BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 43 von 1511 ErsteErste ... 3339404142434445464753931435431043 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 15102

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.101 Antworten · 590.784 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Wieso, meinst du, ein wenig soziale ader schadet?
    Die Türkei ist mit Erdogan so Sozial wie nie zuvor.

    Man wird nicht mehr aus dem Krankenhaus geschmissen, wenn man nicht so gut Versichert ist und die Medikamente sind seitdem bezahlbar.

    Nur ein kleiner Teil seiner Werke.

  2. #422
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.177
    Welche standards belegen dies?
    das kannst du mal machen. Definiere einige Prämissen für Fortschritt und untersuche die kurdische Geschichte anhand dieser Richtlinien. Stichwörter wären Schriftsprache, Verstaatlichung, gesellschaftliche Strukturen etc.

    Sind aber strengenommen beides Iranische Völker. Das zeigt ja schon die ähnlichkeit der sprachen.
    Das ist richtig. Nur widerlegt es nicht die Tatsache, dass sie gewaltsam durch die Achämeniden fügsam gemacht wurden.

    Welche genau bitte?
    Da bist du mir wahrscheinlich etwas voraus. Können sie die nordirakischen Kurden mit den türkei - iran oder Syrienkurden verständigen? Soweit ich weiß nicht.

  3. #423
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.714
    das kannst du mal machen. Definiere einige Prämissen für Fortschritt und untersuche die kurdische Geschichte anhand dieser Richtlinien. Stichwörter wären Schriftsprache, Verstaatlichung, gesellschaftliche Strukturen etc
    Ich bin kein kurde. Du weisst woher ich stamme. Meine Sprache stammt aus dem Nordwesten des Irans. Ich verstehe die Meder auch nicht als ein homogenes Volk sondern eher als Zusammenschluss mehrerer Stämme. wir gehören nicht dazu.

    Das ist richtig. Nur widerlegt es nicht die Tatsache, dass sie gewaltsam durch die Achämeniden fügsam gemacht wurden.
    Ach und die Törks waren eine Einheit? Wie ist denn das Osmanische Reich entstanden. Gewalt ist und bleibt ein erbärmliches Mittel als Argument.

    Können sie die nordirakischen Kurden mit den türkei - iran oder Syrienkurden verständigen? Soweit ich weiß nicht.
    Das ist beim Kirmanci(zaza) nicht anders. Ich verstehe die Kirmanci Sprecher aus Bingöl auch nur schwerlich. Aber es geht.
    In manchen gegenden der Türkei ist das türkisch auch akzentiert. Was ist daran verwunderlich.

  4. #424
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.177
    Ich bin kein kurde. Du weisst woher ich stamme. Meine Sprache stammt aus dem Nordwesten des Irans. Ich verstehe die Meder auch nicht als ein homogenes Volk sondern eher als Zusammenschluss mehrerer Stämme. wir gehören nicht dazu.
    Irgendwie stimmt die Kommunikation nicht. Um eine Untersuchung anzustellen, muss man nicht Angehöriger eines Volkes sein. Du hast mich nach "Standards" gefragt und ich habe dir einige Punkte genannt, woran ich eine Rückständigkeit festmache.

    Ach und die Törks waren eine Einheit? Wie ist denn das Osmanische Reich entstanden. Gewalt ist und bleibt ein erbärmliches Mittel als Argument.
    Wieder so ein sinnfreier Abschnitt. Was habe ich geschrieben? Dass die Kurden in ihrer Geschichte immer dominiert wurden. Dementsprechend gelang eine kulturelle Entfaltung auch nicht. Kannst du das dementieren?

    Verstehst du mich nicht oder warum versuchst du mir Sachen zu unterstellen, die ich nicht geschrieben habe?

    Das ist beim Kirmanci(zaza) nicht anders. Ich verstehe die Kirmanci Sprecher aus Bingöl auch nur schwerlich. Aber es geht.
    In manchen gegenden der Türkei ist das türkisch auch akzentiert. Was ist daran verwunderlich.
    Eine Einheit erfordert nunmal eine einheitliche Sprache. Natürlich wird es Akzente geben, ausschaggebend ist nur, ob man sich untereinander verständigen kann.

    Im Grunde bestätigst du nur meine Aussagen.

  5. #425
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.714
    Im Grunde bestätigst du nur meine Aussagen.
    Fahre fort, guter Mann

  6. #426
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Um unsere gemeinsame Vergangenheit zu untermauern.
    Ich stelle mir gerade vor wie eine Brücke in Armenien und Griechenland einen türkischen Namen bekommt.
    Undenkbar-Unmöglich,genauso wie eine Brücke in der Türkei einen griechischen & armenischen namen bekommt,
    von kurdisch ganz zu schweigen,da nichtmal Ostanatolische Ortsnamen offiziell kurdische Namen haben.

  7. #427
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.714
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir gerade vor wie eine Brücke in Armenien und Griechenland einen türkischen Namen bekommt.
    Undenkbar-Unmöglich,genauso wie eine Brücke in der Türkei einen griechischen & armenischen namen bekommt,
    von kurdisch ganz zu schweigen,da nichtmal Ostanatolische Ortsnamen offiziell kurdische Namen haben.
    Man kann doch wenigstens eine kleine fussgängerbrücke bauen und die namen per Wahl bestimmen:

    1.konstantin-Brücke
    2.Hrant Dink-Brücke
    3.Alternativ wäre die Mevlana oder haci-Bektas Brücke noch möglich
    4.Commandante (Apo) Öcalan-Brücke(mein geheimtipp)

  8. #428
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Man kann doch wenigstens eine kleine fussgängerbrücke bauen und die namen per Wahl bestimmen:

    1.konstantin-Brücke
    2.Hrant Dink-Brücke
    3.Alternativ wäre die Mevlana oder haci-Bektas Brücke noch möglich
    4.Commandante (Apo) Öcalan-Brücke(mein geheimtipp)
    Ich hoffe das ist nur ein Scherz von dir.

  9. #429
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Man kann doch wenigstens eine kleine fussgängerbrücke bauen und die namen per Wahl bestimmen:

    1.konstantin-Brücke
    2.Hrant Dink-Brücke
    3.Alternativ wäre die Mevlana oder haci-Bektas Brücke noch möglich
    4.Commandante (Apo) Öcalan-Brücke(mein geheimtipp)
    Mevlana und Haci Bektas Veli sind höchstangesehene Menschen deren Name nicht nur für Brücken geeignet sind.
    Die anderen genannten verdienen diesen Status nicht.

    Aber ich habe gehört ein Scheisshaus in Istanbul soll Öcalan Helasi genannt werden.
    Wer weiss mehr?

  10. #430

    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.589
    Ich verstehe nicht mal die aufruhr hier gegen erdogan.. gerade von gonzo.. erdogan hat mehr rechte für kurden gebracht als alle vor ihm.. selbst die ortsnamen dürfen schon auf kurdisch sein! Selbst kurdisch darf gesprochen und unterrichtet werden.
    Also was ist dein problem?

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16