BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 389 von 1505 ErsteErste ... 2893393793853863873883893903913923933994394898891389 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.881 bis 3.890 von 15041

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.040 Antworten · 585.844 Aufrufe

  1. #3881
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.238
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Der Zigeuner ist ja immer noch da..

    - - - Aktualisiert - - -

    KERYY'DEN AMERİKAN KAZIĞI

    "NASIL OLSA SURİYEYİ BÖLDÜK KÜRTLERİ ÖZGÜRLEŞTİRDİK ARTIK GERİSİNİ TÜRKİYE DÜŞÜNSÜN" MÜ DEMEK İSTEDİ?

    SURİYE İLE İÇ SAVAŞ ÖNCESİ SERBEST GİRİŞ ANLAŞMALARI DAHİL PEK ÇOK ANLAŞMA YAPILMIŞTI ŞİMDİ İSE SURİYE'DE HEM HÜKUMET İLE HEM IŞID İLE HEMDE KÜRT DEVLETİ KURMAYI HAYAL EDEN KÜRTLERLE PAPAZIZ 

    “Esad ile görüşmek zorundayız”

    ABD Dışişleri Bakanı Kerry tarihi bir itirafta bulunup, Suriye'deki politikalarının çöktüğünü duyurdu. Keryy; "Esad ile müzakere etmek zorundayız" dedi.

    ABD Dışişleri Bakanı John Kerry, ABD olarak Suriye’de siyasi değişim için bu ülkenin Devlet Başkanı Beşşar Esad ile müzakere etmek zorunda olacaklarını ve Esad’e müzakereleri kabul etmesi için baskı yapmanın yollarını araştırdıklarını söyledi. Kerry, Suriye’deki iç savaşın dördüncü yılında, CBS News’e verdiği mülakatta, “Neticede müzakere etmek zorundayız. Cenevre 1 süreci bağlamında her zaman müzakere etme niyetinde olduk” dedi.

    Suriye’deki çatışmayı sona erdirmeye dönük diplomatik süreci yeniden canlandırmanın yollarını araştırdıklarını belirten Kerry, “Esad’in gelip bunu yapması (müzakerelere girmesi) için uğraşıyoruz ve bunun olması için de onun üzerinde çeşitli türlerden artan baskı oluşturmak gerekebilir. Bu baskıyı meydana getirmeye yardımcı olabilecek adımları değerlendirmekte olduğumuzu insanlara çok net ifade ettik” diye konuştu.

    KERR’YDEN TARİHİ SURİYE İTİRAFI!

    Kerry, müzakerelerin önemli olduğunu çünkü soruna askeri değil, siyasi çözüm bulmak gerektiği noktasında herkesin mutabık kaldığını dile getirerek, şunları kaydetti:

    “Esad rejiminin müzakere etmesini sağlamak için, ona, bu siyasi neticenin peşinde olma ve (Esed’in) müzakereler konusundaki hesaplarını değiştirme yönünde herkeste bir kararlılığın bulunduğunu net biçimde göstermemiz gerekecek. Bu, şu anda yapılmakta. Ve şuna ikna olmuş durumdayım ki müttefiklerimizin ve diğerlerinin çabalarıyla, Esad üzerinde artan baskı olacak”

    BAKANININ SÖZLERİNİ DÜZELTMEYE ÇALIŞTI

    ABD Dışişleri Bakanlığı Sözcü Yardımcısı Marie Harf ise Twitter mesajı atarak, Kerry’nin sözlerine açıklık getirdi.
    Mesajında ABD’nin Suriye politikasında bir değişiklik olmadığını belirten Harf, Esad’in Suriye’nin geleceğinde bir yeri bulunmadığını kaydetti.

    Harf, “Bakan Kerry, rejim ile masada müzakere edilmiş bir sürece ihtiyacımız olduğuna dair uzun süredir var olan politikamızı tekrar etti. Kerry, doğrudan Esad ile müzakere edeceğimizi söylemedi” ifadesini kullandı.

  2. #3882
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514

    Beitrag

    Eine Lehrerin beschimpft in Anatolien Schülerinnen ohne Kopftuch - und löst in der Türkei eine laute Debatte aus.

    „Es ist erlaubt, euch zu vergewaltigen“

    Im Internet-Zeitalter bleiben auch skandalöse Vorgänge kaum unbemerkt. In der Türkei wurde bekannt, dass eine Koranlehrerin in der zentralanatolischen Provinz Tokat halbwüchsige Schülerinnen beschimpfte, weil sie kein Kopftuch im Unterricht trugen. „Ihr bedeckt eure Köpfe nicht, deshalb ist es im Islam erlaubt, euch zu vergewaltigen oder anderes Grausames anzutun“, soll die Lehrerin einer Mittelschule zu Siebtklässlerinnen gesagt haben.

    Die unerhörte Ansprache löste zunächst im Internet einen Sturm der Empörung aus. Später bestätigten Eltern der betroffenen Mädchen den Vorfall der Nachrichtenagentur Dogan. Demnach fühlte sich die Koranlehrerin gestört, weil die 17 anwesenden gemischtgeschlechtlichen Schüler im Unterricht lieber miteinander redeten als der Lehrkraft zu lauschen.

    Laut den Eltern passte der Pädagogin außerdem das Verhalten von Schülerinnen nach der versuchten Vergewaltigung und Ermordung der 22-jährigen Özgecan Aslan vor einem Monat in der Südtürkei nicht. Statt auf der Straße zu demonstrieren hätten sie lieber für die Tote beten sollen, wurde die Lehrerin zitiert – „sonst endet ihr wie Özgecan“. Der brutale Mord an der kurdisch-alevitischen Studentin hatte die Türkei aufgewühlt und eine Debatte über die grassierende Gewalt gegen Frauen angestoßen.

    Erdogans Agenda

    Der neue Vorfall verstärkt Befürchtungen vor einer zunehmenden Islamisierung der säkularen Türkei durch die regierende islamisch-konservative Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP). Als die AKP vor zwölf Jahren an die Regierung kam, waren Kopftücher in türkischen Schulen noch ebenso verboten wie in Universitäten und staatlichen Behörden. Der AKP-Mitgründer, langjährige Ministerpräsident und jetzige Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan, nutzte den Kampf gegen die Diskriminierung der Kopftuchträgerinnen, um die konservativen religiösen Massen zu mobilisieren. 2013 wurde das Kopftuchverbot auch in Schulen aufgehoben. Erdogan erinnert gern an das Verbot, um vor dessen angeblich drohender Wiedereinführung durch die Opposition zu warnen.

    Inzwischen glauben viele säkulare Türken, dass es der AKP nicht so sehr um die Rechte religiöser Frauen, als vielmehr um die Durchsetzung der islamistischen Agenda ging. Statt des Kopftuchverbots befürchten sie den Kopftuchzwang – durch Nachbarn, Imame und Lehrer, so wie man in konservativen Regionen Anatoliens schon nicht mehr wagen kann, im Fastenmonat Ramadan öffentlich einen Schluck Wasser zu trinken. AKP-Abgeordnete und der Partei nahestehende Zeitungen fordern den Kopftuchzwang für 13-Jährige und das Ende der Koedukation in Schulen.

    Eltern fordern die Entlassung

    Tokat ist eine Provinz, in der viele Aleviten leben. Sie legen den Islam liberal aus, die Frauen tragen meist kein Kopftuch. Mahmut Demirbag, der Direktor der skandalgeschüttelten Mittelschule, erklärte inzwischen, dass die Lehrerin sich für ihre Kommentare entschuldigt habe. Das reicht vielen Eltern nicht. Sie fordern die Entlassung der Frau und kündigen juristische Schritte an. „Sie hat 13-jährige Mädchen im freiwilligen Koranunterricht beleidigt. Eine solche Lehrerin kann meine Tochter nicht unterrichten“, sagte eine betroffene Mutter. Die Pädagogin wurde „vorübergehend“ an eine andere Schule versetzt.
    Türkei: ?Es ist erlaubt, euch zu vergewaltigen? | Politik - Frankfurter Rundschau

  3. #3883
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.229
    Erdoğan’a kına gönderen şehit babası MHP’den aday

    http://www.sozcu.com.tr/2015/gundem/erdogana-kina-gonderen-sehit-babasi-mhpden-aday-774543/


    Abdülkadir Selvi’nin ablası konuştu

    http://www.sozcu.com.tr/2015/gundem/abdulkadir-selvinin-ablasi-konustu-774418/

    Yeni Şafak yazarı Abdülkadir Selvi'nin ablası, “Onu gördüğümde televizyonu kapatıyorum” dedi.


  4. #3884

  5. #3885

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.645
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Eine Lehrerin beschimpft in Anatolien Schülerinnen ohne Kopftuch - und löst in der Türkei eine laute Debatte aus.



    Türkei: ?Es ist erlaubt, euch zu vergewaltigen? | Politik - Frankfurter Rundschau

    AKP Politik.

    Alle die haten sind nur neidisch auf die Türkei und den Sultan. AKP! Jetzt erst recht! So oder so ähnlich argumentieren sie neuerdings. Scheiss Aliens.

  6. #3886

    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    705
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    AKP Politik.

    Alle die haten sind nur neidisch auf die Türkei und den Sultan. AKP! Jetzt erst recht! So oder so ähnlich argumentieren sie neuerdings. Scheiss Aliens.
    zalimler birlesmis :lol.

  7. #3887
    onrbey

    Sehr gut erkannt von Zuckerberg. Diese Plattformen werden sich in Zukunft nur durchsetzen wenn sie die Gesetze der jeweiligen Länder respektieren und akzeptieren. Leider etwas spät erkannt, jedoch immer noch schneller als der Wettbewerb.

  8. #3888

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    2.125
    Zitat Zitat von Snowden Beitrag anzeigen
    Bemerkenswerte Sache. War das Lesen und Schreiben im glorreichen Osmanischen Reich verboten oder wieso war die Alphabetisierungsrate dermaßen niedrig?
    Kann mir einer sagen, wieso die Alphabetisierungsrate im OR so niedrig war?

  9. #3889
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    AKP Politik.

    Alle die haten sind nur neidisch auf die Türkei und den Sultan. AKP! Jetzt erst recht! So oder so ähnlich argumentieren sie neuerdings. Scheiss Aliens.
    Du bist doch gerade derjenige der am Haten ist.

    Was hat ne Lehrerin in Anatolien mit Erdogan zu tun ?

    Wenn Ethady was mit Kinderpornos zu tun hat, kommste auch nicht auf die Idee, die Merkel dafür zu belangen, warum er auf Kinderpornos steht.
    Ebenso kommt der einfach mit 5000 Euro frei, kommt auch keiner auf die Idee Merkel dafür verantwortlich zu machen.

  10. #3890
    Amarok
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Du bist doch gerade derjenige der am Haten ist.

    Was hat ne Lehrerin in Anatolien mit Erdogan zu tun ?

    Wenn Ethady was mit Kinderpornos zu tun hat, kommste auch nicht auf die Idee, die Merkel dafür zu belangen, warum er auf Kinderpornos steht.
    Ebenso kommt der einfach mit 5000 Euro frei, kommt auch keiner auf die Idee Merkel dafür verantwortlich zu machen.
    Nichts.

    Zudem ich einen ausfürhlichen Artikel dazu gepostet habe vor gut 2-3 Tagen. Das alles hat sich in Tokat zugetragen.

    Völlig unnötig wurde das jetzt 2-3 mal wiederholt. Mein Respekt an eure Fähigkeiten Seiten zu überspringen mit wichtigen Inhalten.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16