BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 529 von 1508 ErsteErste ... 294294795195255265275285295305315325335395796291029 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.281 bis 5.290 von 15074

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.073 Antworten · 588.933 Aufrufe

  1. #5281
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.276
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    Nicht so vorlaut. Solltest dich zurückhalten mit solchen Sprüchen nochmals sowas und du wirst Verwarnt. Und ggf Gebannt aus dem Thread.
    Apo ist ein kinderschänder neneneee

  2. #5282

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    Apo ist ein kinderschänder neneneee
    Mir gings nur um das was ich Fettdruckte in deinem Zitat wie "Ortodoxe Klöster der Kinderschänder", sowas solltest du Unterlassen.

  3. #5283
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    Früher als atheisten an der macht waren konnten sie nichts mit der pkk anfangen, für sie war ja die türkei paradies......aber heute schwenken alle apofahnen, alledie ich persönlich kenne.
    apo wollte kurioserweise ANGEBLICH die organisation als islamisch gerichtete organisation beginnen, kurioserweise. aber er war deutlich atheistisch/stalinistisch gesinnt.

    viele kurden sind gegen die pkk, z.b mit der begründung "warum sollen wir unsere kinder als soldaten bereit stellen, während die kinder von demirtas im villa im ausland leben?".

    sogar demirtas hatte zu dem anlass eine trauerfeier eingerichtet, von dem abschlachten durch die armenier von kurden in süd und ost anatolien. auch hier hast du nix von gehört. es ist aber fakt das auch bewaffnete armenier sich explizit an kurden ausgelassen haben / vor 100 jahren.

    interessant oder.

    aber erst wenns um pkk geht, hörst du hier was, kurios oder ?

    wenns um die opferrolle der kurden geht, warum fangen wir nicht an dem schlachten der armenier gegenüber der kurden in ost und südanatolien an ? warum kommt hier nix darüber ?

  4. #5284
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.245
    Zitat Zitat von Ethnikistis Beitrag anzeigen
    erst hat er über jahre terroristen nach syria gelassen... waffen gegeben... krankenhaus.... geheimdienst... jetzt wo er bombardiert macht er direkt die kurden auch kaputt. türkei hat jetzt zwei feinde in land. isis dschihadisten und die kurden.

    erdogan will vater sein von türkei. erdogan ist der böse stiefvater den keiner will für türkei. aber das dauert noch bis alle das merken.
    Du Vollidiot, die PKK ist schon seit ihrer Gründung vor 40 Jahren unser größter Feind. Sie haben in den letzten 35 Jahren über 40.000 Menschen getötet, warum sollten wir sie dann nicht bekämpfen dürfen? Wir sollen den IS angreifen aber andere Terroristen sollen wir verschonen oder was?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Nur was denn Marschiert die Türkei in Syrien ein und wenn ja wie lange wird es dauern bis sie wieder weinend verlassen?.

    Liebe Türken in Syrien herrscht wie bei euch Auge um Auge Zahn um Zahn merkt euch das .
    60 unserer Elite Soldaten der Bordo Bereli haben, in 15 Minuten 3 Dörfer in Syrien, vom IS befreit und dabei über 100 IS Kämpfer eliminiert und du erzählst was von "heulend weglaufen".

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    Die Türkei sollte endlich aufhören die Kurden zu bekämpfen. Ausserdem sollte sich die Türkei endlich mal für Kurdistan einsetzen. Dann wäre die Türkei ein fortschrittliches Land. Den Kosovo hat die Türkei anerkannt. Ich wäre der erste der Kurdistan anerkennt.
    Wir sollten der PKK helfen??? Gerade denen, die 40.000 Menschen in unserem Land getötet haben? Junge hat man dir in den Kopf geschissen oder was? Würdest du den Makedonien helfen wenn sie eine Terrororganisation gegründet, 40.000 Menschen getötet, Straßen und Städte verwüstet und Terrorangriffe verübt hätten?! Denk nach bevor du so eine Scheiße schreibst.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    Reaktion auf Luftangriffe

    PKK kündigt Waffenstillstand mit Türkei auf



    DPA


    Türkische Kampfjets feuern im Schutz der Dunkelheit auf Stellungen der PKK - und alle Friedensbemühungen scheinen über Nacht dahin. Die kurdische Seite erklärt den Waffenstillstand von 2013 für beendet.



    Wenig Zeit? Am Textende gibt's eine Zusammenfassung.

    Am späten Freitagabend tauchten die Flugzeuge der türkischen Luftwaffe über den Lagern der PKK auf - nun kommt die Reaktion der kurdischen Arbeiterpartei. Mit den Attacken im Nordirak sei der mühsam ausgehandelte Waffenstillstand aus dem Jahr 2013 geplatzt. Das Abkommen habe "jede Bedeutung verloren, nach diesen harten Luftschlägen der türkischen Besatzungsarmee", heißt es in einer Mitteilung auf der Internetseite der PKK.Eigentlich richtet sich die neue Offensive der türkischen Armee gegen die Einheiten der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS). Auch deren Truppen wurden in der Nacht beschossen. Allerdings geht Ankara im gleichen Zug eben auch gegen die PKK vor, die sie als "Terrororganisation" einstuft. Nach Angaben des Militärs seien Bunker, Höhlen, Vorratslager und andere "logistische Punkte" angegriffen worden. Über mögliche Opfer ist noch nichts bekannt.

    Offenbar waren neben Kampfjets auch Bodentruppen sowohl gegen den IS als auch die PKK im Einsatz. Wo und in welchem Umfang diese eingegriffen haben, ist allerdings nicht bekannt.

    In den vergangenen Monaten hatten kurdische Einheiten in Syrien und im Norden des Irak mit Unterstützung durch internationale Luftschläge einige Erfolge gegen den "Islamischen Staat" verbuchen können. So wurde unter anderen die syrische Grenzstadt Kobane von den Islamisten zurückerobert. Trotz des gemeinsamen Feindes nehmen die Türken aber auch die Kurden ins Visier. Seit Freitag befinden sich Hunderte mutmaßliche Mitglieder und Unterstützer der PKK in Haft.
    Video: Hunderte Terrorverdächtige festgenommen

    Foto: AFP

    Mehrere Attacken der PKK auf Polizisten
    Zuletzt waren die Spannungen zwischen türkischer Regierung und Kurden eskaliert. Grund ist das Massaker von Suruc. In der türkischen Stadt an der Grenze zu Syrien waren 32 Menschen bei einem IS-Selbstmordanschlag getötet worden, darunter viele Kurden.Der kurdische Vorwurf an die Führung in Ankara: Man sei nicht konsequent genug gegen die Gefahr durch den IS vorgegangen. Tatsächlich vermied die Türkei in den vergangenen Monaten eine direkte Einmischung in den Konflikt. Zuletzt hatten PKK-Attentäter in "Vergeltungsaktionen" mehrere türkische Sicherheitskräfte getötet.
    Der Konflikt zwischen PKK und türkischer Regierung dauert seit mehr als 30 Jahren an, mehr als 40.000 Menschen starben.

    Beide Seiten bemühten sich in den vergangenen Jahren um einen Friedensprozess, der jedoch immer wieder ins Stocken gerät. Seit März 2013 galt eine Waffenruhe - die nun offenbar beendet ist.
    Friedensdemo in Istanbul muss ausfallen
    Der eskalierende Konflikt an den Ostgrenzen beschäftigt die Menschen in der Türkei. Viele von ihnen wollten sich an diesem Wochenende in Istanbul zu einem Friedensmarsch treffen. Doch daraus wird nichts, die Behörden haben die Demonstration verboten. Man befürchte "Provokationen und Verkehrsbehinderungen", so die offizielle Erklärung.
    Vor den Vereinten Nationen hat die Türkei ihr Vorgehen gegen den IS mit dem Recht auf Selbstverteidigung begründet.

    Die Regierung in Damaskus sei "offenbar weder fähig noch willens", die von ihrem Staatsgebiet ausgehende Bedrohung für die Türkei zu unterbinden, hieß es am Freitag in einem Schreiben an den Uno-Sicherheitsrat und Generalsekretär Ban Ki Moon.
    In Ankara wähnt man sich offenbar auf einem guten Kurs. Der Militäreinsatz gegen den IS habe sein Ziel erreicht und werde fortgeführt, "solange eine Gefahr für die Türkei besteht", erklärte Regierungschef Ahmet Davutoglu am Samstag. Außenminister Mevlüt Cavusoglu kündigte an, Teile Nordsyriens, aus denen die IS-Kämpfer verdrängt würden, zu einer Art Sicherheitspuffer ausbauen zu wollen.



    Was denn für ein verfickter Waffenstillstand?? Seit 3 Jahren führt unsere Regierung ein Friedensprozess mit der PKK und während der Zeit hat die PKK nie aufgehört unsere Soldaten zu töten und unsere Streitkräfte durften nicht mal Gegenmaßnahmen ergreifen, dem Friedensprozess zur liebe. Doch jetzt, wo man sie bekämpft, heißt es plötzlich die Türkei hätte den Waffenstillstand gebrochen?! Wenn die PKK unsere Soldaten töten, ist, es kein Bruch des Waffenstillstandes? Denkt mal nach ihr Schafe

    - - - Aktualisiert - - -

    Das nenne ich Brudschaft!!
    Azerbaijan will sich im Kampf gegen die PKK beteiligen und will Soldaten zur Unterstützung schicken. Sie sagen das es auch ihr Land sei, das es gilt zu verteidigen. Iste kardeslik budur!
    Meiner Meinung nach sollten wir die Unterstützung annehmen und auf Luftunterstützung setzen!

  5. #5285
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.473
    Macht nur weiter so...

  6. #5286

  7. #5287
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.375
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Jetzt überleg mal, warum die türkische Regierung bis heute gezögert hat gegen die Terroristen vor zu gehen. Sowohl gegen die Menschenschlächter IS als auch gegen die feigen Ratten der PKK, die mutig genug sind normale Verkehrspolizisten im Schlaf in aller Harmlosigkeit denen ein Kugel durch den Kopf zu jagen. Gegen jegliche Friedensprozesse haben die bis heute mit Argwohn und Desinteresse reagiert.

    Ja warum wohl? Was wird aus den "glorreichen" Helden aus den Bergen wenn nun Frieden herrscht? Arbeitslos. Normaler Arbeit nachgehen? Warum,während das Ausland die Terroristen mit allem versorgt?

    Somit wird der Frieden für asoziale desorientierte Parasiten natürlich ein dorn im Auge bleiben.

    Das Experiment " Pragmatismus " ist fehlgeschlagen und das wird sie weiterhin tun, sobald Terroristen bei Friedensprozessen nicht beachtet werden( Bei diesem Friedensprozess, hat man zum Ärger der Bevölkerung mit allen verhandelt).


    32 Tote auf einem Schlag sind einfach zu viel. Dabei spielt es keine Rolle ob nur Kurden oder Türken dabei sterben mussten. Es sind 33 türkische Staatsbürger ,die Weisen und klagende Eltern hinterlassen haben.
    Bei soviel Toten haben die Mörder nun mal die Verantwortung zu tragen. Mehr braucht man nicht zu sagen.
    - - - Aktualisiert - - -
    Quatsch ... das glaube ich nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Die hat´s in der Vergangenheit in verschärfterer Form gegeben.

    Und?

    Die Nation steht zu deinem Bedauern immer noch.
    Sachte Internet-Soldat! Ich bedauere nicht dass eure Nation "noch" steht. Ich bin kein Arschloch wie viele deiner Landsleute hier, welche sich über das Leid in anderen Ländern lustig macht. Hier geht es um einen Krieg bei dem Menschen gestorben sind und in Zukunft sterben werden. Also halte dich mit deinen Diffamierungen zurück, rate ich dir!

  8. #5288
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen

    Sachte Internet-Soldat! Ich bedauere nicht dass eure Nation "noch" steht. Ich bin kein Arschloch wie viele deiner Landsleute hier, welche sich über das Leid in anderen Ländern lustig macht. Hier geht es um einen Krieg bei dem Menschen gestorben sind und in Zukunft sterben werden. Also halte dich mit deinen Diffamierungen zurück, rate ich dir!
    Du laberst son Müll.

  9. #5289

  10. #5290
    JazzMaTazz

    Das waren im Übrigen Kurden.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16