BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 512 von 1505 ErsteErste ... 124124625025085095105115125135145155165225626121012 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.111 bis 5.120 von 15041

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.040 Antworten · 586.428 Aufrufe

  1. #5111
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.337
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Kann mir nicht vorstellen das es Is ist.
    Ich glaube auch nicht dass es unbedingt ein Anschlag der IS war. Die Türkei braucht einfach nur einen Grund in Syrien einzumarschieren, um ihr großes Problem - einen möglichen Kurdenstaat - zu beseitigen.

  2. #5112

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Für die Türkei sind die Kurden der grössere Feind als der IS.

  3. #5113
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.238
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    Für die Türkei sind die Kurden der grössere Feind als der IS.
    Junge, musst in jedem Thread diesen Schwachsinn verbreiten?! Es gibt selbst Kurden die, die für euch Rassistische MHP wählen. Ihr habt eben keine Ahnung vom Rassismus und Patriotismus, weil man euch den Stolz und die Ehre genommen hat.

  4. #5114
    Avatar von emire

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    637
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Yunanlılar Türk esnafa borç taktı


    • İHA
    • Giriş Tarihi: 8.7.2015 16:49 Güncelleme Tarihi: 8.7.2015




    Ekonomik krizle boğuşan Yunan halkı, Türkiye’deki borçlarını da ödemekte zorluk çekiyor. Edirneli esnafın da veresiye defterleri kabaran Yunanlılardan alacaklarını tahsil etmek için umutsuz bekleyişi sürüyor.

    Ekonomik krizle boğuşan Yunan halkı, Türkiye'deki borçlarını da ödemekte zorluk çekiyor. Edirneli esnafın da veresiye defterleri kabaran Yunanlılardan alacaklarını tahsil etmek için umutsuz bekleyişi sürüyor.

    Yunanistan'da yaşanan ekonomik kriz Türkiye'nin Yunanistan ve Bulgaristan ile sınır ili konumunda bulunan Edirne'de esnafı olumsuz yönde etkilemeye devam ediyor. Ülkelerindeki hayat pahalılığı nedeniyle hemen hemen her gün Edirne'ye günü birlik gelen Yunanlılar, kentte düzenli olarak alışveriş yaptıkları esnaflarda bulunan veresiye borçlarını ödemekte güçlük çekiyor. Edirneli esnaf, ekonomik kriz nedeniyle komşu ülke halkının alım gücünün iyiden iyiye azaldığını hatta mevcut borçlarını tahsil etmekte zorlandıklarını ve aylardır beklediklerini kaydetti.



    "HERHALDE KRİZDEN SONRA ÖDEMEYE GELİRLER"


    Yaklaşık 10 yıldır bölgede ticaret yaptığını ve ağırlıklı olarak Yunan ve Bulgar vatandaşlara satış yaptığını belirten Yasin Armutlu, özellikle Yunanlıların borçlarının olduğunu ancak çok sık gelmedikleri için tahsilat yapamadıklarına değinerek, "Ekonomik kriz bizi muhakkak etkiliyor. Şu anda herkes bir tedirginlik içinde alışverişi falan kesmiş durumdalar. Geliyorlar ancak gezinti amaçlı. Ticari amaçlı çok fazla giden gelen yok. Bugün mesela bir Yunan arkadaşımız geldi, bizlere de devamlı gider gelir. Geldiği zaman 80-100 Euro'luk alışveriş yapıyordu o da 300 TL'ye falan tekabül ediyordu. Bugün geldi mesela 13.5 TL'lik ürün aldı. O da en ekonomik ürünlerden yani. Borçları var. Çok sık gelmedikleri için borçlarını ödeyemiyorlar. Herhalde krizden sonra onları ödemeye gelirler diye düşünüyoruz" diye konuştu.


    "GELİRLERSE ALIRIZ, GELMEZLERSE KALIR"



    Geçmiş dönemde Yunan müşterilerinin özellikle Cuma günü ve hafta sonları alışveriş için geldiklerini ifade eden Fatma Dere de ekonomik krizin onları etkilediği için daha az gelmeye başladıkları kaydetti. Dere, "Bize borcu olanlar var tabi ki. Çoğu borcu gitti zaten gelmediler, gelirlerse alırız, gelmezlerse kalır" dedi.

    ANASTASİA: "ŞU ANDA PARAM VAR AMA YARIN NE OLUR BİLEMİYORUM"



    Yunanistan'ın Orestiada kentinden alışveriş için günü birlik olarak geldiğini dile getiren Hellin Anastasia da şimdiki halinden memnun olsa da geleceğinden endişe ettiğini belirtti. Anastasia, Yunanistan'ın zor günlerden geçtiğini hatırlatarak, "Tabi ki zor bir dönem yaşıyoruz. Fakat bizim daha iyi olmayı ummaktan başka yapabilecek bir şeyimiz yok. Evet, şu anda param var ama yarın ne olur bilemiyorum" ifadelerini kullandı.


    KREDİTÖRLERE 'HAYIR' DEDİLER



    Öte yandan, Yunanistan'da geçtiğimiz Pazar günü ülkeye yeni nakit akışının sağlanması için uluslararası kreditörlerin şartlarının kabul edilip edilmeyeceğinin oylandığı kritik referandumda 'hayır' sonucu çıkmıştı.


    Zauberwort:Bargeld lacht,sonst lacht der andere und selber ist einem das lachen vergangen.

  5. #5115

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Zitat Zitat von Iron Beitrag anzeigen
    Junge, musst in jedem Thread diesen Schwachsinn verbreiten?! Es gibt selbst Kurden die, die für euch Rassistische MHP wählen. Ihr habt eben keine Ahnung vom Rassismus und Patriotismus, weil man euch den Stolz und die Ehre genommen hat.
    Welcher Stolz und welche Ehre? Etwa das hier:
    ja hast recht, diese Krankheit habe ich nicht.


  6. #5116
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Iron Beitrag anzeigen
    Junge, musst in jedem Thread diesen Schwachsinn verbreiten?! Es gibt selbst Kurden die, die für euch Rassistische MHP wählen. Ihr habt eben keine Ahnung vom Rassismus und Patriotismus, weil man euch den Stolz und die Ehre genommen hat.
    Hat immerhin der Erdogan gesagt! Er wird alles in seiner Macht stehende tun, dass kein kurdischer Staat entsteht. Abnormal diese Angst vor den Kurden.

  7. #5117
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.335
    Man wird keine Parteien in denn nachbaarstaaten dulden die feindlich gegenüber der Türkei gesinnt sind oder irgendwelche phosydo idologie verfolgen.

  8. #5118
    Avatar von emire

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    637
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Hat immerhin der Erdogan gesagt! Er wird alles in seiner Macht stehende tun, dass kein kurdischer Staat entsteht. Abnormal diese Angst vor den Kurden.
    In etwa vergleichbar mit der Angst Griechenlands das Makedonien sich Makedonien nennen darf.Multipliziere Utopisch die Angst um 10 ,mit der Waffengewalt gegen Griechenland .
    Aufstände in Griechenland,getötete Polizisten und Beamte.Überfall auf Baustellen,abfackeln der Baumaschinen entführen von Dorfbewohnern,sperren der Autobahn durch bewaffnete,versorgung dieser Banden durch angeblich befreundete >staaten wie Deutschland und zum schluß die Rede vom eigenen staat...
    Ihr Kennt diese terroristen nicht und deshalb seit des Lebens Froh.

  9. #5119
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.662
    Edirneli esnafın da veresiye defterleri kabaran Yunanlılardan alacaklarını
    Ich glaube kaum, das veresiye den Menschen jenseits der Grenze gewährt wurde.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Hat immerhin der Erdogan gesagt! Er wird alles in seiner Macht stehende tun, dass kein kurdischer Staat entsteht. Abnormal diese Angst vor den Kurden.
    Es ist immer der gleiche Scheiß. Schon traurig.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von emire Beitrag anzeigen
    In etwa vergleichbar mit der Angst Griechenlands das Makedonien sich Makedonien nennen darf.Multipliziere Utopisch die Angst um 10 ,mit der Waffengewalt gegen Griechenland .
    Aufstände in Griechenland,getötete Polizisten und Beamte.Überfall auf Baustellen,abfackeln der Baumaschinen entführen von Dorfbewohnern,sperren der Autobahn durch bewaffnete,versorgung dieser Banden durch angeblich befreundete >staaten wie Deutschland und zum schluß die Rede vom eigenen staat...
    Ihr Kennt diese terroristen nicht und deshalb seit des Lebens Froh.
    Du solltest immer beide Seiten betrachten.

  10. #5120
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.238
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Hat immerhin der Erdogan gesagt! Er wird alles in seiner Macht stehende tun, dass kein kurdischer Staat entsteht. Abnormal diese Angst vor den Kurden.
    Es geht nicht um den kurdischen Staat, sondern um die umstände, wie bzw. wer den Staat führen wird. Ein kurdischer Staat wird nur unter den Händen der westlichen Eliten entstehen.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16