BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 443 von 1517 ErsteErste ... 3433934334394404414424434444454464474534935439431443 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.421 bis 4.430 von 15169

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.168 Antworten · 592.591 Aufrufe

  1. #4421
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.263
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Genau um das geht's mir....ich höhr immer nur von meiner Freundin das ihre türkische Freundin mit der Braut weis der Geier schon wo war wegen dem Brautkleid zB....Türkei, Stuttgart usw.

    50000 nur für die Hochzeit, Wohnung eingerichtet, ersten paar Mieten und Kaution bezahlt, Reise bezahlt und Kühlschrank vollgemacht für die Wiederkehr.

    braut voll die Zicke.....Sohn kein Plan ..... Und dabei ist die Freundin meiner Freundin wirklich ne liebenswerte Person.
    Hochzeit 20-30 Tausend Euro.
    Das Brautkleid 2-5 Tausend Euro.
    Flitterwochen, Einrichten der Wohnung.
    Gold, Schmuck und das hin und her kommt schon auf 50-60 Tausend Euro. Hab schon bei vielen gesehen das so eine Hochzeit innerhalb 1-2 Jahren geendet ist und am nächsten Tag die Familie vor der Tür der Braut stand und das Gold zurückverlangte.^^

    Aber es gibt auch Familien die Feiern das in einer kleineren Halle nur die engsten Familienmitglieder werden eingeladen und andere machen das nur in der Moschee. Ich finde das ganze eigentlich unnötig mit dem vielen Geld könnte man sich ne Klasse Wohnung in der Türkei kaufen.

  2. #4422
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Genau um das geht's mir....ich höhr immer nur von meiner Freundin das ihre türkische Freundin mit der Braut weis der Geier schon wo war wegen dem Brautkleid zB....Türkei, Stuttgart usw.

    50000 nur für die Hochzeit, Wohnung eingerichtet, ersten paar Mieten und Kaution bezahlt, Reise bezahlt und Kühlschrank vollgemacht für die Wiederkehr.

    braut voll die Zicke.....Sohn kein Plan ..... Und dabei ist die Freundin meiner Freundin wirklich ne liebenswerte Person.
    Kann ich mir gut vorstellen das ganze,dabei verstehe ich jetzt nicht warum die Menschen da jetzt so Materialistisch eingestellt sind.Manche haben echt nur Geld im Sinn.

    Ich mein man liebt sich und will Glücklich miteinander leben und fertig.Das kann man auch in einer 2 Zimmer Mietwohnung werden,vorausgesetzt man liebt sich wirklich und respektiert die Gefühle des Partners.Wozu das ganze Herumgeprotze? Warum einen fünfstelligen Betrag für irgendeine Hochzeit ausgeben,das könnte man doch sinnvoler Investieren,evt.auf ne einsame Insel in die Flitterwochen oder ne Neue Küche für die Frau.Da hat sie wenigstens auf die Dauer was von.

    Aber ich kenne unsere Frauen,sie und natürlich ihre Familien wollen selbstverständlich herumprahlen und eine Erinnerung für's Leben haben,das Schönste und Teuerste Brautkleid Tragen,die Haare beim Teuersten Friseur machen lassen usw.Na ja,so ticken die meisten.

    Schließlich heiratet man ja Hoffentlich nur einmal im Leben und da wollen sie den Schönsten Moment ihres Lebens in so einer Traumhochzeit öffentlich zur schau stellen.Einmal Prinzessin sein!

    Wenn du mich fragst,keine Ahnung was da schief geraten ist.Also ich personlich halte nichts davon .
    Kumpel hatte ca 2500 Euro für so ein Scheiss Fotoalbum mit ca 12 Seiten an Fotos samt Bildbearbeitung bezahlt.Da frage ich mich ob die leute da noch ganz richtig im Kopf sind.Ich bin da jetzt kein Geizhals oder so aber keine Ahnung,ich würds nicht tuen.

    Gott bewahre vor solchen Zicken.

  3. #4423
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.162
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Rede nicht über Politik.
    Zumindest nicht am Mikrofon

  4. #4424
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.577
    He Leute vielen Dank für die Infos.

    Ich check das echt nicht mit diesem vielen Geld für ne Hochzeit.

    Entschuldigt bitte, dass ich hier ot war und danke für euere Geduld.

    Gut, ich verstehe zwar immer noch nicht wo meine Meinung herkommt, dass es wirtschaftlich schlechter sei Mädchen zu bekommen.

    vielleicht, weil sie meistens zu den Eltern des Bräutigams ziehen mussten und so ne Arbeitskraft fehlte?!?!

  5. #4425
    onrbey
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Frage an die Türken habt ihr eine neue Hymne?
    Ja, einen neuen Marsch besser gesagt.



    Das ist aber nichts offizielles.

  6. #4426

    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    362
    Andere Sicht unerwünscht: Türkisches Staats-TV streicht Wahlwerbespot der Opposition

    Der staatliche türkische TV-Sender TRT hat den Wahlwerbespot einer Oppositionspartei gestrichen, weil er gegen die Regierung schieße. Die CHP wirft dem Sender nun den Missbrauch öffentlicher Ämter vor und droht mit der Justiz. Die einseitige Ausrichtung von TRT blieb schon während des Präsidentenwahlkampfes 2014 nicht ungestraft.

    Die türkische Oppositionspartei CHP will offenbar juristisch gegen die Streichung ihres Wahlwerbespots aus dem Programm des staatlichen türkischen TV-Senders TRT vorgehen. Die Partei sieht mit diesem Schritt den Sinn eines öffentlichen Senders als völlig verfehlt. Mit juristischen Maßnahmen könnten sie sogar erfolgreich sein.

    Der stellvertretende Parteichef Bülent Tezcan bezeichnete die Entscheidung der Anstalt, den Spot nicht zu senden, als Skandal, so die türkische Zeitung Sözcü. Der Hauptzweck der staatlich finanzierten TV-Sender in allen demokratischen Ländern sei die Fairness bei der Programm-Ausgestaltung. Doch die TRT-Führung habe sich mit ihrer Entscheidung genau gegenteilig verhalten. Sie habe sich seiner Meinung nach des Missbrauchs öffentlicher Ämter schuldig gemacht. Dabei gehöre ein solcher Sender doch eigentlich der Öffentlichkeit, so Tezcan auch in einer Stellungnahme auf der offiziellen Seite der CHP.

    Die CHP wirbt in ihrem Spot mit dem Slogan „Wir applaudieren als eine Nation“. Kritisiert wird darin die „Unterdrückung“ der Gerechtigkeit, der Freiheit und des Säkularismus im Land. Ebenso werde dazu aufgefordert, Großveranstaltungen der Partei zu besuchen.

    Bislang äußert sich TRT nicht zu den Vorwürfen, so die BBC.

    Die aktuelle Kontroverse folgt der Entscheidung eines Gericht in Ankara am vergangenen Donnerstag. CHP-Chef Kemal Kılıçdaroğlu wurde zu einer Geldstrafe verurteilt, weil er in einer Rede im Jahr 2013 den damaligen Premier Erdoğan beleidigt haben soll.

    Dass der TV-Sender mit seiner Strategie daneben liegt, zeigte sich schon im vergangenen Präsidentschaftswahlkampf. Bereits Ende 2014 wurde TRT genau wegen einer solchen Begünstigung von Recep Tayyip Erdoğan in seiner Berichterstattung abgestraft. Der Vorwurf lautete auch damals: Ihm sei deutlich mehr Raum als den anderen Kandidaten gegeben worden. Ein Umstand, der sich im vergangenen Sommer auch in den Werbeflächen des Landes widerspiegelte (mehr hier).

    Damals musste der Sender auf Geheiß der Obersten Türkischen Wahlbehörde (YSK) sieben seiner Programme durch Dokumentationen ersetzen. Darüber hinaus musste der Sender öffentlich bekannt geben, warum er abgestraft worden war.

    Angestoßen worden sei das Ganze durch eine Beschwerde der YSK, berichtete die Huffington Post. Diese habe moniert, dass es Verstöße gegen ihre Regeln zur Wahlberichterstattung gegeben habe. Der YSK zufolge, seien zwischen dem 6. und 8. August fünf Stunden und 26 Minuten lang Reden von Erdoğan ausgestrahlt worden. Seine Konkurrenten Ekmeleddin İhsanoğlu und Selahattin Demirtaş seien hingegen gar nicht zu Wort gekommen, so auch die türkische Zeitung Hürriyet. Und das in einer angesichts des Wahltermins am 10. August durchaus kritischen Phase. Erdoğan, der von seinen Konkurrenten zudem beschuldigt worden sei, öffentliche Ressourcen für seinen Wahlkampf zu missbrauchen, gewann die Wahlen am Ende mit fast 52 Prozent der Stimmen.

    Süleyman Demirkan, Mitglied des Obersten Rats für Hörfunk und Fernsehen in der Türkei (RTÜK), bezeichnete die Partisanenhaltung des Senders gar als „Schande, die in die Geschichte eingehen“ werde.

    TRT wird von den türkischen Steuerzahlern finanziert.

    DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN | Aktuell und Unabhängig

  7. #4427
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    In der Türkei droht man dem Papst offen mit Mord


    Papst Franziskus begrüßt den armenischen Patriarchen Karekin II. im Petersdom. In der Messe am 12. April 2015 nannte der Pontifex den Massenmord an den Armeniern den "ersten Genozid des 20. Jahrhunderts"Foto: AFP

    Franziskus sprach aus, was vor ihm schon andere Päpste sagten: Die Osmanen begingen Genozid an den Armeniern. In der Türkei ist die Empörung groß, und sie wird von der Regierung geschürt.

    Nach Genozid-Äußerung: Papst erhält Morddrohungen - DIE WELT




  8. #4428
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.049
    Die Welt...Gibt es auch seriöse Quellen?

  9. #4429
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Die Bild.

  10. #4430
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.049

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16