BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 525 von 1516 ErsteErste ... 254254755155215225235245255265275285295355756251025 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.241 bis 5.250 von 15155

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.154 Antworten · 591.930 Aufrufe

  1. #5241
    JazzMaTazz
    PKK-Führungsmitglied bei türkischen Luftangriffen getötet

    Bei den Angriffen der Türkei gegen die Terrormiliz IS in Syrien und der PKK im Nordirak ist ein Führungsmitglied der PKK getötet worden. Dies teilte die PKK-nahe Nachrichtenagentur ANF am Samstag mit.

    Bei den Angriffen der Türkei gegen die Terrormiliz IS in Syrien und der PKK im Nordirak ist ein Führungsmitglied der PKK getötet worden. Dies teilte die PKK-nahe Nachrichtenagentur ANF am Samstag mit. Wie die Nachrichtenagentur weiter berichtet, soll es sich bei dem Getöteten um Önder Aslan (Codename: Şervan Varto) ein Mitglied des sogenannten «Kommandorats» der PKK, handeln. Mehrere türkische Kampfjets haben am Freitag mehrmals Stellungen des IS und der PKK angegriffen. Zeitgleich wurden 5 Terrorlager der PKK im Nordirak zerstört. Grund für die Angriffe Ankaras auf den IS und die PKK sind vor allem die schweren Anschläge der letzten Tage auf die Zivilbevölkerung und Sicherheitskräfte. Die marxistisch-leninistische Terrororganisation PKK hatte sich in dieser Woche zur Tötung zweier Polizisten in der Türkei bekannt. Auch der Tod eines weiteren Polizisten und eines Soldaten geht nach Angaben türkischer Sicherheitskreise auf das Konto der Terrrororganisation PKK.




    anmerkung: der typ hat ja ein lächeln als würd er der menschheit ein regenbogen schenken wollen.


    --------------------------------------------------------------------------


    So: Jetzt gehts wohl los mit der PKK:

    PKK verübt Bombenanschläge in türkischen Städten

    Deutsch Türkische Nachrichten | 25.07.15, 22:07
    Die Terror-Organisation PKK hat am Samstag in mehreren türkischen Städten Bombenanschläge gegen die Polizei verübt. Dabei wurden neun Beamte verletzt. Zuvor hatte die Organisation einen Polizisten entführt.




    Am Samstag hat die Terror-Organisation PKK in den türkischen Städte Şemdinli und Diyarbakır Bombenanschläge verübt. Die Anschläge richteten sich gegen Gebäude und Kräfte der Polizei.
    Bei den Anschlägen wurden neun Polizisten verletzt, berichtet Özgür Kocaeli.
    In Erzurum wurden zuvor drei Sanitäter und ein Krankenwagen-Fahrer entführt, berichtet die Milliyet. Seltsam ist, warum es die PKK in den vergangenen Tagen auch auf Sanitäter abgesehen hat. Jedenfalls wurden die Geiseln wieder frei gelassen.
    Am Freitagabend wurde in Bingöl ein Polizeibeamter von mutmaßlichen PKK-Mitgliedern entführt, berichtet die Hürriyet. Der Beamte wird als Geisel gehalten.

  2. #5242
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.018

  3. #5243
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.495
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Terroristen sind Terroristen sind Terroristen. Ich unterscheide nicht zwischen Terroristen. Das ist meine Meinung über Terroristen und ich lasse ich mir von niemanden vorschreiben wie ich über Terroristen zu denken habe!
    Nun, und jetzt lässt Du Dich mit (rassistischen) Azeri-Terroristen ein, was hätte Kemal wohl dazu gesagt???

  4. #5244
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Lass den Scheiss, wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr, die sind nicht besser, als der IS!!!!
    Papodidi die PKK ist nicht mehr Links, weswegen du irgendwo versuchst "Solidarität" zu bekunden - die sind schon LÄNGST nach Rechts gewandert. Die waren kurz Mitte, jetzt Rechts und Sehr Nationalistisch mitlerweile - erst recht nachdem Dissidenten innerhalb der PKK sich von Öcalan lösen wollten. Die wollen Öcalan Anordnungen auch gar nicht mehr so annehmen.

  5. #5245
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.018
    Aserbaidschan ist bereit dem türkischen Staat Soldaten zu entsenden um gegen eine Organisation die unter anderem von der Türkei, der EU und den USA als terroristische Vereinigung eingestuft werden zu bekämpfen und du laberst was von Rassismus.
    Es ist unser Brudervolk. Sie lieben uns nun mal Hast du keine Geschwister?

    Terroristen kannst du deine PKK Helden nennen! Ist legal

  6. #5246
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.669
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Aserbaidschan ist bereit dem türkischen Staat Soldaten zu entsenden um gegen eine Organisation die unter anderem von der Türkei, der EU und den USA als terroristische Vereinigung eingestuft werden zu bekämpfen und du laberst was von Rassismus.
    Es ist unser Brudervolk. Sie lieben uns nun mal Hast du keine Geschwister?
    Brudervolk ? aber auf die Uiguren wird geschissen ?

    diese Soldaten wären in Xingjiang besser aufgehoben.

  7. #5247
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.018
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Brudervolk ? aber auf die Uiguren wird geschissen ?

    diese Soldaten wären in Xingjiang besser aufgehoben.

    Die PKK ist eine Terrororganisation

  8. #5248
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Brudervolk ? aber auf die Uiguren wird geschissen ?

    diese Soldaten wären in Xingjiang besser aufgehoben.
    Man hat von euch PKK Kurden schon ne Uiguren Flaggen Grafik gesehen, die in die Tonne geworfen wird, und ihr so überall verbreitet.

    Wir Wissen worauf ihr hinaus wollt.

  9. #5249
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.495
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Papodidi die PKK ist nicht mehr Links, weswegen du irgendwo versuchst "Solidarität" zu bekunden - die sind schon LÄNGST nach Rechts gewandert. Die waren kurz Mitte, jetzt Rechts und Sehr Nationalistisch mitlerweile - erst recht nachdem Dissidenten innerhalb der PKK sich von Öcalan lösen wollten. Die wollen Öcalan Anordnungen auch gar nicht mehr so annehmen.
    Es geht nicht darum, ob sie links sind, sondern ob sie berechtigte Ziele zur Verteidigung der Identität ihres Volkes verfolgen! Palästinenser dürfen, aber Kurden nicht!?!? Werde dieses Thema hier nicht weiter verfolgen, weil das eine grundsätzliche Frage ist, die sich seit Jahrhunderten durch die Geschichte zieht: War George Washington ein Terrorist, oder der Vietkong, oder die FNL, IRA, PLO???

    Wie gesagt, nicht in diesem Thread...

    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Aserbaidschan ist bereit dem türkischen Staat Soldaten zu entsenden um gegen eine Organisation die unter anderem von der Türkei, der EU und den USA als terroristische Vereinigung eingestuft werden zu bekämpfen und du laberst was von Rassismus.
    Es ist unser Brudervolk. Sie lieben uns nun mal Hast du keine Geschwister?
    Doch habe ich: Die Österreicher, und die haben ja auch mal Hilfe erhalten, 1938 durch den GRÖFAZ.......und übrigens dann bitter bereut...

  10. #5250
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.018
    Was für ein Vergleich

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16