BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 595 von 1505 ErsteErste ... 954955455855915925935945955965975985996056456951095 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.941 bis 5.950 von 15043

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.042 Antworten · 586.926 Aufrufe

  1. #5941

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.058
    Die Wahrheit interessiert doch keinen von den, im Gegenteil.
    Jeder Tote Türke ist für sie ein Grund für ein innerliches Freudenfest .
    Ich für meinen teil sehe mich nicht in der Verpflichtung hier irgendjemanden etwas erklären zu müssen.

    Eine Einmischung von Aussen bzw Fremden Menschen schadet mehr als das es Hilft.
    Die Inneren Angelegenheiten der Türkei haben niemanden zu Interessieren.
    Nur WIR sind fähig dieses Problem zu lösen.

    Doch Probleme löst man nicht indem man sich mit Terroristen an den Verhandlungstisch setzt.
    Regeln und Gesetze gelten für jeden. Wer nicht hören will wird die Volle Härte des Gesetzes eben spüren müssen, daran führt kein Weg vorbei.

    Kurden und Türken leben seit Jahrhunderten friedlich zusammen.
    Man ist gemeinsam sogar in den Krieg gezogen.
    Schon damals brachte man den Feind damit um den Schlaf.
    Die Stärke einer jeden Republik liegt in ihrer Einheit.
    Sie fürchten sich vor einer Mächtigen und Modernen Türkei.

    Die meisten die hier meinen Mitschreiben zu können sehen nur das was sie sehen wollen.
    Dabei ist der Großteil nicht einmal in der lage zwischen "Terroristen" und "Die Kurden" zu differenzieren, von daher.

    Auf welcher Grundlage will man mit diesen Primaten denn diskutieren?
    Es gibt gar keine.



  2. #5942

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.058

    Beitrag

    "PYD'ye yardım demek PKK'ya yardım demek"


    • ANKARA.



    PKK ile ilintili olan PYD'nin de ilişkiyi sürdürdüğü sürece terörist olduğunu belirten Davutoğlu: PYD'ye yapılan yardım Türkiye'ye karşı terör saldırısı başlatan PKK'ya yapılan yardım muamelesi görür

    Başbakan Ahmet Davutoğlu TGRT Haber'de katıldığı canlı yayın programında gündeme ilişkin soruları cevaplandırdı:

    TWITTER İLE ÖN HAZIRLIK: İki iz üzerinde yürüyoruz. Zaten olağan şüpheli anlamında üzerinde sürekli durulan bir grup olarak DAEŞ'in yaptığı faaliyetler ve bu çerçevede bir ilişkiler ağını da ortaya çıkarmaya başladık. Yani sadece intihar bombacılarının kimliği ve onun dayandığı çerçeve değil, arkasında kimlerle nasıl bir işbirliği yaptıkları... İkinci iz de özellikle belli twit hesapları ve irtibatlar üzerinden yürüttüğümüz bir soruşturma var. Burada da bombalama öncesinde bazı aktörlerin bu bombalamayla ilgili bir ön hazırlık, psikolojik hazırlık mahiyetinde yürüttüğü çabalar var. Burada da önemli bir noktaya gelindi.


    BAŞBAKAN'DAN ÇOK SERT AÇIKLAMA

    SALDIRIDAN NE ÇIKARIMIZ OLABİLİR: 7 Haziran öncesi Diyarbakır saldırısında AK Parti'nin menfaati var mı? Şimdi herkese soruyorum, 15 gün sonra seçime gidiyoruz, AK Parti'nin bir kaostan menfaati olabilir mi? Devletin bunda ne menfaati olabilir, ne elde edebilir devlet denilen yapı ya da AK Parti bundan bir menfaat elde edebilir mi? Niye yapmış olsun? Biz eli kanlı insanlar değiliz. Demirtaş'ın o günkü açıklamasında vurgulanan şey, "katil devlet" diye. Aynaya konuşması lazım.

    KELEPÇE PKK'YA TAKILACAK: Bizler kelepçelenecekmişiz. Kendisi teröre verdiği destek dolayısıyla hukuk önünde de halk önünde de nasıl hesap vereceğini düşünmeli. "Katil devlet" dedikten sonra binlerce, onbinlerce insan sokağa dökülseydi, Diyarbakır'da, Van'da, İstanbul'da, Ankara'da... Bizim halkımız öyle basiretli bir halk ki bunun bu provokasyonuna, bu oyununa gelmedi. Şimdi provokasyonu tutmayınca geri adım atmaya çalışıyor. O senin tanıdığın devlet, Demirtaş, 90'lı yılların devleti değil. Ama o senin bildiğin PKK bebek cinayeti işleyen aynı kanlı örgüt. Kelepçelenecek birileri varsa bu halka bu zulmü yapan terör örgütünün unsurları kelepçelenecek. O terör örgütünün unsurları birer birer kelepçelenip halkın önüne çıkıp hesap verecek.



    BAŞBAKAN'DAN MİLLİLERE TEŞEKKÜR

    MALİKİ "DAEŞ'İN ARKASINDA ESAD VAR" DEDİ: Irak'ta DAEŞ'in, Kuzey Irak'ta da PKK'nın Türkiye'ye dönük saldırı planları yaptığını biliyoruz. Birbirinden bağımsız görünen örgütler bile olsa içlerinde ortak unsurlar var. Her ikisine de sızmış ortak unsurlar var. Suriye rejimi, DAEŞ'de mevcuttur. 2009'da Maliki, Irak'ta bombalar patladığında bana şunu demişti, 'bütün bu bombaların arkasında El Kaide irtibatlı grupları barındıran Suriye rejimi var." Biz, o zaman Suriye-Irak arasında arabuluculuk yapıp çatışmalarını engellemiştik.

    DAEŞ EN ÇOK BİZE SALDIRIYOR: Bakın DAEŞ'in yayınlarına, en fazla saldırdıkları kişiler Sayın Cumhurbaşkanı ve benim. En ağır ifadeleri kullanıyorlar. Çünkü Esad onlar için tehdit değil. DAEŞ sitelerinde Demirtaş'a ya da Kılıçdaroğlu'na, Bahçeli'ye bir şey var mı, hepsi bize saldırıyor.

    PYD PKK İLE İLİNTİLİ OLDUĞU SÜRECE TERÖRİSTTİR: El-Kaide, DAEŞ, Nusra Cephesi nasıl terör örgütüyse bizim için PKK teröristtir ve PKK'yla ilintili olan PYD'de de bu ilintisini sürdürdüğü sürece teröristtir. Türkiye'yi tehdit eder durumdadır. Geçen sene bu tablo yoktu çünkü Türkiye'ye dönük bir terör saldırısı söz konusu değildi. Türkiye, şu anda teröre karşı savaş halindedir ve terörün de Türkiye'ye bir saldırısı var.

    PYD'YE YARDIM PKK'YA YARDIM DEMEK: PYD'ye yapılan yardım Türkiye'ye terör saldırısı başlatan PKK'ya yardım muamelesi görür. Yapılmayacak bu yardım. O zaman diyorlar ki biz oradaki Araplara gönderiyoruz. Arap, Kürt ayrımı olmaz ki, terörist mi değil mi? Ölçü açık ve net.

    TEHDİT OLURSA MÜDAHALE EDERİZ: Bizim için artık Irak Suriye sınırı tek bir sınır gibidir. Bir gelişme Türkiye'nin ulusal güvenliğini tehdit ettiği anda müdahalede bulunuruz. Bize kimse 'Haksızsın, yapma' diyemez. Uluslararası hukuk zeminine sahibiz.

    PARALEL YAPI İÇİNDEKİ ÇEVRELERLE İRTİBAT VAR

    BUNA 'KOKTEYL TERÖRÜ' DİYORUM: 3 gün önce, 1 gün önce bazı yerlerde 'sakın şuraya gitmeyin, orada patlama olabilir gibi ifadeler' de var. Bunlar nasıl biliniyor? O zanlılara bakıyorsunuz daha önce PKK'dan bombalı eylemlerde, PKK'ya silah götürmede... Bunların hepsinin hem PKK hem de Türkiye'de bazı sansasyonel gelişmelerle ilişkili çevrelerle, Paralel Yapı içindeki bazı çevrelerle de iltisak kurulan irtibatları var. Bunların şimdi detayına burada girmem mümkün değil. Ama görülüyor ki birileri Türkiye'de "kokteyl terörü" diyorum ben buna, hepsini karıştırarak bir işe kalkışıyor.

    Kaynak: SABAH


  3. #5943
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.239
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    "
    Türkische Polizei verhält sich wie der IS
    Nach vier Tagen Ausgangssperre in Sur, einem Stadtteil von Diyarbakir, kommen nun solche Bilder zutage: Die Polizei hat auf viele Wände faschistische Parolen gesprüht, so z.B. "Ihr werdet die Kraft der Türken zu spüren bekommen" und "Gott reicht für alles aus". Daneben die drei Halbmonde, als Zeichen der Grauen Wölfe.
    Mehrere Menschen wurden dort in den letzten Tagen getötet, so z.B. ein Jugendlicher. Augenzeugenberichten zufolge saß er am Straßenrand, die Polizei fährt vorbei, steigt aus und schießt ihm in den Kopf. Einfach so.
    Das ist die türkische Polizei in Nordkurdistan.
    Deshalb hält sich mein Mitleid bei Angriffen auf diese dann doch sehr in Grenzen...


    "


    Anhang 76618

    Ich sach ma so, mein Mitleid für die Polizei hält sich da auch in Grenzen.

    Ich sag es immer wieder, auch hier sind zu viele Faschos und Religionsfanatiker im Forum , die hier ständig ihren Gedankenmüll reproduzieren!

    http://www.imctv.com.tr/
    Wenn ich das schon lese, "Nord-Kurdistan"... Sehr glaubenswert erscheint die Geschichte mit dem Jungen... Mach dich nicht lächerlich... Man rechtfertig den Terror mit irgend welchen Märchen...

  4. #5944
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Was Lubenica uns zeigt, was die Menschen uns dort zeigen.


    ------------------>https://www.facebook.com/EhliSunnetT...type=2&theater









    Nach Wochenlanger Verbot, endlich wieder Gebetsruf zuhören.

    https://www.facebook.com/WUOttoman/v...type=2&theater


    Das hat man aus der Moschee gemacht.



    Zum Glück wissen die Menschen vor Ort bescheid, da brauchen wir uns keine Sorgen machen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Hier sehen wir ein Video, wo HDP Nationalisten versuchen eine Frau zu lynchen, nur weil sie Kopftuch trägt.



    Ähnliches geschah auch letztes Jahr, als man für Ayn el Arap auf die Straßen ginge, man hat einfach Menschen niedergeschossen oder gelyncht, nur weil sie Bart trugen.

  5. #5945
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.239
    Das heuchlerisch an Davutoglus Aussagen ist, dass sie den Amis die Erlaubnis gaben die Flugbasis Incirlik zu nutzen..

  6. #5946
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.855
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Die Wahrheit interessiert doch keinen von den, im Gegenteil.
    Jeder Tote Türke ist für sie ein Grund für ein innerliches Freudenfest .
    Ich für meinen teil sehe mich nicht in der Verpflichtung hier irgendjemanden etwas erklären zu müssen.

    Eine Einmischung von Aussen bzw Fremden Menschen schadet mehr als das es Hilft.
    Die Inneren Angelegenheiten der Türkei haben niemanden zu Interessieren.
    Nur WIR sind fähig dieses Problem zu lösen.

    Doch Probleme löst man nicht indem man sich mit Terroristen an den Verhandlungstisch setzt.
    Regeln und Gesetze gelten für jeden. Wer nicht hören will wird die Volle Härte des Gesetzes eben spüren müssen, daran führt kein Weg vorbei.

    Kurden und Türken leben seit Jahrhunderten friedlich zusammen.
    Man ist gemeinsam sogar in den Krieg gezogen.
    Schon damals brachte man den Feind damit um den Schlaf.
    Die Stärke einer jeden Republik liegt in ihrer Einheit.
    Sie fürchten sich vor einer Mächtigen und Modernen Türkei.

    Die meisten die hier meinen Mitschreiben zu können sehen nur das was sie sehen wollen.
    Dabei ist der Großteil nicht einmal in der lage zwischen "Terroristen" und "Die Kurden" zu differenzieren, von daher.

    Auf welcher Grundlage will man mit diesen Primaten denn diskutieren?
    Es gibt gar keine.



    "Die Wahrheit interessiert doch keinen von den, im Gegenteil."

    Hochmütig und arrogant. Als ob "ihr" die Wahrheit gepachtet hättet.


    "Jeder Tote Türke ist für sie ein Grund für ein innerliches Freudenfest ."


    Damit betreibst du indirekte Volksverhetzung, da du hier auch wieder verallgemeinernt Ressentimentes bedienst. Hier kommt dein allseits bekannter radikaler Habitus zum Ausdruck.
    Du gibst an, das DIES der GRUND sei für ein Freudenfest, der TOD von Türken. Damit stigmatisierst, diffamierst und reduzierst du die Menschen, das ist rassistisch. Was wohl Sigmund Freud zu deinem Satz sagen würde?

    "Ich für meinen teil sehe mich nicht in der Verpflichtung hier irgendjemanden etwas erklären zu müssen."

    Wieso tust du es dann? Wenn man hier überhaupt von Erklärungen deinerseits sprechen kann. Für mich ist das nationalisischer Stumpfsinn, aus dem Hetze hervorgeht.


    "Eine Einmischung von Aussen bzw Fremden Menschen schadet mehr als das es Hilft.
    Die Inneren Angelegenheiten der Türkei haben niemanden zu Interessieren.
    Nur WIR sind fähig dieses Problem zu lösen. "


    Nationalistisches Geschwätz. Du bist nur ein kleiner Forist und du sitzt nicht im Staats-Regierung-Militärzirkel der Türkei und du triffst keine Entscheidungen. Und als Forist, der du einer bist, ist es hochgradig lächerlich, einen auf Thread-Platzhirsch zu machen und anderen vorzuschreiben, was sie zu tun und zu lassen haben. Jeder und Jede kann hier im Forum in jedem Thread die eigene Meinung frei und offen kundtun. Da haben solche Bemerkungen von dir keinen Platz und solche Leute wie du haben diesbezüglich einfach mal die Schnauze zu halten.
    Das du unfähig bist , Probleme zu lösen, zeigt mir deine arschkriecherische Haltung und Rechtfertigung, der destruktiven , destabilisierenden und zerstörerischen Politik verschiedenster Länder und Bündnisse (Nato ) , eingeschlossen, die amtierende türkische Regierung. Die schaffen alle eher Probleme. Alle wissen das!


    "Doch Probleme löst man nicht indem man sich mit Terroristen an den Verhandlungstisch setzt.
    Regeln und Gesetze gelten für jeden. Wer nicht hören will wird die Volle Härte des Gesetzes eben spüren müssen, daran führt kein Weg vorbei."

    Oh, lieber nicht an einen Verhandlungstisch (Friedensprozess) , das könnte noch dazu führen, das man wirklich miteinander redet, sich zuhört und zu einem Ergebnis, einer Lösung , einer Aussöhnung, ja sogar zum Frieden gelangt. Lieber keine fortschrittliche und demokratische Bewegung Gehör schenken und fördern. Lieber für radikalisierung sorgen und den Konflikt weiter anheizen. Du bist ja voll der Schlaubischlumpf.


    "Kurden und Türken leben seit Jahrhunderten friedlich zusammen.
    Man ist gemeinsam sogar in den Krieg gezogen.
    Schon damals brachte man den Feind damit um den Schlaf.
    Die Stärke einer jeden Republik liegt in ihrer Einheit.
    Sie fürchten sich vor einer Mächtigen und Modernen Türkei."


    Dein romantisierendes und von Stärke und Kraft strotzendes Bild der Türkei ist eher das Bild , welches du aus einem Roman über das Osmanische Reich beschreibst, in dem der Sultan, in biographisch-romantisch verklärender Sichtweise, in einem Haarem sitzt und von seinen Lustmädchen Trauben in den Rachen geworfen bekommt und ihnen dabei testosterongeschwängert einreden will, wie geil er ist.


    "Die meisten die hier meinen Mitschreiben zu können sehen nur das was sie sehen wollen.
    Dabei ist der Großteil nicht einmal in der lage zwischen "Terroristen" und "Die Kurden" zu differenzieren, von daher. "

    Hier zeigt sich wieder der Sultan "Global-Hetzwerk", wie er am Werk ist. Ein Forist, der die Forumswelt des BF zu seiner Referenz macht und zur Welt umwandelt.

    Realitätsverlust beschreibt den geistigen Zustand einer Person, welche nicht (mehr) in der Lage ist, die Situation, in der sie sich befindet, zu begreifen.


    "Auf welcher Grundlage will man mit diesen Primaten denn diskutieren?
    Es gibt gar keine."

    Man kann eben nicht auf Grundlage einer nationalistischen, chauvinistischen und rassistischen Ideologie, die du befeuerst, diskutieren. Das du keine andere Grundlage erkennst, ist dem Umstand geschuldet, dass du in den Ismen und den Ideologemen umherschwirst, wie ein kleiner Vogel, der in einem Käfig umherfliegt und schreit, "Ich bin frei, ich bin frei"!
    Du kannst einem echt leid tun.


    Was ich hier beschrieben habe, trifft auf so manche User hier im Forum zu.
    Wie gesagt, es gibt hier einfach imer noch zu viele User, die in den religiös ideologischen und nationalistischen Ismen und Ideologien gefangen sind. Arme kleine Piepmatze eben.


    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Sorry, ich glaub aber der polizistenstory jetzt genau so wenig wie der kurdenselbstanschlagsmasche.
    Ich meinte ja, später kommt mehr.


  7. #5947
    Avatar von Zakkum

    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    529
    Also bis 2023 müssten wir sicher 3 mio pkk und heimliche asala Terroristen ausweisen!

  8. #5948
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.311
    Zitat Zitat von Zakkum Beitrag anzeigen
    Also bis 2023 müssten wir sicher 3 mio pkk und heimliche asala Terroristen ausweisen!
    lasst euch bitte etwas zeit.
    wir müssen zuerst die derzeitigen Flüchtlinge unterbringen.
    dannach können die aus der türkei kommen.

  9. #5949
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    lasst euch bitte etwas zeit.
    wir müssen zuerst die derzeitigen Flüchtlinge unterbringen.
    dannach können die aus der türkei kommen.
    Wir? Kroatien nimmt Flüchtlinge auf?
    Dachte die reisen nur durch Kroatien um nach Deutschland zu kommen.

  10. #5950
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.311
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Wir? Kroatien nimmt Flüchtlinge auf?
    Dachte die reisen nur durch Kroatien um nach Deutschland zu kommen.
    wer oder was ist Kroatien?

    - - - Aktualisiert - - -

    meinst du das land, in dem ich manchmal meinen Urlaub verbringe?
    naja, das tun viele svabos.
    da bin ich nicht der einzige.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16