BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 282 von 1517 ErsteErste ... 1822322722782792802812822832842852862923323827821282 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.811 bis 2.820 von 15161

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.160 Antworten · 592.275 Aufrufe

  1. #2811
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.179
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Da pflichte ich dir bei unser Gebietsspektrum was die Seefahrt anbelangt war je her immer das Mittelmeer und das Schwarze Meer. Mehr haben die Osmanen auch nicht gesehen.

    Mir geht persönlich die Aussage von Erdogan auch auf den Sack. Anstatt sich um irgendwelche Muslime irgendwo in Palästina zu kümmern die uns mitwillig während der Osmanischen-Zeit verraten haben könnte er versuchen die Probleme innerhalb dieses Landes zu lösen.
    Muslime haben vor der Zeitrechnung noch Japan besiedelt. Da waren die Silhouetten von drei muslimischen Gebetshäusern zu sehen. Wusstest du das etwa nicht?

  2. #2812
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.977
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Erdogan auf dem Höhepunkt seiner Macht?
    Erdogan erklärt Muslime zu Entdeckern Amerikas

    Christoph Kolumbus? Die Wikinger? Nein, laut dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan haben muslimische Seefahrer Amerika entdeckt. Dafür zitiert der Politiker einen umstrittenen Historiker.

    Amerika verdankt nach Auffassung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan seine Entdeckung nicht Christoph Kolumbus, sondern den Muslimen.
    "Kontakte zwischen Lateinamerika und dem Islam lassen sich bis ins 12. Jahrhundert zurückverfolgen", sagte Erdogan in einer vom Fernsehen übertragenen Rede während eines Gipfeltreffens mit lateinamerikanischen Muslimen

    "Muslimische Seeleute erreichten schon 1178 Amerika. Columbus selbst erwähnte eine Moschee auf einem Hügel an der Küste Kubas", sagte Erdogan. Der Staatschef erklärte sich sogar bereit, an der erwähnten Stelle eine Moschee zu erbauen.

    Den Geschichtsbüchern zufolge entdeckte der italienische Seefahrer Kolumbus 1492 auf der Suche nach einer westlichen Passage nach Indien den amerikanischen Kontinent.
    Verweis auf umstrittenen Historiker

    In einem umstrittenen Artikel hatte der Historiker Youssef Mroueh bereits 1996 Kolumbus' Tagebucheintrag zitiert.

    Seine Kollegen weltweit interpretieren diesen jedoch anders – nach ihrer Auffassung nutzte Kolumbus die Moschee nur als bildhaften Vergleich zur Beschreibung einer Hügelkette.

    --> (######)

    Das Traurige ist ja, dass er es sicherlich schafft etliche Dumme auch noch von dieser Lüge zu überzeugen!

  3. #2813
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.162
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Lustig dass gerade Du die anderen ''Menschen'' als Barbaren bezeichnest, Du der sich doch dem Humanismus angehörig fühlt, es ist Lustig, weil du in einem anderen Thema ebenfalls dazu aufgerufen hast die Illegalen Immigranten in Griechenland mit Lastwägen in Nord Albanien zu Transportieren beziehungsweise lautete deine Bezeichnung ''auskippen''
    vielleicht solltest Du nachlesen was Humanismus genau bedeutet, denn mir erscheint so als könntest Du so langsam deine innere Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit nicht mehr im Schacht halten.
    Da muss ich Amphion in Schutz nehmen, bei ihm ist es so, dass er Begriffe in ihrer "ursprünglichen" Definition benutzt, d.h. "Barbar" in seinem Sinne bedeutet nicht das, was heute im Allgemeinen unter Barbar/Barberei angenommen wird.
    Barbar (von griech. βάρβαρος, bárbaros, Plural βάρβαροι, bárbaroi) war die ursprüngliche Bezeichnung im antiken Griechenland für alle diejenigen, die nicht (oder schlecht) griechisch und damit unverständlich sprachen (wörtlich: Stammler, Stotterer, eigentlich: br-br-Sager).
    ...
    Im modernen Sprachgebrauch wird der Begriff abfällig in der Bedeutung „roh-unzivilisierte, ungebildete Menschen“ verwendet.

  4. #2814
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.977
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen

    Spielt keine Rolle.
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen



    Dein Gebiet bitte.

    Im Internet kann man eben alles sein!

  5. #2815

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Da muss ich Amphion in Schutz nehmen, bei ihm ist es so, dass er Begriffe in ihrer "ursprünglichen" Definition benutzt, d.h. "Barbar" in seinem Sinne bedeutet nicht das, was heute im Allgemeinen unter Barbar/Barberei angenommen wird.

    Danke.
    Trotzdem bin ich Dir weiterhin Feind, Du hast Dir einst zuviel des Miesen erlaubt.
    Mich hattest Du damals schon sehr ... erreicht.

  6. #2816
    Amarok
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Muslime haben vor der Zeitrechnung noch Japan besiedelt. Da waren die Silhouetten von drei muslimischen Gebetshäusern zu sehen. Wusstest du das etwa nicht?
    Hätten sie so oder so nicht gebraucht. Die Japaner entspringen der Altaischen Sprachfamilie somit Stückweit sogar verwandt auch wenn sie sich sehr entfremdet haben durch das Insel-Leben. Einige Wörter in Japanisch lassen sich als Bzp. ins Türkische übersetzten. Auch ist es für einen einfacher für einen Türken das Japanische zu erlenen. Habe mich mal vor ein paar Jahren als ich ein Jahr nach dem Abi in der Türkei war mit einer Japanerin gequatscht die aus dem Konsulat kam, die konnte perfekt türkisch auch wenn im Dialekt.

    Mich als Moslem/Türke interessiert es null. Das was mich aufregt ist nur, dass er uns damit in den Dreck zieht als dumme Leute. Kann den nicht jemand bitte nach Saudi-Arabien abschieben.

  7. #2817
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.179
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Hätten sie so oder so nicht gebraucht. Die Japaner entspringen der Altaischen Sprachfamilie somit Stückweit sogar verwand auch wenn sie sehr entfremdet sind durch das Insel-Leben.

    Mich als Moslem/Türke interessiert es null. Das was mich aufregt ist nur, dass er uns damit in den Dreck zieht als dumme Leute. Kann den nicht jemand bitte nach Saudi-Arabien abschieben.
    Wir müssen noch ein paar Moscheen weltweit installieren und dann wird er zurücktreten. Es gibt noch Orte, wo keine Moscheen zu finden sind, kannst du dir das vorstellen?

  8. #2818
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    αρχίζει να μου τη δίνει σιγά σιγά!!
    μερικοί το παρακάνουν.μη κάνεις βλακείες.

  9. #2819

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Im Internet kann man eben alles sein!
    Was nützt es mir, wenn er z.B. Pygmäologie studiert haben sollte.

    Manche andere haben vielleicht mehrfach studiert, und haben vielleicht mit einer eins abgeschlossen, was nimmt er sich da raus?
    Vielleicht haben sie auch bei diversen Wettkämpfen vornean bis ganz vorne gelegen, weiss er sowas?
    (nur als Beispiel, ich bin es oben nicht)

    (Pygmäos = Pygme = Faustgroß, daher Pygmachia = Boxkampf)

  10. #2820
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    52.007
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Wir müssen noch ein paar Moscheen weltweit installieren und dann wird er zurücktreten. Es gibt noch Orte, wo keine Moscheen zu finden sind, kannst du dir das vorstellen?
    Wo den hehe.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16