sich um die türkischen Minenarbeiter sorgen machen?

    2. Für die IS ist auch die Türkei verantwortlich.

    3. Hast du eine Ahnung wie viele Flüchtlinge in Spanien, Italien, Griechenland und co leben? Deutschland hat vor 500mil für die Syrischen Flüchtlinge bereitstellen Deutschland sagt 500 Millionen Euro für syrische Flüchtlin.

    4. Durch türkische Waffen starben und sterben auch Menschen.

    5. Warum sollte man sich in Deutschland nicht für Tiere einsetzen?

    6. Du kannst ja Deutschland und Europa verlassen und in der Türkei gehen wo man sich um Menschen und Menschenleben sorgen macht ...sehe Kobane.

  2. #2502
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    1. Ihr habt eine Regierung die sich darum kümmern sollte anstatt einen 250mil teuren Palast für Erdogan zu bauen. Warum sollte Deutschland und die EU sich um die türkischen Minenarbeiter sorgen machen?

    2. Für die IS ist auch die Türkei verantwortlich.

    3. Hast du eine Ahnung wie viele Flüchtlinge in Spanien, Italien, Griechenland und co leben? Deutschland hat vor 500mil für die Syrischen Flüchtlinge bereitstellen Deutschland sagt 500 Millionen Euro für syrische Flüchtlin.

    4. Durch türkische Waffen starben und sterben auch Menschen.

    5. Warum sollte man sich in Deutschland nicht für Tiere einsetzen?

    6. Du kannst ja Deutschland und Europa verlassen und in der Türkei gehen wo man sich um Menschen und Menschenleben sorgen macht ...sehe Kobane.
    Schön das wir uns in hinbezug auf "Frage Nr 5" einig sind. Nichts gegen Tiere,sie sollte man Schützen,denn bedenke Bacerll,ein Esel ist Intelligenter als du es bist,selbst die Sau hat Manieren, die man bei dir vergeblich sucht!

    Hast du meinen Beitrag denn vollständig gelesen und auch Verstanden,oder ging es dir nur darum mir eins Auszuwischen?

    Ein ernstgemeinter Rat an dich:Nimm das nächste mal weniger Drogen,bevor du auf einen meiner Beiträge Versuchst zu Antworten! Das Geschriebene was dir entstammt hat NICHTS mit dem Beitrag (und der "Message" dahinter) zu tun,den ich zuvor verfasst hatte.Nun gut,von einem Versager hätte ich jetzt auch nichts anderes Erwartet!

  3. #2503

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.923
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Unglaublich,da werden Hunde auf Türkischen Strassen eingeschläfert und schon gehen die Menschen auf die Strassen.Mehrere Hundert Werft sowie Bergbau Arbeiter,werden jedes Jahr getötet und es interessiert niemanden.Wie schnell wurde die Katastrophe von Soma ,bei der über 400 Arbeiter ihr leben lassen mussten vergessen?

    Der Unterschied zwischen einem Dummen und einem Klugen Menschen ist folgender: Dumme Menschen machen den selben fehler immer wieder während Kluge Menschen aus ihren Fehlern lernen und diese zu vermeiden versuchen.

    Die Regierung ist an allem Schuld,sie ist für die Unkontrollierte Privatisierung verantwortlich,sie ist die Jahre nicht fähig gewesen,Arbeitsschutzbestimmungen durchzusetzen.Es wurde Lohndumping betrieben,das Einhalten von Sicherheitsstandarts wird bewusst vernachlässigt.

    Ein Hund scheint in der Türkei einen Größeren Stellenwert zu haben als ein Arbeiter! Da frage ich mich,wieviele Menschen müssen denn noch Umkommen müssen, bis die Behörden endlich reagieren? Wachstum zu welchem Preis?
    Damals kamen Menschen nach Soma um zu demonstrieren, aber sie wurden von den Medien als Randalierer und Vaterlandsverreater abgestempelt.
    Da haben dann andere Leute nicht den Bock die Schlagstöcke oder den Pfefferspray der Polizei zu kassieren.

    Rate mal, für welche Partei die Menschen in Soma bei den Wahlen gestimmt haben?
    47% ihrer Stimmen gingen an die AKP, unter den Familienangehörigen der Verunglückten gab es auch keine wichtige Gegenstimme.

    Warum Menschen immer noch diese Partei waehlen?
    Die Presse ist in ihrer Hand, die Menschen werden manipuliert. Sie glauben ohne die regierende Partei würde das Land den Bach runter gehen, die Arbeitslosigkeit würde steigen usw. Die oppositionellen Parteien haben unter diesen Umstaenden wenig Spielraum, eigentlich sind sie auch nicht faehig dazu so richtig auf die Mißstände aufmerksam zu machen.

  4. #2504
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    güle güle güle
    Anstatt mich zu beleidigen und herum zu reden solltest du antworten.

    PS: Was ist so falsch bei meinem Beitrag?

  5. #2505
    JazzMaTazz
    Neues IS-Drohvideo gegen Erdo?an |

    Drohvideo gegen Erdoğan
    Neues IS-Drohvideo gegen Erdoğan


    Die Terrorgruppe “Islamischer Staat (IS)” meldet sich wieder zu Wort: Diesmal mit einem Drohvideo an den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan. In der dreiminütigen Videobotschaft werden Erdoğan und die Türkei als “Anführer der Gottlosen” bezeichnet. Die Türkei habe in Afghanistan eine Führungsrolle gegen Muslime übernommen. Auch arbeite die Türkei nach der Freilassung der türkischen Geiseln mit der Anti-IS-Allianz zusammen. Die Terrorgruppe werde die Türkei “erobern” und Erdoğans “Herrschaft über die Muslime” beenden. Heute paktiere die Türkei mit der “teuflischen Allianz”. Es ist nicht das erste mal, dass die IS-Terrormiliz der Türkei droht. Abu Bakr al-Baghdadi, Chef der Terrorgruppe “Islamischer Staat (IS)”, drohte im August 2014 dem damaligen türkischen Ministerpräsidenten Erdoğan mit dem Tod.

  6. #2506
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Erdogan- endlich einer der nicht den schwanz einzieht!

  7. #2507
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.300
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    Erdogan- endlich einer der nicht den schwanz einzieht!

    Muss er ja auch nicht, ist ja Platz genug für den Tebartz van Elst der Türkei

    Herrlich

    Größenwahn mit 1000 Zimmern: Das ist Erdogans neuer Palast

  8. #2508
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Anstatt mich zu beleidigen und herum zu reden solltest du antworten.

    PS: Was ist so falsch bei meinem Beitrag?
    Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    güle güle güle
    Das ist Zitatverfälschung was du da Betreibst,unterlasse es!!

  9. #2509
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Johnny,.. nochmal: allein die renovierung der österreichischen parlaments wird schättzungen nach (danke an den user der es mir im letzten Post gesendet hat) ca. 350 mio kosten. D.h wahrscheinlich am ende 500. mio.

    der baut ahlt ein gebäude um 750. mio. Who cares. Daran werden schon genug Firmen in der Türkei mitverdient haben.

  10. #2510
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.131
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    Johnny,.. nochmal: allein die renovierung der österreichischen parlaments wird schättzungen nach (danke an den user der es mir im letzten Post gesendet hat) ca. 350 mio kosten. D.h wahrscheinlich am ende 500. mio.

    der baut ahlt ein gebäude um 750. mio. Who cares. Daran werden schon genug Firmen in der Türkei mitverdient haben.
    Aber hier handelt es sich ja "nur" um den Amtssitz des El Grande Presidente, in das das Weiße Haus 6 mal reinpassen würde ... die Kosten für das Parlament kommen zusätzlich drauf

    Dabei hatte Erdogan den Einweihungstermin mit Bedacht gewählt. Am 29. Oktober 1923 hatte Kemal Pasa, der spätere Atatürk, die Republik Türkei ausgerufen. Das Osmanische Reich war da schon Jahre untergegangen. Ein Jahrhundert später misst sich der überlebensgroß gewordene Erdogan nur noch an Atatürk. Der hatte sich seinen Amtssitz vom österreichischen Architekten Clemens Baumeister in einen Weinberg hineinbauen lassen. Die zweistöckige Villa wurde immer wieder erweitert und diente seinen ersten zehn Nachfolgern als würdiger Amtssitz. Für Tayyip Erdogan ist sie nicht mehr standesgemäß. Er ließ sich einen Palast bauen, dessen Größe im Guiness-Buch der Rekorde einen Palastkomplex des Sultans von Brunei vom ersten Platz verdrängt. Erdogan fühlt sich nicht mehr bei Atatürks Bescheidenheit wohl, sondern sucht die Gesellschaft von Sultanen.
    ...
    Dass Erdogan bei dem Bau, der 340 Millionen Euro gekostet hat, gegen die Bauordnung der Türkei verstoßen hat, ficht ihn nicht an. Der Palast wurde in ein Naturschutzgebiet hineingebaut, das auf Atatürk zurückgeht. Ein Verwaltungsgericht in Ankara hatte einen Baustopp angeordnet. Verächtlich soll Erdogan gesagt haben, dann solle das Gericht das Gebäude doch einreißen, „wenn es das kann“.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16