BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 581 von 1505 ErsteErste ... 814815315715775785795805815825835845855916316811081 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.801 bis 5.810 von 15045

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.044 Antworten · 587.497 Aufrufe

  1. #5801
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.695
    Zitat Zitat von Katana Beitrag anzeigen
    Weil sie der Sache nicht dienen würden. Viele AKP Stammwähler sind ethnische Kurden, viele Minister sind ethnische Kurden. Man kann sagen dass die AKP die größte Kurdenpartei der Türkei ist.

    Bin selbst überhaupt kein AKPler.

    Was den Anschlag in Ankara betrifft kann das jeder gewesen sein.

    Sowohl tiefer Staat als auch PKK stehen bei mir ganz weit oben. Im Endeffekt muss man die Schuldigen dort anfangen zu suchen, wo am meisten von diesem Massaker profitiert wird.
    Belege mir das fettgedruckte mal anhand von Quellen.
    Pkk steht bei mir nicht mal auf der Liste. Der Rest ist alles möglich. Sogar ein Zusammenspiel aus MHP AKP IS Ergenekon Ablegern usw.

  2. #5802
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.608
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Eigentlich nicht, siehe Diyarbakir Bombenanschlag.

    Das gleiche Spielchen, wie vor einigen Monaten.

    Der Staat führt schon seit einigen Monaten einen aktiven Kampf gegen den Terrorismus, und nicht erst seit heute.
    Ich nehme an, dass du nicht dieses „kleine Ereignis“ meinst, aber ich finde, dass es auch repräsentativ zu sehen ist:

    Am 25. Juli, also ein Tag vor dem Mord an die zwei Soldaten, hatte die AKP 39,89%, CHP 27,47%, MHP, 13,75% und HDP 14,52%.
    4.-8. August zeigt: AKP 44,7%, CHP 25,3%, MHP 15,6% und HDP 10,7%. Beides passt also. AKP hoch und HDP sogar an den Grenzen, fast nicht in das Parlament kommend.

    Quelle: https://tr.wikipedia.org/wiki/Kas%C4...B1lan_anketler

  3. #5803
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.695
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Na weil dann die AKP Profit daraus ziehen kann, logisch nicht?
    Und in Suruc? Wer das dort? Die AKP zieht aus allem Profit.

  4. #5804
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.608
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Na weil dann die AKP Profit daraus ziehen kann, logisch nicht?
    Naja, aber bevor ein Türke eine Kurdenpartei wählt, tut es doch wohl eher der Kurde, oder?

  5. #5805

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.740
    Zitat Zitat von Katana Beitrag anzeigen
    Weil sie der Sache nicht dienen würden. Viele AKP Stammwähler sind ethnische Kurden, viele Minister sind ethnische Kurden. Man kann sagen dass die AKP die größte Kurdenpartei der Türkei ist.

    Bin selbst überhaupt kein AKPler.

    Was den Anschlag in Ankara betrifft kann das jeder gewesen sein.

    Sowohl tiefer Staat als auch PKK stehen bei mir ganz weit oben. Im Endeffekt muss man die Schuldigen dort anfangen zu suchen, wo am meisten von diesem Massaker profitiert wird.

    Willkommen zurück!

  6. #5806
    Avatar von Rosinante

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    3.587
    Furchtbar was da passiert ist! Gab ja auch heute in Deutschland bezüglich das viele Demos. Gab ja auch zuletzt in München im September eine gegen die PKK.

  7. #5807
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.608
    Zitat Zitat von Rosinante Beitrag anzeigen
    Furchtbar was da passiert ist! Gab ja auch heute in Deutschland bezüglich das viele Demos. Gab ja auch zuletzt in München im September eine gegen die PKK.
    Müssen Demonstrationen nicht 48 Stunden davor angemeldet werden?

  8. #5808
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921
    Nach dem Anschlag in Ankara versperren türkische Polizisten den Weg, statt Platz für Krankenwagen zu machen.Die wütenden Demonstranten kann ich verstehen
    Als die Beamten dann eingetroffen seien, hätten sie Helfer mit Tränengas angegriffen
    Ankara: Mindestens 86 Tote nach Terroranschlag « DiePresse.com
    Man muss sich tatsächlich die Frage stellen, ob der MIT echt so unfähig ist
    Demirtas äußerte Zweifel, dass die türkische Regierung von dem Anschlag in Ankara überrascht wurde. "Ist es möglich, dass ein Staat mit so einem starken Geheimdienstnetzwerk im Vorfeld keine Informationen über den Anschlag hatte?", fragte er und äußerte sich entsprechend über die Attentate von Diyarbakir und Suruc.
    86 Tote bei Anschlag auf Demonstranten in Ankara


  9. #5809
    Avatar von Rosinante

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    3.587
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Müssen Demonstrationen nicht 48 Stunden davor angemeldet werden?
    Ehrlich gesagt weiß ich das nicht, ich hab das zu dieser Zeit in der Stadt einfach so mitbekommen. Kann aber schon gut sein.

  10. #5810
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.695
    Demirtas wirft der Regierung vor, keinen der schweren Angriffe auf seine Partei und seine Anhänger in den vergangenen Monaten aufgeklärt zu haben. Zwei Tage vor der Wahl im Juni wurde ein tödlicher Anschlag auf eine HDP-Veranstaltung in der Kurden-Metropole Diyarbakir verübt. Im Juli riss ein Attentäter im südtürkischen Suruc 33 pro-kurdische Aktivisten mit in den Tod. Die Regierung machte die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) für die Bluttat von Suruc verantwortlich, der sich dazu allerdings nicht bekannte.

    Seit der Wahl wurden die HDP und ihre Anhänger nach Angaben der Partei außerdem weit mehr als 100 mal zum Ziel von Angriffen. Die Polizei, die schnell und hart gegen Regierungsgegner durchgreift, konnte oder wollte die Attacken nicht verhindern. Die HDP berichtet, am Samstag sei die Polizei erst 15 Minuten nach den Detonationen am Anschlagsort eingetroffen - und sei dann mit Tränengas gegen Menschen vorgegangen, die Verletzten hätten helfen wollen.
    http://web.de/magazine/politik/bombe...-volk-30987252

    Nach der Logik einiger bombardiert sich die HDP seit Monaten selbst und tötet ihre eigenen Wähler. Und das ist nur ein Beitrag den ich zu dem Thema finde. Soweit ich weiss, haben die Angriffe auf die Partei nie nachgelassen. Es gibt nur keinen ausreichenden staatlichen Schutz. Obwohl die Brisanz den Verantwortlichen bekannt ist, lässt sie einfach alle gewähren.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16