BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 34.555 Antworten · 1.747.695 Aufrufe

  1. #25391
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    12.461
    Zitat Zitat von Lalla Aisha Beitrag anzeigen
    Was ist verkehrt daran den "wahren Islam" als eine persönliche spirituelle Angelegenheit zu betrachten? so machen es die Christen und Juden in der Mehrheit auch.... manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr... Der monotheistische Glaube bezieht sich auf Gott und alles irdische ist auslegungssache...
    Kurz gesagt: Laizismus? Ich würde dir empfehlen dich etwas schlau über Moses (As) und seine Kriege sowie über Jesus (As) und sein Zorn bei der Tempereinigung und Mohammad (SaV) und seine Kriege gegen die Quraisch durchzulesen.Danach kannst du dich fragen ob es nur eine persönliche Angelegenheit war und ist oder vielleicht auch eine politische?

    Danke

  2. #25392
    Lalla Aisha
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Das Christentum besteht nicht nur aus Westeuropa.
    Ja und weiter?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Kurz gesagt: Laizismus? Ich würde dir empfehlen dich etwas schlau über Moses (As) und seine Kriege sowie über Jesus (As) und sein Zorn bei der Tempereinigung und Mohammad (SaV) und seine Kriege gegen die Quraisch durchzulesen.Danach kannst du dich fragen ob es nur eine persönliche Angelegenheit war und ist oder vielleicht auch eine politische?

    Danke
    Nein eben genau deine Empfehlungen brauch ich nicht -die müsste selbst Tarzan schon gehört haben weil man nirgends verschont wird- das hat auch nichts mit Naivität zu tun sondern darum dass man sich auch das wichtige konzentriert wozu der Glaube da ist... Glaube ist ein spirituell existenzielles Befürfnis... Du kannst nicht daran rütteln ohne im Gegenzug was gleichwertiges anzubieten....

  3. #25393
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    8.524
    Zitat Zitat von Lalla Aisha Beitrag anzeigen
    Ja und weiter?
    In der orthodoxen Welt, in Osteuropa, in Südamerika, in Afrika, und teilweise auch in Südeuropa und den USA hat das Christentum noch einen ganz anderen Stellenwert in der Gesellschaft. Insgesamt betrachtet ist die christliche Welt nicht viel säkularer, als die islamische. Es gibt auch 15 Staaten mit Christentum als Staatsreligion, und 25 mit Islam als Staatsreligion. So groß ist der Unterschied nicht. Und wenn man noch Israel dazu nimmt, welches zwar jüdisch ist, aber zum Westen gehört, dann wird der Unterschied noch geringer, denn in Israel gibt es nicht nur eine Staatsreligion, es rechtfertigt seine Existenz buchstäblich mit Bibelpsalmen. Ich kenne keinen islamischen Staat, der sagt er hat Anspruch auf Rom, weil im Koran steht Rom wird eines Tages islamisch sein.

  4. #25394
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    12.461
    Zitat Zitat von Lalla Aisha Beitrag anzeigen

    - - - Aktualisiert - - -


    Nein eben genau deine Empfehlungen brauch ich nicht -die müsste selbst Tarzan schon gehört haben weil man nirgends verschont wird- das hat auch nichts mit Naivität zu tun sondern darum dass man sich auch das wichtige konzentriert wozu der Glaube da ist... Glaube ist ein spirituell existenzielles Befürfnis... Du kannst nicht daran rütteln ohne im Gegenzug was gleichwertiges anzubieten....
    Ich habe dir die Geschichten der Propheten angeboten.Ich biete die die literarischen Werke der drei abrahamitischen Religionen an.Ich denke noch authentischer geht es nicht.Natürlich muss man sein Ego abschalten und die Bücher objektiv studieren.Ich biete dir noch ein Beispiel aus der Literatur an : Wieso denkst du zerstörte der Gläubige Abraham (As) die Götzen seines Volkes? Ich dachte der Glaube ist etwas persönliches? Warum musste er sein Volk provozieren und die Heiligtümer zerstören?

    Ich biete dir also die Schrift das Original an und du erzählst mir etwas von gleichwertig.

    Danke

  5. #25395
    Avatar von Vatan_

    Registriert seit
    21.09.2017
    Beiträge
    447
    @Francishahahahahahahahaha

  6. #25396
    Avatar von Vatansever

    Registriert seit
    30.09.2016
    Beiträge
    1.477
    Zitat Zitat von MissChaos Beitrag anzeigen
    Nein. Sie haben es nicht gebacken bekommen es durchzukriegen weil die Leute zu empört reagiert haben.
    Jetzt haben sie hintenrum dieses Gesetz doch eingeführt.
    Pfff.
    Wer ein Kind missbrauchen will geht zum Mufti.
    shit du hast recht

    https://de.statista.com/statistik/da...ern-seit-1999/

  7. #25397
    Lalla Aisha
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    In der orthodoxen Welt, in Osteuropa, in Südamerika, in Afrika, und teilweise auch in Südeuropa und den USA hat das Christentum noch einen ganz anderen Stellenwert in der Gesellschaft. Insgesamt betrachtet ist die christliche Welt nicht viel säkularer, als die islamische. Es gibt auch 15 Staaten mit Christentum als Staatsreligion, und 25 mit Islam als Staatsreligion. So groß ist der Unterschied nicht. Und wenn man noch Israel dazu nimmt, welches zwar jüdisch ist, aber zum Westen gehört, dann wird der Unterschied noch geringer, denn in Israel gibt es nicht nur eine Staatsreligion, es rechtfertigt seine Existenz buchstäblich mit Bibelpsalmen. Ich kenne keinen islamischen Staat, der sagt er hat Anspruch auf Rom, weil im Koran steht Rom wird eines Tages islamisch sein.
    Und wo wird man für religiöse Übertretungen angeklagt? In welchem dieser christlichen Länder? Nenne mir einen oder besser noch mehrere Staaten!

  8. #25398

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    Zitat Zitat von Vatansever Beitrag anzeigen
    Deine Ahnungslosigkeit wird nur noch von der Lornes getoppt, sexueller Missbrauch von Kindern ist und bleibt ein Verbrechen in D und wird geahndet, Miss redet von der Legalisierung hintenherum

  9. #25399
    Gast28183
    Zitat Zitat von Vatansever Beitrag anzeigen
    Und? In Ağrı sind bis zu 16% der Ehen mit Minderjährigen geschlossen was sagst du dazu?

    Da frag ich mich ob die Leute die so verbissen dieses Ehegesetz verteidigen, auch ein kleines Kind heiraten wollen, oder warum ist die standesamtliche Heirat nicht gut genug?

    - - - Aktualisiert - - -

    Und dass man sich fast schon lustig über Kindesmisshandlung macht ist eine unglaubliche Abartigkeit

  10. #25400
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    12.461
    Ihr wollt mir doch nicht erzählen,dass Kindesmissbrauch in der Türkei erlaubt ist?

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16