BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 31.979 Antworten · 1.310.110 Aufrufe

  1. #28141

  2. #28142

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    3.142
    ekşi sözlük..da ist viel los. Ich hoffe die Seite wird nicht gesperrt.

    - - - Aktualisiert - - -

    2 ve 3 yaşlarındaki iki masum çocuğun acılı annesi Dilek Yardım, “Ayrılma aşamasındaydık, uzaklaştırma kararımız olmasına polislerin bunu bilmesine rağmen hiç bir zaman sahip çıkmadılar bana kendi ailemde buna dahil. Polislere şikâyet ettim, silahla, bıçakla dayandı bir gece bile tutmadılar onu içeride. Kaç defa şikâyet ettim, savcısına, polisine gittim. Dün akşam da çocuklarını öldürdüm diye aradı beni, dün onun görüş günüydü ben de iyi niyetimden, iyi olsun çocuklarını görsün diye verdim. ‘Çocuklarını öldürdüm, mutlu musun’ dedi. Şimdi herkes duysun beni, sahip çıkmasınlar kimseye kadınlar böyle ağlasın. 2 tane çocuğum öldü, emziğim elinde kaldı. Birisi 3 birisi 2 yaşında sığınma evlerinde kaldım ama çocuklarımı koruyamadım. Büyük kızım çok kibardı. Küçük kızım çok tatlıydı, fırlamaydı biliyor musunuz? Şimdi yok, hiçbiri yok, ben tek başıma kaldım. Kim verecek o çocukların hesabını bir kişi çıksın desin ki bana ben vereceğim. Dünden beri yalvarıyorum bir kerecik çocuklarımı göremedim. Beni bu adamdan kurtarın, bu adam deli dedim” diye isyan etti.

    http://www.hurriyet.com.tr/isyan-ettiren-olayi-sunarken-canli-yayinda-gozyaslarina-boguldu-40698358


    Batsın bu dünya

  3. #28143
    Avatar von MissChaos

    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    9.845


    - - - Aktualisiert - - -

    Es ist immer das selbe. Die Polizei regiert nie.
    Man muss erst verrecken bis ihnen auffällt, dass man bedroht, gestalkt, belästigt und erpresst wurde.

  4. #28144
    Avatar von Francis

    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    2.403
    Son dakika... Hakan Atilla davasında karar verildi
    ABD'deki Halkbank Eski Genel Müdür Yardımcısı Hakan Atilla’nın davasında karar verildi. Jüri üyeleri, Hakan Atilla'ya yöneltilen 6 suçtan 5'inde suçlu buldu. Atilla, kara para aklama suçlamasından suçsuz bulundu. Atilla'ya atfedilen suçlar arasında ABD'nin İran'a yönelik yaptırımlarını delmek, ABD'yi aldatma suçuna iştirak etmek, ABD bankalarını dolandırmak, ABD bankalarını dolandırmaya iştirak etmek, kara para aklamak ve kara para aklama suçuna iştirak etmek bulunuyordu. Karar açıklandığında Atilla’nın eşi gözyaşlarına boğuldu.


    Yarragi yedik beeeeyler

  5. #28145
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    10.467
    Türkischer Außenminister reist am Samstag zu Gabriel nach Goslar

    Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu trifft am Samstag in Goslar seinen deutschen Kollegen Sigmar Gabriel (SPD) zum blasen. Das bestätigte Cavusoglu am Mittwoch.

  6. #28146
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    26.461
    erdi jünger auf bettel tour.......

  7. #28147

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.085

  8. #28148
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    10.467
    Türkischer Banker schuldig gesprochen - Zeuge belastet Erdogan

    Schmiergelder in Millionenhöhe und Mitwisserschaft bis in höchste Ämter in Ankara: Der Prozess um illegale Geschäfte zwischen der Türkei und dem Iran sorgen für Spannungen.



    Der türkische Banker Mehmet Hakan Atilla, der dem Iran illegale Geschäfte unter Verstoß gegen US-Sanktionen ermöglichte, ist im New Yorker Prozess schuldig gesprochen worden. Die Jury befand den früheren Vizechef der staatlichen türkischen Halkbank am Mittwoch in fünf von sechs Anklagepunkten für schuldig, bestätigte eine Gerichtssprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Wann das Strafmaß verkündet wird, war zunächst unklar.

    Im Prozess hatte eigentlich der türkisch-iranische Goldhändlers Reza Zarrab auf der Anklagebank sitzen sollen. Er bekannte sich dann aber überraschend für schuldig und trat als Belastungszeuge auf. Im Verfahren sagte er aus, dass der türkische Präsident und damalige Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan den illegalen Geschäfte 2012 zustimmte, an denen demnach auch zwei weitere türkische Banken beteiligt waren. Über sieben Tage beschrieb Zarrab Medienberichten zufolge, wie der heute 47-jährige Attila dem Iran half, entgegen bestehender Sanktionen Geschäfte in Milliardenhöhe zu machen.

    Prozess hat Verhältnis beider Länder verändert

    Der Prozess hat das Verhältnis zwischen den USA und der Türkei verschlechtert, das im Streit um den in den USA lebenden Prediger Fethullah Gülen ohnehin belastet ist. Laut einem Bericht der „New York Times“ bemühte sich Erdogan bei der US-Regierung um eine Einstellung des Verfahrens und sprach das Thema im September auch direkt in einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump an. Erdogan bestreitet, gegen Sanktionen verstoßen zu haben. Die türkische Justiz ordnete zudem an, Zarrabs Vermögen beschlagnahmen lassen.

    Richter Richard Berman hatte am Dienstag einen Antrag von Atillas Verteidigern abgewiesen, den Prozess wegen Verfahrensfehlern für ungültig zu erklären. Hintergrund war eine unzulässige Frage an Atilla, die dieser aber nicht beantworten musste. Atilla habe ein „faires und transparentes Verfahren“ bekommen, schrieb Berman zur Begründung. „Er hat ein sehr professionelles Verteidungs-Team aus mehr als acht Anwälten“, die „wachsam und aggressiv“ seien. (dpa)

    Prozess in den USA: Türkischer Banker schuldig gesprochen - Zeuge belastet Erdogan - Politik - Tagesspiegel

  9. #28149
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.374
    Die letzten zwei Jahre Menschenleben gingen auf das Konto der AKP Regierung und ihrem "Friedensprozess". Jetzt ziehen sie es wieder in Betracht. So dumm sind nicht mal die bijis dass sie darauf reinfallen.

    D??i?leri Bakan?: PKK silah b?rak?rsa 'bar?? süreci' gündeme gelebilir - Gündem - T24

    - - - Aktualisiert - - -

    Alleine schon das sie es in so einer Situation in Erwägung ziehen, zu einem Zeitpunkt wo der Feind am verwundbarsten zu sein scheint und gleichzeitig seinem Ziel näher dran ist als je zuvor, zeigt schon mit was für politische ahnungslosen man hier zu tun hat.

  10. #28150
    Avatar von Kagetane Hiruko

    Registriert seit
    26.06.2016
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ob er wohl auch zur Gülen-Sekte gehört?
    Den Gül braucht doch auch keiner, korrupt wie sonst was. Aber was Doppelmoral angeht ist er die #1.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16